Amerika

Die 11 besten Golf-Sonnenbrillen für 2022

Justin Park arbeitet seit 20 Jahren als Journalist für Sport, Fitness und Jagd/Outdoor. Er rezensiert die Outdoor-Ausrüstung von Tripsavvy, darunter Skiausrüstung und aufblasbare Paddelbretter.

Wir recherchieren, testen, prüfen und empfehlen unabhängig die besten Produkte. Erfahren Sie mehr über unseren Prozess. Wenn Sie über unsere Links etwas kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision.

Best Golf Sunglasses

Tripsavvy / Chloe Jeong

Die Flak 2.0 von Oakley ist aufgrund ihrer kratzfesten Gläser und der Prizm-Technologie unsere beste Wahl. Die polarisierte Sportsonnenbrille von Torege ist aufgrund ihres UVA- und UVB-Schutzes und ihrer vielseitigen Funktionen unser Favorit unter den günstigen Sonnenbrillen.

Eine Golfsonnenbrille kann einen großen Unterschied in der Sicht auf das Spiel ausmachen – ein Sport, bei dem genaues Sehen so wichtig ist. Die heutigen Brillengläser sind mit einer Technologie ausgestattet, die den Kontrast stark verbessert und gleichzeitig helles Licht herausfiltert, damit Sie auf dem Fairway oder dem Grün Details besser erkennen können. Die Rahmen sind so konzipiert, dass sie sich eng um Ihren Kopf schmiegen und selbst bei heftigen Golfschwüngen für Stabilität sorgen. Ein polarisiertes Set ist perfekt für diejenigen, die eine Brille suchen, die für mehrere Sportarten geeignet ist. Aber keine Sorge, golfspezifische Brillen sind besser nicht polarisiert, um Verzerrungen zu vermeiden. Strahlend helle Augen. Lesen Sie unsere Empfehlungen für die besten Golfsonnenbrillen.

Diese sind besonders beliebt wegen des kratzfesten Kunststoffs, aus dem die Gläser bestehen.

Dies ist eine vielseitige Golfsonnenbrille zu einem sehr niedrigen Preis.”

Dieses Set bietet UV-Schutz, hervorragendes Design und eine bessere Sicht auf den Golfplatz.”

Eine einfache, stilvolle und effektive Golfsonnenbrille.”

Best for Men: Die Nike Skylon Ace Sonnenbrille von Amazon “Dank der gummierten Griffzonen an den Bügeln und am Nasensteg ist diese Brille auch für den Sport geeignet.”

Für Kinder: Die Nike Youth Skylon Ace XV Jr. Dick’s “hat coole Elemente und nützliche Technologie in einer Sonnenbrille, die speziell für junge Augen entwickelt wurde.”

Sie rühmt sich mit “wirklich starken Rahmen und robusten Gläsern”.

Ihre Linsentechnologie verstärkt die Farben der Umgebung.”

Eine klassische Unisex-Sonnenbrille.”

Best for Prescription: Smith Tempo Max auf Amazon “Sie müssen mit einem Optiker zusammenarbeiten, um die Gläser zu bekommen, aber Sie können verschreibungspflichtige Sonnenbrillen wie die Smith Tempo Max auf dem freien Markt kaufen.”

Für diejenigen, die “Golf, Tennis, Radfahren, Skifahren oder häufig angeln”.

Insgesamt am besten: Oakley Flak 2.0 XL-Sonnenbrille

Oakley Flax 2.0 XL Sunglasses

Die prismatischen Gläser von Oakley haben sich als Goldstandard bei Golfsonnenbrillen etabliert. Diese hellen, auffälligen rosafarbenen Gläser sind vielleicht nicht die erste Wahl für jeden Golfer, aber die Ergebnisse sind unbestreitbar. PRIZM-Gläser bieten einen hohen Kontrast, maximale Sicht und die klarste Sicht vom Abschlag bis zum Pin. Die Flak 2.0 XL-Sonnenbrille ist nur eine von vielen Oakley-Optionen mit Prizm-Gläsern, die häufig beim Golf, Baseball, Radfahren und Laufen eingesetzt werden.

Golfer werden die Flak 2.0 XL-Brille besonders wegen des kratzfesten Kunststoffs der Gläser und des 100-prozentigen UV-Schutzes für die Augen mögen. Die Kunststoffrahmen haben außerdem Gummigriffe, damit die Brille an windigen Tagen auf dem Golfplatz oder beim Schwingen auf dem Kopf bleibt. Diese Oakley-Optionen werden als die besten Sonnenbrillen für den Golfsport bewertet. Das liegt daran, dass die Gläser auf dem Fairway einen hochauflösenden Blick auf den Golfplatz ermöglichen.

