Amerika

Beste Zeit für einen Besuch in New York City

Allison Krueger ist freiberufliche Journalistin und lebt in New York City. Sie schreibt regelmäßig über die Stadt und ihre Heimatstadt Memphis, Tennessee.

Jillian Dara ist freiberufliche Journalistin und Faktencheckerin. Ihre Arbeiten sind in Travel + Leisure, USA Today, Michelin Guides, Hemispheres, Dujour und Forbes erschienen.

Gapstow Bridge In Central Park in New York City, NY

Tripsavvy / Brakethrough Media

Die beste Zeit für einen Besuch in New York City ist der Dezember, wenn die Stadt im Lichterglanz erstrahlt und geschmückt ist. Überall finden Sie aufwändige Lichtinstallationen, festliche Speise- und Getränkekarten in den Restaurants und täglich stattfindende thematische Aktivitäten, sofern vorhanden. Es ist zwar mehr los, aber es macht auch Spaß, sich an der Weihnachtsstimmung zu beteiligen. Alle sind gut gelaunt und bereit, das Beste aus der Stadt zu machen. Das Wetter ist kalt, aber nicht so eisig wie im Januar und Februar.

Wenn Sie Wert auf gutes Wetter legen, ist der Herbst die beste Zeit für einen Besuch in New York City. Das Wetter ist mild und die Blätter färben sich. Ein Spaziergang auf der Straße wird zu einem Naturspaziergang. Im Juli und August ist es heiß, auch wenn die Stadt nicht so überlaufen ist. Im Sommer gibt es kostenlose Outdoor-Aktivitäten wie Filmvorführungen und Kajakfahren.

Nutzen Sie diesen Leitfaden, um herauszufinden, was New York City in jedem einzelnen Monat zu bieten hat. Unabhängig davon, wann Sie die Stadt besuchen, werden Sie immer etwas zu tun haben.

Beliebte Veranstaltungen und Festivals

In New York City gibt es ständig besondere Veranstaltungen und Festivals. Ob es um Design, Essen, Musik oder Theater geht, es ist für jeden etwas dabei. Da die Stadt so groß ist, gibt es eine Vielzahl von Veranstaltungen, die in verschiedenen Stadtteilen am selben Tag stattfinden. Im September gibt es zum Beispiel das Labor Day-Wochenende und die Fashion Week bei der Generalversammlung der Vereinten Nationen in Midtown East, auf der Westseite Manhattans und in Downtown. Wenn Sie den Menschenmassen entgehen wollen, können Sie einfach in die entgegengesetzte Richtung fahren. Eine vollständige Liste der Veranstaltungen finden Sie im offiziellen New York City Guide.

Dreitägige Wochenenden und andere Feiertage sind eine gute Gelegenheit, New York City zu besuchen, wenn die Einheimischen die Stadt verlassen. Die Stadt hat viel Platz für Besucher. Oft ist es einfacher, Reservierungen in beliebten Restaurants zu bekommen, und die U-Bahnen sind leer.

[…]

[…] […] […]

[…] […] […] […]

[…] […] […] […] […]

Im Frühling erwacht die Stadt zum Leben. In allen Straßen blühen Blumen und es gibt viele Festivals, darunter das Kirschblütenfest in Brooklyn. Die Temperaturen steigen bis in die 50er und 60er Jahre, und es macht Spaß, durch die Stadt zu spazieren und die Sehenswürdigkeiten zu bewundern!

Januar

Der Januar ist der kälteste Monat in New York City, aber er ist auch der günstigste. Zwar sind die Lichter der Weihnachtszeit noch an, aber in den meisten Geschäften gibt es auch nach den Feiertagen noch Schnäppchen. Auch die Hotels sind preiswert, so dass Sie bei der Erkundung dieser Veranstaltungen gut unterkommen.

