Baja California Sur Grundlegende Informationen

Baja California Sur Grundlegende Informationen

Der mexikanische Bundesstaat Baja California Sur liegt in der südlichen Hälfte der Halbinsel Baja und umfasst den charmanten Badeort Los Cabos, entspannte Städte wie Todos Santos und La Paz, Naturschutzgebiete, unberührte Strände und historische Missionsstädte. Baja California grenzt im Norden an den Bundesstaat Baja California, im Westen an den Pazifischen Ozean und im Osten an den Golf von Kalifornien (Sea of Cortez). Zum Bundesstaat gehören die Inseln im Pazifischen Ozean (Natividad, Magdalena und Santa Margarita) und mehrere Inseln im Golf von Kalifornien. Wenn Sie einen Besuch in Baja California Sur planen, sollten Sie Folgendes wissen

Kurze Fakten über den Bundesstaat Baja California Sur

Biosphärenreservat El Vizcaino

In der Baja California Sur befindet sich das Reservat El Vizcaino, das größte Schutzgebiet Lateinamerikas mit einer Fläche von 25.000 km². Diese riesige Wüste aus Sträuchern und dichten Kakteen erstreckt sich von der Vizcaino-Halbinsel im Pazifik bis zur Sea of Cortez. Die Sierra de San Francisco im Herzen dieses Naturschutzgebiets wurde aufgrund der beeindruckenden prähispanischen Felskunst, die in mehreren Höhlen gefunden wurde, zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Die kleine Stadt San Ignacio ist ein hervorragender Ausgangspunkt für Ausflüge in die Sierra. Hier befindet sich auch die schönste Kirche der Baja, die Dominikanische Missionskirche aus dem 18.

Whale Watching in Baja California Sur

Von Ende Dezember bis März schwimmen Grauwale aus den Gewässern Sibiriens und Alaskas 6.000 bis 10.000 km weit in die warmen Gewässer der Lagunen von Baja, um dort zu gebären und ihre Kälber drei Monate lang aufzuziehen, bevor sie die lange Reise zurück zu ihren Futterplätzen antreten. Diese Wale zu sehen ist ein wunderbares Erlebnis!

San Ignacio ist das Tor zur Laguna San Ignacio, die südlich der Halbinsel Vizcaino liegt, einem der wichtigsten Walbeobachtungsgebiete der Baja. Die Laguna Ojo de Liebre, auch bekannt als Scamons Lagune, liegt südlich von Guerrero Norte, und Puerto Lopez Mateos in der Nähe von Isla Magdalena und Puerto. San Carlos in Bahia Magdalena weiter südlich.

Die Missionen von Baja California Sur

Loreto liegt an der Ostküste von Baja California Sur und gilt als eine der ältesten Siedlungen des Bundesstaates. Sie wurde 1697 von Pater Juan María Salvatierra als Mision de Nuestra Senora de Loreto gegründet. Heute ist sie ein Paradies für Wassersportler. Weltklasse-Angeln, Kajakfahren, Schnorcheln und Tauchen locken das ganze Jahr über Tausende von Besuchern an. Nach Loreto baute der Jesuitenorden etwa alle drei Jahre eine neue Mission. Als König Carlos III. von Spanien die Gesellschaft Jesu 1767 aus allen spanischen Gebieten vertrieb, wurden 25 Missionen im Süden der Halbinsel von den Dominikanern und Franziskanern übernommen. Überreste dieser Missionen (von denen einige gut restauriert sind) sind unter anderem noch in San Javier, San Luis Gonzaga und Santa Rosalia de Marreguet zu sehen.

La Paz

Folgt man der Hauptstraße in Richtung Süden, findet man wunderschöne Strände und charmante Kolonialgebäude und blumengeschmückte Innenhöfe, die auf die Gründung im frühen 19. Jahrhundert zurückgehen. La Paz hat sich mit seinem Karneval mit Tanz, Spielen und farbenfrohen Straßenparaden zu einer der besten Städte Mexikos entwickelt.

Von La Paz aus kann man einen Tagesausflug zu den nahe gelegenen Inseln Isla Espiritu Santo und Isla Partida unternehmen.

Los Cabos und Todos Santos

Die touristisch am besten erschlossene Region der Baja beginnt gleich südlich des Biosphärenreservats Sierra de la Laguna, einem Naturparadies für erfahrene Wanderer. Wunderschöne Strände und luxuriöse Resorthotels säumen das südliche Ende der Halbinsel, von San José del Cabo bis Cabo San Lucas, und sprechen Sonnenanbeter, Partygänger, Surfer und Golfer an. Lesen Sie mehr über Los Cabos.

Todos Santos ist ein ruhigeres, unkonventionelleres Städtchen mit Kunstgalerien, schicken Boutiquen, den schönsten Stränden der gesamten Halbinsel und dem berühmten Hotel California.

Wie Sie dorthin gelangen

Die folgenden internationalen Flughäfen bedienen die Baja California Sur: San Jose del Cabo International Airport (SJD) und General Manuel Marquez de Leon Airport (LAP) in La Paz. Baja Ferries, ein Fährdienst, verkehrt zwischen der Baja California Sur und dem Festland, mit Verbindungen zwischen La Paz und Mazatlán.

Exit mobile version