Amerika

48 Stunden in Buffalo, NY: Die ultimative Reiseroute

Devorah Lev-Tov ist eine in Brooklyn ansässige Journalistin, die sich auf Luxusreisen, Familienreisen, Lebensmitteltrends, nachhaltige Ernährung und Reisen konzentriert.

Buffalo, NY

Buffalo, NY, ist perfekt für einen Wochenendausflug. Die Stadt ist klein genug, um in ein paar Tagen die Highlights zu sehen, aber vielfältig genug, um mit gutem Essen, Kunst, Shopping und Natur zu unterhalten. Damit Sie Ihr Wochenende optimal nutzen können, haben wir eine Liste mit Ausflugszielen in der Stadt zusammengestellt. Egal zu welcher Jahreszeit (aber ziehen Sie sich im Winter warm an!) – so verbringen Sie die besten 48 Stunden in der Queen City

Tag 1: Morgens

Canalside Buffalo

10 Uhr: Nach der Landung auf dem Buffalo Niagara International Airport können Sie den Metrobus, ein Taxi oder den Flughafen-Shuttle (sofern vom Hotel angeboten) nehmen. Übernachten Sie im Curtiss Hotel, einem Mitglied der Ascend Collection. Das Curtiss ist in einem denkmalgeschützten Gebäude untergebracht und verfügt über große Zimmer, einen Innen- und Außenpool und liegt günstig zu den meisten Sehenswürdigkeiten. Ein weiterer Pluspunkt: Die Bar auf dem Dach bietet einen Panoramablick auf die Stadt und den Eriesee.

11 Uhr: Stellen Sie Ihr Gepäck ab und machen Sie sich auf den Weg nach Canalside, dem belebten Hafenviertel von Buffalo. Schlendern Sie über die Uferpromenade, mieten Sie ein Fahrrad oder machen Sie eine informative Bootsfahrt auf dem Kanal. Mieten Sie im Sommer Kajaks oder Paddelboards und gehen Sie im Winter Schlittschuhlaufen. Sehen Sie sich unbedingt die riesigen Getreidesilos in Silo City an. Wenn Sie hungrig sind, können Sie bei William K, Templeton Landing oder im Outer Harbor Beer Garden einkehren.

Tag 1: Nachmittag

Darwin Martin House

14:00 Uhr: Buffalo war zu Beginn des 20. Jahrhunderts eine sehr wohlhabende Industriestadt, so dass viele bedeutende Architekten der damaligen Zeit ihre Spuren in der Stadt hinterlassen haben, darunter auch Frank Lloyd Wright. Der berühmte Architekt entwarf in den frühen 1900er Jahren zwei Häuser für den Geschäftsmann Darwin D. Martin aus dem Staat New York. Beide sind für Besucher im Rahmen geplanter Touren zugänglich. Graycliff liegt etwa 20 Minuten vom Stadtzentrum entfernt.

16 Uhr: Setzen Sie das Wright-Thema fort, indem Sie das Buffalo Transport Pierce Arrow Museum besuchen, in dem eine klassische Tankstelle zu sehen ist, die 2014 nach einem von Wrights Entwürfen gebaut wurde. Dann besuchen Sie den Black Rock Canal, um das von Wright entworfene und 2007 gebaute Bootshaus zu besichtigen. Schließen Sie Ihre Architekturtour mit einem Besuch des Buffalo Woods Lawn Cemetery ab. Dort wurde 2004 der von ihm auf Martins Wunsch entworfene Spiritus us von dem Architekten Anthony Putnam, einem von Wrights Lehrlingen, verwirklicht.

Tag 1: Abend

Billy Club

Mit freundlicher Genehmigung des Billy Club

19 Uhr: Beginnen Sie den Abend in Allentowns schickem und modernem Billy Club, einem großartigen Restaurant mit etwa 100 Whiskey-Flaschen hinter der Bar. Wählen Sie eine aus und fügen Sie sie zu einem der raffinierten Cocktails hinzu oder wählen Sie einen aus (auch Cocktails ohne Whiskey sind gut). Als Snack gibt es Vorspeisen wie gegrilltes Brettchen oder hausgemachte Focaccia.

20:30 Uhr: Allentown ist ein Paradies für Feinschmecker, und so gibt es nach der Cocktail-Hour eine Vielzahl von Möglichkeiten zum Abendessen. Mother ist ein feines Restaurant, das für seine perfekt zubereiteten Steaks bekannt ist, und Gourmet-Burger gibt es bei Allen Burger Venture. Wenn Sie es nicht mehr abwarten können, Buffalo Wings zu essen, nehmen Sie einen Platz vor den Toren von Gabriel’s ein, das seit über 30 Jahren Buffalo Wings serviert.

