Amerika

Die 15 besten Restaurants am Times Square

Heather Cross lebt seit langem in New York City und schreibt seit 2002 über die Stadt. Sie ist Reiseberaterin und zertifizierte New York City-Spezialistin.

Carmine's Italian Restaurant - Times Square

Carmine’s Italienisches Restaurant – Times Square / Facebook

Der Times Square ist ein beliebtes Ziel für Besucher von New York City, aber in der Gegend gibt es viele mittelmäßige Kettenrestaurants. Die meisten Besucher werden sich irgendwann während ihres Besuchs am Times Square wiederfinden. Sie wollen entweder eine Broadway-Show besuchen oder die hellen Lichter und die Energie des Viertels genießen. Die gute Nachricht ist, dass Sie die Touristenfalle einfach überspringen können. Essen Sie stattdessen in einem der vielen fabelhaften Lokale, die es hier gibt.

Von den Pasta-Spezialitäten des berühmten Becco Restaurants bis hin zur Sichuan-Küche von Wu Lian Ye bieten diese Restaurants eine Abwechslung zu Ketten wie Olive Garden und McDonald’s.

Becco-Restaurant

Becco Restaurant Dining Room

In dieses italienische Restaurant strömen die Leute, weil die Mitinhaberin Lidia Bastianich (PBS) jeden Abend Antipasto oder Salat und drei verschiedene Pastagerichte zubereitet. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie Lidia finden, aber hungrig werden Sie das Restaurant nicht verlassen. Allerdings ist das Restaurant sehr beliebt, und wenn Sie ohne lange Wartezeiten speisen möchten, sollten Sie unbedingt reservieren. Die ganztägige Pasta-Spezialität kostet 29,95 $, und dank der Weinkarte, die 35 $ pro Flasche kostet, können Sie zwei Gläser Wein genießen, ohne die Bank zu sprengen.

Carmine’s Restaurant

Carmine's Restaurant

Seit 1992 serviert Carmine’s an seinem zweiten Standort köstliches italienisch-amerikanisches Essen in einem großen, familiären Ambiente. Das Essen ist vertraut und köstlich, was es zu einer guten Wahl für Gruppen macht, die den Times Square zum ersten Mal besuchen. Es ist auch eine gute Wahl für Festtagsfeiern, da es Reservierungen für größere Gruppen anbietet, wenn man im Voraus bucht. Gerichte zum Teilen kosten $28 oder mehr pro Stück.

Churrascaria Platforma

Churrascaria Plataforma

Churrascaria plataforma / facebook

Das brasilianische Rodizio der Churrascaria Platforma ist perfekt für Menschen mit großem Appetit und große Gruppen, die eine festliche Atmosphäre suchen. Das Prix-Fixe-Menü (45 $ pro Person an Wochentagen, 49 $ am Wochenende) beinhaltet endlos gegrilltes Fleisch und eine umfangreiche Salatbar, aber kein Dessert. Die Gäste geben mit dem doppelseitigen grün-roten Trinkgeld an, wann sie mehr Fleisch serviert haben möchten.

John’s Pizzeria

John’s Pizzeria, das in einer freistehenden Kirche untergebracht ist, ist berühmt für seine Pizza aus dem Kohleofen. Die ursprüngliche Pizzeria am Times Square im berühmten Greenwich Village serviert die beste Pizza in der Gegend, zusammen mit soliden italienischen Sandwiches und Vorspeisen. Die Pizza wird nur als ganzer Kuchen (klein) serviert, wobei Vollkorn und glutenfreie Varianten erhältlich sind.

Shake Shack

Shake Shack Burger & Fries

Der ursprüngliche Standort von Shake Shack befindet sich zwar im Madison Square Park, aber das ist kein Grund, den Standort im Theater District zu verpassen. Neben den üblichen Shake Shack Hamburgern, Pommes Frites und Chicago Grill Hot Dogs auf einem flachen Grill bietet dieses Lokal auch spezielle Gerichte an. Durch die raumhohen Fenster haben die Gäste einen tollen Blick auf das Geschehen und können viele Leute beobachten. Es gibt keine Reservierungen, da das Lokal sehr beliebt ist und die Bedienung schnell ist. Stellen Sie sich darauf ein, in der Schlange zu bestellen und während der Stoßzeiten auf freie Tische zu warten.

Sushi von Gari

Selection of sushi

Sushi-Liebhaber werden die raffinierte Zubereitung im Sushi at Gari im Theater District, dem ehemaligen Postamt, zu schätzen wissen. Der ursprüngliche Standort befindet sich in einem Wohnviertel an der Upper East Side. Machen Sie nicht den Fehler, Ihr Sushi mit Sojasauce zu räuchern, denn Gari ist vor allem für seinen hochwertigen Fisch bekannt, der mit Nigiri und speziellen Saucen zubereitet wird.

Virgil’s

Virgil's BBQ

Überraschenderweise serviert Virgil’s eines der besten Barbecues in New York City, darunter Memphis Ribs und Carolina Pulled Pork. Einige der Gerichte sind großzügig bemessen, und es gibt eine volle Bar mit charakteristischen Getränken. Eine Reservierung wird empfohlen. Der Service kann sich verzögern, also planen Sie viel Zeit ein, wenn Sie anschließend eine Show besuchen wollen.

