Amerika

Die 16 besten Orte zum Kajakfahren in Kalifornien

Carrie Bell stammt aus Kalifornien und berichtet seit über einem Jahrzehnt über Reisen, Unterhaltung und Hochzeiten. Derzeit ist sie TripSavvy’s Los Angeles Expertin.

Sea Caves in the Channel Islands

Mit freundlicher Genehmigung von Santa Barbara Adventure Company

Egal, ob Sie ein erfahrener Profi sind, der die Stromschnellen bezwingen will, oder ein Anfänger, der seine Füße in ruhigen Gewässern nass machen möchte – Kalifornien hat die besten Paddelspots für Kajakfahrer aller Erfahrungsstufen zu bieten. Nehmen Sie an einer geführten Tour teil, mieten Sie ein Boot oder fahren Sie B.Y.O.K. Wir haben eine Liste mit 16 der besten Orte zum Kajakfahren im Golden State zusammengestellt, darunter Bergseen, Brackwasserlagunen, Küstenklippen, reißende Flüsse und städtische Wasserwege.

La Jolla

La Jolla kayaking with leopard sharks

Mit freundlicher Genehmigung von Everyday California

Man nennt es nicht umsonst das Juwel von San Diego. La Jolla ist wahrscheinlich der beste Ort zum Paddeln in ganz Kalifornien, denn er bietet eine große Vielfalt an Ausflugsmöglichkeiten und Attraktionen. Verspielte Hafenrobben und Scharen von Seelöwen tummeln sich auf den Felsen und jagen in den Kelpwäldern, in denen Sie schwimmen können. Hoch aufragende 300 Fuß hohe Meeresklippen, dramatische Meereshöhlen, Riffe, abgelegene Buchten und flache Sandstrände ziehen von März bis Oktober eine große Anzahl harmloser Leopardenhaie an. Das Wetter zwingt nur selten zu Absagen, und die Wellen sind in der Regel ruhig genug, um kleine Kinder von der Teilnahme abzuhalten. California bietet täglich Leihboote und geführte Touren an, darunter kombinierte Schnorchel- und Kajaktouren und saisonale Whale-Watching-Touren (Dezember bis März).

Lagune von Carlsbad

Agua Hedionda Lagoon in Carlsbad

Raquel Lonas/ Getty Images

In diesem Strandort in der Nähe von San Diego gibt es mehrere Lagunen, in denen es von einer Vielzahl von Vögeln, Meeresbewohnern und Pflanzen wimmelt, darunter auch neugierige Robben, die aus dem Wasser schwimmen und wie Ninjas erscheinen, um Sie zu begrüßen. Die beste Lagune zum Abtauchen ist die 400 Hektar große Agua Hedionda Lagoon, die eigentlich aus drei miteinander verbundenen Lagunen besteht. California Watersports vermietet Kajaks, SUPs, Aquaräder und alle Arten von Wassersport in der hinteren Ecke des hinteren Abschnitts. Sie können auch einen Picknickplatz am Sandstrand reservieren, um den ganzen Tag Spaß zu haben. Profi-Tipp: Der Wind wird am Nachmittag oft stärker, also buchen Sie einen Termin am Vormittag, wenn Sie nicht verheizt werden wollen.

Kanalinseln-Nationalpark

Channel Islands Kayaking

Mit freundlicher Genehmigung von Santa Barbara Adventure Company

Der Channel Islands National Park umfasst fünf Inseln vor der Küste Südkaliforniens sowie das kristallklare Wasser und die Seetangwälder, die sie umgeben. Der Archipel wird wegen seiner Seesterne, Seeigel und Hummer manchmal auch als “Galapagos von Amerika” bezeichnet. Santa Barbara Adventure Company, der offizielle Kajak-Konzessionär von CINP’s Scorpion Anchorage, bietet mehrere Ausflüge von unterschiedlicher Länge und mit unterschiedlichen Anforderungen an die Fähigkeiten an, um Felsformationen, Meereshöhlen und Wasserbuchten zu erkunden. Eine davon ist eine Kombination aus Kajak- und Schnorchelausflug. Alle Ausflüge starten von Santa Cruz Island aus, Sie müssen also zunächst eine Island Packers-Fähre von Ventura oder Oxnard aus besteigen. Das Unternehmen bietet auch Anlegestellen in Santa Barbara Harbor und an Stränden entlang der Küste an.

