Amerika

Beste Zeit für einen Besuch in Lyon

Courtney Traub berichtet seit 2006 für Tripsavvy über Paris und andere europäische Reiseziele. Sie ist Mitautorin des Michelin Green Guide 2012 für Nordfrankreich und die Region Paris.

Notre Dame de Fourvière, Lyon, France, and view over the city

GREGORY_DUBUS/GETTY IMAGES Lizenzfreie Sammlung

Lyon, eine der wichtigsten Städte Frankreichs, ist berühmt für ihre Architektur, Geschichte, Gastronomie, ihren Wein und ihre wunderbaren Museen. Sie ist auch ein bequemes Tor zu den Alpen und Südfrankreich. Aber wann ist die beste Zeit für einen Besuch in der alten gallorömischen Stadt? Die meisten Menschen sind sich einig, dass die beste Zeit für einen Besuch in Lyon das späte bis mittlere Frühjahr ist, wenn Aktivitäten wie Essen im Freien, Weinbergstouren und zahlreiche Festivals ihren Höhepunkt erreichen.

Aber auch das Ende des Jahres ist eine gute Reisezeit, wenn die Stadt mit festlichen Dekorationen und Weihnachtsveranstaltungen zum Leben erwacht. Lesen Sie weiter und entscheiden Sie, ob es die perfekte Zeit für Sie gibt.

Das Wetter in Lyon

In Lyon herrscht ein feuchtes, subtropisches Klima in Meeresnähe mit relativ warmen Durchschnittstemperaturen. Die Sommer sind oft heiß, mit häufigen Stürmen und Hitzewellen, während die Winter meist kalt und trocken sind. Im Sommer liegen die Höchsttemperaturen bei 27 °C (81 F) und die Tiefsttemperaturen bei 16 °C (61 F). Die Winter sind milder als in einigen französischen Regionen, aber die Temperaturen können immer noch in der Nähe des Gefrierpunkts oder leicht darunter liegen. Die jährlichen Höchsttemperaturen im Winter liegen bei 6,5 °C und die Tiefsttemperaturen bei 1 °C. Der Frühling ist im Allgemeinen warm, wobei es ab Mai zunehmend frischer und sonniger wird.

Hauptsaison in Lyon

Der späte Frühling und der frühe Herbst sind die Hochsaison in Lyon und ziehen die meisten Besucher an. Der späte Frühling ist ideal für Mahlzeiten im Freien, Besichtigungen und Tagesausflüge, mit längeren, sonnigen Tagen, während der Sommer für Konzerte und Festivals im Freien beliebt ist. Der Herbst hingegen ist die beste Zeit für Weinproben in den nahe gelegenen Weinbergen. In der Hochsaison, vor allem in den Sommermonaten, sind die Preise für Flüge und Hotelzimmer im Allgemeinen am günstigsten. Wenn Sie Frankreich in diesen beliebten Monaten besuchen möchten, sollten Sie Ihre Reise im Voraus buchen.

Reisen in der Nebensaison

Ein Besuch in Lyon in der Nebensaison (ca. November bis Anfang April) hat mehrere Vorteile, darunter ruhigere Bedingungen und weniger Menschenmassen. Günstige Flug- und Bahntickets sowie Hotelzimmerpreise. Und die Möglichkeit, die Stadt aus einer eher lokalen Perspektive kennen zu lernen. Zu den Hauptverkehrszeiten unterwegs zu sein, kann jedoch auch erhebliche Nachteile mit sich bringen. Die Tage sind kürzer und kälter, es werden weniger Führungen angeboten, und die Stadt ist im Allgemeinen etwas weniger aufgeschlossen gegenüber Touristen. Wenn Sie sich für einen Besuch in der Nebensaison entscheiden, vergewissern Sie sich, dass die Attraktionen, Restaurants und Führungen, an denen Sie interessiert sind, geöffnet oder in Betrieb sind.

Frühling

Der Frühling in Lyon ist bei Touristen nicht so beliebt wie der in Paris, bietet aber viele der gleichen Attraktionen wie die Hauptstadt: üppige Blumen und Grünflächen. Das warme Klima ist ideal für Spaziergänge, Picknicks oder Tagesausflüge. Die Bauernmärkte sind voll mit frischen Produkten. Und lange Tage. Lange Spaziergänge entlang der Rhone und der Saône, Bewunderung der Frühlingsblumen in den botanischen Gärten von Lyon. Bummeln Sie durch die besten Brocantes (Antiquitätenmärkte) von Lyon und genießen Sie einen Kaffee auf der Terrasse mit Blick auf Terrenaud.

Empfehlenswerte Veranstaltungen:.

