Amerika

Die 10 besten Golf-Trainingshilfen für 2022

Sam Hayes ist ein Autor aus Massachusetts, der sich auf Lifestyle, Gesundheit und Reisen spezialisiert hat. Für Tripsavvy berichtet er über eine Reihe von golfbezogenen Themen.

Wir recherchieren, testen, prüfen und empfehlen unabhängig die besten Produkte. Erfahren Sie mehr über unseren Prozess. Wenn Sie etwas über unsere Links kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision.

Best Golf Training Aids

Tripsavvy / Chloe Jeong

“Jeder Golfer braucht ein Set von Ausrichtungsstäben in seiner Tasche, um sich vor einer Runde aufzuwärmen oder für eine spezielle Range-Session.”

Das ausgeklügelte Tool wird mit einem Etui geliefert, das leicht in die Golftasche passt, sodass man es zu jeder Trainingseinheit mitnehmen und auf dem Grün Schläge sparen kann.”

Bester erschwinglicher Launch Monitor: Amazons FlightScope Mevo

“Dieses Gerät verwendet 3D-Doppler-Radar, um die Geschwindigkeit des Schlägerkopfes, die Ballgeschwindigkeit, die Spinrate, die Carry-Distanz und den Winkel an eine Smartphone-App zu senden.”

Best for the Course: Der ArccosCaddy Sensor von Amazon

“Die Software fungiert auch als GPS RangeFinder und liefert KI-gestützte Schlaginformationen, damit Golfer ihren Zielbereich verbessern können.”

Am besten für die Verbesserung des Tempos: Orange Whip auf Amazon

Das “zusätzliche Gewicht und die Länge zwingen den Golfer zu einem besseren Rhythmus und Gleichgewicht, während er mit dem Gerät übt.”

Am besten für die Förderung der Verlängerung: Tour Striker Smartball auf Amazon

“Diese Trainingshilfe hilft Golfern, ihre Arme während des Schwungs zusammenzuhalten, um flüssigere und bessere Schläge zu erzielen.”

ACU Strike Practice MAT “Die ACU Strike Practice MAT lässt Sie wissen, wo der Aufprall stattgefunden hat und in welche Richtung der Schlägerkopf geht, dank der Stoffoberfläche, die dunkle Markierungen an den Stellen hinterlässt, wo der Aufprall stattfindet.”

Sie können mit einer mittelmäßigen Schwunggeschwindigkeit keine 300 Meter vom Abschlag schlagen. Das hilft Ihnen, Ihren Schwung schneller zu lernen.”

Das Beste für das Erfühlen der Schlagposition: Der Sklz SmashBag von Amazon

“Wenn man den Schläger in das Sklz Smash Bag schwingt, werden der Schläger und der Schwung im Treffmoment gestoppt, so dass die Spieler besser verstehen können, wo ihre Brust, Hüfte, Füße, Balance und Hände den Ball treffen.”

Das Beste für die Ausrichtung der Putterfläche: der Peltz Golf DP4007 Amazon Putting Tutor

“Linien auf der Tafel weisen den Weg zum Ziel, aber wenn der Ball nicht richtig getroffen wird, kollidiert er mit der Metallmurmel, um dem Spieler Feedback zur Verbesserung zu geben.”

Für Golfer, die ihr Spiel verbessern wollen, können Trainingshilfen einen echten Unterschied ausmachen. Glücklicherweise gibt es auf dem Markt viele hervorragende Hilfsmittel, die die Verbesserung erleichtern.

