Amerika

Die 12 besten Unternehmungen in Gijón, Spanien

Lindsey Zimmerman ist freiberufliche Autorin und Reiseexpertin und lebt seit 2015 in Südspanien.

Gijón, Asturias, Spain

RamónEspeltPhotography/Getty Images

Während die weiß getünchten Dörfer und die Mittelmeerstrände im Süden des Landes vielleicht den ganzen Ruhm ernten, hat Spanien viel mehr zu bieten als das sonnige Bild, das viele Reisende im Kopf haben. Fahren Sie an die unterschätzte Nordküste und entdecken Sie Asturien, ein üppig grünes Paradies mit atemberaubender Natur und unglaublich frischen Meeresfrüchten.

Die Krönung der asturischen Exzellenz ist Gijón, die größte und lebendigste Stadt der Region. Einst ein Kohleexportterminal, hat Gijón seine industrielle Vergangenheit hinter sich gelassen und ist heute ein funkelndes Juwel unter den modernen Städten am Kantabrischen Meer. Hier erfahren Sie, wie Sie das Beste aus Ihrem Aufenthalt in einem der schönsten Reiseziele Nordspaniens machen können.

Besichtigen Sie das größte Gebäude Spaniens: La Laboral

La Laboral, Gijón, Spain

Daniel Candal/ Getty Images

Ursprünglich als Waisenhaus für die Kinder der örtlichen Bergarbeiterfamilien errichtet, war das erste Gebäude der Stadt eine Universität. Heute ist das Gebäude, in dem ein Teil der Hochschule untergebracht ist, ein riesiger Komplex mit einer Fläche von mehr als 300.000 Quadratmetern.

Kein Besuch in Gijón ist vollständig, ohne dass man sich dieses prächtige Bauwerk angeschaut hat. La Laboral verfügt über einen beeindruckenden Haupthof, eine Kirche, ein Theater und kunstvolle Gärten. Wenn Sie jedoch nur Zeit haben, um einen Aspekt dieses unglaublichen Gebäudes zu sehen, dann ist es der Turm. Er wurde von der Rajralda in Sevilla inspiriert und bietet einen unvergleichlichen 360-Grad-Blick auf den Johannes und die umliegende Landschaft.

Genießen Sie die Natur im Botanischen Garten Atlántico

Atlántico Botanical Gardens, Gijón, Spain

Luis Laine/ Getty Images

Der friedliche Botanische Garten Atlántico, der sich gleich außerhalb von La Laboral befindet, ist eine schöne Ergänzung zu den prächtigen Gebäuden. Der Garten, eine Oase natürlicher Schönheit, ist in vier perfekt gestaltete Abschnitte unterteilt, die verschiedene atlantische Regionen der Welt repräsentieren.

Mit über 2.000 Arten aus aller Welt bieten die Gärten eine Flucht aus dem geschäftigen Stadtzentrum von Gijón. Planen Sie Ihre Zeit weise. Das Gelände ist riesig, und es ist nicht schwer, Zeit zu finden, um auf den gepflegten Wegen durch diese Welt der Schönheit zu streifen.

Entspannen am Strand von San Lorenzo

San Lorenzo Beach, Gijón, Spain

Alex Segre/ Getty Images

Der Playa de San Lorenzo liegt nur wenige Schritte vom Stadtzentrum entfernt und ist einer der besten Strände Nordspaniens. Er ist keineswegs der einzige Strand der Stadt, aber er bietet den symbolträchtigsten, atemberaubenden Blick auf den Sonnenuntergang und eine lebhafte Atmosphäre, in der immer etwas los ist.

Im Sommer strömen Besucher und Einheimische an diesen Strand, um das Wasser und den weiten, feinen, goldenen Sand zu genießen. Er ist auch ein Paradies für Wassersportler, denn es gibt zahlreiche Möglichkeiten zum Surfen, Windsurfen, Kajakfahren und Beachvolleyball. Selbst wenn Sie sich im Herbst oder Winter in Gijón aufhalten, lohnt es sich, an den Strand zu gehen und die atemberaubende Aussicht auf die Bucht zu genießen.

Eine Reise in die Vergangenheit in den Römischen Bädern.

Gijón Roman Baths

Die römische Vergangenheit Spaniens ist kein Geheimnis. Noch heute finden sich überall auf der Iberischen Halbinsel Spuren dieser legendären Zivilisation. Eine der bedeutendsten römischen Sehenswürdigkeiten in Nordspanien ist der Komplex Campo Valde Romambas in Gijón, dessen berühmte Geschichte Tausende von Jahren zurückreicht.

Die wunderschön restaurierten Bäder vor der Kirche San Pedro bieten einen faszinierenden Einblick in die römische Gesellschaft. Das angrenzende Museum bietet eine informative Perspektive, die Ihnen hilft, die Beiträge der Römer zur Region und die Rolle, die sie in der faszinierenden Geschichte von Johannes spielten, besser zu verstehen.

. Verwöhnen Sie sich anschließend in einem modernen Spa

Wenn man Zeit oder Tage damit verbringt, einen neuen Ort zu erkunden, ist es besonders wichtig, sich Zeit zu nehmen, um sich zu entspannen und zu erholen. Besuchen Sie Santa Gueda Sport Thalasso, eines der größten Spas in Nordspanien, und genießen Sie ein paar luxuriöse Stunden zum Auftanken auf dem Weltklasse-Rundkurs von Sarasopy.

Es bietet alle Behandlungsmöglichkeiten, einschließlich eines beheizten Außenpools mit Meerblick, Schwimmbäder, Saunen und diesen perfekten Komplex von Spitzen-Spa-Behandlungen. Schließlich sind Sie im Urlaub – das haben Sie sich verdient.