    Die Trade Show ist eine trendige Designveranstaltung mit Haushaltswaren, Schmuck, Kleidung, handwerklich hergestellten Lebensmitteln und vielem mehr.

Sommer

Der Sommer kann in Lyon idyllisch sein. Besonders nach Sonnenuntergang erwachen die Flusskais, die beleuchteten Brücken und die verwinkelten Straßen zum Leben. Machen Sie ein Picknick im Park oder am Ufer der Saône und begeben Sie sich zur Aussichtsplattform vor der Fourvière-Basilika, um einen atemberaubenden Blick auf die Stadt bei Sonnenuntergang zu genießen. Genießen Sie ein Abendessen im Freien auf einer der Terrassen der Stadt, hören Sie Live-Musik und nehmen Sie an einem sommerlichen Straßenfest wie dem Lyon Pride teil. Der Sommer scheint (glücklicherweise) endlos.

Empfehlenswerte Veranstaltungen:.

  • Am 21. Juni bringt die FêtedeLa Musique kostenlose musikalische Darbietungen auf die Straßen von Lyon für eine lange Nacht des Feierns. Dieses einwöchige Fest findet jedes Jahr im Juni statt. Es ist das zweitgrößte Gay-Pride-Festival in Frankreich, mit Straßenfesten und Paraden (Marche desFiertés).
  • Das Festival Nuits de Fourvière findet im römischen Amphitheater der Stadt statt und bietet Ende Juni und im Juli Live-Musik, Theater und Tanz.

Der Herbst in Lyon ist lebendig und aufregend. Die sommerlichen Menschenmassen werden Ende Oktober immer weniger, und eine gemütliche, aber aufregende Atmosphäre macht sich breit. Die Temperaturen sinken und die Luft ist kühl, aber es gibt viele sonnige Tage. Reservieren Sie einen Tisch auf der herrlichen Dachterrasse, erkunden Sie die interessantesten Viertel der Stadt und bewundern Sie das Herbstlaub im wunderschönen Parc de la Tete d’Or. Nehmen Sie an einer geführten Tour durch die nahe gelegenen Weinberge und Weinkellereien teil.

Empfehlenswerte Veranstaltungen:.

  • In der dritten Novemberwoche wird der Beaujolais Nouveau gefeiert, und viele Weinbars und Weinkellereien in der Region veranstalten aus diesem Anlass besondere Verkostungen.

Winter

Eine Winterreise nach Lyon kann unvergesslich und entspannend sein. Genießen Sie ein herzhaftes Mittagessen in einem der gemütlichen und traditionellen Restaurants der Stadt, den Bouchons. Bummeln Sie durch die Stände der weltberühmten Markthalle Les Halles Paul Bocuse. Machen Sie sich auf den Weg durch das alte Lyon und nutzen Sie die gemütlichen saisonalen Veranstaltungen wie Weihnachtsdekorationen und Märkte. Die vielen interessanten Museen der Stadt bieten eine gute Möglichkeit, der Kälte zu entfliehen. Und schließlich sollten Sie einen Tagesausflug in eine nahegelegene Alpenstadt wie Annecy in Erwägung ziehen, um einen oft verschneiten, märchenhaften Winterurlaub zu verbringen.

Empfehlenswerte Veranstaltungen:.

  • Ab Ende November findet der wichtigste Weihnachtsmarkt der Stadt (Marques de Noel) auf dem riesigen Carnot-Platz im Stadtzentrum statt. 140 Stände bieten Weihnachtsgeschenke, Wein, Crepes, Spielzeug, Dekorationen und vieles mehr an.
  • Am 8. Dezember findet die Fete des Lumières (Lichterfest) statt, eine Veranstaltung in Lyon, bei der zahlreiche Gebäude in der ganzen Stadt beleuchtet und mit Lichtspielen versehen werden. Es ist auch Tradition, dass die Einwohner Votivkerzen in ihren Fenstern aufstellen, um einen zauberhaften und unvergesslichen Effekt zu erzielen.

Der Frühling bis zum Spätherbst ist die beste Zeit für einen Besuch in Lyon, was das Wetter angeht. Die Tage sind warm und selbst im Sommer wird es in der Stadt selten unerträglich heiß.

Der Sommer ist die geschäftigste Zeit für einen Besuch in Lyon, vor allem von Juni bis August. Wenn Sie ein ausgeglichenes Wetter mit weniger Menschenmassen wünschen, besuchen Sie die Stadt in der Nebensaison im April, Mai, September oder Oktober.

Im Winter kann es sehr kalt werden, wobei die niedrigsten Temperaturen im Dezember und Januar herrschen. Wenn Ihnen die Kälte nichts ausmacht, sollten Sie nach Weihnachtsmärkten im Dezember oder nach Nebensaisonpreisen im Januar Ausschau halten.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button