Amerika

Benutzung einer Toilette in Frankreich

Kelby Hartson Carr ist eine ehemalige Einwohnerin von Nizza, Frankreich, und hat mehrere Reiseführer und Artikel über den Tourismus in Frankreich geschrieben.

Toilet in France

Die Benutzung einer Toilette mag einfach klingen, aber wenn Sie mit den französischen Sanitäranlagen nicht vertraut sind, werden Sie vielleicht überrascht sein. Es gibt viele verschiedene Arten von Toiletten in Frankreich, mit unterschiedlichen Spülmechanismen, und in einigen Fällen müssen Sie eine kleine Gebühr bezahlen.

Die Toiletten in Frankreich sind einfacher zu benutzen als in anderen Ländern, aber es gibt trotzdem einige Überraschungen. Sie werden feststellen, dass in Frankreich nicht immer alles rosig ist, vor allem, wenn es um Toiletten geht.

Wo man in Frankreich Toiletten findet

Wenn man gehen muss, muss man gehen, aber es ist nicht immer leicht, eine Toilette zu finden, da es in Frankreich nicht immer genügend öffentliche Toiletten gibt. In Einkaufszentren und Einkaufszentren gibt es in der Regel öffentliche Toiletten, ebenso wie in beliebten Außenbereichen, und sie sind immer gut ausgeschildert (suchen Sie nach “Restrooms” oder “W.C.”). Wenn Sie nichts finden, können Sie jederzeit in einem Café einen Kaffee bestellen und die Toiletten benutzen. Wer mutig ist, kann in ein belebtes Café marschieren und schnell zur Toilette zurückkehren, um ein wenig Geld zu sparen.

Wenn Sie durch Frankreich fahren, gibt es entlang der Autobahn Raststätten-Toiletten, die allerdings keinen guten Ruf haben. Sie sind dafür bekannt, dass sie nicht sehr oft gereinigt werden und ziemlich schmutzig sein können. Wenn Sie während der Fahrt umziehen müssen, warten Sie auf jeden Fall, bis Sie die Hauptwasserstelle erreichen.

Arten von Toiletten in Frankreich

Wenn Sie erst einmal drin sind, sollten Sie die Größe der Toilette erhöhen. Meistens werden Sie normale Toiletten vorfinden, aber es gibt auch Hocktoiletten, die im Grunde genommen Löcher im Boden sind. In diesen Fällen müssen Sie in die Hocke gehen und schweben, um Ihr Geschäft zu verrichten.

Auf öffentlichen Plätzen, vor allem in Parks, können Sie auf Sanizetten stoßen, das sind schalenförmige öffentliche Toiletten. Wenn Sie zum ersten Mal eine solche Toilette benutzen, achten Sie auf ein rotes oder grünes Licht, um zu sehen, ob sie besetzt ist. Wenn das Licht grün leuchtet, werfen Sie etwas Kleingeld ein und warten Sie, bis sich die Tür automatisch öffnet. Sie schließt sich hinter Ihnen, wenn Sie eintreten. Nach 15 Minuten wird die Tür automatisch entriegelt und geöffnet, achten Sie also auf die Zeit. Auch wenn sie unhygienisch aussehen, werden sie nach jeder Benutzung desinfiziert und sind erstaunlich sauber. Es ist jedoch bekannt, dass sie von Zeit zu Zeit kaputt gehen, daher sollten Sie einen Plan B haben, bevor Sie sich auf die Suche nach einer Sanizette machen.

Tipps für die Benutzung französischer Toiletten

Wenn Sie in Frankreich eine Toilette finden, denken Sie vielleicht, dass Sie sie von dort haben, aber es gibt ein paar, die Sie überraschen könnten.

  • Viele Toiletten sind gebührenpflichtig und haben möglicherweise Personal, das eine Eintrittsgebühr verlangt. Haben Sie auf jeden Fall Kleingeld und verschiedene Münzen dabei. Möglicherweise ist Personal anwesend, aber es gibt auch Automaten, die genaues Wechselgeld verlangen.
  • Erkundigen Sie sich vor dem Betreten, ob Toilettenpapier außerhalb der Kabinen verfügbar ist. Manchmal gibt es Spender im Waschbecken und im Spiegelbereich, aber kein Papier in der Kabine. Im Zweifelsfall sollten Sie Papiertaschentücher vorrätig haben.
  • Wenn Sie ein Fastfood-Restaurant besuchen, bewahren Sie Ihre Quittung auf. Möglicherweise ist ein Code erforderlich, um die Toilette zu betreten. Wenn Sie keinen Code haben, können Sie draußen auf jemanden warten, der die Toilette verlässt.
  • Auch das Spülen mag selbstverständlich erscheinen, aber es gibt in Frankreich erstaunlich viele Möglichkeiten, eine Toilette zu spülen. Der Spülmechanismus befindet sich nicht immer hinter der Toilette. Achten Sie auf eine Kette, die von oben herabhängt, oder auf ein Fußpedal auf dem Boden. Manchmal befindet sich der Knopf oben, manchmal gibt es zwei Knöpfe, und wenn Sie beide drücken, spült die Toilette weiter. In manchen Fällen müssen Sie den Hebel nach oben ziehen, aber achten Sie darauf, dass Sie nicht zu viel Kraft aufwenden. Oft befindet sich an der Rückwand eine große rechteckige Stange, die gedrückt werden muss.

Sie müssen vielleicht ein wenig herumprobieren, aber wenn Sie dranbleiben, werden Sie es schließlich herausfinden!

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button