Grundsätzlich sind alle Trainingshilfen gut”, sagt Laird Small, Master Instructor an der Pebble Beach Golf Academy im Pebble Beach Resort. Die Idee ist, etwas zu finden, das Ihnen bei Ihrer Schwungbewegung hilft, egal ob Sie an Ihrem vollen Schwung oder Ihrem kurzen Spiel arbeiten. Die Trainingsgeräte sollen Ihnen helfen, die richtige Bewegung zu spüren”, sagt Small, “und wo Sie Fehler machen. Sobald man den Unterschied spürt, kann man zwischen den Bewegungen differenzieren. Das ist der Punkt, an dem man erhebliche Fortschritte machen kann. Der nächste Schritt besteht darin, den Kurs beizubehalten”, sagt Small. Denken Sie daran, dass es einige Zeit dauern kann, bis Sie die Änderungen umgesetzt und verinnerlicht haben. Außerdem ist es sehr leicht, eine Veränderung zu übertreiben, was zu anderen Problemen führen kann.

Laut Sean Cain, Ausbildungsleiter am Kingdom of Reynolds Lake Oconee in Georgia, können einige Geräte helfen, den Schwung oder die Schlagposition zu verbessern, aber sie sind nicht für alle geeignet. Cain sagt: “Es gibt einige großartige Trainingshilfen, aber sie sind sehr individuell, was die Anwendung durch den Spieler angeht, um wirklich effektiv zu sein.” Natürlich gibt es, wie bei den meisten Dingen, ein paar Hilfsmittel, die die Spieler meiden sollten. Die Trainingshilfen, von denen ich mich fernhalte, sind diejenigen, die einen Einheitsansatz verfolgen”, sagt Cain. “Selbst diejenigen, die aufgrund der biomechanischen Unterschiede im Körper eher universell einsetzbar sind, sollten für jeden einzelnen Spieler effektiv eingesetzt werden.

Small ist der Meinung, dass die besten Hilfsmittel auf spezifische Bereiche der Verbesserung abzielen. “Vermeiden Sie Trainingstools, die nicht speziell auf Schwung- oder Kurzspielprobleme eingehen. Alle Trainingstools sollten Ihnen helfen, den Unterschied zwischen dem, was Sie tun sollten, und dem, was Sie tun sollten, zu spüren”, sagt Small.

Unabhängig davon, ob ein Spieler Probleme mit der Ausrichtung, dem Tempo, dem Schlag oder dem Putten hat, kann er Hilfe finden. Es gibt 10 Favoriten für jede Facette des Spiels.

Am besten für die Ausrichtung: Tour Sticks Ausrichtungsstäbchen

Jeder Golfer braucht ein Set von Ausrichtungsstäben in seinem Bag, um sich vor einer Runde aufzuwärmen oder für eine spezielle Range-Session. Die Tour Sticks sind ein vielseitiges Hilfsmittel, das Ihnen hilft, Ihren Körper auf das Ziel auszurichten und dieses Gefühl auf dem Golfplatz zu erzeugen. Sie können sie sogar zum Üben der Schwungebene verwenden oder Ihren Putter online stellen. Sie sind erschwinglich und bieten so viele Möglichkeiten, Ihnen beim Üben zu helfen. Es gibt kaum einen Grund, sich nicht ein Set zuzulegen.

Das Beste für das Putting-Training: EyeLine Golf Groove Putting Laser Plus

Der Eyeline Golf Groove Putting Laser Plus wird am Griff des Putters befestigt und schießt eine vertikale Laserlinie, die auf der Puttfläche angezeigt wird. Der Golfer nutzt dann die Linie, um die Schlagfläche und die Bahnausrichtung während des Schlags zu umkreisen. Das ausgeklügelte Gerät wird mit einem Etui geliefert und passt problemlos in eine Golftasche, so dass es zu jedem Training mitgenommen werden kann, um auf dem Grün Schläge zu sparen. Und wenn Sie die kürzesten Putts genauso berücksichtigen wie die längsten Drives, werden Sie mehr Zeit mit dem Training verbringen wollen.

Bester erschwinglicher Launch Monitor: Flight Scope Mevo

Wenn Sie Ihre Entfernungen auf die gleiche Weise wie die Profis bestimmen wollen, benötigen Sie ein Radarsystem. Natürlich ist das Trackman-Modell Tour Star sehr teuer. Der Mevo ist jedoch eine viel günstigere Option. Das Gerät nutzt 3D-Doppler-Radar, um Daten über Schlägerkopfgeschwindigkeit, Ballgeschwindigkeit, Spinrate, Carry-Distanz und Startwinkel an eine Smartphone-App zu übertragen. So können Spieler Daten über ihren Schwung sammeln, die Startbedingungen verbessern und verfolgen, wie weit sie jeden Schläger erreicht haben.