Elkhorn Slough und Monterey Bay

Elkhorn Slough

Mit freundlicher Genehmigung des Monterey County Convention and Visitors Bureau

Wenn man bedenkt, dass die besten Aquarien der Welt in derselben Bucht liegen, sollte man annehmen, dass es ein Muss ist, die Tierwelt im Wasser aus nächster Nähe zu beobachten. Das ist fast immer der Fall, vor allem im Elkhorn Slough National Estuarine Reserve, dem alten Flusstal von Moss Landing. In den ruhigen Gewässern tummeln sich täglich Otter, auch wenn sie oft von Menschen gesehen werden, Haie tummeln sich auf der Suche nach Abendessen, und Riesenpelikane tauchen massenweise ein. Der Hauptkanal ist 7 Meilen lang, mit vielen kleineren Nebenflüssen, die weiter in die Watten und Sümpfe hineinreichen. Achten Sie aber auf die Zeit, denn einige der kleineren Kanäle trocknen bei Ebbe aus. In der Nähe von Monterey Bay Kayak gibt es einen Strand und eine Anlegestelle. Kayak Connection bietet sowohl Sonnenuntergangs- als auch Sternenlicht-Biolumineszenz-Touren an. Die Bucht ist in der Regel ruhig genug für Anfänger und erfahrene Paddler, und man kann Seetangwälder und Konservenfabriken aus nächster Nähe betrachten und die Stadt aus einem einzigartigen Blickwinkel betrachten.

June Lake

June Lake kayaking

Mit freundlicher Genehmigung von Mono County Tourism

Die Gemeinde Mammoth Mountain in der östlichen Sierra Nevada ist auf der ganzen Welt für perfekten Pulverschnee und Wintersportarten wie Skifahren und Snowboarden bekannt. Aber auch nach der Schneeschmelze gibt es in den Hochgebirgsregionen an den Highways 395 und SR-158 noch viel zu erleben, zum Beispiel eine Kajaktour auf dem June Lake. Der natürliche See, der eine Meile lang und 30 Meilen breit ist und etwa 320 Hektar umfasst, ist einer der größten Seen in der Region und einer der schönsten, da er die meiste Zeit des Jahres von zerklüfteten, weißhütigen Gipfeln umgeben ist. Werfen Sie während der Angelsaison die Angel aus Ihrem Kajak aus und versuchen Sie den Sierra Grand Slam. Beim Sierra Grand Slam werden an einem Tag Regenbogen-, Braun-, Bach- und Cutthroat-Forellen gefangen. Kajakverleih ist über die June Lake Marina möglich.

Russischer Fluss

Jenner on the Russian River

Tauchen Sie ein in die nordkalifornische Wildnis, wenn sich der Russian River von Cloverdale bis zur Mündung ins Meer in Jenner durch Sonoma County schlängelt. Der Zugang zum Wasser erfolgt über sieben regionale Parks entlang der Strecke, darunter Steelhead Beach, Guerneville River Park und Monte Rio. Zu den Bewohnern gehören Fischadler, Schildkröten und Weißkopfseeadler. Darüber hinaus ist Jenner mit seiner entspannten Atmosphäre, den pflanzlichen Restaurants und der wenig erschlossenen Küste ein idealer Ort für einen Wochenendausflug. Die vielseitige Mischung aus Wasserwegen und Urlaubsabenteuern lässt keine Wünsche offen. Wenn Sie sich weiter im Landesinneren in der Nähe von Healdsburg aufhalten, können Sie den Tag mit einer Weinverkostung ausklingen lassen. Die Paddelsaison dauert normalerweise von Mai bis September.