  • Winter Jazz Fest: Die weltbesten Musiker versammeln sich in New York City, um mehr als 100 Konzerte an den verschiedensten Orten zu geben, darunter Speakeasies, Kirchen und berühmte Konzertsäle.
  • NYC Must-See Week: Jedes Jahr im Januar locken die besten Attraktionen, Museen, Touren und Theater der Stadt die New Yorker eine Woche lang mit günstigen Eintrittspreisen.
  • NYC-Broadway-Woche: In dieser Woche erhalten Sie 2-für-1-Tickets für einige der besten Produktionen von New York City. Dies ist eine großartige Gelegenheit, Hits von “The Lion King” bis “Kinky Boots” zu sehen, ohne einen Cent auszugeben.
  • NYC Restaurant Week: Zweimal im Jahr bieten die besten Restaurants von New York City ihre Menüs zu erschwinglichen Preisen an, mit einem Drei-Gänge-Menü zum Mittag- und Abendessen. Mehr als 400 Restaurants nehmen teil, also kommen Sie hungrig.

Februar

Der Februar ist zwar weiterhin kalt, aber besondere Veranstaltungen lassen die Herzen von Einheimischen und Besuchern gleichermaßen höher schlagen, vor allem die der Mode- und Broadway-Fans.

  • Chinese New Year Parade & Festival: Chinesische Gemeinden in ganz New York City feiern das neue Jahr mit Drachentänzen, Kampfsportlern und bunten Paraden. Die besten Orte dafür sind Chinatown, Flushing, Queens und Sunset Park. Beachten Sie jedoch, dass das chinesische Neujahrsfest in den Januar fallen kann.
  • New Yorker Modewoche (Herbst/Winter): Wenn Sie schon immer mal sehen wollten, wie elegante Models über die Laufstege schreiten, haben Sie hier die Gelegenheit dazu. Zusätzlich zu den Hauptveranstaltungen finden überall in der Stadt kleinere Pop-up-Partys und Laufstege statt.
  • NYC Off-Broadway-Woche: In diesem Monat haben die Off-Broadway-Stars die Chance zu glänzen. Eine Woche lang bieten die Produktionen jedes Jahr zwei Eintrittskarten zum Preis von einem, um erstaunliche Spektakel zu sehen.

März

Im März ist es in der Regel wärmer und die Stadt ist voller Leben. Allerdings kann es regnen, also packen Sie Ihren Regenschirm ein, um den Elementen zu trotzen, während Sie diese Veranstaltungen genießen.

  • St. Patrick’s Day Parade: Diese Parade, die die Fifth Avenue entlangzieht, wurde erstmals 1762 veranstaltet. Sie wurde vom Erzbischof von New York organisiert und findet bis heute statt. Ziehen Sie sich grün an und freuen Sie sich auf irische Musik, Tanz und andere keltische Traditionen.
  • Macy’s Blumenschau: Wie könnte man den Frühling besser feiern als mit einem Besuch der jährlichen Macy’s Flower Show. Im gesamten Kaufhaus finden Sie beeindruckende Auslagen, die ausschließlich aus exotischen und farbenfrohen Blumen bestehen.
  • Big East-Turnier: Zehn Schulen treffen sich im Madison Square Garden, um um die Big East Basketball-Meisterschaft der Männer zu kämpfen. Dieses alljährliche Sportereignis ist wahrlich March Madness.

April

Der April ist der Monat, in dem der Frühling endlich in New York City ankommt. Alle genießen den Sonnenschein und die blühenden Blumen, aber es kann immer noch ein bisschen kühl sein, also nehmen Sie auf jeden Fall eine Jacke mit. In diesem Monat stehen folgende Veranstaltungen auf dem Programm

  • Mets-Yankees Eröffnungstag: Alle Baseball-Fans sind eingeladen! Im April eröffnen die Mets und die Yankees die Saison in ihren kultigen Stadien. Lassen Sie das Auto zu Hause, denn New York City bietet einen einfachen Zugang zu beiden Stadien mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
  • Kirschblütenfest: Ein Spaziergang zwischen den Kirschbäumen im Brooklyn Botanic Garden ist wie ein Traum, denn überall blühen rosa Blüten. Die ganze Familie ist begeistert von den Konzerten, Tanzvorführungen und anderen kulturellen Feiern.

Viele New Yorker sagen, dass der Mai die perfekte Zeit ist, um alles zu genießen, was die Stadt zu bieten hat. Die Sonne lacht, das Wetter ist warm, und die Menschenmassen sind noch nicht in die Stadt geströmt, weil der Sommer vor der Tür steht. Das bedeutet, dass es viel Platz gibt, um diese großartigen Veranstaltungen zu genießen.

