Amerika

Beste Zeit für einen Besuch in Malaysia

Greg Rodgers ist ein freiberuflicher Autor und Fotograf aus Kentucky. Seit 2010 berichtet er für TripSavvy über ganz Asien.

Jillian Dara ist freiberufliche Journalistin und Faktencheckerin. Ihre Arbeiten sind in Travel + Leisure, USA Today, Michelin Guides, Hemispheres, DuJour und Forbes erschienen.

best time to visit Malaysia

TripSavvy / Chelsea Damraksa

Aufgrund der geografischen Form und Lage Malaysias variiert die beste Reisezeit für das Land, da es auf der einen Seite der Halbinsel andere Jahreszeiten gibt als auf der anderen Seite und an verschiedenen Orten.

Insgesamt ist die beste Reisezeit für Malaysia die Trockenzeit von Dezember bis Februar, wenn Sie die westlichen Inseln Malaysias (wie Penang und Langkawi) besuchen möchten, oder von Mai bis September, wenn Sie die Inseln Perhuntian und Tioman an der Ostküste des Landes besuchen möchten.

In Ostmalaysia (Borneo) unterscheidet sich das Wetter oft von dem auf der Halbinsel Malaysia. Selbst auf der Halbinsel Malaysia kann das Wetter in Penang und Kuala Lumpur, zwei beliebten Inseln im Norden, sehr unterschiedlich sein.

Mit Ausnahme der Cameron Highlands, wo die Abende feucht und kühl sein können und es sich lohnt, eine Jacke zu tragen, ist es in Malaysia das ganze Jahr über heiß und schwül. Das Hauptproblem sind die Niederschläge und, wenn Sie einige der Inseln besuchen, die Meeresbedingungen.

Das Wetter in Kuala Lumpur

In Kuala Lumpur herrscht ein tropisches Klima mit viel Sonnenschein und Regen das ganze Jahr über und hoher Luftfeuchtigkeit zwischen den Regenschauern. Erwarten Sie nicht, dass Ihr Besuch in Kuala Lumpur völlig trocken sein wird. Regen kann zu jeder Jahreszeit auftreten.

Kuala Lumpur erhält unabhängig von der Jahreszeit reichlich Niederschlag durch den Nordwestmonsun, aber die trockensten Monate sind normalerweise Juni, Juli und August. Der Juli ist in der Regel der Monat mit der geringsten Anzahl von Regentagen.

Die feuchtesten Monate in Kuala Lumpur sind in der Regel April, Oktober und November.

Magnificent lighted Gate at Ninth Emperor God's Temple during Chinese New Year festival, in Prai, Penang, Malaysia.

Das Wetter in Penang

Die trockensten Monate in Penang, der großen Insel Malaysias, die für ihre Küche bekannt ist, sind Dezember bis März. Januar und Februar sind die idealsten, aber immer noch extrem heiß. Im April steigen die Temperaturen und die Luftfeuchtigkeit auf bis zu drei Regenschauer pro Tag.

September und Oktober sind mit Abstand die feuchtesten Monate in Penang.

Wetter in Malaysisch-Borneo

Malaysisch-Borneo, oder Ostmalaysia, ist die drittgrößte Insel der Welt und liegt im Osten der Halbinsel Malaysia. Das Wetter in den Sommermonaten (Juni, Juli und August) ist ideal, um die zahlreichen Outdoor-Aktivitäten zu genießen. In jedem Fall sorgen die ganzjährigen Niederschläge dafür, dass der Regenwald für die vom Aussterben bedrohten Orang-Utans üppig und grün bleibt.

Die feuchtesten Monate in Kuching, Sarawak, sind Dezember, Januar und Februar. Die starken Regenfälle machen die Planung zunichte und verwandeln die Wanderwege im Nationalpark in schlammige Bäche.

Wann sollte man die Perhentian-Inseln besuchen?

Die Perhentian-Inseln, Malaysias beliebtestes Reiseziel, erreichen ihren Höhepunkt im Sommer. Buchen Sie auf jeden Fall im Voraus, da die Unterkünfte teuer sein können und die Zimmer von Juni bis August voll sind.

Es ist möglich, die Perhuntian-Inseln in den Wintermonaten zu besuchen, aber viele Hotels und Restaurants sind in der Nebensaison geschlossen. Zwischen November und März kann der Zugang zu den Inseln aufgrund des rauen Seegangs schwierig sein. Die kleinen Schnellboote, die Passagiere zu und von den Inseln befördern, haben Schwierigkeiten, Menschen und Waren zu den Inseln zu bringen. Langkawi und andere Inseln im Westen Malaysias eignen sich, wenn die Perhuntian-Inseln für den größten Teil der Saison geschlossen sind.

Wann sollte man Langkawi besuchen?

Die beliebte Insel Pulau Langkawi ist die meistbesuchte Touristeninsel Malaysias. Die Hochsaison ist im Dezember, Januar und Februar, wenn das Wetter am besten ist.

