Amerika

Denali-Nationalpark Wetter- und Temperaturmittelwerte

Denali National Park

Die meisten Besucher kommen im Sommer in den Denali-Nationalpark in Alaska, wenn die Tagestemperaturen in der Regel zwischen 50 und 60 Grad Fahrenheit (50 bis 60 Grad Celsius) liegen, aber auch bis zu 90 Grad Fahrenheit (32 Grad Celsius) erreichen können. Über Nacht kühlt es auf 10 bis 20 Grad ab, und im Sommer liegen die Tagestemperaturen bei etwa 22 Grad.

Die unten aufgeführten monatlichen Durchschnittswerte geben Ihnen eine Vorstellung davon, was Sie erwarten können. Beachten Sie, dass die Tages- und Nachtlängen viel stärker variieren, als Sie es in den 48 zusammenhängenden US-Bundesstaaten gewohnt sind. Im Winter sind die Nächte länger, während es im Sommer dunkler ist.

Mond

Es ist ratsam, sich mit einem Hemd, einer warmen Weste oder einem Wollhemd und einer wasser- und winddichten Jacke einzukleiden. So können Sie die Schichten tagsüber bequem an- und ausziehen.

Temperaturextreme im Denali-Nationalpark

Extreme Temperaturschwankungen sind eher im Winter zu beobachten, wenn die Temperaturen an einem einzigen Tag um bis zu 68 Grad Celsius schwanken können. Die Nordseite des Parks ist trockener und weist größere Temperaturschwankungen auf. Hier ist es im Winter kälter und im Sommer heißer als im Süden des Parks.

Wetter zum Klettern im Denali-Nationalpark

Die Temperaturen und das Wetter variieren auch mit der Höhe. Wenn Sie vorhaben, den Berg zu besteigen, sollten Sie sich auf der Website des National Park Service über das Wetter in den Bergen informieren. Während der Klettersaison von April bis Juli werden täglich Beobachtungen im 7.200-Fuß-Lager und von Personen, die das 14.200-Fuß-Lager erreichen, gemacht. Diese zeigen Himmelsbedingungen, Temperatur, Windgeschwindigkeit un d-richtung, Windböen, Niederschlag und Luftdruck.

Höhenlage

Im Denali-Nationalpark gibt es große Unterschiede in den Höhenlagen. Die niedrigste ist der Yentna River mit einer Höhe von nur 223 Fuß über dem Meeresspiegel. Beim Aufstieg in höhere Lagen und beim Abstieg in niedrigere Lagen kann sich Regen in Schnee verwandeln und andersherum. Gleichzeitig können sich Temperaturen, Windgeschwindigkeiten und Wolken mit der Höhe drastisch verändern.

Das Denali Visitor Center liegt 1.746 Fuß über dem mittleren Meeresspiegel, das Eielson Visitor Center liegt 3.733 Fuß über dem mittleren Meeresspiegel, der Polychrome Overlook liegt 3.700 Fuß über dem mittleren Meeresspiegel, der Wonder Lake Campground liegt 2.055 Fuß über dem mittleren Meeresspiegel, und der Gipfel des Denali Mountain liegt auf 20.310 Fuß. Er ist der höchste Punkt Nordamerikas.

Webcams zur Wetterbeobachtung

Sommerbesucher des Denali hoffen, einen Blick auf den Berg durch die Wolken zu erhaschen, doch die meisten werden enttäuscht. Der National Park Service unterhält mehrere Webkameras, die die aktuellen Wetterbedingungen zeigen können. Dazu gehören eine alpine Tundra-Webcam auf der Schulter des Mount Healy und eine Sichtbarkeits-Webcam am Wonder Lake.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button