Das Beste für den Golfplatz: Arccos Caddie-Sensoren

Das Arches-System ist eine Trainingshilfe, die auf dem Golfplatz eingesetzt wird. Die Sensoren, die die Spieler an jeden Schläger anschließen und die mit einer Smartphone-App gekoppelt sind, verfolgen automatisch die Schläge während einer Runde. Die Software fungiert auch als GPS-Entfernungsmesser und bietet eine künstliche Intelligenz, die Informationen über die erzielten Schläge liefert und es den Golfern ermöglicht, ihr Spiel gezielt zu verbessern.

Nachdem 90 Löcher mit dem System gespielt wurden, hat der Golfer auch Zugang zur künstlichen Intelligenz, die Informationen über den Golfplatz und den Golfplatz liefert. Caddys Ratschläge eignen sich hervorragend für Übungsrunden und können in den Turniermodus umgeschaltet werden, um den USGA-Wettspielen zu entsprechen. Dadurch wird die Live-Höhenanpassung ausgeschaltet.

Am besten für die Verbesserung des Tempos: Orange Whi

Tempo, Tempo, Tempo – einer der Schlüssel zu einem präzisen und wiederholbaren Golfschwung. Die Orange Whip bietet Spielern einen gewichteten orangefarbenen Ball, der an einem 47 Zoll langen, hochflexiblen Driver-Schaft un d-Griff befestigt ist. Das zusätzliche Gewicht und die Länge ermöglichen es dem Golfer, beim Üben mit dem Gerät mit einem besseren Rhythmus und Gleichgewicht zu schwingen. Außerdem verursacht es weniger unangenehme, tickende Geräusche als die Verwendung von zwei oder drei Eisen auf einmal zum Dehnen auf dem ersten Abschlag.

Am besten für die Förderung der Verlängerung: Der Tour Striker Smart Ball

The Tour Striker Smart Ball

Mit freundlicher Genehmigung von Amazon

Diese Trainingshilfe hilft Golfern, ihre Arme während des Schwungs zusammenzuhalten, um einen flüssigeren und besseren Schlag zu erzielen. Das Geniale am Tour Striker Smart Ball ist seine Einfachheit. Das Gerät ist ein aufblasbarer Ball, der an einer Schnur um Ihren Hals befestigt ist. Das Ziel beim Üben mit dem Smart Ball ist es, den Ball während des Schwungs zwischen den Unterarmen zu halten, um mehr Streckung zu fördern und den Spielern zu helfen, den “Hühnerflügel” zu eliminieren, der normalerweise in einem schlechten Kontakt endet.

Am besten für das Sehen des Impacts: Acu-Strike Übungsmatte

Acu-strike mat

Mit freundlicher Genehmigung von Acu-Strike

Während der Wintermonate kann es beim Üben auf einer Matte in der Garage oder beim Schlagen von Schaumstoffbällen schwierig sein zu erkennen, an welchem Punkt die Sohle des Schlägers den Boden berührt. Sie könnten ihn dick oder dünn treffen und einen Fehler im Muskelgedächtnis machen, ohne es zu wissen – und die vergisst Ihr Körper nur schwer. Mit der Acu-Strike-Übungsmatte wissen Sie, wo der Aufprall stattgefunden hat, denn die Stoffoberfläche hinterlässt eine dunkle Markierung, wo der Schlägerkopf aufgeschlagen ist und in welche Richtung er sich bewegt hat. So können Sie Ihre Schwungbahn entsprechend anpassen und die dunklen Markierungen abwischen, indem Sie den Schläger rückwärts reiben.

