Amerika

12 der besten Strände in Texas

Jill Robbins ist freiberufliche Reise- und Lifestyle-Autorin. Sie hat bereits für Business Insider, AARP, The Washington Post und viele andere Publikationen geschrieben.

Galveston Island Historic Pleasure Pier

Texas verfügt über mehr als 350 Meilen Strände und reizvolle Küstengemeinden, die es zu erkunden gilt. Sie werden hier keinen zuckerweißen Sand oder klares türkisfarbenes Wasser finden, aber tun Sie sich selbst einen Gefallen und schätzen Sie die Strände an der Golfküste und versuchen Sie nicht, sie mit Florida oder der Karibik zu vergleichen. Das bräunlich-blaue Wasser wird durch den Schlick des Mississippi beeinflusst, ist aber zum Schwimmen geeignet. Der beste Silberstreif am Horizont: Der dunkle Sand, der durch den hohen Lehmanteil entsteht, eignet sich hervorragend für Sandburgen.

Einige dieser texanischen Strände sind für Familien geeignet, andere für Wassersportler, Tier- und Naturliebhaber. Da das Wetter fast das ganze Jahr über mild ist, sind die Strände in diesem Ein-Sterne-Staat 365 Tage im Jahr beliebt, aber in den Frühjahrsferien (März bis April) und im Sommer ist der Andrang am größten.

Strände in der Nähe größerer Städte wie South Padre Island und Corpus Christi bieten einen besseren Service und saisonale Strandkonzessionen. Besucher kleinerer Strandgemeinden müssen alles mitbringen, was sie für einen gelungenen Strandtag benötigen, von Stühlen und Sonnenschirmen bis hin zu Speisen und Getränken.

South Padre Island

Island at night

South Padre Island bietet hervorragende Angelmöglichkeiten und ein breites Spektrum an Aktivitäten in der Stadt und am Strand, darunter Restaurants, Nachtleben und einen Vergnügungspark mit Reiten, Ziplining, Minigolf und vielem mehr.

South Padre Island verfügt über 25 öffentliche Strandzugänge und die Regeln für das Parken und Fahren am Strand sind unterschiedlich. Einige der Strände von SPI sind im Besitz der Stadt, während andere im Besitz des Landkreises sind. An den Stadtstränden ist das Fahren/Parken nicht erlaubt.

Pro-Tipp: Wenn Sie einen Strandurlaub mit der Familie oder eine ruhigere Atmosphäre suchen, sollten Sie die Monate März und April meiden. Die Strände von South Padre Island stehen ganz oben auf der Liste der beliebten Strände bei College-Springbreakern.

Padre Island National Seashore

Golden Reflection off wet sand as waves crash along the shore Sea birds and cranes feed on the beach

Padre Island National Seashore ist ein Nationalpark, der den Golf von Mexiko von der Laguna Madre trennt, einer der wenigen hochsalzhaltigen Lagunen der Welt. Der Park schützt 66 Meilen Küste, Sanddünen und Wattenmeer und ist vor allem für die Freilassung von Kemp’s-Ridley-Schildkröten bekannt, die in der Regel zwischen Mitte Juni und August schlüpfen.

Informieren Sie sich im Besucherzentrum über von Rangern geleitete Programme oder besorgen Sie sich eine Karte zur Erkundung der Prärie-Naturlehrpfade. Der Eintritt zum Strand kostet 10 $ pro Fahrzeug und gilt für bis zu sieben Tage.

Profi-Tipp: Wenn Sie die Freilassung von Schlüpflingen miterleben möchten, rufen Sie die Hotline des Parks unter 361-949-7163 an oder folgen Sie der Facebook-Seite, um sich über geplante öffentliche Freilassungen zu informieren.

Fronleichnam

Palm Trees On Beach Against Sky

Die Strände von Corpus Christi sind für die Öffentlichkeit zugänglich, aber es fallen Parkgebühren an. Genehmigungen sind im Corpus Christi Visitor Center und in den meisten Lebensmittelläden der Region erhältlich. Die Stadt Corpus Christi bietet zahlreiche Restaurants, Unterkünfte und gemeinnützige Unterhaltungsmöglichkeiten und ist ein guter Ausgangspunkt für Besucher, die eine Vielzahl von Stränden und Aktivitäten erkunden möchten.

