Amerika

Beste kostenlose Websites und Apps für Fahranweisungen und Karten

Kim Knox Beckius ist eine in Connecticut ansässige Reiseschriftstellerin, Autorin, Fotografin und Redakteurin. Sie ist seit 1998 bei Tripsavvy tätig.

Map Apps for Driving Directions

Mit der Beinahe-Vereinheitlichung der in Autos und Smartphones eingebauten GPS-Systeme haben Apps die unhandlichen, schwer zu faltenden Papierkarten und gedruckten Online-Fahranweisungen als verlässliches Hilfsmittel für Reisende abgelöst, um ihren Weg zu finden. Dennoch ist es sinnvoll, für den Fall, dass der Handyempfang nicht optimal ist, Reservekarten zu erstellen oder eigene Routen zu planen. Da die meisten Websites und Apps für Wegbeschreibungen kostenlos sind, können Sie es sich leisten, doppelt zu sparen. Werfen Sie einen Blick auf die besten Optionen und wählen Sie mit Bedacht.

Google Maps

Die Genauigkeit der detaillierten Straßenkarten von Google ist unübertroffen. Dies ist hilfreich, wenn Sie landschaftlich reizvolle Routen planen möchten (wenn möglich), anstatt auf Autobahnen zu fahren oder mautpflichtige Strecken zu meiden. Dank Googles umfangreichem Projekt zur Kartierung öffentlicher Straßen auf der ganzen Welt ist dies ein einfaches, kostenloses Online-Routenplanungswerkzeug.

Klicken Sie auf “Street View”, um eine Ansicht auf Straßenebene zu erhalten, die Ihnen hilft, Sehenswürdigkeiten und Orte in der App oder auf der Website effektiv zu identifizieren. Sie können eine Route von Punkt A nach Punkt B planen, und Google zeigt Ihnen die besten Fahrtrouten, Optionen für öffentliche Verkehrsmittel, Flugzeiten und in einigen Fällen auch Gehstrecken an.

Mit der Google Maps-App können Sie Ihre Route in Echtzeit planen und neu ausrichten und erhalten Schritt-für-Schritt-Sprachanweisungen. Dies ist besonders hilfreich, wenn Sie unterwegs sind und nicht alle paar Minuten auf die Karte schauen können.

Apple-Karten

Apple Maps, die vorinstallierte App “Drive Direction” für iOS-Telefone, hatte einen holprigen Start, als sie 2012 eingeführt wurde. Seitdem hat das Unternehmen die App und ihre Oberfläche erheblich verbessert und sie mit dem persönlichen Assistenten Siri des iPhones verbunden, um nahtlose Wegbeschreibungen zu ermöglichen. Während Waze etwas cartoonhafter ist und Google Maps nur wenig Schnickschnack bietet, fühlt sich die Apple Maps-App wie jedes andere Apple-Produkt an, wobei Design und Benutzeroberfläche im Vordergrund stehen.

Waze verfügt über viele der grundlegenden Funktionen anderer Kartentools, fügt aber ein soziales Element hinzu, das das Markenzeichen der App ist. Google kaufte die App im Jahr 2013, aber Waze hatte sich bereits als Crowdsourcing-Lösung etabliert. Dazu gehören Warnungen von anderen Fahrern über bevorstehenden Verkehr, Baustellen und Radarfallen auf den Routen. Nutzer können auch ihr Spotify-Konto mit der Waze-App verbinden, um die perfekte Musik für ihre Fahrt zu hören.

MapQuest

MapQuest ist seit 1996 im Internet vertreten und hat in den letzten Jahren Konkurrenten wie Google Maps und Apple Maps überflügelt. MapQuest hatte lange Zeit Probleme mit der Genauigkeit seiner Wegbeschreibungen, aber die jüngsten Versionen seiner Website für Wegbeschreibungen sind besser auf den Punkt gebracht.

Zu den nützlichsten Funktionen von MapQuest gehört eine Auswertung der geschätzten Kraftstoffkosten auf der Grundlage der aktuellen Verkehrslage und der aktuellen Preise. MapQuest hat seinen Platz an der Spitze der Kartenanbieter eingebüßt, aber die App und die Online-Fahranweisungen sind kostenlos und eine gute Ersatzoption für die in Smartphones integrierte Navigation.

AAA-Wegbeschreibung

Die American Automobile Association (besser bekannt als AAA) bietet ihren Triptik Travel Planner Service kostenlos online an. Damit können Sie eine Papierversion ausdrucken, die wie eine Triptik-Karte im alten Stil aussieht. Allerdings ist der Weg dorthin nicht unbedingt der einfachste, da die generierte Wegbeschreibung etwas kompliziert sein kann. Mit einem Klick können Sie jedoch eine landschaftlich reizvolle Route auswählen. Daher ist dieses Tool einen Versuch wert, wenn Sie sowohl die Reise als auch das Ziel genießen möchten.

VORHERIGE WARNUNG: Die AAA-Website hat diese lästige Funktion, bei der Sie Ihre Postleitzahl wissen müssen, bevor Sie auf den Inhalt zugreifen können. Dies ist ein lästiger zusätzlicher Schritt.

Rand McNally Online-Wegbeschreibung

Die kartografische Geschichte von Rand McNally reicht bis ins Jahr 1856 zurück, aber das Unternehmen war ein bisschen langsam und bot erst 1999 kostenlose Online-Fahranweisungen an.

Wenn Sie noch nie eine Wegbeschreibung von Rand McNally ausprobiert haben, können Sie es versuchen, besonders wenn Sie eine längere Reise mit mehreren Abschnitten planen. Sie können Ihre Route individuell gestalten, und die Website von Rand McNally erkennt das Adressformat. Selbst wenn Sie sich also nicht ganz sicher sind, wohin Sie fahren wollen, sollten Sie über die Schnittstelle von Rand McNally ans Ziel gelangen.

Ich würde sagen, dass die Genauigkeit etwas schwieriger ist als bei einigen anderen Karten- und Richtungsseiten.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button