Pismo-Strand

Kayaking in Pismo Beach

Mit freundlicher Genehmigung von Central Coast Kayaks

Springen Sie mit Central Coast Kayaks vom Shell Beach und entdecken Sie eine dramatische Küstenwelt, die nur vom Wasser aus zugänglich ist. Sie besteht aus einer Reihe von Bögen, Höhlen, Steingärten, Kelpwäldern und Gezeitentümpeln und ist die Heimat von Delfinen, Robben, Anemonen, Krebsen und allen möglichen Seevögeln und Meeresbewohnern. Ausflüge zu den Höhlen sind anstrengend und erfordern einen Abstecher in die Brandungszone. Die naturkundliche Variante liegt näher an der Küste und ist körperlich weniger anstrengend. Es wird empfohlen, den Ausflug nach Pismo vor der Mittagszeit zu unternehmen, da die Nachmittagswinde die Uhr zurückstellen können.

Los Angeles-Fluss

LA River kayaking

Ted Thor/ Getty Images

Wer Grease gesehen hat, kennt auch den L.A. River. Der riesige Betongraben, in dem das letzte Rennen stattfindet? Ja, das ist ein Teil davon. In den 1930er Jahren wurde ein Großteil des Kanals zementiert, um Überschwemmungen zu verhindern, aber die gewundene Topografie und der hohe Grundwasserspiegel des Elysian Valley machten es notwendig, den sandigen Boden intakt zu lassen. Dies reichte aus, damit sich die Natur durchsetzen konnte, und in den letzten Jahrzehnten haben Angelenos, der Clean Water Act und Naturschutzgruppen den Fluss wieder verwildert, erweitert und gesäubert. Derzeit bietet L.A. River Kayak Safari eine kombinierte Tret- und Paddeltour durch Frogtown an, bei der auch einige der Stromschnellen fotografiert werden können.

Der große Fluss von Mendocino

Seal playing in Big River

Stanford Inn’s Catch A Canoe & Bicycles Too bietet

Südlich des malerischen Küstenortes Mendocino befindet sich die 8 Meilen lange Big River Estuary, die zweitlängste Gezeitenmündung des Bundesstaates und Teil eines State Parks. Der sich schlängelnde Wasserweg ist auf beiden Seiten von einem großen Teppich aus grünen Bäumen umgeben und sieht aus wie eine Folge von Twin Peaks”. Vor allem, wenn am Ufer Nebel aufzieht, gibt es Treibholzhaufen, gesunde Fischschwärme und sumpfige Feuchtgebiete, die alle Arten von Tieren anregen. Geflügelte Lebewesen, darunter Blaureiher, Kormorane und Meerestiere wie Otter und Seehunde (im Bild), schwimmen vom Pazifik stromaufwärts, machen dramatische Landungen, nisten und spielen, als ob niemand zuschaut. (Die Ebbe ist dort, wo die Mündung auf den Ozean trifft, besonders stark und beeinflusst die Stärke der Wassersäule. Besorgen Sie sich bei Catch A Canoe & Bicycles Too ein Kajak oder einen vor Ort hergestellten, sehr stabilen Redwood-Outrigger.

Venedig-Kanäle

Venice Canals

Der Venice Canal steht bei den meisten Touristen ganz oben auf der Liste der Sehenswürdigkeiten von Los Angeles, denn hier kann man herrlich spazieren gehen, Insta-Fotos machen und in der Regel interessante Leute beobachten. Die Kanäle von einem Kajak aus zu sehen und die darin enthaltene Straßenkunst und architektonischen Stile zu bewundern, übertrifft den durchschnittlichen Influencer schnell. Die Navigation durch die Wasserkorridore erfordert nicht viel Geschick und das gesamte System kann in einer Stunde durchfahren werden. Die Logistik ist hier der schwierige Teil, denn Sie brauchen Ihre eigene Ausrüstung. Wenn Sie damit fertig sind, parken Sie auf dem städtischen Parkplatz am Venice Boulevard und der Pacific Avenue und bringen Sie Ihre Ausrüstung zum kostenlosen öffentlichen Ladedock zwischen den Wohnanlagen und dem Venice-Parkplatz. Achtung: Das Wasser kann ein wenig grün und kabbelig sein.

