Amerika

15 Dinge, die man in Frederick, Maryland, tun kann – 2020

Rachel Cooper ist eine Reiseschriftstellerin, die seit mehr als 25 Jahren in der Region Washington, D.C. lebt. Sie ist auch Autorin mehrerer Bücher über die Hauptstadt und die mittelatlantische Region.

Frederick, Maryland

DenisTangneyJr/ Getty Images

Frederick, Maryland, bietet eine Vielzahl von Familienattraktionen, Parks, Erholungsgebieten, Weingütern, Antiquitätengeschäften, Restaurants und Unterhaltungsmöglichkeiten. Als Tor zu West-Maryland ist die Stadt mit ihrer Aussicht auf die Berge und ihrer Skyline aus aufgereihten Türmen vor allem für die Stätten des Bürgerkriegs und den beeindruckenden historischen Bezirk mit seinen 40 Blocks bekannt. Frederick liegt nur eine Autostunde von Washington, D.C., und Baltimore entfernt und lässt sich leicht erkunden, egal ob Sie einen Tagesausflug dorthin planen oder nicht.

Machen Sie einen Rundgang durch Fredericks historisches Stadtzentrum

People on a guided walking tour in Frederick

Holen Sie sich im Frederick Visitor Center in der South East Street eine Broschüre für einen 2,5 Meilen langen, selbstgeführten Rundgang durch die historische Innenstadt von Frederick, die 1745 von britischen und deutschen Siedlern gegründet wurde. Auf der Website des Fremdenverkehrsbüros finden Sie eine Reihe von Routen, die Sie je nach Ihren Interessen ablaufen können, ob Sie sich nun auf öffentliche Kunst, Architektur, Natur oder die afroamerikanische Geschichte von Frederick konzentrieren möchten.

Wenn Sie eine Erklärung für das, was Sie sehen, benötigen, melden Sie sich für eine geführte Tour von Heritage Frederick an. Die Führungen dauern 90 Minuten und müssen mindestens zwei Wochen im Voraus gebucht werden. Sie haben die Wahl zwischen thematischen Führungen, die einen Überblick über das historische Viertel, die afroamerikanische Geschichte, Kunst und Architektur, die Geschichte des Bürgerkriegs und vieles mehr bieten. Die Geistertour und die Friedhofstour von Maryland Heritage Tours bringen Licht in die dunkle Geschichte von Frederick.

Besuchen Sie die Crystal Grottoes Caverns

Crystal Grottoes Caverns in Maryland

Kristallgrotten-Höhlen

Die Crystal Grotto Caverns in Boonsboro, nur 30 Autominuten vom Stadtzentrum Fredericks entfernt, sind ein interessanter Ort, um einen Tag mit der Erkundung alter unterirdischer Felsformationen zu verbringen. Die 1920 ausgegrabene und 1922 als Touristenattraktion eröffnete Anlage befindet sich in Familienbesitz und bietet täglich Führungen durch das Höhlensystem an. Die Höhlen haben eine Temperatur von 54 Grad Celsius und sind das ganze Jahr über ein wunderbarer Ort für einen Besuch. Neugierige Gäste aller Altersgruppen, die sich für die Wissenschaft interessieren, können etwas über die natürliche Geologie der Gegend sowie über die verschiedenen Entstehungs-, Karbonisierungs- und Dekarbonisierungsprozesse erfahren, die die Höhlen im Laufe der Jahre durchlaufen haben.

Besuchen Sie den Catoctin Mountain Park und den Cunningham Falls State Park

Cunningham Falls State Park In Maryland

TripSavvy / Rachel Cooper

Der nur 25 Minuten nördlich von Frederick gelegene Catoctin Mountain Park ist ein 5.770 Hektar großes Naturwunderland, das zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem Auto erkundet werden kann. Hier befinden sich auch mehrere beliebte Campingplätze, ein Jugendcamp und Camp David (ein kleiner Militärstützpunkt, der von US-Präsidenten genutzt wurde, die sich in der Natur erholen wollten). Besucher können 25 Meilen an Wanderwegen genießen, im Sommer campen und Fliegenfischen und im Winter Skilanglauf betreiben.

