Amerika

10 Speisen, die man in Florenz probieren sollte

Elizabeth Heath lebt seit 2009 in der italienischen Region Umbrien und ist seit 2017 Mitarbeiterin von TripSavvy. Sie hat auch für Frommer’s, The Washington Post und Travel + Leisure geschrieben.

Florenz hat sicherlich Museen von Weltrang, ikonische Landschaften und ein großartiges Renaissance-Erbe. Aber es gibt auch eine blühende kulinarische Szene mit traditioneller Küche, die auf der reichen Landwirtschaft der Toskana basiert, deren Hauptstadt Florenz ist. Viele florentinische Spezialitäten gehen auf die Tradition der cucina povera (Küche des armen Mannes) zurück, als die Familien mit den Resten auskommen mussten, die sie zur Verfügung hatten.

Doch unabhängig von den Zutaten ist die florentinische Küche reich an Geschmack und Vielfalt. Probieren Sie bei Ihrer nächsten Reise nach Florenz so viele dieser piatti tipici (typische Gerichte) wie möglich. Oder nehmen Sie an einer der zahlreichen kulinarischen Führungen teil (z. B. The Roman Guy). So können Sie einige der verschiedenen florentinischen Spezialitäten probieren.

Pizza Schiacciata

Schiacciata

Schiacciata ist ein toskanisches Fladenbrot, das im Holzofen knusprig gebacken und mit Olivenöl und Salz bestrichen wird. Mit einer beliebigen Kombination aus Schinken, Käse und Gemüse ist sie ein idealer Snack für den Vormittag oder ein Sandwich für die Mittagspause. Eine andere Variante, schiacciata con l’uva, ist mit Zucker gesüßt und mit roten Trauben gefüllt, die ebenfalls auf die Oberfläche gestreut werden. Diese traditionelle Nachspeise ist im Herbst, rechtzeitig zur Weinlese, sehr beliebt. Eine süßere Version der Schiacciata gibt es im Forno Pugi auf der Piazza San Marco.

Bistecca Alla Fiorentina

Bistecca alla Fiorentina

Mike Packard/ Wikimedia Commons

Das dicke, riesige und sehr selten servierte italienische Äquivalent des T-Bone-Steaks ist ein Ritual für Fleischliebhaber, die Florenz besuchen. Die Steaks werden über einem offenen Feuer gegrillt und nur mit Olivenöl und Salz gewürzt. Wenn Sie blutiges Fleisch nicht mögen, sollten Sie das Fiorentina auslassen. Die Kellner widersetzen sich Ihrer Bitte, das Steak länger zu braten. So ernst nimmt die Stadt ihre seltene Fiorentina. Die gemütliche Osteria Toscanella in der Nähe des Palazzo Pitti ist einer der besten Orte, um Fiorentina zu naschen.

Ribollita

Ribollita

Während man im Hochsommer vielleicht nicht unbedingt eine heiße Schüssel Ribollita zu sich nehmen sollte, wird diese florentinische Leibspeise, eine herzhafte Suppe aus Bohnen, Grünkohl, Kohl und altbackenem Brot, zu den meisten anderen Jahreszeiten an Ort und Stelle serviert. Diese Kombination mag nicht sehr appetitlich klingen, aber lassen Sie sich nicht vom ersten Eindruck täuschen. Die Ribollita bedeutet wörtlich übersetzt “wieder gekocht” und ist so schmackhaft und sättigend wie jedes andere Gericht von Nonna. Probieren Sie sie in der Trattoria Marione, etwa drei Gehminuten von der Piazza della Repubblica entfernt.

Tagliere

Tagliere at Antica Enoteca, Florence

Tarriere ist der Hackklotz, und die einfache Trattoria und Weinbar Tarriere ist manchmal als eines meiner Lieblingsessen in Florenz bekannt. Essen Sie es mit Brot und trinken Sie dazu einen guten lokalen Wein oder ein Bier. Ähnliche Gerichte gibt es überall in Italien, aber die Florentiner sind besonders stolz auf die Qualität der Produkte, die sie für ihre Tagliere verwenden. Probieren Sie die Antica Enoteca im Erdgeschoss des Mercato Centrale oder in der nahe gelegenen Via Borgo San Lorenzo.

Pinzimonio

Pinzimonio

Glauben Sie uns, nach all dem Fleisch, Käse und Brot, das Sie in Florenz verzehren, brauchen Sie frisches Gemüse. Pintomonio ist die Rettung! Diese einfache Zubereitung aus rohem, in Scheiben geschnittenem Gemüse wird in der Regel mit einem Olivenöl-Dressing aus Öl, Salz, Pfeffer und vielleicht etwas Zitronensaft oder Essig kombiniert. Die Palette der Gemüsesorten reicht von Sellerie, Karotten und Fenchel bis hin zu Artischockenherzen, Tomaten und Radieschen (im Grunde alles, was gerade Saison hat). In Trattorien und Restaurants in der ganzen Stadt wird diese sehr typische Vorspeise normalerweise als Vorspeise auf Kosten des Hauses serviert.

Lampredotto

Lampredotto stand in Florence

Als es sich nur die wohlhabenden Florentiner leisten konnten, genügend Fleisch zu kaufen, bekamen diejenigen, die auf der unteren Stufe der wirtschaftlichen Leiter standen, Reste, meist Innereien oder Teile von Organen und anderen Tieren. Lampredotto, ein klassisches florentinisches Straßengericht, entstammt dieser Tradition der Cucina Povera. Lampredotto wird aus Avomasum, dem vierten Magen des Rindes, hergestellt. Er wird in einer Brühe geschmort und normalerweise in einem Sandwich mit einer grünen Piquillo-Sauce serviert. Probieren Sie es selbst im Pollini Lampredotto Food Truck (via Dei Macci, 126), der als der beste der Stadt gilt.

Crostini al Fegato

Crostini al fegato

Auch in Florenz gibt es eine weniger appetitliche, aber dennoch köstliche Küche. Zum Beispiel Crostini al Fegato di Pollo, eine Hühnerleberpastete, die mit einer Scheibe geröstetem Brot serviert wird. Auch wenn sie auf der Speisekarte als Crostini di Fegatini Toscanini aufgeführt ist, müssen Sie diese klassische toskanische Vorspeise unbedingt probieren. Bestellen Sie die Antipasti Misti und es könnte einer der Punkte auf Ihrem Teller sein. Nicht weit vom Palazzo Vecchio, in der Via Deinelli 50, sollten Sie die Crostini Alfegato von Buderino probieren.

Trüffel

Pasta with truffles

Trüffel sind eine Frage des Geschmacks oder eine Frage der Vernachlässigung. Lieben Sie die rustikale Schärfe des Pilzes oder können Sie den Geruch einfach nicht ertragen? Schwarze Trüffel wachsen in der toskanischen Landschaft und finden sich auf Vorspeisen, Pasta und Fleisch in Florenz. Sie sind das Beste, was die Saison zu bieten hat. Das Ristorante Bucomario in der Nähe des Bahnhofs Santa Maria Novella ist ein eleganter Ort, um sie zu probieren.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button