Amerika

Die 13 besten Rucksackmarken für 2022

Jessica McDonald lebt in der Provinz Ostkap in Südafrika und ist seit 2016 Afrika-Spezialistin bei Tripsavvy. Sie berichtet auch über Reiseprodukte und schreibt über alles von Campingmessern bis hin zu Kletterkreide.

Wir recherchieren, testen, prüfen und empfehlen unabhängig die besten Produkte. Erfahren Sie mehr über unseren Prozess. Wenn Sie etwas über unsere Links kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision.

The 12 Best Backpack Brands of 2022

Tripsavvy / Chloe Jeong

Von Gürteltaschen über Seesäcke bis hin zu technischen Bergsteigerrucksäcken hat Patagonia für fast jeden Typ von Reisenden und Abenteurer etwas zu bieten. Mir gefällt auch das Engagement und die Führungsrolle von Patagonia im Bereich der Nachhaltigkeit sowie die lebenslange Garantie auf alle Produkte des Unternehmens. Osprey ist der Zweitplatzierte für die beste Rucksackmarke, weil sie seit Jahrzehnten führend im Rucksackbereich ist. Und Everest ist unser Favorit für die beste Rucksackmarke zu einem günstigen Preis.

Ersetzen Sie Ihren Koffer bei Ihren Rucksackabenteuern rund um die Welt. Robuste Schutzhüllen für Ihren Laptop und andere Wertsachen für Ihren Stadtverkehr. Übernachtungstaschen, teilweise ein modisches Statement. Rucksäcke haben unzählige Einsatzmöglichkeiten und werden von den meisten Marken hergestellt. Um Ihnen die Suche nach dem idealen Rucksack für Ihren speziellen Zweck zu erleichtern, haben wir uns entschlossen, einige der besten Namen, die die Branche zu bieten hat, zu überprüfen. Es handelt sich um Marken, die ihre Produkte mit Alleinstellungsmerkmalen ausstatten, die von langlebigen Materialien, intelligentem Design und in vielen Fällen perfekter Nachhaltigkeit bis hin zu vielseitigen Erweiterungsmöglichkeiten und 100%iger Wasserdichtigkeit reichen.

Nach sorgfältiger Abwägung finden Sie hier die besten Rucksackmarken für jeden Kundentyp

Insgesamt am besten: Patagonia

Große Auswahl an Rucksäcken für jede Gelegenheit

Lebenslange Garantie auf alle Produkte

Fokus auf Nachhaltigkeit

Erwarten Sie einen Aufpreis für den Markennamen

Der 1973 gegründete Outdoor-Ausrüster Patagonia mit Sitz in Ventura, Kalifornien, ist eine der vertrauenswürdigsten Marken in der Branche. Das Angebot an Rucksäcken ist sehr vielfältig und reicht von praktischen Tagesrucksäcken mit verstärkten Laptopfächern bis hin zu übergroßen Wanderrucksäcken und technischen Rucksäcken, die speziell für Extremsportarten entwickelt wurden. Zu den gängigen Materialien gehören recyceltes Ripstop-Polyester und Nylon, oft mit Laminatfutter für zusätzliche Wetterbeständigkeit.

Erwarten Sie clevere Fächer und versteckte Taschen, externe Griffe und Daisy Chains zum Befestigen von Ausrüstung an der Außenseite des Rucksacks. Patagonia zeichnet sich auch durch sein Engagement für Nachhaltigkeit aus und verwendet für 87 % seines Sortiments Fair-Trade-zertifizierte Arbeitskräfte und recycelte Materialien. Und das Beste ist, dass 1 % aller Verkäufe in den Umweltschutz fließen. Eine weitere umweltfreundliche Priorität? Die Herstellung von Produkten, die ein Leben lang halten. Falls nicht, nimmt Patagonia sie gerne entgegen und bietet mit der Ironclad-Garantie der Marke eine lebenslange Garantie.

