Amerika

Beste Zeit für einen Besuch auf Bali

Greg Rogers ist freiberuflicher Schriftsteller und Fotograf in Kentucky. Seit 2010 berichtet er für Tripsavvy über ganz Asien.

Jillian Dara ist freiberufliche Journalistin und Faktencheckerin. Ihre Arbeiten sind in Travel + Leisure, USA Today, Michelin Guides, Hemispheres, Dujour und Forbes erschienen.

Street in Kuta, Bali

Gonzalo Azumendi/Getty Images

Karte anzeigen

Die beste Reisezeit für Bali sind im Allgemeinen die Sommermonate Juni, Juli und August, wenn das Wetter am trockensten ist und die Tage am klarsten sind. Leider ist die Insel in dieser Zeit auch am stärksten überlaufen. Surfen, Sand und Sonne sind nicht die einzigen, die man sucht.

Die Möglichkeit, den Wintermonaten in der südlichen Hemisphäre zu entfliehen, ist für Zehntausende von Australiern, die einen kurzen, preiswerten Flug nach Bali nehmen, noch attraktiver.

Erwarten Sie, dass auf Bali viel los ist, auch wenn es nur für ein Jahr ist. Auf der Insel ist immer etwas los. Tatsächlich kommt die überwiegende Mehrheit der Besucher Indonesiens, des größten Inselstaates der Welt und der viertgrößten Bevölkerungszahl, nach Bali.

Das liegt nicht daran, dass es in Indonesien an Auswahl mangelt. Bali ist nur eine von mehr als 17.000 Inseln des Archipels.

The Best Time to Visit Bali

Hochsaison auf Bali

Wenn es Ihnen nichts ausmacht, den regen Verkehr und die überfüllten Strände zu teilen, sollten Sie in der besten Zeit reisen. Juli und August sind oft die trockensten Monate mit angenehmen Temperaturen.

Ein guter Kompromiss ist es, einen gelegentlichen Regenschauer in Kauf zu nehmen, um mehr Ruhe zu haben. Die Schultermonate vor und nach der Hochsaison (insbesondere April, Mai und September) sind angenehm und bieten viele Sonnentage.

Die feuchtesten Monate für einen Besuch auf Bali sind November bis März. Dezember, Januar und Februar sind sogar noch feuchter und ein wenig heißer. Dies sind die Spitzenmonate in Thailand und den nördlichen Ländern Indonesiens, wo die Trockenzeit vor dem Einsetzen der Hitze gefeiert wird.

Trotz des Regens und der leichten Hitze im Dezember ist Bali während der Weihnachts- und Neujahrsfeiertage immer noch sehr belebt mit nackten Menschen.

Das Wetter auf Bali

Obwohl es auf Bali das ganze Jahr über warm und angenehm ist, gibt es auf der Insel zwei verschiedene Jahreszeiten. Nass und trocken.

Natürlich steigen die Besucherzahlen mit der Zunahme der Sonnentage. Die beliebtesten Aktivitäten auf der Insel, vor allem Sonnenbaden, Trekking und Radfahren, sind ohne den Monsunregen viel angenehmer.

Die Temperaturen auf Bali liegen im Juli und August zwischen 21 und 27 Grad Celsius, und auch im Dezember und Januar ist es nicht weit von diesen Temperaturen entfernt.

Bali liegt 8 Grad südlich des Äquators und erfreut sich eines tropischen Klimas. Wenn Sie sich weit von der luftigen Küste entfernen, werden diese Tatsachen mit 3 Schauern pro Tag zur Realität. Oft liegt die Luftfeuchtigkeit bei 85%. Eine Ausnahme ist das grüne Kintamani-Gebiet nördlich von Ubud innen. Der Mount Batul bietet genug Höhe, um das Wetter kalt und nieselig für Motorradreisende zu machen.

Reisen während der Trockenzeit oder Hochsaison garantiert nicht alle Sonnentage. Mutter Natur hält die Insel das ganze Jahr über grün. Selbst während der Trockenzeit sollten Sie auf kurze, aufkommende Stürme vorbereitet sein.