Quallen sind das ganze Jahr über ein Problem für Schwimmer, treten aber hauptsächlich von Mai bis Oktober auf. Kaufen Sie eine kleine Flasche Essig oder suchen Sie Hilfe in einer Restaurantküche, um den Schmerz eines Stichs schnell zu lindern.

Wann sollte man Tioman Island besuchen?

Die zollfreie Insel Tioman Island (Tioman Island) im Osten Malaysias liegt ganz in der Nähe von Singapur. Die trockenste Zeit des Jahres auf Tioman Island ist der Sommer (April bis September). In den Sommermonaten ist die Insel relativ ruhig, wenn Rucksacktouristen und andere Reisende auf den Puluhuntian-Inseln auf der anderen Seite von Malaysia feiern.

Tioman Island ist in viele separate und recht unterschiedliche Strände unterteilt. Selbst in den geschäftigen Monaten kann man hier relative Ruhe und Abgeschiedenheit finden.

Frühling

Der Frühling ist mild, ohne Monsun und starke Winde. Die Niederschläge sind in der Regel minimal, aber es kann trotzdem sehr heiß und sonnig sein. Nehmen Sie für alle Fälle einen Regenschirm und einen Regenmantel mit. Wenn Sie im Frühjahr kommen, sollten Sie außerdem reichlich Sonnenschutzmittel mitbringen.

Sommer

Die Sommer in Malaysia sind heiß und können, je nachdem, wo Sie hinfahren, recht regnerisch sein. Von Juni bis August kann das Land vom Südwestmonsun betroffen sein, der von Australien heranzieht. Erwarten Sie nicht, dass Sie der Hitze und Feuchtigkeit entkommen. Die Temperaturen in Kuala Lumpur liegen in den Sommermonaten meist in den 90er Jahren, und die Luftfeuchtigkeit ist entsprechend hoch.

Zu beachtende Veranstaltungen

  • Hari Merdeka: Der malaysische Unabhängigkeitstag, der jedes Jahr am 31. August gefeiert wird, ist ein lebhaftes Ereignis mit Paraden, Feuerwerk und vielen Festivitäten, die den Verkehr stören.
  • Rainforest World Music Festival: Bei dieser dreitägigen Kultur- und Musikveranstaltung, die jeden Sommer stattfindet, füllt sich Kuching bis auf den letzten Platz.
  • Ramadan: Die Daten des Ramadan richten sich nach dem jeweiligen Monat und variieren von Jahr zu Jahr. Während des muslimischen Fastenmonats müssen Sie zwar nicht hungern, aber einige Restaurants und Geschäfte sind möglicherweise bis mindestens zum Sonnenuntergang geschlossen. Man sollte denjenigen, die den ganzen Tag über fasten, den nötigen Respekt entgegenbringen.

Der Frühherbst ist zwar niederschlagsarm, aber immer noch heiß. Der November ist einer der feuchtesten Monate des Landes mit durchschnittlich mehr als 10 cm Niederschlag. Die nächtlichen Temperaturen sind etwas kühler und sinken bis in die Mitte der 70er Jahre.

Zu beachtende Veranstaltungen

  • Malaysia-Tag: Der jährlich am 16. September begangene Malaysia Day ist ein weiterer patriotischer Feiertag in Malaysia.
  • Deepavali: Das hinduistische Fest Deepavali (auch Diwali genannt) wird in Malaysia groß gefeiert, vor allem in Kuala Lumpur und Penang.

Winter

In den Wintermonaten herrscht in Malaysia der regnerische Nordostmonsun, der starke Regenfälle und böige Winde mit sich bringt. Wenn Sie einen Strandurlaub planen, ist der Winter die richtige Reisezeit, da die Regenfälle meist nachmittags und abends fallen und an der Westküste des Landes minimal sind.

Zu beachtende Veranstaltungen

  • Chinesisches Neujahr: Aufgrund der großen Zahl von Übersee-Chinesen in Malaysia ist das chinesische Neujahrsfest oft das größte Fest des Jahres. Die Termine variieren von Jahr zu Jahr. In der Regel finden die Feste jedoch im Januar oder Februar statt.

Malaysia liegt in den Tropen, wo das ganze Jahr über hohe Temperaturen und Luftfeuchtigkeit herrschen. Für Strandausflüge an der Westküste ist die beste Reisezeit von Dezember bis März, wenn das Wetter trocken ist. Wenn Sie Kuala Lumpur besuchen, sind die trockensten Monate normalerweise Juni bis August.

In Malaysia gibt es zwei Hauptsaisonen für Touristen. Von Dezember bis Februar ist die Touristensaison, von den Weihnachtsferien bis zum chinesischen Neujahrsfest, gefolgt von der Sommerreisezeit von Juni bis August.

Aufgrund des tropischen Klimas in Malaysia regnet es das ganze Jahr über, so dass man immer mit heftigen Regengüssen rechnen muss. Die Südwest-Monsunzeit dauert von Juni bis August, die Nordost-Monsunzeit von Dezember bis Februar.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button