Bester Overall, Zweitplatzierter: Osprey

Osprey

Rucksäcke für fast jeden, unabhängig von Reisen oder Outdoor-Aktivitäten

Kontinuierliche Verbesserung der umweltfreundlichen Standards

Fokus auf Philanthropie und andere Initiativen

Die Rucksäcke haben einen höheren Preis, sind ihn aber in der Regel wert

Im Gegensatz zu Patagonia, das seine Wurzeln in der Kletter- und Bergsteigerausrüstung hat und sich dann auf Rucksäcke und Gepäck spezialisierte, startete Osprey 1974 als Rucksackmarke. Patagonia begann mit der Herstellung von Ausrüstung in Ventura, während Osprey ein paar Stunden nördlich an der kalifornischen Küste in Santa Cruz begann. Seine Geschäftspartner, der Gründer Mike Pfotenhauer und seine Frau Diane Wren, verlegten das Unternehmen in den Südwesten Colorados, wo sie ihre erste professionelle Näherin, ein Team von Navajo-Frauen, einstellten.

Die Marke befindet sich immer noch in Cortez und setzt die Tradition der Innovation und der fortschrittlichen Geschäftspraktiken fort. Wir finden es toll, dass Osprey qualitativ hochwertige Rucksäcke für fast jede Reise oder Outdoor-Angelegenheit herstellt. Wir finden es auch toll, dass Osprey auf Nachhaltigkeit und umweltfreundliche Praktiken achtet und vor kurzem seinen umweltfreundlichsten Rucksack, den Talon Earth 22, herausgebracht hat.

Bestes Budget: Everest

Everest

Einfacher Rucksack für den täglichen Gebrauch

Mehrere Farben für jeden Geschmack

Begrenzte, lebenslange Garantie

Muss über einen Einzelhändler erworben werden

Geringere Auswahl an Modellen und Größen

Seit 1982 stellt Everest Rucksäcke für den täglichen Gebrauch her, die auch für den kleinsten Geldbeutel geeignet sind. Die Produkte sind einfach, aber zuverlässig, und es stehen mehrere verschiedene Rucksäcke zur Auswahl (obwohl sie alle dem gleichen klassischen Design folgen). Die Palette reicht von Einsteiger-Rucksäcken (ein mittelgroßes Modell mit geräumigem Hauptfach und Reißverschlusstasche auf der Vorderseite) bis hin zu Modellen mit zusätzlicher Ausstattung, die von Netztaschen für Wasserflaschen bis zu strapazierfähigen Wildlederböden reicht.

Die Preise variieren je nach gewähltem Händler (Everest ist ein Großhändler, der nicht direkt an Privatpersonen verkauft), aber Basisrucksäcke kosten in der Regel weniger als 20 US-Dollar, was weniger als ein Zehntel der Rucksäcke ähnlicher Größe im Handel ist. Teurere Marken auf dieser Liste. Alle Optionen bestehen aus robustem 600er-Polyester und sind in einer Vielzahl von Farben erhältlich. Es werden auch gemusterte Basisrucksäcke angeboten.

Am besten zum Wandern: Deuter

Deuter

Spezialisierte Rucksäcke für Outdoor-Aktivitäten

Lebenslanger Reparaturservice

Damenversion verfügbar

Begrenzte Auswahl für den Einsatz in der Stadt

Nicht die günstigste Option

Seit 1898 baut Deuter seine Produkte auf der Leidenschaft für den Bergsport auf. Die Marke konzentriert sich ausschließlich auf Rucksäcke und Taschen. Das ist ein besonderer Ansatz, der sicherstellt, dass jedes Produkt mit größter Sorgfalt hergestellt wird. Das Angebot reicht von zuverlässigen Allround-Rucksäcken über ultraleichte Wanderrucksäcke und Expeditionsrucksäcke mit maximaler Kapazität bis hin zu Rucksäcken, die speziell für Sportarten wie Trailrunning, Skifahren und Bergsteigen entwickelt wurden.

Wie Patagonia ist auch Deuter bekannt für Rucksäcke, die lange halten. Ein lebenslanger Reparaturservice ist inbegriffen. Sollte ein Rucksack nicht mehr zu reparieren sein, wird ein kostenloser Ersatz angeboten. Die Marke bekennt sich außerdem zu ethischem Verhalten und hält sich an blaue Standards für Umweltschutz, Arbeitssicherheit und Verbraucherschutz. So sind beispielsweise alle Produkte ab 2020 frei von schädlichen, mit PFC behandelten Materialien.

