Die 12 besten Orte für Chicago Deep Dish Pizza

Die 12 besten Orte für Chicago Deep Dish Pizza

Nur wenige Speisen in Chicago sind so dramatisch und ikonisch wie eine dramatische Pizza. Und obwohl es überall in der Stadt Pizzerien gibt, stechen einige mehr hervor als andere. Authentische Pizza nach Chicagoer Art wird in einer gusseisernen Pfanne zubereitet, am Tisch in Scheiben geschnitten, auf einen Teller gehoben und mit einer bildschönen Käseschicht belegt, und oft wird das letzte Stück mit Messer und Gabel gegessen.

Die Entscheidung, nur eine zu probieren, kann überwältigend sein. Von der ursprünglichen Version bis hin zu völlig dekadenten Innovationen wie Plüsch, Spinat und Dreikäse – es gibt keinen besseren Ort in Chicago, um eine Tiefkühlpizza zu probieren.

Uno Pizzeria & Grill

John Gress / Getty Images

Die Pizzeria Uno wurde 1943 eröffnet und war Chicagos erstes Deep-Dish-Restaurant. Heute gibt es viele UNO-Restaurants im ganzen Land, aber nur zwei Orte, an denen man Chicagos originales Deep Dish probieren kann. Beide Lokale befinden sich am North River, weit voneinander entfernt. UNO serviert Deep Dish im klassischen Stil. Es besteht aus einer stabilen Kruste, Mozzarella-Käse, Belag und Tomatensoße, bietet aber auch einzigartige Interpretationen wie Pizzen mit Hähnchenstreifen oder mit italienischem Rindfleisch. Die Spezialität.

Lou Malnati’s Pizzeria

Carlos Pacheco / Flickr / CC by 2.0

Lou Malnati arbeitete in der Pizzeria Uno, bevor er 1971 sein gleichnamiges Restaurant eröffnete. Das Lokal in Lincolnwood wurde bald zu einem Franchise-Unternehmen mit mehr als 50 Standorten. Lou Malnati ist stolz auf seine speziell aus Kalifornien stammenden, traubenreifen Tomaten und den Mozzarella aus Wisconsin. Für ein echtes Deep-Dish-Erlebnis sollten Sie den Chicago Classic bestellen, der mit extra Käse, Wurst und der für das Restaurant typischen Butterkruste ausgestattet ist. Wenn Sie es eilig haben, können Sie das Restaurant bitten, die Pizza in den Ofen zu schieben, während Sie auf Ihren Tisch warten, um die Wartezeit zu verkürzen.

Giordano’s

Dustin Gaffke / Flickr / CC by 2.0

Die Gebrüder Boglio brachten ihre einzigartige Variante der Deep-Dish-Pizza auf den Markt, als sie 1974 die erste Giordano’s Pizzeria an der South Side eröffneten. Ihr Ruhm ist die gefüllte Pizza, die auf der Osterpizza ihrer Mutter basiert. Die untere Kruste wird mit Käse und Belag gefüllt, bevor eine weitere Teigschicht darauf gelegt wird, so dass ein echter Pizzakuchen entsteht. Tomatensoße und Parmesankäse werden auf diese oberste Schicht gegeben, um die berühmte Plüschpizza zu vervollständigen. Giordano’s Pizza hat eine milde, flockige Kruste mit hohem Glutengehalt, kalifornischen Tomaten und Mozzarella aus Wisconsin. Giordano’s bietet auch die Möglichkeit der Vorbestellung, so dass die Pizzen schneller fertig werden und die Wartezeiten im Restaurant kürzer sind.

Ricobene’s

Chicagounzipped4 / flickr / cc by-nd 2.0

Wenn Sie Lust auf eine tiefe Pizza haben, aber nicht lange warten wollen, sind Sie bei Riccobene genau richtig. Der Laden verkauft Pizzastücke mit ausgefallenen Belägen wie Ricotta, Mozzarella, Provolone und Spinat-Lasagne, aber auch ganze Torten sind erhältlich. Die Pizza ist zwar gut, aber noch berühmter ist dieses schnörkellose Lokal für seine panierten Steak-Sandwiches, die mit Soße und Käse gefüllt sind und sowohl in normaler als auch in King-Größe angeboten werden.

Gino’s East

Eric Chan / Flickr / CC by 2.0

Gino’s East macht seit 1966 Deep-Dish-Pizza, und die Filiale in Streeterville wurde schnell zu einem lokalen Favoriten. Gino’s verwendet ein streng geheimes Teigrezept, um eine besonders goldene, flockige Kruste zu erhalten. Es gibt in der ganzen Stadt verstreute Filialen, aber besuchen Sie unbedingt das ursprüngliche Superior Street Restaurant, wo Sie Ihren Namen an der Wand unterschreiben können. In der LaSalle Street können Sie auch ein speziell von Gino’s Brewing Company gebrautes Craft Beer genießen, das perfekt zur Pizza passt. Nach dem Essen können Sie eine Show in der Comedy Bar im dritten Stock des Superior Street Gebäudes genießen.

Connie’s Pizza

Pizza mit freundlicher Genehmigung von Connie’s

Connie’s serviert seit 1963 Pizza in der Region Bridgeport. Das Restaurant bietet vier verschiedene Pizzasorten an: dünne Kruste, Pfanne, Auflauf und gefüllt. Die Besitzer von Connie’s sind der Meinung, dass der wichtigste Teil der Pizza die Kruste ist, deshalb achten sie darauf, dass der Teig perfekt ist, bevor sie die Pizza zusammensetzen. Jede Pizza wird mit San Marzano-Tomatenpüree, gereiftem Wisconsin-Mozzarella und einem Belag Ihrer Wahl serviert. Pizzen können auch online bestellt werden, und Connie’s liefert Pizzen (frisch zubereitet und tiefgekühlt) innerhalb von 48 Stunden nach der Bestellung überall in den USA aus.

