Amerika

Benötigen Sie einen internationalen Führerschein für Europa?

David A. Kelly ist ein Geschäftsreiseschriftsteller, Mitglied der American Society of Travel Writers und Autor der Two Children’s Book Series.

Jillian Dara ist freiberufliche Journalistin und Faktencheckerin. Ihre Arbeiten sind in Travel + Leisure, USA Today, Michelin Guides, Hemispheres, Dujour und Forbes erschienen.

Wenn Sie eine Freizeit- oder Geschäftsreise nach Europa planen und dort Auto fahren wollen, müssen Sie eine internationale Fahrerlaubnis erwerben (manchmal fälschlicherweise als internationaler Führerschein bezeichnet), aber internationale Fahrer sollten sich darüber im Klaren sein, dass die Genehmigungen länderspezifisch sind.

Das International Driver Permit (IDP) muss in Verbindung mit einem gültigen US-Führerschein verwendet werden, um einen vorhandenen Führerschein in verschiedene Sprachen übersetzen zu können. Dieses staatliche Dokument enthält grundlegende Identifizierungsinformationen wie Foto, Adresse und rechtmäßigen Namen und übersetzt den Führerschein in 10 verschiedene Sprachen.

In den Vereinigten Staaten sind IDPs bei den Büros der American Automobile Association (AAA) und der American Automobile Touring Alliance (AATA) erhältlich, in der Regel gegen eine Gebühr von 20 Dollar. Versuchen Sie nicht, IDPs von anderen Dienstleistern zu erhalten, da dies die einzigen beiden Organisationen in den USA sind, die berechtigt sind, internationale Fahrerlaubnisse auszustellen.

Einige europäische Länder verlangen von Amerikanern einen internationalen Führerschein, die meisten jedoch nicht. In vielen Fällen werden die Autovermieter diese Anforderung nicht durchsetzen, aber sie können hilfreich sein, wenn Sie wegen eines Verkehrsvorfalls angehalten werden.

Länder, in denen ein IDP vorgeschrieben ist

Erkundigen Sie sich am besten beim Fremdenverkehrsamt des Landes, das Sie besuchen, um aktuelle Informationen darüber zu erhalten, was in anderen Ländern zum Führen eines Fahrzeugs erforderlich ist. Im Allgemeinen verlangen die meisten europäischen Länder von US-Fahrern jedoch keinen IDP.

In den folgenden Ländern ist jedoch eine internationale Fahrerlaubnis in Verbindung mit einem gültigen US-Führerschein erforderlich: Österreich, Bosnien-Herzegowina, Kroatien, Tschechische Republik, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Italien, Polen, Rumänien, Slowenien, Slowakei und Spanien. Auch in diesen Ländern ist der Ausweis zwar nicht vorgeschrieben, aber das Risiko oder die Gefahr eines Bußgeldes ist technisch gesehen notwendig.

Sie sollten sich auch über die Straßenverkehrsregeln in anderen Ländern informieren. Das US-Außenministerium hat gute Ressourcen für internationale Reisende, einschließlich länderspezifischer Straßen- und Verkehrsinformationen.

Um sicherzugehen, dass alles geregelt ist, bevor Sie in ein europäisches Land reisen, sollten Sie sich bei der Botschaft oder dem Konsulat, das Sie besuchen möchten, nach den Anforderungen für die Verwendung eines Ausweises oder eines vorhandenen Führerscheins erkundigen. Geschäftsreisende können sich auch beim Bureau of Consular Affairs des US-Außenministeriums nach weiteren Informationen über die verschiedenen Bezirke, Kontaktinformationen und Länderanforderungen erkundigen.

Seien Sie auf der Hut vor Betrügern

Reisende, die sich für internationale Führerscheine interessieren, sollten sich vor möglichen Betrügereien und Händlern, die diese zu überhöhten Preisen verkaufen, in Acht nehmen. Weitere Informationen finden Sie in dem Artikel “International Driver’s License Scams” (Betrug mit internationalen Führerscheinen), in dem die Grundlagen der illegalen IDP-Verkäufe erläutert werden.

Grundsätzlich sollten Sie jedoch nicht auf Websites hereinfallen, die internationale Führerscheine anbieten oder Führerscheine oder Genehmigungen für Personen anbieten, die keinen Führerschein haben oder deren staatlicher Führerschein ausgesetzt ist. Dies sind definitiv Betrügereien.

Sie werden nicht nur Ihr Geld für diese ungültigen Dokumente verschwenden, sondern können auch im Ausland in rechtliche Schwierigkeiten geraten, wenn Sie wegen eines illegalen IDP verhaftet werden. IDP-Aussteller: AAA und AATA.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button