  • TD Five Boro Bike Tour: Wenn New York City die Main Street sperrt, können 32.000 Radfahrer aus aller Welt durch alle fünf Stadtbezirke fahren und einige der besten Aussichten auf die Stadt genießen. Melden Sie sich frühzeitig an, um teilzunehmen, oder fahren Sie einfach an den Rand der Strecke und feuern Sie die Radfahrer an.
  • Frieze New York: Für dieses Kunstfestival wird Randall’s Island in ein Paradies für Künstler verwandelt. Es entsteht ein Skulpturenpark im Freien, und auf der Grünfläche werden Zelte für Meisterwerke aufgestellt.
  • Der Mai markiert den Beginn vieler Programme, die den ganzen Sommer über fortgesetzt werden. Zu den Höhepunkten gehören Summerstage, die kostenlose Aufführungsserie des Central Park, Summer on the Hudson, ein Festival, das Wellness-Aktivitäten, Filme, Kindershows, Drachenfliegen, Konzerte und andere unterhaltsame Veranstaltungen in den Riverside Park bringt.

Der Sommer hält offiziell im Juni Einzug in der Stadt, aber es ist noch nicht heiß. Viele Festivals und besondere Veranstaltungen in der ganzen Stadt locken die Menschen nach draußen in die Sonne.

  • Tribeca Film Festival: Das Filmfestival von Robert de Niro ist eines der besten der Welt. Schauspieler aus der ganzen Welt kommen in dieses schöne Viertel, um ihre neuesten Filme vorzustellen. Stellen Sie sich darauf ein, viele Prominente zu sehen.
  • Museum Mile Festival: Mehrere Tage lang sind einige der besten Museen der Upper East Side (darunter das Metropolitan Museum of Art) kostenlos für die Öffentlichkeit zugänglich. Auf der Straße gibt es große Straßenfeste mit Essen, Musik und vielen Aktivitäten für Kinder.
  • Big Apple Barbecue Block Party: Die besten Grillköche des Landes übernehmen den Madison Square Park in New York City und kochen ihre Spezialitäten auf der Straße. Außerdem gibt es Live-Musik und jede Menge Bier.
  • Pride Week: Jedes Jahr feiert die Stadt die schwule, lesbische, bisexuelle und transsexuelle Gemeinschaft. Sie gipfelt in einer Parade auf dem Gelände der Stonewall Riots von 1969.
  • NY Philharmonic Konzerte in den Parks: Packen Sie ein Picknick ein, schnappen Sie sich eine Decke und genießen Sie die beste Musik der Stadt unter dem Sternenhimmel. Die New Yorker Philharmoniker geben in allen fünf Stadtbezirken kostenlose Konzerte, darunter im Van Cortlandt Park in der Bronx und auf der großen Rasenfläche im Central Park.

Der Juli wird heiß sein, aber unterhaltsame Aktivitäten und Programme werden Sie von der Hitze ablenken. Von der Feier der Geburt der Vereinigten Staaten bis hin zu Broadway-Shows im Park gibt es im Juli viele tolle Veranstaltungen, die es zu entdecken lohnt.

  • Macy’s Feuerwerk zum 4. Juli: Es gibt keinen besseren Ort als New York City, um den 4. Juli zu feiern. Die beste Feuerwerksshow der Stadt ist das Macy’s 4th of July Fireworks. Man kann es sogar rund um die Freiheitsstatue sehen.
  • Broadway im Bryant Park: Warum eine Broadway-Show in einem überdachten Sommertheater besuchen, wenn Sie auch in den Park gehen können? Machen Sie ein Picknick zum Mittagessen im Bryant Park und lassen Sie sich eine Stunde lang von den Stars unterhalten.
  • SUMMER AT LINCOLN CENTER: Das legendäre Musikzentrum von New York City lädt die besten Künstler ein, um Sie unter dem Sternenhimmel zu unterhalten. An einem Abend gibt es eine schwungvolle Tanzparty. Anderntags gibt es eine Familienshow oder ein Mozart-Konzert.