Salton-See

Salton Sea

TripSavvy / Chris VR

Eines der größten Binnenmeere der Welt (35 Meilen lang, 20 Meilen breit und 130 Meilen Küstenlinie) liegt etwa 50 Meilen von Palm Springs entfernt, 235 Fuß unter dem Meeresspiegel. Er wurde Anfang 1900 von einem Schleppergespann durch wiederholte Überschwemmungen und einen beschädigten Kanal versehentlich geschaffen und weist an seinen Ufern einzigartige vulkanische und geologische Merkmale auf, die durch Magmapools unter dem Meer verursacht wurden. Die Insel ist ein wichtiger Zwischenstopp für Zugvögel auf dem Pacific Flyway. Von Oktober bis Mai besuchen mehr als 400 Vogelarten das Gebiet und erfreuen Vogelbeobachter. Der Campingladen der Salton Sea State Recreation Area vermietet am nordöstlichen Ende Kajaks. Ein Vorteil für Anfänger: Aufgrund des hohen Salzgehalts des Ozeans ist die Gefahr des Versinkens geringer, und die Boote sind schwimmfähiger, so dass man mit weniger Anstrengung schneller vorankommt. Leider ist das, was gut für den Paddler ist, nicht gut für die Umwelt. Das Fehlen von Abflüssen bedeutet, dass das Wasser aus der Landwirtschaft nicht abfließt, und da es sich um eine Wüste handelt, gibt es nicht viel Regen, der neues Wasser zuführt. Der erhöhte Salzgehalt bedroht die Fähigkeit von Fischen und Vögeln, im Meer zu leben.

Morro Bay

Morro Bay

Mason Trinca/ Visit California

Planschen Sie in der Bucht am Fuße des Morro Rock, einer gewaltigen Ikone der Central Coast, die aus einem vulkanischen Pfropfen entstanden ist, der vor 23 Millionen Jahren erloschen ist. Wenn Sie nicht davon überzeugt sind, dass die Gründe für eine Central Coast Outdoor-Tour geologische Merkwürdigkeiten sind, sollten Sie bedenken, dass eine vier Meilen lange Sandbank die Morro Bay vom turbulenten Pazifik trennt und ein sanftes Flachwasserabenteuer schafft, das für Kinder ab 7 Jahren geeignet ist. Bedenken Sie. Nervöse Nellie. Ihr naturkundlicher Führer wird Ihnen genau erklären, welche Tiere Sie im Yachthafen und im geschützten Mündungsgebiet antreffen werden. In der Abenddämmerung ist die Tierwelt viel aktiver. Die Touren bei Sonnenuntergang ziehen viele Menschen an, die dann nach Hause gehen, um die Nacht zu verbringen. Die CCO-Führer können auch für private Touren gemietet werden und können auf Interessen wie ein Abendessen in den Dünen oder Vogelbeobachtung eingehen. Hunde dürfen ihre Besitzer auf diesen Touren gerne begleiten.