Die Flak 2.0 XL Prizm Golf-Iteration von Oakley bietet das ideale Maß an Kontrast und Farbkontrolle für Spieler, die den Golfball in der Luft über weite Distanzen leichter verfolgen können. In Kombination mit einem leichten, flexiblen und dennoch robusten Rahmen ist die Flak 2.0 XL die perfekte Option für ein golfspezifisches Glas.

Vom Abschlag bis zum Grün konnten wir in der Luft geschlagene Bälle dank des Kontrasts, den diese Gläser bieten, viel leichter auf dem Fairway verfolgen”, berichtet der Tester. Dank der abgestimmten Farbe und der verbesserten Sicht haben wir den weißen Ball nie aus den Augen verloren, wenn er auf eine Wolke traf oder in der Nähe der Baumgrenze landete (über 250 Meter entfernt!). “

Allerdings stellten die Tester fest, dass die Prizms es schwieriger machten, den Ball im Rough zu finden. Das Gleiche gilt für die Messung des Grüns. Unsere Tester fanden es einfacher, die Körnung und Neigung zu bestimmen, wenn es keine Schatten gab. An wolkenlosen Tagen stellten wir fest, dass unsere Augen dunklere Gläser wünschten, also wechselten wir zu polarisierten Ray-Bans, die mehr Licht blockieren”, so unser Tester. Bei bewölktem oder trübem Himmel funktionierte die Flak 2.0 XL Prizms sehr gut und meine Augen fühlten sich wohl. Die kratzfesten Gläser sind sehr haltbar; im Laufe von drei Runden habe ich sie mehrmals fallen lassen und sie in meiner Tasche aufbewahrt. Sie befinden sich in meiner Golftasche und haben keine sichtbaren Schäden. Sie sehen sogar noch brandneu aus.”

Oakley Flak 2.0 XL Prizm Golf Sunglasses

TripSavvy / Nicholas McClelland

Bestes Budget: TOREGE Polarisierte Sport-Sonnenbrille

Die Treghe Polarized Sport Sunglasses, die in einer Vielzahl von bunten Rahmen- und Gläserkombinationen erhältlich ist, ist eine extrem günstige und vielseitige Golfsonnenbrille. Sie ist ideal für den Golfsport, kann aber auch zum Angeln, Skifahren, Radfahren usw. verwendet werden. Die 7-lagigen TAC-Gläser sind 100% UV400 und schützen vor UVA- und UVB-Strahlen.

Ihr niedriger Preis macht sie ideal für junge Golfer oder als Ersatzbrille. Treghe-Sonnenbrillen sind preiswert, aber nicht billig. Die Gläser sind kratzfest, und die Polycarbonat-Rahmen verbiegen oder brechen nicht. Außerdem gibt das Unternehmen eine lebenslange Garantie auf Bruch. Diese Brille ist mit einer Vielzahl von Gläsern erhältlich, darunter auch Regenbogengläser, die sich perfekt für Golfer eignen.

Die Treguet Guardian Spirit Polarized Sport Sunglasses hat einen ähnlichen Preis, ist aber weit von einer billigen Tankstellensonnenbrille entfernt”, so Tester. Diese Brille mit polarisierten Gläsern in einem robusten Rahmen ist perfekt für den Golfplatz, den Tennisplatz, eine lange Radtour oder wo auch immer Ihr aktiver Lebensstil im Freien Sie hinführt.

Die polarisierten Gläser waren tagsüber, wenn die Sonne und die Helligkeit am größten waren, hervorragend. Auch die Gummigriffe haben dazu beigetragen, dass die Brille bei Schwüngen nicht verrutscht. Bei weniger hellem oder bewölktem Wetter war mir diese Sonnenbrille etwas zu dunkel, so dass ich zu einer anderen Tönung wechselte”, so der Tester. Tregge liegt direkt vor mir, so dass das Lesen des Grüns ebenfalls schwierig war, und bei Putts über 6 Fuß musste ich die Tregge abnehmen, um die Maserung und den Hang zu erkennen.”

TOREGE Guardian Spirit Polarized Sport Sunglasses

TripSavvy / Nicholas McClelland

Bester Klassiker: Oakley Half Jacket XL 2.0 Sonnenbrille

Wenn Sie sich keine Gedanken über den ganzen Schnickschnack machen wollen, den andere Golfsonnenbrillen bieten, sollten Sie sich das klassische Design der Oakley Half Jacket XL 2.0 ansehen. Diese Sonnenbrille für den Outdoor-Sport ist mit Prizm-Golf-Gläsern ausgestattet, die für unübertroffenen Kontrast, Klarheit und Sicht auf dem Platz sorgen. Diese Sonnenbrille bietet 100 % UV-Schutz und unpolare Kunststoffgläser. Wenn Sie auf der Suche nach einer hochwertigen Sonnenbrille sind, die UV-Schutz, hervorragendes Design und eine verbesserte Sicht auf dem Golfplatz bietet, werden Sie diese Brille lieben.