Zu den beliebten öffentlichen Stränden gehören Padre Island Seawall Beach, North Packery Beach, South Packery Channel Beach, Whitecap Beach und North Beach.

Profi-Tipp: Whitecap Beach ist einer der ruhigeren Strände in der Umgebung von Corpus Christi. Die Dünen, die diesen Strand vor starken Winden schützen, machen ihn zu einem idealen Ort zum Picknicken, Schießen und Spielen im Sand. North Beach, die USS Lexington und das Texas Aquarium gehören zu den bekanntesten Attraktionen der Region und sind die besten Strände für diejenigen, die mitten im Geschehen sein wollen.

Port Aransas

Pier at sunset

Port Aransas, kurz Port A, ist ein beliebter Strandort für Familien. Warmes, seichtes Golfwasser und freundliche, gut ausgestattete Strandorte machen diesen Ort zu einem großartigen Ort für die Frühjahrs- und Sommerferien. Port A ist auch als die “Angelhauptstadt von Texas” bekannt, in der jedes Jahr über 20 Angelturniere stattfinden. Nehmen Sie an einem Hochseeangeltörn teil oder angeln Sie am Horace Caldwell Fishing Pier.

Am Highway 361 gibt es eine Reihe von Resorts und Wohngemeinschaften mit direktem Strandzugang für angemeldete Gäste. Der Zugang zum Strand ist kostenlos, aber in den meisten Bereichen ist eine Parkgenehmigung erforderlich, obwohl das Parken an bestimmten Strandabschnitten kostenlos ist.

Pro-Tipp: Das Port Aransas Museum und die Farley Boat Works sind zwei kostenlose Aktivitäten, die den Besuchern die Geschichte der Gegend näher bringen.

San-José-Insel

Die friedliche San Jose Island in der Nähe von Port Aransas ist nur mit der Fähre zu erreichen und der ideale Ort für Muschelliebhaber und Strandbesucher. Die Fähre verkehrt von Fisherman’s Wharf in Port Aransas. Auf der Insel gibt es keinen Service, also bringen Sie nur das Nötigste mit.

Pro-Tipp: Planen Sie im Voraus, denn der Fährbetrieb kann eingeschränkt sein.

Mustang Island State Park

Royal Tern Flypast

Der Mustang Island State Park verfügt über einen 5 Meilen langen Strand, an dem Besucher schwimmen und anderen Strandaktivitäten nachgehen können. Der Park verfügt auch über einen Paddelweg für Kajak- und Stand-up-Paddleboarding-Fans. Der tägliche Eintritt für Erwachsene beträgt 5 $, Kinder unter 12 Jahren sind frei. Eine Reservierung wird empfohlen, ist aber für Texas State Parks nicht erforderlich. Es sind auch Campingplätze verfügbar.

Profi-Tipp: Der Mustang Island State Park beherbergt mehr als 400 Vogelarten. Nehmen Sie an einem der von Rangern geleiteten Programme teil, die sich mit der Tierwelt befassen.

Galveston-Insel

Flying over Galveston Texas Sea Wall and Beach

Neben der 32 Meilen langen Golfküste bietet Galveston Island das ganze Jahr über zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und andere Attraktionen. Zu den beliebten Stränden von Galveston gehören der familienfreundliche Stewart Beach, der lebhafte East Beach, die Strandpromenade, der Unterhaltungspavillon, der Spielplatz und der Galveston Island State Park. Der West Beach und der Galveston Public Beach sind kostenlos und bieten eingeschränkte Dienstleistungen. Besucher der kostenlosen Strände müssen für das Parken an der Uferpromenade bezahlen. Der Eintritt zum East Beach und Stewart Beach kostet $12-15 pro Fahrzeug. Der Eintritt in den Galveston Island State Park kostet 5 $ pro Person. Kinder unter 12 Jahren sind frei.

Profi-Tipp: In den nahe gelegenen Moody Gardens gibt es eine Wasserpyramide, eine Regenwaldpyramide und Schaufelradbootfahrten.

Crystal Beach

Der Crystal Beach auf der Bolivar-Halbinsel ist ein beliebter Badeort für Familien. Eine weitere beliebte Aktivität ist das Beobachten von Vögeln und Wildtieren. Das Fahren und Parken am Strand ist mit einer für die Saison gültigen Genehmigung im Wert von 10 $ erlaubt.