Das Beste für mehr Geschwindigkeit: Super Speed Golf Training System

Für Spieler, die weiter fliegen wollen, ist Geschwindigkeit alles. Mit einer mittelmäßigen Schwunggeschwindigkeit kommen Sie vom Tee keine 300 Meter weit, und Sie müssen lernen, schneller zu schwingen. Das SuperSpeed Golf Training System bietet ein Trainingsprogramm für Übergeschwindigkeit mit drei “Schlägern” – einer ist 20 % leichter als ein normaler Driver, einer 10 % leichter und einer 5 % schwerer – und die Spieler schwingen nach einer Online-Lektion der Marke namens “Swing Protocol”. Die Spieler schwingen nach der Online-Lektion “Swing Protocol” der Marke. Mit zunehmender Geschwindigkeit schreitet der Golfer durch das Programm voran.

Am besten für das Gefühl der Schlagposition: SKLZ Smash Bag

Das Impact Bag eignet sich perfekt für das Indoor-Training im Winter oder an regnerischen Tagen und hilft Ihnen zu spüren, was Sie mit Ihrem Schwung erreichen wollen. Durch das Schwingen des Schlägers in den SKLZ Smash Bag werden der Schläger und der Schwung in der Treffmoment-Position gestoppt, so dass die Spieler ein besseres Gefühl dafür bekommen, wo sich Brust, Hüfte, Füße, Gleichgewicht und Hände befinden, wenn der Schläger den Ball trifft. Das Smash Bag fungiert auch als Trainer auf der Driving Range, so dass Golfer die Änderungen, die sie am Ball vornehmen, sofort umsetzen können.

Am besten für die Ausrichtung der Putterfläche: Pelz Golf DP4007 Putting Tutor

Ein 300-Yard-Drive und ein 6-Fuß-Putt zählen beim Golf gleich viel. Für die meisten Spieler liegt der Schlüssel zur Senkung ihrer Punktzahl im besseren Putten. Aber um auf dem Grün gut zu sein, müssen die Spieler den Ball mit einer quadratischen Schlagfläche auf die Linie bringen. Der Peltz Golf Putting Tutor hilft bei diesen beiden Zielen. Linien auf der Tafel zeigen den Weg zum Ziel, aber wenn der Ball nicht richtig getroffen wird, kollidiert er mit einer Metallmurmel und gibt dem Spieler ein Feedback zur Verbesserung.

Endgültiges Urteil

Für Golfer, die ihre Fähigkeiten verbessern wollen, gibt es einige großartige Trainingshilfen auf dem Markt. Die Auswahl hängt davon ab, welche Bereiche Ihres Spiels verbessert werden müssen. Die meisten Golfer würden jedoch davon profitieren, einige Ausrichtungsstangen (siehe auf Amazon) für Trainingseinheiten in die Tasche zu packen. Arccos (auf Amazon ansehen) ist auch für Spieler geeignet, die ihr Spiel anhand von Daten analysieren und verbessern möchten.

Worauf Sie bei Golf-Trainingshilfen achten sollten

Suchen Sie nach Hilfsmitteln, die Ihnen helfen, Ihr Spiel zu personalisieren. Wenn Sie ständig dicke Schläge machen, sollten Sie sich überlegen, was Ihnen beim Treffmoment hilft. Wenn Sie sich Sorgen um den Ballflug machen, könnte ein Launch Monitor Ihr Ticket zum Erfolg sein.

Natürlich ist dies eine persönliche Entscheidung, aber die Profis sind sich einig, dass Ihr kurzes Spiel der Schlüssel zum Erfolg ist. Ziehen Sie daher in Erwägung, mit einem Hilfsmittel zu beginnen, das Sie beim Chippen und Putten unterstützt.

Superseriöse Geräte wie hochwertige Launch-Monitore können jede nur erdenkliche Kleinigkeit messen – Winkel, Spin-Rate, Loft-Grad usw. -, aber für die meisten Golfer sind sie nicht notwendig. Viele der sehr nützlichen Geräte sind für weniger als 100 Dollar zu haben.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button