Amerika

Die 12 besten Food Halls in New York City

Lawrence Ferber ist ein in New York ansässiger Reiseschriftsteller, der seit 2001 weltweit über LGBTQ-freundliche Reiseziele berichtet.

A table filled with food form Dekalb Food Market

Mit freundlicher Genehmigung des Dekalb Food Market

Anfang November 2021 wurde bekannt gegeben, dass Anthony Bourdains vierjähriger Versuch, eine authentische Food Hall im singapurischen Stil nach New York City zu bringen, Ende 2017 gescheitert ist und nun mit der Foodie-Ikone des Stadtstaates und Gründerin von Makan Sutra neu gestartet wird. KF Seetoh und May May werden schließlich im Jahr 2022 stattfinden.

Wenn es eröffnet wird, reiht es sich in die wunderbar überfüllte Szene der städtischen Foodhalls (und Foodcourts) ein, auch wenn manche argumentieren könnten, dass es sich bei ersterem lediglich um ein lokales Verkaufszentrum und eine Weiterentwicklung von letzterem handelt. Doch der bahnbrechende Erfolg des ständig überfüllten Chelsea Market, der 2022 sein 25-jähriges Bestehen feiert und jährlich rund 6 Millionen Touristen und Einheimische anzieht, hat einen landesweiten Trend ausgelöst.

Heute gibt es in New York City und seinen Stadtbezirken Dutzende von Food Halls und Food Courts, vom glänzenden Neubau in Hudson Yards bis zum U-Bahn-Knotenpunkt Chinatown Shopping Center in Flushing. Hier sind nur ein paar Dutzend großartiger Orte, an denen man von der großen Auswahl schwindlig wird und großartiges Essen zu sich nimmt.

Das Hugh

The Hugh

Einer der jüngsten Neuzugänge in der Food-Hall-Szene Manhattans, der im Oktober 2021 eröffnet wird, liegt direkt am U-Bahn-Knotenpunkt Midtown East an der Ecke 53rd Street und Lexington Avenue. An den mehr als 15 Essensständen gibt es unglaubliche Gerichte von Brooklyns besten Anbietern, darunter BK Janis feurige pakistanische Western-Fusion-Burger, Lammkoteletts und Kebabs. Mokbal’s koreanische und japanische Fusions-Ramen, Bao und Schüsseln. PDA Pizza aus Park Slope bietet sowohl Pizza-Scheiben als auch Pasteten an. Importiertes Miznon, inspiriert von mediterranem Straßenessen aus Tel Aviv – gefaltete Cheeseburger-Pitas in der feinsten, kinderfreundlichen Fusionsformel! Bonus: Während des Essens gibt es Live-Musik und viele Tische, die in dem schönen, modernen und üppigen Innenraum verteilt sind.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button