Big Bear Lake

Big Bear Lake

Besuchen Sie Big Bear mit freundlicher Genehmigung von

Etwa 100 Meilen nordöstlich von Los Angeles, inmitten des San Bernardino National Forest auf einer Höhe von 6.750 Fuß über dem Meeresspiegel, liegt ein weiterer postkartenwürdiger Alpensee. Mit einer Länge von 7 Meilen, einer Breite von 0,5 Meilen und einer Tiefe von 72 Fuß an seiner tiefsten Stelle ist er nicht der größte oder tiefste See im Golden State. Aber er bietet 22 Meilen wunderschöner, baumbestandener Uferlinie und felsige, abgelegene Buchten, die es zu erkunden gilt (viele davon sind nicht mit motorisierten Booten erreichbar). Wenn Sie Ihre eigene Ausrüstung mitbringen, muss diese vor dem Start inspiziert werden (um sicherzustellen, dass keine exotischen Pflanzen oder Tiere eingeschleppt werden). Sie können Kajaks auch in einem der drei Yachthäfen von Outfitters Holloway’s (Holloway’s) mieten, darunter Pleasure Point, Big Bear Marina und Paddles and Pedals.

Trinidad

Kayaking in Trinidad, Calif.

Mit freundlicher Genehmigung von Visit California

Dieser zauberhafte Küstenort ist ein idealer Ausgangspunkt für ein Kajakabenteuer im Humboldt County. Hier ist es kälter, feuchter, mürrischer und unkonventioneller, und genau so mögen wir es. Die Strände sind makellos sauber, das Treibholzspiel ist aktiv, die Menschen sind sehr freundlich, und die Redwood Coast ist üppig. Kajak Trinidad bietet eine breite Palette an Touren, Kursen und Vermietungen im offenen Meer (Trinidad Bay) oder in den Brackwasserlagunen (Big und Stone Lagoons), die regelmäßig von Roosevelt-Elchen und Reihern besucht werden. Haben Sie Angst vor dem Wellengang? Navigieren Sie lieber durch die Lagune, wo das Ökosystem von Strand zu Sumpf und dann zu Nadelwald wechselt.

American River in Sacramento

Kayaking on the American River near Folsom

George Rose/ Getty Images

Die Hauptstadt Kaliforniens liegt am Zusammenfluss von zwei bedeutenden Flüssen, dem American und dem Sacramento. Beide bieten Erholungsmöglichkeiten, aber Kajakfahren ist auf dem unteren Abschnitt des American in der Nähe des Folsom Damms am beliebtesten. Abgeschirmt durch die Cottonwood, Oaks und Willow Parkways auf beiden Seiten, laufen Sie nicht gleich 21 Meilen durch das Herz der Stadt. Im Frühling blühen Wildblumen. In den kühlen Morgenstunden steigt unheimlich viel Nebel vom Wasser auf und verdunkelt die felsigen Felsen. Da es in Sacramento im Sommer dreistellig heiß wird, ist ein Umkippen kein Problem. Sie können sogar absichtlich in ein erfrischendes Getränk rollen. Beliebte Startplätze sind die Strände flussabwärts von Sailor Bar und die Sunrise Avenue Bridge. River Rat bietet einen Shuttle-Service an, der Sie flussaufwärts zu Ihrem Auto zurückbringt. Der Lake Natoma ist ebenfalls eine gute Wahl, denn hier sind 500 Hektar für Wasserskifahrer und große Segelboote gesperrt.

Tahoesee

Lake Tahoe kayaking

Rachid Dahnoun / Lake Tahoe Visitors Authority

Etwa zwei Drittel des riesigen Deep Blue Lake (des größten alpinen Sees in Nordamerika) grenzen an Kalifornien, und innerhalb dieser Grenzen gibt es einige großartige Orte zum Kajakfahren, darunter Emerald Bay (Sie können nach Fannette Island übersetzen und Gaffeln rudern. Tea House), Baldwin Beach, Timber Cove Marina und Pope Beach, von denen viele von Kayak Tahoe betreut werden. Sie alle bieten bewaldete Ufer, Berge aus gemeißelten Felsen, Sandstrände und beeindruckende Berge, die sich sehen lassen können. Und machen Sie sich keine Sorgen, dass Sie hineinfallen oder versehentlich ein paar Schlucke verschlucken könnten, denn das Wasser in Tahoe ist so rein wie alles, was in Flaschen abgefüllt ist und im Supermarktregal steht.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button