Young worshippers at Goa Gajah

Besuchen Sie Bali in der Nebensaison

Auch wenn Regen keine Garantie für einen schönen Tag am Strand oder eine Erkundungstour durch das Inselinnere ist, hat ein Besuch Balis in der “grünen” Jahreszeit einige Vorteile.

Für den gleichen Preis, den Sie normalerweise für ein günstiges Gästehaus zahlen würden, können Sie eine günstigere Unterkunft erhalten und ein Upgrade auf ein schöneres Zimmer buchen. Mit ein wenig Trickserei können Sie Bali-Hotels zu einem günstigen Preis buchen.

Außerdem verstopfen weniger Touristen die beliebten Hotspots wie Ubud. Vielleicht haben Sie sogar Attraktionen wie Goa Gajah (Elefantenhöhle) ganz für sich allein. In der Hochsaison müssen Sie möglicherweise warten, um hineinzukommen. Die Luft ist sauber. Es gibt weniger Staub und Feinstaub in der Luft, der von Bränden herrührt. Und wenn die Einheimischen in der Hochsaison nicht überarbeitet sind, kann der Umgang miteinander freundlicher sein.

Natürlich hat ein Besuch in der Nebensaison auch seine Nachteile. Anhaltende Regengüsse können mehrere Tage andauern und innerhalb einer Stunde wieder verschwinden. Das kann man nie wissen. Außerdem ist die Luftfeuchtigkeit viel höher, was die Hitze noch schlimmer macht. Zwischen den Regenfällen ist die Mückenplage noch größer und das Dengue-Fieber ist auf der Insel eine Gefahr. Die Sicht an Tauch- und Schnorchelplätzen ist oft schlecht, weil Sedimente ins Meer gespült werden. Der raue Seegang kann Bootsausflüge weniger angenehm machen.

Auch wenn die Nachteile weniger attraktiv erscheinen mögen, ziehen es viele Reisende vor, die Insel nur in der Nebensaison zu besuchen.

woman carrying basket of flowers

Warum ist Bali so beliebt?

Vielleicht liegt es daran, dass Bali überwiegend hinduistisch und nicht muslimisch oder christlich geprägt ist, oder es hat eine einzigartige Atmosphäre, die sich von den umliegenden Inseln unterscheidet. Was auch immer der Grund ist, Bali ist immer ein Top-Reiseziel in Asien.

Bali ist seit langem ein beliebtes Ziel für Rucksacktouristen auf dem Bananenpfannkuchenweg. Die Insel ist auch ein bekanntes Surfreiseziel in Südostasien und ein Top-Reiseziel für Flitterwochen in Asien.

Elizabeth Gilbert machte das Wort mit ihrem Film Eat, Pray, Love bekannt. Julia Roberts spielte 2010 in dem gleichnamigen Film mit, der Ubud zu einem echten Geheimtipp machte. Vor 2010 war Ubud eher ein ruhiger Ort, der vor allem Low-Budget-Reisende anlockte, die eine gesunde Alternative zu den ausschweifenden Partys in Kuta suchten.

Aber es ist nicht nur Hollywoods Schuld, sondern auch die Geographie. Rucksackreisende Studenten, australische Familien und viele im Ruhestand lebende Auswanderer entscheiden sich dafür, dem kühlen Wetter der südlichen Hemisphäre zu entfliehen, indem sie günstige Flüge nach Bali buchen.

Da viele Studenten in den Sommermonaten nicht zur Schule gehen können, sind die zentralen Partyviertel wie Kuta ein wildes Treiben mit jungen Leuten, die das Nachtleben genießen. Die Atmosphäre in der Legian Street ähnelt der, die man an einem amerikanischen Strand während des Spring Breaks erwarten würde. Zum Glück gibt es viele weniger bekannte Orte an der Küste. Amed, Robina und Padangbai bieten immer noch eine Fluchtmöglichkeit. Wenn die Dinge wirklich außer Kontrolle geraten, sind die nahe gelegenen Inseln Nusa Lembongan und Nusa Penida verlockend.

Celebration Amid Tragedy In Bali

Frühling

Der Frühling bringt im März Regen nach Bali, und die Temperaturen können ziemlich heiß werden. Wenn Sie jedoch einen Monat warten, werden Sie feststellen, dass der April angenehmer ist und die Trockenzeit im Mai beginnt. Der Frühling ist eine beliebte Zeit zum Surfen auf der Insel.