Lernen Sie die lokale Kultur kennen

Museum of the People of Asturias, Gijón

So wie Gijón ganz anders ist als die typische spanische Stadt, an die Sie vielleicht denken, so hat auch die lokale Kultur eine lange und stolze Geschichte, die sich über Jahrhunderte erstreckt. Das Museum des Volkes von Asturien bietet einen Einblick aus erster Hand in das, was die Region einzigartig macht.

Eine faszinierende Sammlung von Artefakten, Fotografien, Kunstwerken und Musik erweckt die berühmten Traditionen Asturiens zum Leben. Machen Sie sich auf den Weg und lernen Sie diese einzigartige Region und die stolzen Menschen, die sie ihr Zuhause nennen, kennen.

Wandern Sie auf dem Cervigón-Wanderweg

Cervigón hiking path, Gijón

Delatorre/ Getty Images

Mit seiner postkartenreifen, zerklüfteten Landschaft wäre es fast ein Verbrechen, Asturien zu verlassen, ohne die Wunder seiner natürlichen Schönheit zu erleben. Selbst wenn Sie nicht zu den typischen Naturliebhabern gehören, bietet der Cervigón-Wanderweg einen guten Blick auf einige der spektakulärsten Sehenswürdigkeiten Gijóns.

Der Weg schlängelt sich an der Ostküste der Stadt entlang und bietet eine Fülle von Aussichten, die unsere Ehrfurcht vor dem Meer und dem Klo wecken werden. Man braucht etwa drei Stunden, um die acht Kilometer zu Fuß zurückzulegen, aber viele Menschen laufen auch oder fahren mit dem Fahrrad.

Trinken Sie Apfelwein wie ein Einheimischer

Cider

Fernando TrabancoFotografía/Getty Images

Wenn es ein Getränk gibt, für das Nordspanien berühmt ist, dann ist es Apfelwein. Dieses säuerliche und erfrischende Getränk hat hier in Asturien eine lange und gefeierte Geschichte, und die Apfelweinbars (cidrerias) sind oft voll von eifrigen Einheimischen, die ihn mit Freunden und Familie teilen.

Machen Sie mit und gehen Sie in die nächste Apfelweinbar, von denen es in der Altstadt von Gijon viele gibt. Wenn es Ihnen schwer fällt, sich zu entscheiden, sind Casa Oscar und La Galana zwei Klassiker, die sich beide für den Anfang eignen. Um das volle Erlebnis zu genießen, sollten Sie es den Einheimischen gleichtun und den Cidre über den Kopf schütten.

Verlaufen Sie sich in Cimavilla

Cimavilla, Gijón, Spain

John Harper/ Getty Images

Als urbaner Kern, der bis in das malerische Fischerviertel hineinreicht, ist Simavilla das Epizentrum des Alltagslebens in Gijón. Mit seinen bunten Häuserzeilen und dem Charme der alten Welt hat sich das zentrale Viertel über die Jahrzehnte hinweg viel von seiner Authentizität bewahrt, obwohl es zum beliebtesten Barrio Gijóns aufgestiegen ist.

Viele der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Gijóns befinden sich in oder in der Nähe von Cimavilla, was es zu einer guten Wahl für einen Ausgangspunkt macht. Wenn Sie Zeit haben, spazieren Sie einfach durch die bunten Straßen und sehen Sie, wohin sie Sie führen. Es besteht kein Zweifel, dass die Stadt außergewöhnlich ist.

Genießen Sie die lokale Küche

Traditional fabada asturiana

Gijón ist ein Paradies für Feinschmecker, mit Dutzenden von Restaurants, die von traditionell bis avantgardistisch reichen. Viele Bars und Restaurants hier verzichten auf die in anderen Teilen Spaniens so beliebte Tapas-Kultur und servieren stattdessen herzhafte, gehaltvolle Gerichte der asturischen Küche.

Das La Nueva Piedra bietet traditionelle Hausmannskost, die einem Essen im Haus der spanischen Großmutter vielleicht am nächsten kommt. Wer es etwas internationaler mag, sollte die preisgekrönte Fusionsküche des El Quinto probieren.

Lernen Sie Jovellanos kennen

Jovellanos Theater, Gijón

Auf Ihrem Weg durch die Stadt werden Sie immer wieder auf einen Namen stoßen: Jovellanos. Gaspar Melchor de Jovellanos, eine der wichtigsten Persönlichkeiten der spanischen Geschichte, wurde in Gijón geboren.

Als echter Mann der Renaissance war Jovellanos Zeit seines Lebens Richter, Philosoph, Schriftsteller und Politiker. Heute sind in seiner Heimatstadt Gijón zahlreiche Orte nach ihm benannt, vom erstklassigen Jovellanos-Theater (wenn Sie die Gelegenheit haben, sollten Sie eine Vorstellung besuchen) über den berühmten Platz bis hin zu seinem Geburtshaus.

Erleben Sie Gijóns faszinierende Kunstszene

Gijón LABoral Centro de Arte

Dank seiner rauen industriellen Vergangenheit als Kohlehafen hatte Gijón schon immer eine etwas alternativere Ausstrahlung als viele andere Städte der Region. Das hat dazu geführt, dass die Stadt zu einem Anziehungspunkt für Künstler und Kreative geworden ist, die die Stadt durch ihre Arbeit bereichern.

Das ganze Jahr über finden zahlreiche faszinierende Kunstausstellungen und Veranstaltungen statt. Ein Besuch im LABoral Centro de Arte ist jedoch immer eine gute Wahl. Dieses charmante Museum ist die beste Galerie für zeitgenössische Kunst in Gijón und steckt voller Launen und Wunder.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button