August

Die meisten Einheimischen zieht es im August an den nächstgelegenen Strand, aber man kann die Stadt fast immer für sich allein haben. Allerdings kann es im Beton-Dschungel sehr heiß werden, aber es lohnt sich, die folgenden Veranstaltungen zu besuchen

  • Sommer-Straßen: An drei Samstagen im August wird ein Teil der Park Avenue für den Verkehr gesperrt, so dass Fußgänger und Radfahrer die gesamte Fahrbahn für sich haben. Es ist eine wunderbare Sache, eine der größten Straßen der Stadt ohne Autos befahren zu können.
  • U.S. Open Tennis (bis September): Jedes Jahr werden vier Grand-Slam-Turniere ausgetragen, wobei das Endspiel im Flushing Meadows Corona Park in Queens stattfindet. Wenn Sie Tickets für die ersten Spiele im August kaufen, können Sie um das Stadion herumgehen und kleinere Spiele auf den Nebenplätzen verfolgen. Vielleicht sehen Sie ja den nächsten großen Star.

September

Im September kehren alle New Yorker zur Arbeit und zur Schule zurück, aber in der Stadt herrscht immer noch reges Treiben. Das Wetter kühlt sich ab, und Sie können diese großartigen Veranstaltungen wieder im Freien genießen.

  • New York Fashion Week (Frühjahr/Sommer): Die New York Fashion Week ist wieder da, und die Designer stellen ihre Frühjahrs- und Sommerkollektionen vor. Auch Prominente aus anderen Branchen wie Film und Sport treten bei diesen Schauen auf. Die Modeparty dauert die ganze Nacht lang.
  • Gedenken an 9/11: Jedes Jahr am 11. September gedenkt die Stadt der Opfer der Anschläge auf das World Trade Center. Es ist ein feierlicher, aber wichtiger Tag. Religiöse Gruppen halten Veranstaltungen ab, um für den Frieden zu beten, und der Freedom Tower strahlt sein Licht auf die Stadt ab.

Oktober

Der Oktober ist die Zeit des Herbstes, und die New Yorker erfreuen sich an den wechselnden Farben des Laubes in den Parks der Stadt. Vom New Yorker Festival über das Oktoberfest bis hin zu den Halloween-Feiern gibt es in diesem Monat viele unterhaltsame Veranstaltungen und Festivals für Einheimische und Besucher.

  • Tag der offenen Tür in New York: Dieses Design-Festival führt Besucher hinter die Kulissen einiger der schönsten Gebäude der Stadt, die normalerweise nicht für die Öffentlichkeit zugänglich sind. Sie können Brooklyns private Brownstones besichtigen und sehen, wie die riesigen Wolkenkratzer funktionieren. Melden Sie sich frühzeitig an, um sich einen Platz zu sichern.
  • The New Yorker Festival: Ein dreitägiges Festival für den Geist. Führende Persönlichkeiten aus Politik, Journalismus, Kunst, Medien und anderen Bereichen halten Podiumsdiskussionen und Vorträge, bei denen Sie Dinge lernen können, die Sie noch nicht wussten.
  • Eröffnungsspiel Rangers-Islanders: New York City liebt seine beiden Feldhockeyteams, und im Oktober beginnt die Saison. Sichern Sie sich Tickets für die ersten Spiele, wenn die Athleten frisch und bereit sind, zu kämpfen.
  • Village-Halloween-Parade: Diese Veranstaltung ist eine der größten Paraden in New York City und bringt Tausende von Menschen nach Greenwich Village. Die Straßen sind gefüllt mit aufwändigen Kostümen, riesigen Puppen, Bands und Partygängern. Das Gedränge ist groß, aber das ist Teil des Spaßes.
  • Oktoberfest: Die New Yorker lieben jede Ausrede zum Feiern, und bei diesem deutschen Fest gehen sie aufs Ganze. Überall in der Stadt gibt es Riesenbrezeln, Lederhosen und jede Menge Bier.

November

Im November werden die Tage kürzer und kälter, aber die New Yorker konzentrieren sich auf die Vorbereitungen für Thanksgiving und sind dankbar für alles, wofür sie dankbar sein können. In diesem Monat finden in der Stadt auch zahlreiche großartige Veranstaltungen statt, darunter Marathons und Paraden.

