Amerika

Die 21 besten Unternehmungen in Portland, Oregon

Kristin Kendle ist freiberufliche Autorin in Seattle und berichtet seit 2010 für Tripsavvy über die Stadt und Tacoma.

Jillian Dara ist freiberufliche Journalistin und Faktencheckerin. Ihre Arbeiten sind in Travel + Leisure, USA Today, Michelin Guides, Hemispheres, Dujour und Forbes erschienen.

Dusk shot of Portland Oregon neon sign, city

David Papazian / Getty Images

Die natürliche Schönheit von Oregon und dem Pazifischen Nordwesten hat die Region zu einem erstklassigen Reiseziel gemacht, das durch die Schrulligkeit der Stadt Portland noch attraktiver wird. Ganz gleich, ob Sie einen Ausflug in den üppigen Regenwald oder ein städtisches Abenteuer in einer der “Keep Portland Weird”-Attraktionen suchen, an Möglichkeiten mangelt es Ihnen nie, wie das Motto der Stadt verkündet. Das Beste ist, dass das gemäßigte Klima dafür sorgt, dass Portland das ganze Jahr über ein angenehmer Ort ist, an dem es selten heiß und selten kalt, aber nie regnerisch ist.

Lernen Sie Portlands Foodie-Szene auf einer Food Tour kennen

Lost Plate Food Tours in Portland, Oregon

Lost Plate Food Tours

Egal, ob Sie ein Fan von Food Trucks sind oder einfach nur ein bisschen von allem probieren und dabei mehr über das Viertel und die Menschen, die dort leben, erfahren möchten – an Foodie-Touren herrscht in Portland kein Mangel.

Eat Adventures Food Tours bietet geführte Touren durch die Innenstadt und den Alberta Arts District an, mit speziellen Themenführungen zu Schokolade, Bier, Food Halls und den besten Brunch-Spots der Stadt. Portland by Mouth bietet mehrere schmackhafte Touren durch Kern, Buckman und die Viertel in North Mississippi an. Die Lost Plate Tour nimmt Besucher mit auf ein Geschmacksabenteuer durch Portlands beste Imbisswagen und Innenhöfe, auf der Suche nach dem besten Kaffee und den besten Donuts der Stadt, und zu Weingütern im nahe gelegenen Willamette Valley.

Lernen Sie die lokalen Aromen auf einer Tour durch nachhaltige Landwirtschaft kennen

Farm 2 Fork Tours

Farm 2 Fork Tour

Wenn Sie mal etwas anderes als eine gewöhnliche Food-Tour erleben möchten, sollten Sie eine der Touren von Farm 2 Fork Tours zum Thema nachhaltige Landwirtschaft buchen. Jede dieser Touren konzentriert sich auf einen anderen Bereich der kulinarischen Erfahrung.

Die Coastal Exploration Tour bietet einen detaillierten Einblick in die Fisch- und Austernzucht und stellt den Gästen arbeitende Fischer vor. Sie können auch Austern ausnehmen und Krabben fangen, bevor sie die Früchte ihrer Arbeit probieren. Die Taste of Willamette Valley Tour konzentriert sich auf die Farmen, die für einige der besten Weine, Käsesorten, Olivenöle und frisches Gemüse der Region verantwortlich sind, und Sie haben die Möglichkeit, die Landwirte zu treffen, die diese Produkte herstellen. Für welche Tour Sie sich auch entscheiden, Sie werden viel lernen und probieren.

Trinken Sie im Willamette Valley Wein direkt von der Quelle

Wine in Willamette Valley Portland Oregon

Mark C. Stevens / Getty Images

Das Willamette Valley liegt etwa eine Autostunde südlich von Portland und ist berühmt für seine mehr als 600 Weingüter und Probierstuben. Viele von ihnen sind auf Pinot Noir, Pinot Gris, Chardonnay und viele andere regionale Rebsorten spezialisiert. Ganz gleich, ob Sie einen romantischen Ausflug oder einen Ausflug mit Ihrer Freundin planen, Sie werden viel Spaß haben, wenn Sie die Gegend erkunden und die unglaubliche Aussicht auf das Tal genießen.