Das Beste für Pendler: Timbuk2

Timbuk2

Intelligente Funktionen für den Lebensstil von Pendlern

Umweltfreundliche Linien verfügbar

Ethisch blaue zertifizierte Materialien

Limitierter Crossover für Abenteuer

Lebenslange Garantie unter Vorbehalt

Timbuk2 bietet Stil und Funktionalität gleichermaßen, wenn Sie einen Rucksack brauchen, um von A nach B zu kommen, aber nicht in einer städtischen Umgebung. Die Marke wurde 1989 von einem Fahrradkurier aus San Francisco gegründet und konzentrierte sich zunächst auf die Entwicklung der ersten Kuriertasche. Heute bietet sie eine Vielzahl von Taschen an, die vom Wochenende bis zur Arbeit vielseitig einsetzbar sind, darunter eine Reihe von urban inspirierten Rucksäcken mit Klappe, Rolltop oder Klappdeckel.

Mehrere Modelle sind speziell für Pendler konzipiert und verfügen über Funktionen wie leicht zugängliche Laptopfächer un d-halterungen, mit Trikot gefütterte Taschen für elektronische Geräte und reflektierende Einsätze für bessere Sichtbarkeit auf der Straße. Die meisten Rucksäcke verfügen über eine abnehmbare Hülle für zusätzlichen Regenschutz. Alle Timbuk2 Rucksäcke haben eine begrenzte lebenslange Garantie und bestehen aus umweltfreundlichen Bruce-Materialien. Die Eco Lifestyle-Linie ist zu 100 % recycelt.

Am besten für Studenten: JanSport

JanSport

Geräumige Rucksäcke mit studentengerechten Funktionen

Zahlreiche Modelle und Farben

Großzügige lebenslange Garantie

Nicht das nachhaltigste Unternehmen auf dieser Liste

Nicht für den professionellen Einsatz konzipiert

Jansport ist wahrscheinlich die beliebteste Rucksackmarke auf den Schul- und College-Campus im ganzen Land und versorgt Studenten mit zuverlässigen Rucksäcken, seit die Marke in den 1960er Jahren ihre ursprünglichen Super Break Rucksäcke auf den Markt brachte. Heutzutage stehen fast 30 erschwingliche Modelle zur Auswahl, die auf der Jansport-Website nach Merkmalen gefiltert werden können. Dazu gehören beispielsweise Laptoptaschen, Trinkflaschentaschen und abriebfeste Böden.

Die Rucksäcke mit einer großen Auswahl an Farben und Mustern bieten in der Regel viel Platz für alle Bücher und Zubehörteile, aber es gibt auch leichtere Versionen für Menschen mit Rücken- oder Schulterproblemen. Im Jahr 2022 werden mehr als 80 % der Rucksäcke von Jansport zu 100 % aus recyceltem Stoff bestehen, und die lebenslange Garantie der Marke verspricht, defekte Produkte zu reparieren oder zu ersetzen. Es werden keine Fragen gestellt.

Am besten für Vielseitigkeit: Tropicfeel

Tropicfeel

Elegantes Design für jede Gelegenheit

Die meisten Modelle lassen sich erheblich erweitern

Das Unternehmen ist klimaneutral

Begrenzte Garantie ist nur 2 Jahre lang gültig

Weniger Modelle zur Auswahl als bei anderen Marken

TropicFeel wurde 2017 gegründet und ist eine moderne Marke, die zu bewusstem Reisen inspirieren möchte. Zu diesem Zweck bieten ihre Rucksackmodelle die ultimative Vielseitigkeit und sind für den täglichen Gebrauch in der Schule oder in der Stadt geeignet. Es stehen vier Modelle zur Auswahl. Drei davon (Hive, Shell und Nest) sind mit intelligenten Organizern und Add-Ons ausgestattet, um ihre Möglichkeiten zu erweitern. Der Nest beispielsweise kann als 16-Liter-Tagesrucksack oder als 30-Liter-Abenteuertasche verwendet werden.

Durch diese Möglichkeit der täglichen Anpassung des Rucksacks entfällt die Notwendigkeit, für jede Gelegenheit einen eigenen Rucksack zu kaufen. Das spart nicht nur Geld, sondern schont auch den Planeten. Tropicfeel ist außerdem klimaneutral zertifiziert (d. h. er gleicht alle Kohlenstoffemissionen aus) und 100 % des verwendeten Nylons und 88 % des Polyesters werden recycelt. Der einzige Nachteil? Sie erhalten nicht die gleiche lebenslange Garantie wie bei den etablierten Marken.