Pro-Tipp: Fahren Sie in Richtung Süden zum Ende der Halbinsel, um die Spitze des Bolivar-Leuchtturms zu sehen. Besucher dürfen den Leuchtturm nicht betreten, aber er bietet eine tolle Kulisse für Instagram-würdige Fotos.

Surfside Strand

Sunrise On the Gulf of Mexico

Surfside Beach hat für fast jeden Strandliebhaber etwas zu bieten. Genießen Sie das Schwimmen, Boogie Boarding und erkunden Sie die Souvenirläden und Restaurants am Strand. Angelbegeisterte können sich auf Charterfahrten auf hoher See erkundigen oder einen Fisch vom Pier aus fangen, der sich fast eine Meile lang bis zur Golfküste von Texas erstreckt. Wie der Name schon sagt, sind die tiefen Gewässer dieses Strandes ein idealer Ort zum Surfen und Windsurfen.

Strandbesucher, die mehr Einsamkeit suchen, können die weniger bevölkerten und natürlicheren Strände von Brazoria County, Foretz Beach, Quintana Beach und die angrenzenden Strände von Bryans Beach aufsuchen.

Profi-Tipp: Mit mehr als 600 Muschelarten ist Surfside Beach einer der beliebtesten Orte zum Muschelsammeln in Texas. Gehen Sie frühmorgens oder bei Ebbe hin, um die besten Muscheln zu sammeln.

Rockport Beach

Pier at Rockport Beach

Rockport Beach ist der einzige zertifizierte Blue-Wave-Strand in Texas. Das bedeutet, dass hier mehr Wert auf Sauberkeit und Umweltfreundlichkeit gelegt wird und strengere Regeln gelten: keine Haustiere, kein Camping über Nacht, kein offenes Feuer oder Feuerwerk und kein Fahren auf der Straße. Der Strand. Die saubere, ruhige Atmosphäre und das flache, ruhige Wasser machen diesen Strand zu einem beliebten Ausflugsziel für einheimische Familien. Der Eintritt zum Rockport Beach kostet 10 Dollar pro Tag.

Profi-Tipp: Im nahe gelegenen Goose Island State Park können Sie campen, angeln und wandern. Dort können Sie auch 1.000 Jahre alte Eichen sehen, die als “Big Trees” bekannt sind.

Boca Chica Strand

South Texas Beach

Boca Chica Beach ist ein schmaler Sandstreifen, der sich entlang der Golfküste im trockenen Texas über etwa 8 Meilen von der Lower Laguna Madre bis zum Rio Grande Delta erstreckt. Dieser südlichste Strand in Texas ist ein großartiger Ort, um der Zivilisation zu entfliehen, doch sollten Sie alles mitbringen, was Sie für den Tag brauchen. An diesem abgelegenen Strand gibt es keine Dienstleistungen oder Konzessionen. Der Eintritt ist frei.

Profi-Tipp: Der Boca Chica Beach ist etwa 30 Meilen vom SpaceX-Startplatz in Texas entfernt, und das Starship-Gebäude kann vom Strand aus gesehen werden.

Matagorda-Strand

Stone Pier on Matgorda Bay

Matagorda Beach ist ein 58 Meilen langer Strand (23 Meilen sind mit dem Auto erreichbar, der Rest mit dem Boot). Dieser Strand ist bei Familien und Abenteuerlustigen sehr beliebt. Schwimmen, Angeln, Kajakfahren, Paddelboarding und die Erkundung der nahe gelegenen Wanderwege sind beliebte Aktivitäten an diesem gut ausgestatteten Strand. Zu beachten ist die Gefahr von reißenden Strömen (vor allem in der Nähe der Landungsbrücken) und der sehr weiche Sand. Befahren Sie den Strand nicht, es sei denn, Sie haben ein Fahrzeug mit Allradantrieb.

Für das Befahren und Parken von Fahrzeugen am Strand ist eine Jahresgenehmigung im Wert von 10 Dollar erforderlich. Die Erlaubnisscheine sind in den meisten örtlichen Lebensmittelgeschäften und Convenience Stores erhältlich.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button