Tagesausflug in die Columbia River Gorge National Scenic Area

Columbia River Gorge National Scenic Area

Mark C. Stevens / Getty Images

Die Columbia River Gorge National Scenic Area ist nur eine kurze Autofahrt vom Stadtzentrum Portlands entfernt und beeindruckt mit einer 149.400 Hektar großen Naturlandschaft, zu der auch die beliebten Multnomah Falls gehören. Wenn Sie nach ein paar Tagen in der Stadt Erholung suchen, ist dies ein großartiger Ort, um sich bei einem Picknick zu entspannen oder eine Wanderung oder Radtour in einer wunderschönen Naturlandschaft zu unternehmen. Um Enttäuschungen zu vermeiden, sollten Sie sich vor Ihrer Abreise über Waldbrände und Wegsperrungen informieren.

Trinken Sie Craft Beer

flight of beer

Portland hat den Ruf, eine der besten Craft-Bier-Szenen in den Vereinigten Staaten zu haben, auch wenn handwerklich gebraute Biere in vielen Städten des Landes üblich sind. Bei fast 70 Brauereien im Großraum Portland besteht das einzige Problem darin, sich zu entscheiden, welche man besuchen möchte. Viele von ihnen, wie z. B. Von Ebert Brewing, befinden sich im Central Pearl District. Das ist eine nette Nachbarschaft, in der man sich zunächst aufhalten kann, aber das ist nicht alles. Auf der anderen Seite des Willamette River gibt es viele tolle Schankwirtschaften, die einen Besuch wert sind, darunter Dog Hair und Cascade Brewing Barrelhouse.

Entfliehen Sie in den Großstadtdschungel

Footpath in Forest Park, Portland

Portland ist wahrscheinlich die einzige Großstadt in den USA, in der man vom Stadtzentrum aus zu Fuß in den Regenwald gehen kann. Der Pazifische Nordwesten beherbergt den größten warmen Regenwald der Welt, und die besten Orte, um sich draußen aufzuhalten, sind die ausgedehnten bewaldeten Parks in Portland. Er ist einer der größten Parks in einer US-Stadt und verfügt über mehr als 70 Meilen Wanderwege, und sobald Sie ihn betreten, werden Sie den Rest der Stadt völlig vergessen.

Halten Sie die Augen offen nach alten Bäumen, malerischen Ausblicken auf den Willamette River, fliegenden Eichhörnchen, gelegentlichem Rotluchs und Vögeln aller Art, von Spechten bis zu Sperlingskäuzen. Regen und Überschwemmungen machen den Weg oft unpassierbar, also informieren Sie sich vor Ihrer Wanderung über Sperrungen.

Bringen Sie Ihre Kinder (oder Ihr inneres Kind) zum OMSI

Girl playing with magnetic sand at OMSI

Das Oregon Museum of Science and Industry, kurz OMSI, hat edle Wurzeln: Es wurde 1896 als “City Hall Museum” eröffnet und wuchs später aus den Häusern örtlicher Geschäftsleute heraus. Als die Besucherzahlen weiter stiegen, musste auch die Einrichtung wachsen. Eine Gruppe von Freiwilligen aus dem Washington Park baute ein neues Gebäude, und heute zählt das OMSI mit mehr als einer Million Besuchern pro Jahr zu den beliebtesten Attraktionen Portlands.

Das Museum ist riesig und bietet Dutzende von Mitmach-Aktivitäten, ein Planetarium, ein echtes Atom-U-Boot, ein Theater mit einer riesigen Leinwand und Sonderausstellungen mit regelmäßigen Vorführungen. Das OMSI ist der Hit für Kinder, aber auch Erwachsene, die Spaß an der Wissenschaft haben, kommen hier auf ihre Kosten.

Kunstgenuss im Portland Art Museum

Gallery in the Portland Art Museum

Tripsavvy / Chris Vr

Das Portland Art Museum mag eines der ältesten Museen des Landes sein, aber man hat nie das Gefühl, dass es der Zeit hinterherhinkt, weil seine ständig wechselnde Sammlung so erfrischend passend zur aktuellen Kultur ist. Der Eintritt in das Museum, das sich im Herzen der Innenstadt befindet, ist für Besucher unter 17 Jahren kostenlos.