Chicago Pizza and Oven Grinder Co.

Mit freundlicher Genehmigung der Chicago Pizza and Oven Grinder Company

Die Chicago Pizza and Oven Grinder Co. bringt Pizza mit Gabel und Messer auf ein ganz neues Niveau. Das Restaurant ist berühmt für seine Original-Pizza Pot Pie, die es seit 1972 gibt. Die Pizza wird in einer Brotschale serviert, die aus einer Pizzakruste besteht, die dreimal nach sizilianischer Art aufgekocht wird, genau wie eine Suppe. In der frisch zubereiteten Schale befindet sich ein köstlicher Eintopf aus ganzen Pflaumentomaten, geschmolzenem Käse, würziger Wurst, Champignons und anderen klassischen Pizzabelägen. Pizza Pot Pie kann pro halbes Pfund oder pro Pfund bestellt werden. Sie können auch tiefgefroren gekauft werden, um sie zu Hause aufzuwärmen und zu genießen.

Mi Pi Pizza

Mit freundlicher Genehmigung von Mi Pi Pizza

Die Besitzer von Mi Pi Pizza haben seit Generationen Erfahrung im Backen, was sich im Geschmack und in der Beschaffenheit der Pizzakruste widerspiegelt. Der Teig wird täglich frisch zubereitet und dreifach gebacken, um eine weiche Knusprigkeit zu erzielen, die der ganzen blasigen Nässe standhält. Mi Pi bezieht außerdem alle Zutaten aus den Vereinigten Staaten, darunter Käse aus Wisconsin und San Marzano-Tomaten aus Kalifornien (die laut Mi Pi noch süßer und schmackhafter sind als die aus Italien). Wenn Sie nicht in der Gegend von Chicago wohnen, aber dennoch eine authentische Mi Pi-Pfannenpizza probieren möchten, können Sie die Tiefkühlpizzen in die gesamten Vereinigten Staaten liefern lassen.

Bacino’s in Lincoln Park

Mit freundlicher Genehmigung von Bacino’s in Lincoln Park

Es ist zwar einfach, Pizza vegan zuzubereiten, aber die meisten Pizzarestaurants in Chicago sind auf Pizzen mit Wurst, Peperoni oder anderen Fleischsorten spezialisiert, nicht so das Bacino’s. Das Markenzeichen des Restaurants ist die beste gefüllte Spinatpizza, eine Pizza mit Spinat, fettarmem Mozzarella und Champignons, die das Restaurant als “herzgesund” anpreist. Andere vegetarische Pizzen sind mit Paprika, Brokkoli und anderem Gemüse gefüllt. Es gibt auch Fleischvarianten, so dass Fleischfresser problemlos eine mit italienischer Wurst gefüllte Pizza bestellen können.

Die Kunst der Pizza

Pizza Review / Flickr / CC BY 2.0

Zwar hat jeder Chicagoer eine persönliche Lieblingspizzeria, aber The Art of Pizza kann sich rühmen, dass die Mehrheit der Leser der Chicago Tribune es zur besten Pizza der Stadt gewählt hat. Berühmt ist The Art of Pizza für seine Deep-Dish-Pizzen (mit Brot und Füllung), obwohl es auch Varianten mit dünner Kruste gibt. Plush ist so herzhaft, dass man sie am besten nur mit Käse und Spinat bestellt. Sie können hier auch Pizzastücke bestellen, falls Sie sich nach einer hochwertigen Pizza sehnen, aber nicht den Magen haben, einen ganzen Kuchen zu verschlingen.

Louisa’s Pizza und Pasta

Louisa’s Pizza und Pasta in der Nähe von Thick of It

Louisa’s liegt südlich der Stadt im Vorort Crestwood und ist seit seiner Eröffnung im Jahr 1981 eine der traditionellsten Pizzerien in der Gegend. Sie zeichnet sich durch eine säuerliche Tomatensauce mit einem dezenten Kick aus. Die Wurstpizza ist die beliebteste Pizza von Louisa’s. Die Wurst wird mit Fenchel und Kräutern angebraten, um ihr den traditionellen italienischen Geschmack zu verleihen. Gefrorene Pizzen können mit nach Hause genommen werden, und eine kleine Menge Trockeneis ist es wert, weite Strecken zu reisen, um sie später erneut zu genießen.

Pequod’s Pizza

Thomas Hawk / Flickr / CC BY-NC 2.0

Wenn Sie Pequod am Wochenende besuchen, müssen Sie warten, bis Sie an der Reihe sind, zusammen mit vielen anderen, die auch Pequod’s Pizza wollen. Die Tomatensauce ist besonders säuerlich und sorgt für den scharfen Geschmack jedes Bisses und mildert den schrecklichen Käse im Inneren. Der Käse am Boden des Kuchens ist jedoch der Käse, von dem die Einheimischen sagen, er sei knusprig. Wenn möglich, sollten Sie an Wochentagen zur Mittagszeit kommen. Dann ist nicht nur die Schlange kürzer, sondern Sie können auch den Vorteil eines persönlichen Pizzalunches nutzen, der Ihren Mittagsimbiss noch befriedigender und besonderer macht.

Exit mobile version