Die von Oakley entwickelte Prizm-Glas-Technologie basiert auf jahrelanger farbwissenschaftlicher Forschung. Dieses Wissen lässt die Kurse wie 4K erscheinen. Oakley verwendet diese Technologie in einer Vielzahl von Sportbrillen, vor allem aber in Golfgläsern, die einen hohen Kontrast und eine gute Farbkontrolle bieten, um Golfbälle zu erkennen, während sie über das Fairway fliegen.

Mit 40 ist meine Sehkraft nicht mehr das, was sie einmal war”, sagt Oakley. Mein Körper hat ein wenig Mühe zu erkennen, wo der Abschlag endet, ob es sich um das Fairway oder das Rough handelt”, so unser Tester. Mit den Iridium-Prismengläsern war ich in der Lage, den Ball weiter ins Loch zu verfolgen. Es hat die Farbe aufgepeppt, die Sichtbarkeit erhöht und uns geholfen, den weißen Ball gegen den Himmel zu sehen. Die Idee ist, das Spieltempo und das Vertrauen zu verbessern. Die minutenlange Suche nach dem Ball kann zu Fehlern, unnötigen Schlägen und unzureichendem Scoring führen.”

Wie bei den anderen oben erwähnten Prizm-Linsen berichteten unsere Tester, dass es damit schwieriger war, den Ball im Rough zu finden und die Maserung auf dem Grün zu erkennen.

Oakley Half Jacket 2.0 XL Prizm Golf Sunglasses

TripSavvy / Nicholas McClelland

Am besten für Frauen: Tifosi Jet Wrap Sonnenbrille

Die schlichte, stilvolle und effektive Tifosi Jet Wrap Sonnenbrille ist eine großartige Unisex-Option für Golferinnen. Diese Brille vermeidet viele der größeren Pfauenmerkmale von Golfsonnenbrillen für Männer, ohne die Vorteile der Sicht auf dem Platz zu opfern.

Golferinnen werden die Jet Wrap-Sonnenbrillen wegen ihrer Langlebigkeit und ihrer Designvielfalt schätzen. Die Brillen werden mit schwarzen, weißen oder braunen Rahmen und grauen, blauen, braunen und roten Gläsern angeboten. Der Rahmen aus Grilamid TP-90 und die bruchsicheren Polycarbonat-Gläser halten den üblichen Golfgefahren stand. Die Innengriffe des Rahmens sind ideal für die Bodenhaftung, und das weiche Nasenstück sorgt für Konsistenz, ohne dass der Komfort darunter leidet. Weibliche Golferinnen werden auch das geringe Gewicht von 26 Gramm zu schätzen wissen.

Am besten für Männer: Nike Skylon Ace-Sonnenbrille

Nike Skylon Ace Sunglasses

Mit freundlicher Genehmigung von Dick’s Sporting Goods

Diese sportartspezifische Sonnenbrille eignet sich nicht nur für den Golfsport, sondern auch für dynamischere Sportarten wie Baseball und Tennis, dank der Gummigriffzonen an den Bügeln und am Nasensteg. Und damit sie beim Schwitzen nicht beschlägt, ist das Gummi am Nasensteg belüftet.

Die Nike Max Optics Gläser sind speziell für Outdoor-Sportarten getönt und versprechen eine verzerrungsfreie Sicht auf das gesamte Sichtfeld. Die Gläser sind zudem austauschbar. Das bedeutet, dass bestimmte Gläser, wie z. B. polarisierte Gläser für das Angeln oder individuelle Korrekturgläser, ausgetauscht werden können.

Das Beste für Kinder: Nike Jugend Skylon Ace XV Jr.

Nike Youth Skylon Ace XV Jr Sunglasses

Mit freundlicher Genehmigung von Dick’s Sporting Goods

Auch Ihr junger Golfer braucht eine Sonnenbrille, und er ist mit einer vielseitigen Multisportbrille am besten ausgestattet. Die Skylon Ace XV Jr. S ist die richtige Wahl. Sie hat coole Faktoren und nützliche Technologie in einer Sonnenbrille kombiniert, die speziell für Jugendliche entwickelt wurde. Die Carl Zeiss-Gläser gepaart mit der Nike Max-Optik ergeben eine Brille, die wie die Erwachsenenversion perfekt für Outdoor-Sportarten getönt ist, aber auch speziell für die Entwicklung der Augen gemacht ist.