Obwohl Sie hier Werke von einigen der berühmtesten europäischen Künstler wie Van Gogh, Monet und Cézanne sehen, bleibt das Museum seinem Heimatstadtgedanken treu. Die Sammlung konzentriert sich oft auf Gruppen, die in der Kunstwelt bisher unterrepräsentiert waren, mit besonderem Schwerpunkt auf einheimischen Künstlern aus der Region Portland und dem pazifischen Nordwesten. Das Museum bietet sogar Gesprächsleitfäden an, um den Dialog zu fördern, damit Eltern ihre neugierigen Kinder über schwierige Themen aufklären können.

Einkaufen in Nob Hill

Nob Hill

Tripsavvy / Camille Christenson

Nob Hill ist ein hübsches, unaufdringliches Einkaufsviertel entlang der Northwest 23rd Street. Es ist nicht weit vom Stadtzentrum entfernt, nur etwa 10 Autominuten, und am einfachsten mit dem Max Train zu erreichen. Während in der Innenstadt viel los ist, geht es in Nob Hill ruhig und entspannt zu. Die Geschäfte sind größtenteils lokal, mit ein paar Ketten dazwischen, aber die Restaurants sind angenehm vielfältig und lecker. Wer sich etwas Gutes gönnen möchte, sollte sich ein Eis bei Salt & Straw oder Gebäck bei Ken’s Artisan Bakery holen. Es gibt auch Spas und Salons entlang des Weges, wenn Sie den Tag in der Gegend verbringen möchten. Der Eingang zum Washington Park ist in etwa 25 Minuten zu Fuß zu erreichen.

Essen Sie im Voodoo Doughnut

Donuts from Voodoo DOnuts

Tripsavvy / Chris Vr

Voodoo Donut ist eine legendäre Anlaufstelle in Portland, die für ihre einzigartigen Geschmacksrichtungen bekannt ist, darunter mit Himbeeren gefüllte Voodoo Dolls, Pfirsichkrapfen, mit Fruit Loops und Captain Crunch belegte Donuts und Bacon Maple Bars. Natürlich ist dies Portland, und da das riesige Wandgemälde auf der anderen Straßenseite verkündet, dass es “Portland verändert”, muss Voodoo Donuts sein Bestes tun, um dabei zu helfen. In dieser Reihenfolge finden Sie auch eine wechselnde Auswahl an Spezialitäten wie den Kesey Donut, der wie ein bunter LSD-Trip aussieht.

Besuchen Sie Powell’s Books

Powell's Books

Tripsavvy / Camille Christenson

Powell’s ist der größte Indie-Buchladen der Welt und hat drei verschiedene Standorte in Portland. Dazu gehören drei verschiedene Standorte, darunter auch Powell’s City Books, das sich in der Nähe des Pioneer Courthouse Square befindet. Wenn Sie den ursprünglichen Standort dieser unabhängigen Buchhandlung betreten, werden Sie sich fragen, warum sie als die größte ihrer Art bekannt ist. Es gibt sogar Karten mit Themen und Standorten, damit sich die Kunden nicht verirren, sondern weiterziehen können. Stöbern Sie in den Büchern und Geschenkartikeln, während Sie einen Kaffee aus dem Café am Eingang trinken.

Menschen beobachten am Pioneer Courthouse Square

Pioneer Courthouse Square

Tripsavvy / Camille Christenson

Er wird nicht umsonst “Portlands Wohnzimmer” genannt. Der Pioneer Courthouse Square liegt im Herzen der Innenstadt und ist der perfekte Ort, um sich eine Weile zurückzulehnen und die Passanten den Tag verbringen zu lassen. Wenn Sie zur richtigen Zeit da sind, können Sie hier einen Kaffee trinken und einen kleinen Snack zu sich nehmen oder an einer Veranstaltung teilnehmen, die von Bauernmärkten über Live-Musik bis hin zu verschiedenen Festivals und Feiertagen reicht. Zu den beliebten Veranstaltungen gehören der Bastelworkshop zum Valentinstag, das jährliche Easter Seals Oregon Bloomfest und das Christmas Holiday Festival.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button