Am besten für Langlebigkeit: GORUCK

GORUCK

Besonders haltbare Wachs-Canvas-Konstruktion

Ein Prozent des Erlöses geht an gemeinnützige Organisationen für Veteranen

Einige der teuersten Rucksäcke auf dieser Liste

Nicht für ultraleichte Rucksacktouren geeignet

GORUCK wurde von einem Ehepaar mit Erfahrungen bei den Special Forces und der CIA gegründet. Das ursprüngliche Ziel von GORUCK war es, Rucksäcke zu entwickeln, die den extremsten Bedingungen standhalten können. Heute hat sich das Unternehmen als Hersteller der “härtesten Ausrüstung der Welt” etabliert und bietet eine ganze Reihe von Rucksäcken an, die für alles geeignet sind, von Weltreisen bis hin zum Rucking (Training mit Gewichten auf dem Rücken).

Die meisten Rucksäcke sind aus superstarkem, haltbarem Entenleinen gefertigt, das in den letzten 170 Jahren mit Wachs behandelt wurde, um zusätzliche Festigkeit und Wasserbeständigkeit zu gewährleisten. Die Schultergurte sind für schwere Lasten extra gepolstert, und die YKK-Reißverschlüsse sind mit langlebigen Fallschirmschnüren versehen. Viele Rucksäcke verfügen außerdem über ein bombensicheres Laptopfach mit doppeltem Boden für zusätzlichen Schutz. Die lebenslange Scars-Garantie der Marke gilt für jedes Produkt.

Beste Wasserdichtigkeit: Rains

Rains

Vollständig wasserdichtes PU-Gewebe

Große Auswahl an Modellen und Größen

100% vegan

Garantie gilt nur 2 Jahre

Mehrere Optionen für den ernsthaften Abenteurer

Wenn Sie an einem Ort leben, an dem es häufig regnet, brauchen Sie vielleicht einen Rucksack, der nicht nur wasserabweisend, sondern auch vollkommen wasserdicht ist. Die Outerwear-Lifestyle-Marke Rains hat genau die richtige Lösung parat. Sie bietet eine breite Palette an Rucksäcken aus speziell entwickelten PU-Geweben, die sowohl PFC- als auch PVC-frei sind. Wie die Bekleidungslinie der Marke vereinen auch die Taschen hohe Funktionalität mit einer trendigen, urbanen Unisex-Ästhetik.

Zur Auswahl steht eine Vielzahl von Modellen, vom Rolltop-Rucksack mit Schnallenverschluss bis zur Cargo-Tasche mit Klappe, mehreren Außentaschen und Karabinerverschluss. Der Verwendungszweck der Rucksäcke ist ebenso vielfältig. Wählen Sie für Ihr nächstes Outdoor-Abenteuer einen Mountaineer-Rucksack mit einem großen Hauptfach, Kompressionsriemen und einem externen Bungee-System. Oder wählen Sie für einen Tag in der Stadt den modischen Backpack Micro mit einem Laptopfach und einer versteckten Tasche für Ihr Handy.

Am nachhaltigsten: Terra Thread

Terra Thread

Fair Trade zertifizierte Bio-Baumwolle

Verkäufe unterstützen Feeding America

Begrenzte Anzahl von Modellen und Funktionen

Das Material ist nicht wasserfest

Die meisten Marken auf dieser Liste haben sich der Nachhaltigkeit verschrieben, was auch ein Markenzeichen des ethischen Taschen- und Rucksackherstellers Terra Thread ist. Das Unternehmen ist völlig kohlenstoffneutral und kompensiert seinen CO2-Fußabdruck durch die Unterstützung von Initiativen zur Wiederaufforstung und erneuerbaren Energien. Alle Produkte werden aus Fairtrade-Bio-Baumwolle in Fairtrade-zertifizierten Fabriken hergestellt.