Wu Liang Ye

Bowl of szechuan dumplings soup

Wu Lian Ye gilt als eines der besten Szechuan Garden-Restaurants in Manhattan. Zu den beliebtesten Gerichten gehören Szechuan Dump Zi, Kung Pao Huhn und kalte Sesamnudeln. Beachten Sie jedoch, dass Sichuan-Gerichte in der Regel sehr scharf sind. Wenn Ihr Essen zu scharf ist, lassen Sie es Ihren Kellner wissen.

Lillie’s Viktorianisches Etablissement

Lillie's Victorian Stablishment

Lillie’s Viktorianisches Lokal / Facebook

Lillie’s Victorian Establishment kehrt zu einem der großen Gin-Paläste Nordirlands und Englands zurück und ist mit aus Nordirland importierten Antiquitäten dekoriert, darunter eine Marmorbar, die sich ursprünglich in einem viktorianischen Herrenhaus in Belfast befand. Lily’s, benannt nach einer englischen Gesellschaftsdame und Schauspielerin aus dem 19. Jahrhundert, serviert kleine, mittlere und große Gerichte, darunter Wildlachs aus der Pfanne, Shepherd’s Pie und gebratene Parmesantrüffel. Auf der Getränkekarte stehen über 50 einheimische und importierte Biere sowie Whiskey, Scotch, Wein und Spezialcocktails. Es gibt auch einen Standort am Union Square.

R Lounge im Two Times Square

Das Restaurant R Lounge im Renaissance New York Times Square Hotel bietet Gourmetküche und einen tollen Blick auf die belebte Times Square Avenue. Die Speisekarte ist zwar etwas teuer, aber dafür gibt es Bar-Häppchen wie Süßkartoffel-Fladenbrot und handwerklich hergestellte Käseplatten sowie saisonale Cocktails wie einen roten Sangria mit Brombeerlikör.

Toloache

Toloache

Der Chefkoch und Inhaber Julian Medina bringt Mexiko-Stadt und das Beste der lateinamerikanischen Küche in das Herz des Times Square in das traditionelle mexikanische Restaurant Trocchi. Hier können die Gäste einzigartige Gerichte wie Bacalao Tulfado (Flavor o Tequila mit schwarzem Kabeljau, Mais, hon chi meji Pilz-Chipotle-Butter mit schwarzem Trüffel) genießen. -Käse-Enchilada).

Osteria al Doge

Dieses gehobene italienische Restaurant serviert hausgemachte Pasta, Pizzen mit dünner Kruste und, speziell für den Times Square, Fleisch- und Fischgerichte zu relativ günstigen Preisen. Probieren Sie Gerichte wie Risotto Milanese mit Safran und süßem italienischem Wurstragout und in der Pfanne gebratenen Branzino mit sautierten grünen Bohnen und Manila Clans. Beachten Sie, dass in der Osteria al Doge eine Reservierung erforderlich ist, da die Plätze in der Hochsaison oft ausgebucht sind.

Junior’s Times Square

Junior's Restaurant & Cheesecake

Junior’s Restaurant & Käsekuchen / Facebook

Junior’s ist eine Touristenattraktion, aber es ist auch ein großartiger Ort, um ein Stück New Yorker Käsekuchen und ein hervorragendes Essen zu bekommen. Die ursprüngliche Filiale wurde in den 1950er Jahren in Brooklyn eröffnet, aber heute gibt es zwei Vorgängerfilialen am Time Square. Diese Brooklyn-Restaurants bieten Barbecue, Deli-Sandwiches, Spezialitäten-Cocktails und altmodische Diners, die an die ersten lokalen Restaurantketten erinnern.

Butter

Butter Restaurant

Butter Restaurant / Facebook

Das schicke und stilvolle Butter Restaurant bietet typisch amerikanisches Comfort Food in Kombination mit handgemachten Cocktails. Die Speisekarte wechselt saisonal, aber die Gäste können Gerichte wie Springlampenkrabben, Hummerravioli, gegrillten weißen Blumenkohl und geräucherte Berkshire-Schweinekoteletts mit zwei Schnitten probieren. Das Restaurant richtet sich an die Zielgruppe 30+ mit Geschäftsleuten und ist preislich etwas teurer als andere in der Gegend.

DB Bistro Moderne

db bistro moderne

DB Bistro Moderne / Facebook

Das DB Bistro, benannt nach dem Chefkoch und Besitzer Daniel Boulud, serviert zeitgenössische französische Bistroküche mit einem modernen amerikanischen Touch. Boulud behauptet, den Gourmet-Hamburger-Wahn von 2001 mit der Veröffentlichung des DB Burger ausgelöst zu haben. Er ist immer noch mit kurzen Rippenknochen und Gänseleber gefüllt und wird mit Rotwein kombiniert. Amerikanisches Comfort Food kombiniert mit Craft-Cocktails. Die Speisekarte wechselt saisonal, aber die Gäste können Gerichte wie Springlampenkrabben, Hummerravioli, gegrillten weißen Blumenkohl und geräuchertes Berkshire-Schweinekotelett probieren. Das Restaurant richtet sich an die Zielgruppe 30+ mit Geschäftsleuten und hat Preise, die etwas teurer sind als andere in der Gegend.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button