Ausgestattet mit einem atmungsaktiven Nasenpolster aus Gummi, das die Luftzirkulation ermöglicht und ein Beschlagen verhindert, können Kinder sie sowohl für Golf als auch für aktivere Sportarten wie Baseball, Laufen und Radfahren verwenden. Mit einem Preis von etwa 100 $ sind sie preiswerter als golfspezifische Sonnenbrillen.

Am haltbarsten: Under Armour Igniter-Sonnenbrille

Fast alle Sonnenbrillen auf dem Markt behaupten, kratzfest und “unzerbrechlich” zu sein. Die Under Armour Igniter Sunglasses wird dieser Behauptung gerecht, denn sie verfügt über einen wirklich starken Rahmen und robuste Gläser.

Hydrophobe und oleophobe Igniter Multiflection-Gläser weisen Ölflecken und Regentropfen ab und sorgen für ungehinderte Sicht während der Runde. Die Gläser bestehen außerdem aus kratzfestem APVX und sind etwa 10-mal stärker als Polycarbonatgläser. Golfer werden auch die AmourFushion-Rahmen aus Titan und Grillamid lieben, die sich nicht verdrehen und brechen. Neben ihrer Robustheit schützen diese Golfsonnenbrillen auch vor UVA-, UVB- und UVC-Strahlen und bieten Golfern eine klare, kontrastreiche Sicht.

Beste farbige Gläser: Maui Jim Ho’okipa Sonnenbrille

Die in Hawaii entworfene und hergestellte Maui Jim Ho’okipa Sonnenbrille ist mit der PolarizedPlus2-Glas-Technologie der Marke ausgestattet, die nicht nur Blendeffekte eliminiert, sondern auch die Farben um Sie herum hervorhebt. Außerdem eignen sich die warmen HCL-Bronze-Gläser auch für dunklere Orte. Diese Premium-Golfsonnenbrille verfügt außerdem über einen Blaulichtschutz, der Ihre Augen vor UV-Strahlen schützt, und ist dank ihrer Polycarbonat-Gläser extrem haltbar. Diese Strapazierfähigkeit wird durch den leichten und flexiblen Grillamid-Rahmen noch verstärkt, wodurch sich diese Sonnenbrille ideal für intensive Aktivitäten und langes Tragen eignet. Obwohl diese Golfsonnenbrille teurer ist, können Sie sich darauf verlassen, dass sie mit einer zweijährigen Herstellergarantie geliefert wird.

Bester Stil: Ray-Ban Justin Rectangular Sonnenbrille

Wenn Sie sich nicht für den typischen Golfsonnenbrillen-Look interessieren, entscheiden Sie sich stattdessen für diese klassische rechteckige Sonnenbrille von Ray-Ban. Die stilvolle Unisex-Brille bietet 100 % UV-Schutz, damit Sie auf dem Golfplatz gut aussehen und gleichzeitig Ihre Augen schützen können. Die Rahmen sind aus hochwertigem Kunststoff gefertigt und die leichten Gläser können an Ihre Sehstärke angepasst werden. Diese Golfsonnenbrille ist außerdem polarisiert, um den Kontrast und die Klarheit zu verbessern und so Ermüdung und Blendung der Augen zu reduzieren. Als zusätzliches Plus an Stil können Sie aus einer Vielzahl von Rahmen- und Glasfarben wählen.

Am besten für Korrektionsbrillen: Smith Tempo Max

Smith Tempo Max Sunglasses

Mit freundlicher Genehmigung von Amazon

Kontaktlinsen sind nicht immer eine Option oder die erste Wahl für Menschen mit korrigierter Sehkraft. Hier kommen die maßgefertigten, verschreibungspflichtigen Linsen von Golf Shades ins Spiel. Um die Linsen zu bekommen, müssen Sie mit einem Optiker zusammenarbeiten, aber Sie können sie auf Rezept bekommen. Smith Tempo Maxx und andere Shades auf dem freien Markt.

Die Tempo Max Brillengläser bieten ein etwas breiteres Sichtfeld als die ursprüngliche Tempo und haben eine mittlere Passform, die für die meisten Golfer geeignet ist. Die ChromaPop-Farbverstärkung von Smith ist für den Außenbereich geeignet, und der Rahmen ist für den Trail, die Eisbahn oder aktive Aktivitäten ausgelegt.

