Amerika

Dezember in China: Wetter, Füllung und was zu beachten ist

Sarah Nauman lebt seit langem in Shanghai und ist eine Expertin für Reisen nach China. Derzeit schreibt sie über den France Blue China Club von Air France.

Michelai Graham ist eine Technologie- und Wirtschaftsreporterin, die für das Urban Institute und Scoop News geschrieben hat. Sie berichtet über Afrotech, Lifewire und Plug.

China, Beijing, Beihai Park, bridge of overlasting peace and white pagoda

Luis Castaneda Inc./Getty Images

Trotz des Wetters ist der Winter nicht die ideale Reisezeit für die Volksrepublik China. Der Dezember hat jedoch einen Vorteil. Da der Inlandstourismus in dieser Zeit weniger intensiv ist, sind die wichtigsten Reiseziele nicht so überlaufen, und die Hotel- und Flugtarife sind viel günstiger. Außerdem können Sie einige der berühmtesten Sehenswürdigkeiten des Landes besichtigen, wie die schneebedeckte Große Mauer und die Gelben Berge. Dies ist eine ganz andere Perspektive als in den Sommermonaten.

Wenn Sie eine Reise nach Tibet planen, ist der Dezember der richtige Monat dafür. Obwohl es in Tibet im Winter sehr kalt ist, ist dies die Zeit der Pilgerreisen, und Sie werden viele Bauern sehen, die ihre Höfe verlassen und zu den heiligen Stätten gehen, um dort zu beten und Opfergaben zu bringen.

China Wetter im Dezember

Im Dezember ist es in China im zentralen Teil des Landes knochenkalt und kühl, während man im Norden die Kälte spüren kann, ohne dass einem die Nase und die Wangen abfrieren. Im südlichen Teil Chinas wird es mild sein. Die Temperaturen sind kühl bis kalt, aber immer noch feucht, aber nicht so feucht wie später im Winter.

  • Peking: 38 f (4 c)/21 f (-6 c)
  • Shanghai: 52 f (11 c)/38 f (3 c)
  • Hongkong: 68 f (20 c)/59 f (15 c)
  • Taipeh: 69 f (21 c)/59 f (15 c)
  • Guangzhou: 71 f (22 c)/54 f (12 c)
  • Nanjing: 51 f (10 c)/34 f (1 c)
  • Chongqing: 54 f (12 c)/46 f (8 c)

Wenn Sie sich in Peking oder anderswo in Nordchina aufhalten, können Sie wahrscheinlich mit trockenen Tagen an der Großen Mauer rechnen, da die Niederschlagsmenge im Dezember am geringsten ist. Schneefall ist selten, aber normalerweise ist es so kalt, dass der Schnee am Boden bleibt, bis die Temperatur steigt.

Im Osten Chinas, einschließlich Shanghai und den gelben Bergen, bleibt es normalerweise über dem Gefrierpunkt, kann aber windig und nass sein. Zentralchina ist kalt und sehr trocken. Viele Gebäude in dieser Region haben keine Innenraumheizung.

Im Gegensatz zum Rest des Landes herrscht in Südchina angenehmes Winterwetter, und die Temperaturen liegen fast immer über dem Gefrierpunkt. In Hongkong ist es normalerweise warm und sonnig mit blauem Himmel und einer leichten Brise. Dies ist eine große Abwechslung zur Hitze und Feuchtigkeit des Sommers.

Was Sie einpacken sollten

Schichten sind für Reisen in China unerlässlich, vor allem bei Winterwetter. Wenn Sie eine Reise nach Peking planen, sollten Sie nicht unterschätzen, wie kalt es werden kann. Sie sollten eine Skimaske in Erwägung ziehen, weil es genau so kalt ist. Und wenn Sie einen Ausflug zur Chinesischen Mauer oder einen Spaziergang durch die Verbotene Stadt planen, brauchen Sie lange Unterwäsche, gute Handschuhe und eine Mütze.

Im Norden können die Tage kalt werden und die Nächte eisig. Packen Sie ein leichtes Paar lange Unterwäsche, ein Fleece und eine winddichte Jacke oder Daunenjacke ein. In Zentralchina können die Tage recht kühl sein und die Nächte etwas kühler, aber selten eisig. Eine dicke Grundschicht (Jeans, Stiefel, Pullover) und eine regen- oder winddichte Jacke sind ausreichend. Im Süden Chinas ist es noch relativ warm, und je weiter Sie nach Süden reisen, desto weniger Winterwetter werden Sie erleben. Wenn Sie in Guangzhou ankommen, werden Sie nur noch eine leichte Jacke tragen. Im Spätherbst können Sie sich gut anziehen, aber packen Sie etwas Leichtes für die gelegentlich kühlen Nächte und Regentage ein.

Unabhängig davon, wo Sie hinreisen, sollten Sie wetterfeste Schichten einpacken, die Sie je nach Außentemperaturen an- oder ausziehen können.

Veranstaltungen

Der Dezember ist ein ruhigerer Monat für Veranstaltungen und Festivals in China, aber es gibt immer noch ein paar Dinge für abenteuerlustige Reisende zu tun.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button