Amerika

Beste Fähren von Spanien nach Marokko

Damian Corrigan ist ein Reiseschriftsteller, der seit seinem Umzug nach Spanien im Jahr 2003 viel gereist ist.

Jillian Dara ist freiberufliche Journalistin und Faktencheckerin. Ihre Arbeiten sind in Travel + Leisure, USA Today, Michelin Guides, Hemispheres, DuJour und Forbes erschienen.

Illustrated map of ways to get between spain and morocco

TripSavvy / Grace Kim

Die Anreise nach Marokko von Spanien aus ist sehr einfach, und es gibt zahlreiche Fähren von verschiedenen Häfen nach Marokko. Allerdings variieren die Reisezeiten (und auch die Preise) stark, und Reisende sollten immer bedenken, wo in Marokko sie ankommen werden.

Da unser erstes Ziel in Marokko höchstwahrscheinlich Fez sein wird, wenn nicht sogar Tanger, haben wir die Reisemöglichkeiten für die Anreise nach Fez am ersten Tag in Marokko aufgeführt. Marrakesch wäre am ersten Tag recht weit entfernt. Ein weiteres erstes Ziel in Marokko ist Shaouen.

Wenn Sie Ihre Reise nach Afrika nicht selbst planen möchten, gibt es zahlreiche geführte Touren durch Marokko ab Spanien.

Städte in Spanien mit Fähren nach Marokko

  • Tarifa: Dies ist die südlichste Spitze Spaniens und die europäische Hauptstadt des Windsurfens. Es gibt regelmäßige tägliche Fährverbindungen nach Tanger.
  • Algeciras: Eine Hafenstadt mit regelmäßigen täglichen Fährverbindungen nach Tanger und dem spanischen Ceuta.
  • Gibraltar: eine britische Enklave in Spanien mit einer Fährverbindung nach Tanger am Freitagnachmittag.
  • Barcelona: Nicht so regelmäßig und eine ziemlich lange Reise, aber Sie können trotzdem mit der Fähre nach Tanger gelangen.
  • Almeria: In der südöstlichen Ecke Spaniens gelegen (im Gegensatz zu allen anderen Häfen hier, die im Südwesten liegen), gibt es Fähren nach Al Hoceima, Nadr und in die spanische Enklave Melilla.
  • Malaga: Die größte Stadt an der Costa del Sol, mit einer Fähre pro Woche nach Tanger.

Tarifa, Gibraltar, oder Algeciras nach Tanger

People on street of Tangier, Morocco

Die Fähre von Tarifa nach Tanger ist die beste Fährverbindung nach Marokko durch die überfüllte Straße von Gibraltar. Es gibt fünf Häfen auf der spanischen Seite (Tarifa, Algeciras, Gibraltar, Malaga und Almeria) und vier Häfen auf der marokkanischen Seite (Tanger, Tanger Mediterranean, Ceuta und Melilla), die durch acht verschiedene Strecken verbunden sind. Eine vollständige Liste der Routen finden Sie hier.

Tarifa nach Tanger ist die beste dieser Strecken, da sie die meisten Fahrten pro Tag und einige der günstigsten Fahrkarten bietet und in der Stadt Tanger selbst ankommt. Tarifa ist ein besserer Ort für einen Besuch als andere Häfen auf der spanischen Seite.

Die Zugfahrt von Tanger nach Fez dauert 4,5 Stunden. Es empfiehlt sich, in Tarifa zu übernachten und die Fähre am frühen Morgen zu nehmen. Weitere Informationen finden Sie auf den offiziellen Websites von Marokkanische Züge und Marokkanische Busse.

Von Malaga oder Almeria nach Melilla

View of the walled city of Melilla from the harbor

Diese Verbindung ist nützlich, wenn Sie bereits in Málaga sind (oder von Granada aus anreisen). Besonders praktisch ist es, wenn Sie die Nachtfähre Trasmediterránea nehmen können, die morgens ankommt und eine rechtzeitige Weiterreise nach Fez oder anderen marokkanischen Städten ermöglicht. Leider kommen die Fähren in Melilla nicht immer pünktlich an.

Der Transport ist kompliziert, da Melilla eine Enklave Spaniens und nicht Marokkos ist. Sie müssen ein Taxi in die nächstgelegene marokkanische Stadt, Nadr, nehmen. Von dort gibt es zwei Züge pro Tag, aber Ihre Möglichkeiten sind dadurch eingeschränkt, dass einige Züge sehr früh abfahren und andere sehr spät ankommen. Die Busverbindungen sind noch schlechter.

Von Almeria nach Nador oder Melilla

Nador street scene

Almeria ist der günstigste Hafen, wenn man von der Ostküste Spaniens nach Marokko reist. Es gibt drei Fährgesellschaften, die verschiedene Routen (an verschiedenen Tagen) von Almeria nach Nadr anbieten, aber es kann sein, dass Sie eine Nacht in der Stadt verbringen müssen, um rechtzeitig zur Fähre in Almeria zu sein. Balearia ist eine der möglichen Fährgesellschaften. Ihre Schiffe sind mit barrierefreien Sitzplätzen, Toiletten und Sicherheitsankern für Rollstühle und andere Mobilitätshilfen ausgestattet. Wenn Sie oder eine Begleitperson eine Behinderung haben, informieren Sie uns bitte bei der Buchung und beim Check-in. Ein Mitarbeiter wird Sie über alle an Bord verfügbaren Dienstleistungen informieren und Ihnen bei Bedarf Hilfe leisten.

Sie können auch von Almeria nach Melilla reisen, aber dann befinden Sie sich in einer Enklave in Spanien, nicht in Marokko. Es ist besser, in Nador anzukommen.

Von Barcelona nach Tanger

Aerial view of Tangier and the harbor

Wenn Sie von Barcelona nach Marokko reisen, empfehlen wir Ihnen, vor der Einreise nach Marokko zu fliegen oder Südspanien zu besuchen. Es ist jedoch möglich, die GNV-Fähre von Barcelona nach Marokko zu nehmen, aber der Fahrplan ist unregelmäßig und unbeständig.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button