Amerika

Dezember in Spanien: Wetter, was man einpacken und worauf man achten sollte

Lindsey Zimmerman ist eine freiberufliche Autorin und Reiseexpertin, die seit 2015 in Südspanien lebt.

Jillian Dara ist freiberufliche Journalistin und Faktencheckerin. Ihre Arbeiten sind in Travel + Leisure, USA Today, Michelin Guides, Hemispheres, Dujour und Forbes erschienen.

December Weather in Spain

Tripsavvy / Hugo Lin

Möchten Sie den ganzen Charme eines europäischen Winters erleben, ohne die kalten Temperaturen? Dann ist Spanien genau das Richtige für Sie.

Der größte Vorteil eines Spanienbesuchs im Dezember ist die einzigartige Mischung aus traditionellem Weihnachtszauber und all dem, was Sie bereits von der spanischen Kultur kennen und lieben. Und obwohl einige Reisende über die Feiertage kommen, gilt der Dezember in Spanien als Nebensaison.

Sind Sie bereit für eine Entdeckungsreise? Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen, bevor Sie im Dezember nach Spanien reisen.

Das Wetter in Spanien im Dezember

Im Großen und Ganzen ist es in Spanien im Dezember viel wärmer als in anderen Teilen Europas. Je nachdem, wo Sie sich befinden, kann es jedoch ganz anders aussehen.

Wenn Sie milde Winter bevorzugen, ist Andalusien die beste Wahl. Die Temperaturen im südlichsten Teil Spaniens bewegen sich in der Regel zwischen den 40er und 60er Jahren. In Barcelona sind die Temperaturen ähnlich, nur etwas kühler als im Süden. In Madrid kann es sehr kühl werden, mit Temperaturen zwischen den 30ern und den niedrigen 50ern, und der Nordwesten Spaniens ist der kälteste Teil des Landes, wo die Temperaturen im Dezember oft in den einstelligen Bereich fallen.

In Nordspanien fällt in den Wintermonaten tendenziell mehr Niederschlag. Weiter südlich ist Schnee im Allgemeinen eher selten zu finden. In den Gebirgsregionen Andalusiens gibt es jedoch eine gute Portion Schnee (denken Sie an die Sierra Nevada – der Hinweis steckt im Namen!). In Barcelona und Madrid ist Schnee zwar selten, aber nicht ungewöhnlich.

Was Sie einpacken sollten

Auch wenn Sie in den Süden fahren, sollten Sie nicht denken, dass ein relativ milder Winter bedeutet, dass Sie in kurzen Ärmeln und Sandalen herumlaufen können (auch wenn Sie das bei ähnlichen Temperaturen zu Hause vielleicht tun würden). Hier in Spanien kleiden wir uns in der Regel nach der Jahreszeit, nicht nach dem Wetter. Das bedeutet dicke, warme Mäntel und Schals, egal wo Sie sich im Land befinden, ob es sonnig oder warm ist.

Im Süden sind viele ältere Gebäude schlecht isoliert. Sie sollen vor der Hitze in den heißen Sommermonaten schützen. Daher fühlen sich viele Gebäude von innen oft kälter an als von außen. Packen Sie einen warmen Schlafanzug und dicke Socken ein, um sich in einem Hotel oder einer Ferienwohnung warm zu halten.

Veranstaltungen im Dezember in Spanien

Man sagt, es sei die schönste Zeit des Jahres, und an festlicher Stimmung herrscht hier in Spanien kein Mangel. Bei den vielen saisonalen Veranstaltungen und Aktivitäten, die im Dezember im ganzen Land stattfinden, werden Sie garantiert eine unvergessliche Zeit erleben.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button