Zu beachtende Veranstaltungen:

  • Nyepi, der Tag der Stille auf Bali, ist das hinduistische Neujahrsfest, das zwar zweifellos Ihre Reise beeinträchtigen wird, aber in der Nacht davor viel Spaß macht. Von Touristen wird erwartet, dass sie 24 Stunden lang in ihren Hotels bleiben, und es ist kein Lärm erlaubt. Strände und Geschäfte bleiben geschlossen, ebenso wie der internationale Flughafen. Nyepi fällt je nach dem hinduistischen Mondkalender in den März oder April.
  • Das farbenfrohe Holi-Fest wird normalerweise Ende März gefeiert.

Sommer

Für die meisten Menschen aus dem Westen ist der Sommer der Winter von Bali. Es ist auch die beste Reisezeit, wenn Sie warmes, trockenes Wetter bevorzugen (obwohl die Einheimischen Juli und August als “kalt” betrachten). Gelegentlich gibt es Schauer, aber nicht wie in der Monsunzeit.

Zu beachtende Veranstaltungen:

  • Hari Merdeka (indonesischer Unabhängigkeitstag) am 31. August kann sich auch auf die Reise nach und von Bali auswirken. Auch Indonesier besuchen Bali gerne und kommen aus Sumatra und anderen Teilen des Archipels.
  • Das Bari Arts Festival ist das beliebteste Traditionsfest des Landes. Das Festival beginnt traditionell am zweiten Samstag im Juni und dauert bis Mitte Juli.

In ganz Indonesien gibt es eigentlich keine Herbstsaison, aber die Monate von September bis November beginnen mit sonnigem, trockenem Wetter (Frühling). Im November gibt es weniger Touristen, aber das Meer kann zu dieser Zeit rau sein, wenn Sie schwimmen möchten.

Zu beachtende Veranstaltungen:

  • Die Nusa Dua Fiesta ist eine unterhaltsame Woche mit Kunstausstellungen, kulturellen Darbietungen und vielem mehr an der Südostküste von Bali. Sie findet normalerweise im Oktober oder November statt.
  • Zu den beliebtesten Veranstaltungen auf Bali gehören die Meikpung-Rennen (Büffelrennen), die im Herbst in Negara stattfinden.

Winter

Mit dem Dezember beginnt die indonesische Sommersaison. Die Luftfeuchtigkeit ist hoch und Gewitter sind keine Seltenheit. Die Bedingungen im Februar sind ideal für Surfer, auch wenn die wärmeren Gewässer rau sein können und das Schwimmen nicht gerade ideal ist.

Zu beachtende Veranstaltungen:

  • Wie bei allen beliebten Reisezielen in Asien zieht das Neujahrsfest im Januar (das Datum ändert sich von Jahr zu Jahr) trotz des regnerischen Wetters im Januar und Februar viele Menschen an.
  • Galungan ist der wichtigste religiöse Feiertag auf Bali. Er markiert den Zeitpunkt, an dem die Geister der Vorfahren die Erde besuchen. Je nach dem Paukon-Kalender gibt es zwei Feste im Jahr.

Die beste Zeit für einen Besuch auf Bali ist die Nebensaison, also der Herbst, wenn das Wetter trocken ist und es weniger Touristen gibt.

Die Regenzeit auf Bali dauert von November bis März, wobei Januar und Februar die heißesten und feuchtesten Monate sind.

Wenn Sie keine großen Mengen an Touristen mögen, sollten Sie Bali in den Monaten Juni und Juli nicht besuchen. Allerdings ist das Wetter in dieser Zeit am angenehmsten.

Tripsavvy verwendet nur hochwertige, zuverlässige Quellen, einschließlich von Experten begutachteter Studien, um die Fakten in unseren Artikeln zu belegen. Lesen Sie unsere Redaktionsrichtlinien, um mehr darüber zu erfahren, wie wir sicherstellen, dass unsere Inhalte korrekt, zuverlässig und vertrauenswürdig sind.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button