Amerika

16 Leuchttürme in Kalifornien, die Sie auf Ihrem Roadtrip besuchen sollten

Als TripSavvy-Expertin für Kalifornien schreibt Betsy seit mehr als 20 Jahren über diesen Staat.

Obwohl die fast 300-jährige Ära der bemannten Leuchttürme in Kalifornien vorbei ist, sind viele dieser Leuchttürme heute automatisiert und immer noch in Betrieb. In der Zwischenzeit sind andere Leuchttürme nicht mehr in Betrieb, können aber als historische Stätten besichtigt werden, die von gemeinnützigen Organisationen übernommen wurden, die sich für deren Erhalt einsetzen.

Die hohen Bauwerke zeigten den Seeleuten an, dass sie weit von der Küste entfernt waren, während die niedrigen Bauwerke den Seeleuten halfen, bei Nebel und schlechter Sicht zu navigieren. Einige Leuchttürme wurden in kontrastierenden Farben neu gestrichen, um einzigartige Wahrzeichen zu schaffen. Andere sind verwittert und fügen sich in die Landschaft ein, leuchten aber immer noch hell.

Die nordkalifornische Küste beherbergt einige der ältesten Leuchttürme des Staates. An der südlichen Küste Kaliforniens gibt es dagegen einige interessante Leuchttürme, die alle ihre eigene Geschichte und ihren eigenen Zweck haben. Heute stehen etwa 30 Leuchttürme an der kalifornischen Küste, von denen 16 für die Öffentlichkeit zugänglich sind. Besuchen Sie so viele wie möglich auf Ihrem Roadtrip entlang der kalifornischen Küste, von Norden nach Süden.

Battery Point-Leuchtturm

Battery Point Lighthouse

Foto: Betsy Malloy

Er wurde von Erdbeben erschüttert und von Tsunamis zerschmettert, aber der Battery Point Lighthouse steht immer noch. Er wurde 1856 erbaut und ist im wahrsten Sinne des Wortes ein Haus mit einem Licht und nicht die hoch aufragende Säulenstruktur, der die meisten Leuchttürme ähneln. Er befindet sich in der nordkalifornischen Stadt Crescent City, direkt am malerischen Redwood Highway und nur 20 Meilen südlich der Grenze zu Oregon. Er befindet sich auf einem kleinen Stück Land, etwa 0,5 Meilen vom Parkplatz des Leuchtturms entfernt, sollte aber trotzdem besichtigt werden. Er ist nur bei Ebbe zugänglich, also prüfen Sie die Bedingungen, bevor Sie sich auf den Weg machen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button