22:00 Uhr: Buffalo hat eine solide Live-Musikszene. Schauen Sie im Town Ballroom vorbei, um zu sehen, was während Ihres Besuchs los ist. Wenn Sie einen ruhigen Abend verbringen möchten, gehen Sie in die Rock House Bar. Hier werden Wodka, Gin und andere Spirituosen serviert, die nebenan in Buffalos erster Rock House Distillery hergestellt werden.

Tag 2: Vormittag

Toutant

Mit freundlicher Genehmigung von Toutant

10:30 Uhr: Wenn Sie gestern Abend ein bisschen zu viel getrunken haben, sind Sie bereit für Kaffee und Brunch. Für ein komplettes Südstaatenmenü setzen Sie sich ins Toutant und bestellen Sie die Hefewaffeln über Nacht, Shrimp and Grits oder Biscuits and Gravy. Wenn Sie etwas weniger Extravagantes bevorzugen, sollten Sie bei Bread Hive vorbeischauen. Die Bäckerei stellt ihre eigenen Brote, Bagels und Backwaren her und bietet auch eine solide Auswahl an Sandwiches. Nehmen Sie Ihre Leckereien mit in den von Frederick Law Olmsted gestalteten South Park und genießen Sie Ihr Frühstück inmitten der Natur.

11:30 Uhr: Verbringen Sie den Rest des Vormittags mit der Erkundung des 156 Hektar großen Parks mit seinem See, den botanischen Gärten und den Fußgängerwegen.

Tag 2: Nachmittag

Anchor Bar, Buffalo

13 Uhr: Buffalo hat einige kultige Speisen zu bieten, und jetzt ist es an der Zeit, sie zu essen. Wenn Sie sie gestern Abend nicht gegessen haben, gehen Sie in die Anchor Bar, wo die Buffalo Wings erfunden wurden. Hier werden die würzigen Flügel ohne Beschichtung oder Panade gebraten und dann mit einer leuchtend orangefarbenen Soße aus geschmolzener Butter, scharfer Soße und rotem Pfeffer überzogen. Wenn Sie zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen wollen, gehen Sie in die Bar-Bill Tavern. Dort bekommen Sie Wings und eines der anderen berühmten Gerichte Buffalos. Neben der Bar-Bill Tavern können Sie auch bei Schwabl’s oder Charlie the Butcher einkehren.

14 Uhr: Buffalo verfügt über eine beeindruckende Kunstszene und eine atemberaubende Art-déco-Architektur. Beginnen Sie den Nachmittag im Burchfield Penney Art Center. Es zeigt Werke des amerikanischen Künstlers Charles Burchfield und anderer Künstler aus dem Westen New Yorks. Albright-Knox zeigt auf seinen beiden Campus moderne und zeitgenössische Kunst. Albright-Knox Northland ist ein neuer Projektraum, der im Januar 2020 eröffnet wird. In der Zwischenzeit ist der Hauptcampus an der Elmwood Avenue wegen Renovierungsarbeiten bis 2022 geschlossen. Zu den bisherigen Ausstellungen gehörten Werke von Künstlern wie. Clyfford Still, Henri Matisse, Takashi Murakami und anderen.

Tag 2: Abend

Elmwood Village

17 Uhr: Machen Sie sich auf den Weg ins Elmwood Village, das nördlich der Innenstadt liegt, um einen Schaufensterbummel durch die schicken Boutiquen zu machen, die schicke Kleidung, Accessoires und Haushaltswaren anbieten. Schauen Sie bei Ró, Half & Half, Anna Grace und Renew Bath + Body vorbei. Vor dem Abendessen können Sie einen Cocktail oder ein Bier in Forty Thieves Kitchen & Bar genießen.

20 Uhr: Wenn Sie zum Abendessen in Elmwood Village bleiben möchten, sollten Sie bei Inizio vorbeischauen und norditalienische Küche genießen. Andernfalls reservieren Sie einen Tisch im renommierten Roost für eine scharfe Erdnusssuppe, eine Pizza mit Pilzfondue oder ein gebratenes Hühnersteak. Oder probieren Sie die Speisekarte des Black Sheep Restaurant aus dem Westen New Yorks. Probieren Sie die geräucherte Truthahnpastete, Pierogi und Feijoada (geräucherte Rinderbrust, Schweinefleisch, schwarze Bohnen und Reis). Lassen Sie Platz für Sticky Toffee Pudding und die BS Candy Bar.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button