  • TCS New York City Marathon: Der New York City Marathon gilt als einer der schönsten Tage des Jahres, an dem sich alle New Yorker zum Marathon versammeln. Die Zuschauer feuern Fremde auf jeder Meile der Strecke an. An ausgewählten Aussichtspunkten ertönt laute Musik aus den Lautsprechern und Verkäufer bieten Leckereien an.
  • New York Comedy Festival: Für dieses Festival reisen Komiker aus der ganzen Welt nach New York City. Hier probieren sie ihr neuestes Material aus und fesseln das Publikum mit einem Abend voller Improvisation. Es werden sowohl kleine, intime Shows in Bars als auch größere Veranstaltungen in Arenen angeboten.
  • Macy’s Thanksgiving Day Parade: Thanksgiving wäre nicht dasselbe ohne die jährliche Macy’s Thanksgiving Day Parade. Tausende von Zuschauern stehen früh auf, um ihre Lieblingsballons un d-wagen durch die Straßen von New York City ziehen zu sehen. Verpassen Sie nicht, wie die Ballons am Vorabend aufgeblasen werden.

Dezember

Der Dezember ist der Monat der Winterpause in New York City. Alle Straßen sind mit kreativen Lichtern beleuchtet, und die Geschäfte geben sich alle Mühe, um die fleißigen Kunden zu empfangen. Es mag zwar kalt sein, aber die Luft ist frisch und voller Schneeversprechen. Um sich auf die Feiertage einzustimmen, sollten Sie sich die folgenden tollen Aktivitäten ansehen

  • Weihnachtseinkauf: An vier der berühmtesten Plätze von New York City (Union Square, Grand Central Terminal, Bryant Park und Columbus Circle) gibt es viele lokale Künstler und Händler, die Weihnachtsgeschenke verkaufen. Kaufen Sie sich eine Tasse heißen Apfelwein und schlendern Sie durch die Auslagen, um sich die Leckereien anzusehen. Oder gehen Sie zur Fifth Avenue und schauen Sie sich die Schaufenster der berühmten Kaufhäuser Saks Fifth Avenue und Bergdorf Goodman an.
  • New Year’s Eve am Times Square: Millionen von Menschen aus aller Welt strömen zum Times Square, um zu sehen, wie die berühmte Kristallkugel um Mitternacht fällt. Es ist schon etwas Besonderes, es im Fernsehen zu sehen, aber es live zu erleben, ist ein einmaliges Erlebnis. Schließen Sie sich Menschen aus aller Welt an, um das neue Jahr einzuläuten. Und vergessen Sie nicht, mich um Mitternacht zu küssen!
  • New York Road Runners Midnight Run: Wenn Menschenmassen und Partys nicht Ihr Ding sind, laufen Sie um Mitternacht durch den Central Park. Die Läufer tragen Kostüme und haben festliche Accessoires wie Geweihe und Konfetti dabei.

Herbst, Winter und Frühling sind die beste Zeit für einen Besuch in New York City. Herbst und Frühling sind warm und ereignisreich. Die Winter sind kalt, aber die Preise sind in der Regel niedriger und es finden überall in der Stadt Festivals statt.

Januar bis März sind die günstigsten Monate für einen Besuch in New York City. Das Ende der Winterpause und der Beginn der Frühjahrsferien sind die besten Zeiten, um günstige Flugtickets und Hotels zu finden.

In New York City gibt es das ganze Jahr über ziemlich gleichmäßige Niederschläge, darunter zumindest einige Schneestürme in den Wintermonaten. Sommerstürme sind jedoch keine Seltenheit, und Juli oder August sind in der Regel die feuchtesten Monate in der Stadt.

TripSavvy verwendet zur Untermauerung der Fakten in unseren Artikeln nur hochwertige, zuverlässige Quellen, darunter auch von Experten begutachtete Untersuchungen. Bitte lesen Sie unsere Redaktionsrichtlinien, um zu erfahren, wie wir die Genauigkeit, Zuverlässigkeit und Vertrauenswürdigkeit unserer Inhalte sicherstellen.

Weatherspark. Durchschnittliches jährliches Wetter für NYC’, gesehen am 3. März 2021.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button