Beste Multi-Sport: Duduma Polarized Sport-Sonnenbrille

Duduma Polarized Designer Fashion Sports

Wenn Sie ein Amateursportler sind, der häufig Golf oder Tennis spielt oder gerne Rad fährt, Ski fährt oder angelt, lohnt es sich, in eine Brille mit allen Funktionen zu investieren. Die polarisierte Sportsonnenbrille von Duduma ist eine preiswerte Option, die Sie bei all diesen Aktivitäten und mehr unterstützt. Diese Golfsonnenbrille hat ein sehr einfaches Design. Mit Rahmen aus Polycarbonat und polarisierten UV400 TAC-Gläsern für 100 % UV-Schutz sind die Duduma-Brillen sehr robust. Sie haben außerdem eine lebenslange Garantie auf den Rahmen. Außerdem können Golfer aus über einem Dutzend Farbkombinationen wählen, die zu ihrem Stil passen.

Worauf Sie bei einer Golf-Sonnenbrille achten sollten

Preis

Wie viel Zeit Sie auf dem Golfplatz verbringen, bestimmt, wie viel Zeit Sie für Ihre Golfsonnenbrille ausgeben möchten. Wenn Sie regelmäßig Golf spielen oder planen, diese Brille täglich zu benutzen, lohnt es sich wahrscheinlich, für Komfort, Stil und ultimativen Schutz etwas mehr zu bezahlen.

Stil

Natürlich ist die Funktionalität wichtig, aber auch der Stil der Sonnenbrille. Eine Sonnenbrille schützt Ihre Augen nicht nur vor UV-Strahlen und Windböen, die von nahe gelegenen Bunkern herüberwehen, sondern ist auch das ultimative Accessoire. Wählen Sie also den Stil, den Sie tragen möchten, vielleicht sogar abseits des Golfplatzes.

Technische Spezifikationen

Die heutigen Sonnenbrillen sind sehr fortschrittlich, wenn es um besondere Eigenschaften geht. Von Gläsern, die die Sicht auf dem Golfplatz verbessern, bis hin zu Gläsern, die verhindern, dass Sonnencreme in die Augen tropft, gibt es eine große Auswahl an Möglichkeiten.

Polarisierende Gläser sind vor allem auf dem Wasser und im Schnee wichtig, wo Blendung den Tag ruinieren kann. Nicht so sehr auf dem Golfplatz, wo viele Golfer polarisierte Gläser meiden, weil sie die für diesen Sport so wichtige optische Verzerrung verursachen können. Wenn Sie planen, die Sonnenbrille neben dem Golfsport auch zum Angeln oder für andere Wassersportarten zu verwenden, sollten Sie sich für polarisierte Gläser entscheiden, um sicherzustellen, dass sie auch auf dem Wasser funktionieren. Wenn Sie sehr lichtempfindlich sind, helfen polarisierte Gläser außerdem dabei, Wellenlängen des horizontalen Lichts zu blockieren. Wenn Sie diese Gläser jedoch speziell für den Golfsport kaufen, sollten Sie die Polarisierung nach Möglichkeit vermeiden.

Vermeiden Sie die Verwendung von Reinigungsmitteln, es sei denn, sie werden vom Hersteller ausdrücklich empfohlen. Aufgrund der unterschiedlichen Beschichtungen von Brillengläsern ist es schwierig zu sagen, welche Chemikalien dem Glas und seinen Beschichtungen schaden und welche nicht. Halten Sie ein Mikrofasertuch griffbereit und tupfen Sie es sanft ab, anstatt zu reiben. Selbst mit einem geeigneten Tuch kann starkes Reiben die Beschichtung des Objektivs beschädigen.

Die meisten modernen Gläser bieten eine Art Tönung und Kontrastverstärkung, um die Sicht im Freien zu verbessern. Unser Topmodell, die Oakley Prizm-Gläser, verwenden golfspezifische Tönungen, um Grüns und Fairways hervorzuheben. Während normale Sonnenbrillen einfallendes Licht einfach abdunkeln, verstärken die besten Golfsonnenbrillen den Kontrast und verdunkeln gleichzeitig helles Sonnenlicht. Zu den gängigen Golftönungen gehören Braun, Bernstein und Kupfer.

Warum Tripsavvy vertrauen?

Justin Park ist freiberuflicher Autor und Videofilmer in Breckenridge, Colorado, und wuchs in Syracuse, New York, auf. Er dachte, Sonnenbrillen seien nur dazu da, um gut auszusehen, bis er die Blendung der Sonne durch den Schnee in 14.000 Fuß Höhe über dem Meeresspiegel erlebte und erkannte, dass Sonnenbrillen wirklich ein Schutz für die Augen sind.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button