Der nahegelegene 6.080 Hektar große Cunningham Falls State Park bietet die wunderschönen 78 Fuß hohen Cascade Falls, einen 44 Hektar großen See, 140 Campingplätze, Spielplätze, Picknickplätze, zahlreiche Wanderwege und viele andere beliebte Freizeitaktivitäten in der Natur. Aktivitäten für die ganze Familie.

Besichtigung des Monacacy National Battlefield

Monocacy National Battlefield in Frederick, Maryland

Claterra/ Getty Images

Dieser besondere Bürgerkriegsschauplatz ist eine der bemerkenswertesten historischen Attraktionen von Frederick, Maryland, da hier am 9. Juli 1864 die Schlacht von Monocacy Junction stattfand. Damit wurde Washington, D.C. im Wesentlichen vor einem Angriff bewahrt. Machen Sie einen Rundgang und schauen Sie im Besucherzentrum vorbei, um elektronische Karten, historische Artefakte und andere Informationen zu sehen, an Ranger-Führungsprogrammen teilzunehmen und besondere Veranstaltungen zu besuchen.

Stöbern Sie nach Antiquitäten und anderen Schätzen

Shab Row in Frederick, Maryland

Frederick County Tourism Council

Wenn Sie sich für Antiquitäten interessieren, finden Sie in der historischen Innenstadt von Frederick mehr als 200 Antiquitätengeschäfte. In der historischen Umgebung finden Sie außerdem Fachgeschäfte für Möbel, Mode, Outdoor-Ausrüstung, Spielzeug, Spezialitäten, Bücher, Kunst und alte Teesorten.

Besuchen Sie das National Museum of Civil War Medicine

Display in the National Museum of Civil War Medicine

Das Civil War Medical Museum im Stadtzentrum von Frederick bietet fünf Galerien und mehr als 1.200 Artefakte, die die medizinische Geschichte des amerikanischen Bürgerkriegs illustrieren. Hier können sich die Besucher anhand von Exponaten zur lebenden Geschichte über die Geschichte der Medizin und Technologie im Zusammenhang mit den Truppen und Verwundeten informieren, den Souvenirladen besuchen und einen Blick in die Forschungseinrichtungen werfen.

Besuchen Sie eine Aufführung im Weinberg Center for the Arts

Weinberg Center for the Arts

Weinberg Center for the Arts.

Suchen Sie nach einem unterhaltsamen Programm für die ganze Familie? Der restaurierte Filmpalast aus dem Jahr 1926 in der Innenstadt von Frederick ist ein florierendes, hochmodernes Theater, in dem eine Vielzahl von Konzerten und Theateraufführungen stattfinden. Das Weinberg Center for the Arts verfügt über 1.500 Sitzplätze und kann für Filmfestivals, Studiovorführungen, Brauchtum, Hochzeiten und Geschäftstreffen gemietet werden.

Besuchen Sie ein Baseballspiel der Frederick Keys

Baseball player swinging at a pitch

An alle Baseballfans: Die Frederick Keys sind ein Baseballteam der Minor League und gehören zur Klasse A der Baltimore Orioles. Das Team hat 5.500 Zuschauer, die sich ein Spiel im familienfreundlichen Harry Grove Stadium ansehen können. An den Wochenenden gibt es eine Fun-Zone und ein Feuerwerk nach dem Spiel.

Historisches Frederick mit dem Fahrrad erkunden

View of the Hessian Barracks

Acroterion / Wikimedia Commons / CC BY-SA 3.0

Wenn Sie auf der Suche nach einer unterhaltsamen Möglichkeit sind, beim Sightseeing in Form zu bleiben, sollten Sie sich den Frederick’s History Bicycle Loop nicht entgehen lassen, eine 10 Meilen lange Schleife durch die Stadt Frederick, die an 22 historischen Stätten Halt macht, darunter das Schifferstad Museum of Architecture, das Francis Scott Key Memorial, die Hessian Barracks (hier abgebildet) und verschiedene Stätten aus der Zeit des Bürgerkriegs.