Das Unternehmen ist außerdem B Corp-zertifiziert, was bedeutet, dass es die höchsten Standards für soziale und ökologische Verantwortung erfüllt. Es stehen drei Rucksackmodelle zur Auswahl: groß, mittel und klein. Alle sind aus strapazierfähigem Baumwollsegeltuch gefertigt und verfügen über Außentaschen mit Reißverschluss; die beiden großen Rucksäcke haben ein Laptopfach und zwei Taschen für Wasserflaschen. Sie haben die Wahl zwischen leuchtenden Farben und hübschen Mustern.

Bester Stil: Troubadour

Troubadour

Die Rucksäcke lassen sich problemlos von der Arbeit in die Freizeit mitnehmen.

Klassische und doch moderne Ästhetik

Die Garantie dauert nur 5 Jahre

Troubadour ist das Ergebnis der Suche zweier Freunde nach einer Tasche, die anspruchsvoll genug für den Konferenzraum, robust genug für den Einsatz im Freien und stilvoll genug für einen Stadturlaub ist. Heute bietet die Marke eine große Auswahl an Taschen, darunter auch Rucksäcke. Alle zeichnen sich durch eine klare, raffinierte Ästhetik aus, die luxuriös, aber nicht pingelig, zeitlos, aber im 21. Jahrhundert” sein soll. Jahrhundert”. Die Rucksäcke sind in klassischen Farben wie Navy, Schwarz und Khaki erhältlich und werden in verschiedenen modischen Stilen und Größen angeboten.

Einige haben verdeckte Reißverschlüsse für einen nahtlosen Look, während andere kontrastierende goldene Reißverschlüsse haben. Die Rucksäcke sind ebenso funktionell wie attraktiv und zeichnen sich durch wasserdichte Stoffe und leichtes Design aus. Freuen Sie sich auf clevere Fächer, ein gepolstertes Laptopfach, ein atmungsaktives Rückenteil und bequeme Schultergurte. Zu den Materialien gehören recycelter Kunststoff und Leder aus ethischen Quellen.

Bestes Leichtgewicht: Hyperlite

Hyperlite

Ultraleichtes Dyneema-Verbundmaterial

Eine Reihe von Packungen für spezifische Anwendungen

Rabattprogramm für Militär und Ersthelfer

Begrenzte 1-Jahres-Garantie

Rucksäcke sind für die meisten Budgets eine gute Wahl

Der Schwerpunkt von Hyperlite liegt auf ultraleichten Abenteuern und Technologien, die das Grundgewicht Ihrer Ausrüstung minimieren, damit Sie die Energie haben, weiter, schneller und länger zu gehen. Die Marke richtet sich an ernsthafte Wanderer und Entdecker und bietet alles von Zelten und Bekleidung bis hin zu Schlafunterlagen und Rucksäcken an. Jedem Rucksackmodell ist eine Liste mit empfohlenen Verwendungszwecken und idealen Reisezielen zugeordnet, um Ihnen bei der Auswahl des am besten geeigneten Modells zu helfen.

Die Auswahl reicht von No-Slim-Rucksäcken (ideal für Rucksacktouren und Canyoning) bis hin zu Eisrucksäcken (ideal zum Bergsteigen). Es gibt auch Tagesrucksäcke mit kleinem Fassungsvermögen für spontane Wanderungen oder Gipfelstürmer. Alle Modelle sind aus ultraleichtem Dyneema-Composite-Gewebe gefertigt und bieten die ultimative Mischung aus Leichtigkeit und Haltbarkeit. Je nach Wahl reicht die Ausstattung von externen Netztaschen bis hin zu Eispickelschlaufen.

Am besten für Fotografen: Lowepro

Lowepro

Konzentrieren Sie sich auf Ihre Kameraausrüstung

Umfangreiche Rucksäcke für jedes Setup

Komplementäres Zubehör erhältlich

Erheblich eingeschränkte Garantie

Keine nennenswerten Nachhaltigkeitsverpflichtungen

Wenn Sie ein begeisterter Fotograf sind, wissen Sie, wie wichtig es ist, Ihre Ausrüstung auf Reisen angemessen zu schützen. Lowepro stellt seit über 50 Jahren Rucksäcke für Kamerabegeisterte her. Alle Produkte werden im Labor getestet und von professionellen Fotografen entwickelt, um die beste Leistung zu gewährleisten. Mit einer Auswahl von fast 60 Rucksackmodellen gibt es für jedes Setup eine passende Option, einschließlich Hartschalenrucksäcken für Drohnenpiloten.

