Amerika

Die 15 besten Unternehmungen in Asti, Italien

Elizabeth Heath lebt seit 2009 in der Region Umbrien in Italien und schreibt seit 2017 für Tripsavvy.

Michelai Graham ist eine Technologie- und Wirtschaftsreporterin, die für das Urban Institute und Scoop News geschrieben hat. Sie hat für Afrotech, Lifewire und Plug berichtet.

Country landscape of Monferrato (Asti, Piedmont, Italy) at summer, with vineyards

Asti, Italien, ist eine mittelgroße Stadt, die zwischen den beiden Hügeln Monfrato und Langhe liegt und von Weinbergen umgeben ist. Asti liegt im Herzen der Region Piemont im Nordwesten Italiens, nur 40 Autominuten von Turin und eine Autostunde von Mailand entfernt und eignet sich für einen Tagesausflug von beiden Städten aus. Aber wenn Sie es sich leisten können, gibt es in dieser Stadt, die reich an Geschichte, Kultur und Gastronomie ist, viel zu entdecken.

Seit der Jungsteinzeit bewohnt, wurde Asti um 124 v. Chr. ein römisches Lager und entwickelte sich im Mittelalter zu einer wirtschaftlichen und politischen Macht, die im Laufe der langen und bemerkenswerten Geschichte der Stadt immer wieder aufblühte, fiel und wieder aufstieg. Heute ist Asti vor allem für seine hervorragende Küche, die hervorragenden Schaumweine Asti Spamante und Moscato d’Asti und die Pferderennen bekannt, die im Rahmen des Palio di Asti durch die Stadt führen.

Wenn Sie in die Region Piemont reisen und einen Zwischenstopp in dieser antiken Stadt planen, finden Sie hier eine Liste von Aktivitäten in Asti, Italien. Beachten Sie, dass die meisten der hier aufgeführten Attraktionen von der Stadt verwaltet werden und die Links auf der Website der Stadt zu finden sind.

Verbringen Sie einen Nachmittag bei den berühmten Weinen von Asti

Piedmont in autumn

Asti ist das wichtigste Handelszentrum des piemontesischen Weinanbaugebiets, und die Weinberge rund um die Stadt produzieren satte 40 % des Weins der Region, darunter die berühmteste Sorte, den Asti Spamante. Die beste Art, die Weine von Asti zu erleben, ist eine Verkostungstour durch die Hügel (die ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören), bei der man an mehreren Weingütern Halt macht, um prickelnde Weiß- und kräftige Rotweine zu trinken.

Kunstwerke im Dom von Asti besichtigen

Cathedral of Asti, interior. This church, in baroque style, has plenty of fresco paintings and is open to visits.

Die wunderschöne und beeindruckende Cattedrale di Santa Maria Assunta, die auch als Dom bekannt ist, ist ein absolutes Muss, besonders für Besucher, die zum ersten Mal nach Asti kommen. Die erste Version der Kathedrale geht auf das 5. oder 6. Jahrhundert zurück und wurde im Laufe ihrer langen Geschichte mehrmals umgebaut. Das heutige Bauwerk wurde im 13. Jahrhundert fertiggestellt und um 1800 durch weitere Anbauten ergänzt.

Sie ist eine der größten Kirchen in der Region Piemont und ein glänzendes Beispiel für die lombardische Gotik. Das Bauwerk verfügt über einen hohen Glockenturm aus dem Jahr 1266, eine Backsteinfassade mit drei Rosetten und einen Innenraum mit zarten Skulpturen, Fresken und Werken des piemontesischen Renaissance-Malers Gandolfino d’Asti. Vergessen Sie nicht, die Ältesten mit ihrem komplizierten Mosaikboden zu besichtigen, der zu den Überresten einer darunter liegenden antiken Kirche gehört.

Besichtigung der Stiftskirche von Saint Secundus

Asti, Piazza San Secondo - Italy

Die Collegiata di San Secondo ist eine der ältesten gotischen Kirchen in Asti (erbaut zwischen dem 13. und 15. Jahrhundert) und liegt neben dem Palazzo Civico (Rathaus) mit Blick auf den schönen Stadtplatz Piassa San Cedando. Die Fassade der Kirche weist drei bemerkenswerte gotische Portale auf, und im Inneren befinden sich Werke von Gandolfino d’Asti, darunter ein bedeutendes Polyptychon (aufklappbare Holztafeln). Eine Chiffre aus dem 6. Jahrhundert, die an der Stelle errichtet wurde, an der San Secondo enthauptet wurde, bewahrt die Gebeine des Marienheiligen auf. Die Kirche kann täglich besichtigt werden, Besuche in der Krypta sind jedoch nur nach Absprache mit dem Küster möglich, wenn während der Sitzung keine Messe stattfindet.

Jubeln Sie Pferden und Reitern beim Palio zu

Palio di Asti, Asti, Piedmont, Italy, Europe

Das Pferderennen ist vielleicht nicht so berühmt wie der Palio di Siena, aber der Palio di Asti wurde erstmals 1273 ausgetragen und ist damit eines der ältesten Rennen Italiens. Das Fest, das am ersten Sonntag im September stattfindet, beginnt mit einem Umzug, bei dem mehr als 1.000 kostümierte Teilnehmer durch die Stadt marschieren und auf der Piazza Alfieri enden. Nach der Parade treten 21 Vertreter der alten Stadtbezirke in drei spannenden Wettrennen zu Pferd gegeneinander an. Und haben wir schon erwähnt, dass die Reiter in großem Stil reiten? In der Pause findet das traditionelle Fahnenwerfen statt, gefolgt vom letzten Rennen, bei dem der Sieger mit dem begehrten Banner “Palio Diasti” ausgezeichnet wird. Auf der offiziellen Palio-Website finden Sie die genauen Daten und Startzeiten.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button