Gönnen Sie sich eine gute Mahlzeit

Firestone's Culinary Tavern - Frederick

Downtown Frederick bietet eine Vielzahl großartiger Restaurants, darunter preisgekrönte Lokale wie Thacher & Rye (früher Volt), Dutch’s Daughter und Firestone’s Culinary Tavern. Genießen Sie eine Vielzahl von Gerichten, von italienischer und japanischer Küche bis hin zu Meeresfrüchten und spanisch inspirierten Tapas. Planen Sie Ihren Besuch während der Restaurant Week in Frederick.

Erkunden Sie den Baker Park

View of a pond and man-made waterfalls and a tower in Baker Park

Jennifer Boyer / Flickr / CC by 2.0

Der Baker Park liegt im Stadtzentrum von Frederick und verfügt über ein Glockenspiel, einen See, ein öffentliches Schwimmbad, Tennisplätze, einen Spielplatz, einen Pavillon, Picknickplätze und mehrere Spielplätze. Diese beliebte, 58 Hektar große Grünfläche dient auch als Veranstaltungsort für Sommerkonzerte, Kindertheater, Sport, Feste und andere Freiluftveranstaltungen. Wenn Sie um den vierten Juli herum zu Besuch sind, sollten Sie unbedingt bei Frederick’s Fourth vorbeischauen, um ein Feuerwerk und andere familienfreundliche Veranstaltungen zu erleben.

Machen Sie einen Tagesausflug zu den örtlichen Weingütern

Linganore Winecellars

Der Frederick Wine Trail liegt etwa 20 Minuten vom Stadtzentrum entfernt und besteht aus 15 Weingütern: Black Uncle Vineyards, Catoctin Breeze Vineyards, Celebration Cellars Winery, Distillery Lane Ciderworks, Elk Run Vineyards, Hidden Hills Farm and Vineyards, Lynx Bridge Vineyards und Rowe. Lynx Bridge Vineyards und die 15 Weingüter von Rowe. Vineyards, Mazaros Vineyards, Orchid Cellar Meadery and Winery, Springfield Manor Winery Distillery Brewery, Willow Oaks Craft Cider and Wine, Big Cork Vineyards, Linganore Wine Cellars (hier im Bild) und New Market Plains Vineyards. Fahren Sie durch die Landschaft von Maryland und entdecken Sie die besten landwirtschaftlichen Erzeugnisse von Frederick County, wunderschöne Weinberge und großartige Weine.

Besuchen Sie das Rose Hill Manor Museum

Rose Hill Manor Park and Museum

Das Rose Hill Manor Pearl & Museum beherbergt ein Herrenhaus, ein Eishaus, eine Blockhütte, eine Schmiede, eine Kutschensammlung und zwei Scheunen, die allesamt das Leben, den Transport und die landwirtschaftliche Geschichte der frühen Amerikaner in Frederick County dokumentieren. Täglich werden Führungen angeboten, mit speziellen Programmen für Kinder und Gruppen.

Fahrt mit einem historischen Zug der Walkersville Southern Railroad

Historic railroad

Nur 10 Minuten nordwestlich von Frederick bietet die Walkersville Southern Railroad eine Reihe von Eisenbahntouren in historischen Waggons im Stil der 1920er Jahre an. Von Mai bis November werden Dinnerzüge angeboten. Andere Zugabenteuer führen zu Jesse James und seiner berüchtigten Bande, und Kinder können Fahrten mit Teddybären und Superhelden genießen. Wenn Sie richtig Spaß haben wollen, sollten Sie Ihren Besuch mit dem Weihnachtsmannzug in der Weihnachtszeit, dem Hasenzug um Ostern im Frühjahr und dem Unabhängigkeitstag, an dem es auch ein Feuerwerk zu sehen gibt, zusammenlegen.

Besuchen Sie das Architekturmuseum Schifferstadt

Schifferstadt Architectural Museum

Das Architekturmuseum Schifferstadt ist ein Museum und Garten aus dem 18. Jahrhundert, eines der ältesten und historischsten Gebäude in Frederick. Es ist auch eines der schönsten Beispiele deutscher Architektur aus der frühen Kolonialzeit in Deutschland. Besuchen Sie es an den Wochenenden für eine Besichtigung oder nehmen Sie an einer der vielen Sonderveranstaltungen teil, die das ganze Jahr über auf dem Gelände stattfinden.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button