Die Ausstattung reicht von integrierten wetterfesten und vollständig wasserdichten Abdeckungen bis hin zu herausnehmbaren Kamerafächern, verstellbaren Trennwandsystemen, Panzerschutz und mehreren Zugriffsmöglichkeiten, damit Sie keine Aufnahme verpassen, wenn Sie Ihre Kamera nur mühsam aus der Tasche holen können. Lowepro bietet auch individuelle interne Organizer und modulare Taschen für eine noch bessere Personalisierung an. Eine begrenzte Garantie deckt Material- oder Qualitätsfehler ab, solange Sie die Tasche besitzen.

Worauf Sie bei einem Rucksack der Marke achten sollten

Preis

Die in diesem Artikel aufgeführten Markenrucksäcke haben eine Preisspanne von weniger als 20 Dollar für eine einfache Büchertasche bis zum 20-fachen Preis eines technischen Wanderrucksacks. Es ist wichtig, sich zu überlegen, was man für sein Geld bekommt. Oft lohnt es sich, etwas mehr für eine gut verarbeitete Tasche aus haltbaren Materialien auszugeben, die den Test der Zeit übersteht (und Ihnen nicht noch mehr Geld für einen Ersatz in ein paar Monaten spart). Es macht auch keinen Sinn, viel Geld für Funktionen auszugeben, die Sie gar nicht brauchen. Überlegen Sie sich, was Sie brauchen, vergleichen Sie die Optionen und lesen Sie Kundenrezensionen, um das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu finden.

Materialien

Rucksäcke gibt es aus einer Vielzahl von Materialien. Die beliebtesten sind Ripstop-Nylon und Polyester, zwei Stoffe, die für ihre Haltbarkeit, Leichtigkeit und Wasserbeständigkeit bekannt sind. Nylon ist das robustere Material, während Polyester weniger anfällig für UV-Schäden ist. Viele der in dieser Liste aufgeführten Rucksackmarken verwenden spezielle Materialien, um bestimmte Funktionen zu erfüllen. Goruck-Rucksäcke beispielsweise verwenden gewachstes Enten-Canvas für unübertroffene Strapazierfähigkeit. Canvas ist jedoch ein relativ schweres Material. Wenn der Rucksack ultraleicht sein soll, ist das von Hyperlite verwendete Dyneema-Verbundmaterial die bessere Wahl. Die meisten Materialien für Rucksäcke sind zwar duschfest, aber für vollständige Wasserdichtigkeit sollten Sie ein Material wie Polyurethan wählen.

Garantie

Bevor Sie sich für Ihren nächsten Rucksack entscheiden, sollten Sie sich vergewissern, ob er durch eine Garantie abgedeckt ist, und wenn ja, wie lang diese ist und welche Bedingungen gelten. Die besten Rucksackmarken bieten ihren Kunden eine lebenslange Garantie, wie z. B. die Ironclad-Garantie von Patagonia, die verspricht, Produkte zu reparieren, zu ersetzen oder zu erstatten, die nicht Ihren Erwartungen entsprechen. Die meisten Garantien decken keine natürliche Abnutzung oder Vernachlässigung ab, aber sie schützen Ihren Kauf gegen mangelhafte Materialien und Qualitätsprobleme. Beachten Sie, dass viele Garantien nur gültig sind, wenn der Rucksack direkt bei der Marke oder einem zugelassenen Händler gekauft wurde. Andererseits ist zu beachten, dass sie für Kunden in anderen Regionen (in der Regel im Herstellungsland) gelten, aber nicht in anderen Ländern.

Nachhaltigkeit

In einer Zeit, in der die Sorge um den Klimawandel, die Umweltverschmutzung und die Erschöpfung der natürlichen Ressourcen aktueller denn je ist, müssen bewusste Verbraucher beim nächsten Rucksackkauf auf die Nachhaltigkeit achten. Das bedeutet, dass sie sich für Marken entscheiden sollten, die umweltfreundliche Materialien verwenden und sich bemühen, ihren ökologischen Fußabdruck und ihre sozialen Auswirkungen so weit wie möglich zu reduzieren. Die nachhaltigsten Unternehmen sind kohlenstoffneutral, Fair-Trade-zertifiziert und verpflichten sich zur Verwendung ethischer Materialien wie Bio-Baumwolle und recyceltem Kunststoff. Sie sorgen auch für faire Löhne und Arbeitsbedingungen für ihre Mitarbeiter und spenden oft einen Teil ihres Gewinns an Umwelt- oder Gemeindeinitiativen.

