Amerika

Die 15 besten Wanderziele in Asien

Jessica ist seit Oktober 2019 eine Mitarbeiterin von Tripsavvy. Sie ist freiberufliche Reiseschriftstellerin und betreibt mit ihrem Partner einen Blog für übersetzte Literatur und Reisen.

Best Asia Hikes

Feng Wei Photography / Getty

Von den berühmtesten Wanderungen der Welt – dem Everest Base Camp, dem Fuji und der Tiger Leaping Gorge – bis hin zu den eher unübersichtlichen Pfaden Asiens – hier gibt es Wanderungen und Aussichten wie nirgendwo sonst auf der Welt. Entdecken Sie die besten Wanderungen in Asien.

Sapa, Vietnam

sapa, vietnam

Dieses Bergdorf an der vietnamesisch-chinesischen Grenze ist eines der umweltfreundlichsten Wanderziele der Welt und führt durch Reisfelder, Bambuswälder und kleine Dörfer zum höchsten Gipfel Vietnams, dem Fang Pan. Sapa hat eine faszinierende Kolonialgeschichte, als die Franzosen es als Rückzugsort in den Bergen vor der Hitze errichteten. In Sapa herrscht das ganze Jahr über ein kühles Klima, was es für Wanderer sehr angenehm macht. Allerdings sollte man die Sommermonate meiden, vor allem, wenn man den Berg Fangpan besteigen möchte. Sapa eignet sich für Wanderanfänger und ist von Hanoi aus in 8 Stunden mit Zug und Bus zu erreichen.

Berg Qixing, Taiwan

Yanmingshan National Park

Der Mount Qixing, auch bekannt als Seven Star Mountain, ist ein ruhender Vulkan im Yakushima-Nationalpark in Taiwan, der mit dem Bus von Taipeh aus leicht zu erreichen ist. Er ist der höchste Berg Taiwans, und der Park und die Stadt Taipeh machen ihn zu einem der beliebtesten Wanderwege mit spektakulären Aussichten vom Gipfel. Die Wanderung dauert etwa vier Stunden und ist für eine durchschnittliche Kondition geeignet. Sie führt von Anfang bis Ende durch Wälder und üppige Wiesen. Sie beginnt am Myap Trailhead in der Nähe des Besucherzentrums und ist eine Halbtageswanderung. Die Wanderung ist steil, aber für Personen mit durchschnittlicher Kondition geeignet.

Berg Fuji, Japan

Mount Fuji lake view

Suttipongs Sutiratanachai / Getty

Der ikonische Berg Fuji, der höchste Gipfel Japans, ist eigentlich eine aktive Formation (Ausbruch 1707) mit drei Vulkanen, von denen jeder drei andere hat. Dies sorgt für einen dynamischen Aufstieg, für den vier Wege zur Verfügung stehen. Das hängt davon ab, wie sehr Sie sich der Herausforderung stellen wollen und wie groß die Gefahr ist, beim Abstieg auf dem Vulkangestein auszurutschen. Der beliebteste Weg ist der Yoshida-Pfad, der einen sechsstündigen Aufstieg mit einfachem Zugang zur Berghütte für diejenigen bietet, die über Nacht bleiben und den berüchtigten Sonnenaufgang erleben möchten. Der Fuji geht nur während der Klettersaison auf, die von Juli bis September dauert, und gilt außerhalb dieser Zeit als zu gefährlich zum Wandern. Der Weg ist von den umliegenden Städten wie Tokio aus gut zu erreichen, wo ein Zug Sie direkt zur Fuji Subaru Line Station #5 bringt.

Annapurna-Rundweg, Nepal

Annapurna Circuit

Sie gilt als eine der unglaublichsten Wanderungen der Welt, und das zu Recht. Der Trek, der sich bis zu 145 Meilen durch den schneebedeckten Himalaya erstreckt, beginnt in Besisahar und endet in Birethanti und dauert bis zu 20 Tage. Der Weg führt durch einige der schönsten Landschaften Nepals, darunter Reisfelder, Wälder, Gebirge und Gletscherlandschaften, während er das Große Annapurna-Massiv, einen der höchsten Berge der Welt, umrundet. Um den Wanderweg zu erreichen, muss man von Kathmandu aus nach Pokhara in Zentralnepal fliegen oder eine landschaftlich reizvolle 7-stündige Busfahrt direkt von Kathmandu nach Besisahar unternehmen. Wandersaison ist im Frühjahr und Herbst, wobei April, Mai, Oktober und November die idealen Monate sind, um den Weg zu begehen. Da dies die beliebtesten Monate auf dem Annapurna Circuit sind, ist es schwieriger, eine Unterkunft zu finden.

Berg Huangshan, China

Huangshan National Park

Der Fangshan, auch als Gelber Berg bekannt, ist einer der berühmtesten Nationalparks Chinas und gehört zum UNESCO-Welterbe. Dieses neblige Gebirge und die umliegende Landschaft sind berühmt für vier Wunder: vom Wind geschnitzte Kiefern, wunderschöne Wolkenmeere, Granitgipfel und entspannende heiße Quellen. Es gibt mehrere Wanderwege auf dem Berg, die Ost- und die Westtreppe. Diese sind steil, aber ruhig und die beliebteste Option. Viele Menschen entscheiden sich dafür, auf dem Gipfel des Berges zu zelten oder in einem einfachen Hotel in der Nähe des Gipfels zu übernachten, um den Sonnenaufgang zu erleben. Die Berge sind mit dem Hochgeschwindigkeitszug von Shanghai oder Hangzhou aus leicht zu erreichen.

Kawah Ijen, Indonesien

Kawah Ijen, Indonesia

Die Wanderung führt über einen steilen, 2 Meilen langen Pfad zum himmlischen blau-grünen Kratersee Kawaijen und dauert insgesamt 2 Stunden. Der Weg wird in der Regel kurz vor der Morgendämmerung begangen, in der Hoffnung, den einzigartigen blauen Schein über den Schwefelablagerungen des Kraters zu erhaschen. Die Wanderung ist für Personen mit mäßiger Kondition geeignet, sollte aber nur in der Hochsaison zwischen April und Oktober durchgeführt werden. Außerhalb dieses Zeitraums kann es nass und rutschig sein. Es wird empfohlen, diese Tour in Begleitung eines Führers zu unternehmen, da Sie in der Dunkelheit wandern werden. Außerdem müssen Sie in der Nähe des Sees wegen der Schwefeldämpfe eine Gasmaske tragen. Um dorthin zu gelangen, müssen Sie zum Flughafen Denpasar auf Bali fliegen. Dann nehmen Sie eine Fähre nach Java und setzen direkt nach Banyuwangi über, wo Sie von Ihrem Reiseleiter abgeholt werden. Es gibt auch eine begrenzte Anzahl von Flügen direkt zum Flughafen Blimbingsari.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button