Amerika

9 Möglichkeiten für Upgrades während des Fluges

Benét ist seit mehr als 20 Jahren in der Luftfahrtbranche tätig und hat Hunderte von Artikeln über Flugreisen geschrieben.

First class cabin on airplane

Den Sprung in die erste Klasse zu schaffen, ist viel schwieriger, aber nicht völlig unmöglich, da die Fluggesellschaften die Anzahl der verkauften Plätze reduzieren und es allen außer den besten Kunden erschweren, ein Upgrade in eine Premium-Kabine zu erhalten. Dies ist eine Kombination aus Glück, Vielfliegerstatus, höherpreisigen Tickets, die ein Upgrade erleichtern, oder der Notwendigkeit, anderen Passagieren entgegenzukommen. All diese Faktoren können je nach Tag oder Flug variieren. Im Folgenden finden Sie neun Tipps, mit denen Sie Ihre Chancen auf einen Platz in der Premium Economy, Business oder First Class erhöhen können.

  1. Sobald Sie mindestens den Gold-Status im Vielfliegerprogramm einer Fluggesellschaft erreicht haben, erhalten Sie ein Zertifikat, das Sie für Upgrades verwenden können.
  2. Reisen Sie mit einem Partner mit Top-Status, der Upgrade-Zertifikate ausstellen kann.
  3. Hoffen Sie, dass der Flug in der Touristenklasse überbelegt ist, aber möglicherweise gibt es Plätze in der ersten Reihe, die Vielfliegern als bevorzugte Upgrades angeboten werden.
  4. Wenn Sie es sich leisten können, kaufen Sie ein Volltarif-Ticket. Vielleicht gibt es ein Wunder, das ein gnädiges Upgrade ermöglicht.
  5. Wenn Gewicht und Balance auf einem leeren Flug ein Problem darstellen, kann die Fluggesellschaft verlangen, dass einige Passagiere ein Upgrade erhalten, um die Flugbalance zu wahren.
  6. Wenn Sie ein hochrangiges Mitglied der Vielfliegerallianz einer Partnerfluggesellschaft (oneworld, SkyTeam oder Star Alliance) sind und auf einem überbuchten Flug reisen, ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass Sie ein bevorzugtes Upgrade erhalten.
  7. Wenn Ihr Flug überbucht ist und Sie nicht häufig mit Billigfliegern fliegen, geben Sie Ihren Sitzplatz freiwillig auf. Wenn Sie eine Entschädigung für Ihren nächsten Flug aushandeln, bitten Sie um ein Upgrade für einen neuen Flug und Zugang zur Lounge der Fluggesellschaft.
  8. Wenn es Ihnen egal ist, wo Sie auf dem Flug sitzen, reservieren Sie keinen Sitzplatz für einen überbuchten Flug. Checken Sie stattdessen näher an der Abflugzeit ein. Die Chancen stehen gut, dass Sie einen Platz in der Mitte oder vorne bekommen. Dies ist eine sehr riskante Strategie. Die Flugbegleiter werden versuchen, Vielfliegern und Inhabern hoher Tickets zuerst ein Upgrade zu geben.
  9. Ein Lächeln kann viel bewirken. Seien Sie dem Check-in und dem Flugsteigpersonal gegenüber so hilfsbereit wie möglich, und wenn Ihr Flug überverkauft ist, kann Ihr Passagiereintrag Kommentare wie “freundlicher Passagier, der ein Upgrade benötigt” enthalten.

Was Sie nicht tun sollten

Unter keinen Umständen sollten Sie den Mitarbeiter am Ticketschalter um ein Upgrade bitten. Dies gilt insbesondere, wenn dieser Mitarbeiter überverkaufte oder problematische Flüge abfertigt. Fragen Sie nicht, ob Sie einen Status bei der Fluggesellschaft haben, vor allem dann nicht, wenn Sie keinen haben.

Und wenn Sie zum Flugsteig kommen, belästigen Sie den Mitarbeiter nicht mit Upgrade-Anfragen. An den meisten großen Flughäfen gibt es Gates mit Bildschirmen, auf denen angezeigt wird, wo sich die Reisenden auf der Upgrade-Liste befinden, und in den meisten Fällen sind Premium-Kabinen vollständig eingecheckt. Wenn Sie mit Ihrem Flugpreis keinen Anspruch auf ein Upgrade haben, sollten Sie davon ausgehen, dass Sie wahrscheinlich kein Upgrade erhalten werden. Das kann zwar von Zeit zu Zeit vorkommen, aber nicht so häufig, dass es einen todsicheren Weg gibt, um bei jeder Reise ein kostenloses Upgrade zu erhalten.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button