Zunächst sollten Sie sich vergewissern, dass der Rucksack die richtige Größe und das richtige Gewicht für Ihre Anforderungen hat. Planen Sie, ihn als Handgepäck zu verwenden? Achten Sie darauf, dass er den Vorschriften der Fluggesellschaft entspricht. Brauchen Sie ihn für eine längere Rucksacktour? Er sollte groß genug sein, um all Ihre Habseligkeiten aufzunehmen, aber leicht genug, um ihn über einen längeren Zeitraum zu tragen. Auch wenn YKK-Reißverschlüsse in der Branche am angesehensten sind, benötigen Sie hochwertige Materialien, die eine lange Haltbarkeit für Ihren speziellen Zweck gewährleisten.

Auch der Komfort ist wichtig. Das bedeutet, dass Sie nach einem Rucksack mit gepolsterten Schultergurten, die sich Ihrer Körperform anpassen, und einem gepolsterten, mit atmungsaktivem Netz gefütterten Rücken suchen sollten. Brustgurte und gepolsterte Hüftgurte verteilen das Gewicht gleichmäßig und sorgen für besseren Halt. Weitere Merkmale, die je nach Bedarf hilfreich sein können oder auch nicht, sind Erweiterungsmöglichkeiten, die Möglichkeit, den Rucksack im Muschelformat zu beladen, ein Innenrahmen für erhöhte Steifigkeit, externe Kompressionsriemen und Griffe sowie mehrere verstellbare Fächer.

Verschiedene Rucksäcke erfordern unterschiedliche Aufmerksamkeit. Schauen Sie in den Richtlinien des Herstellers nach, um die besten Ratschläge zu erhalten. Generell sollten Sie Ihren Rucksack nicht in der Maschine waschen oder im Trockner trocknen. Verwenden Sie stattdessen eine Bürste mit weichen Borsten, um trockene Flecken zu entfernen. Waschen Sie die verschmutzten Stellen dann bei Bedarf von Hand mit einem milden Reinigungsmittel und warmem Wasser und einem Schwamm oder einer Bürste. Vermeiden Sie Schrubben, da dies die Schutzschicht beschädigen kann. Silikonfett kann zum Glätten von klemmenden Reißverschlüssen verwendet werden. Hängen Sie den Rucksack zum Trocknen auf und lagern Sie ihn an einem kühlen, trockenen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung.

Ein richtig angepasster Rucksack sitzt bequem auf den Hüften und Schultern, verteilt das Gewicht gleichmäßig und schützt vor Verletzungen. Für einen guten Sitz empfehlen wir, den Rucksack mit voller Beladung auszuprobieren (wenn Sie in einem Geschäft sind, verwenden Sie simulierte Gewichte). Ziehen Sie gegebenenfalls zuerst den Hüftgurt fest und stellen Sie dann die Schultergurte ein, bis der obere Teil des Hüftgurts mit dem oberen Teil des Hüftknochens übereinstimmt. Einige Rucksäcke haben verstellbare Rückenlängen. Wenn dies der Fall ist, können Sie die Schultergurte verkürzen oder verlängern, bis sie sich bequem an die Konturen Ihres Körpers anpassen. Wenn Sie Brustgurte verwenden, sollten diese ungefähr parallel zu Ihren Achselhöhlen verlaufen.

Warum TripSavvy vertrauen?

Jessica Macdonald weiß, wie wichtig ein zuverlässiger Rucksack ist, und hat ihn auf zahlreichen Abenteuern in Europa, Südostasien, Afrika und Südamerika verwendet. Für diesen Artikel hat sie mehr als 20 Rucksackmarken untersucht. Diese reichen von den bekanntesten Marken der Branche bis hin zu kleineren Unternehmen, die sich auf bestimmte Anforderungen spezialisiert haben. Sie wählte die Gewinner in den oben genannten Kategorien aus, indem sie das Produktangebot, die Qualität der verwendeten Materialien, den Ruf der Marke und ihre Bemühungen um Nachhaltigkeit verglich.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button