Amerika

3-1-1-Regel für Flüssigkeiten im Handgepäck

David A. Kelly ist ein Geschäftsreiseschriftsteller, Mitglied der Society of American Travel Writers und Autor der Two Children’s Book Series.

Patrice J. Williams ist Autorin von Reise- und Stilinhalten, Faktencheckerin, Autorin von Recycled Shopping Books und Tooking Fly on a Dime.

TSA Pre-Screening

Wenn Sie auf Ihrem nächsten Urlaubs- oder Geschäftsflug die Sicherheitskontrollen am Flughafen erleben, fällt Ihnen vielleicht eine Regel auf, die von den Verantwortlichen für die Transportsicherheit aufgestellt wurde: die 3-1-1-Regel. . Vielleicht verstehen Sie aber nicht genau, was diese Vorschrift für Ihre Reisebedürfnisse bedeutet.

Die 3-1-1-Regel bezieht sich auf drei Kernbestandteile, die die Anzahl der Flüssigkeiten bestimmen, die im Handgepäck mitgeführt werden dürfen. Jede Flüssigkeit darf sich in einem Behälter befinden, der nicht größer ist als 3,4 Unzen (“3”). Pro Passagier ist nur ein durchsichtiger Plastikbeutel in Quart-Größe (“1”) erlaubt.

Im Wesentlichen besagt die 3-1-1-Regel, dass ein Fluggast so viel Flüssigkeit mitnehmen darf, wie in einen 3,4-Unzen-Behälter passt, der wiederum in einen Quart-Plastikbeutel passt. Sie können jedoch so viel Flüssigkeit mitnehmen, wie Sie in einem aufgegebenen Gepäckstück transportieren möchten, solange Sie nicht gegen andere TSA-Bestimmungen verstoßen, die festlegen, welche Flüssigkeiten generell mitfliegen dürfen und welche nicht.

Wie Sie Ihre Flüssigkeiten im Handgepäck verpacken

Ganz gleich, ob Sie Ihr Lieblingsshampoo oder Ihre Pflegespülung auf einen Wochenendausflug mitnehmen möchten oder auf einem Flug Kontaktlinsen benötigen, Sie müssen Ihre Flüssigkeiten richtig verpacken, damit Sie die Sicherheitskontrolle der TSA ohne Probleme passieren können.

Beginnen Sie mit dem Kauf von Flaschen in Reisegröße Ihrer Lieblingsprodukte oder leeren 3-Unzen-Flaschen, die Sie in den meisten Supermärkten und Haushaltswarengeschäften finden und die Sie während Ihrer Reise gut genug mit Ihren Lieblingsprodukten füllen können. Als Nächstes packen Sie jede dieser Flaschen in einen viertelgroßen Ziploc-Beutel (oder einen anderen verschließbaren Plastikbeutel); es sollten vier oder fünf hineinpassen.

Es wird empfohlen, diese Tüte mit den Flaschen als letzte zu packen, und zwar über Ihre Kleidung und zu anderen Zeiten. Nehmen Sie den Beutel heraus und legen Sie ihn in einen der Behälter an der Sicherheitskontrolle, da Sie durch das Röntgengerät gehen müssen. Sie kann auch bequem in der Außentasche mit Reißverschluss aufbewahrt werden, damit sie leicht zugänglich ist.

Erlaubte und unerlaubte Flüssigkeiten

Es mag Sie überraschen, dass Sie Alkohol in Reisegröße mitnehmen oder einen cremigen Dip in Ihrem Koffer mitführen können, wenn er mehr als 3,4 Unzen wiegt, und dass Sie ihn auch nicht als Snack ausgeben dürfen.

Sie können alkoholische Getränke unter 3,4 Unzen mitbringen, die nicht mehr als 70 % Mixer (Klingen entfernt), Alkoholgehalt, Babynahrung, einige Lebensmittel in Dosen und sogar lebenden Hummer enthalten, aber Sie können keine Gel-Heizkissen oder feuchte Lebensmittel mitbringen. Jede Menge Eiscreme oder jede Art von Schusswaffe, die mehr als 3,4 Unzen enthält.

Auf der TSA-Website finden Sie vor Ihrem Flug eine vollständige Liste aller Gegenstände, die an den Sicherheitskontrollstellen der Flughäfen verboten und erlaubt sind. Sie können auch ein Foto des fraglichen Gegenstands machen und auf der Facebook-Seite der TSA fragen, ob er erlaubt ist.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button