Amerika

Die 26 besten Aktivitäten in Long Beach, Kalifornien

Kayte Deioma ist eine international veröffentlichte Reiseschriftstellerin und Fotografin, die in der Gegend von Los Angeles lebt.

Along the shore in Long Beach, California

Tripsavvy / Christian Hundley

Long Beach, Kalifornien, von den Einheimischen “LBC” genannt, ist eine Stadt mit etwa 500.000 Einwohnern im Los Angeles (LA) County, die direkt südlich der Innenstadt von Los Angeles liegt und vor allem für ihre städtischen Attraktionen am Wasser wie die Queen Mary bekannt ist. Die Stadt, ein Aquarium des Pazifischen Ozeans, hat ein ländliches Kleinstadtgefühl mit fahrradfreundlichen Straßen, aktiven Nachbarschaftsvereinen und Künstlerkollektiven, obwohl sie die sechstgrößte Kaliforniens ist.

In Long Beach finden jedes Jahr mehr Musik- und Kulturfestivals statt als irgendwo sonst in Südkalifornien, und die florierende Unterhaltungsszene umfasst berühmte Taucherbars und Live-Musiklokale, die schon viele namhafte Bands hervorgebracht haben. Die Stadt ist auch Gastgeber des jährlichen Long Beach Music Festival, das jedes Jahr im April stattfindet. Die Stadt ist auch Austragungsort des jährlichen Acura Grand Prix von Long Beach, einer Veranstaltung, die jeden April die Straßen der Innenstadt in eine Rennstrecke verwandelt. Alles in allem ist Long Beach ein großartiges Reiseziel für alle, die eine schöne Zeit am Strand verbringen möchten. Allerdings sollte man das am besten in der Stadt tun.

Ab an den Strand

Long Beach, California, at sunset

Tripsavvy / Christian Hundley

Die Strände in diesem Teil Kaliforniens bieten eine Vielzahl von Aktivitäten wie Radfahren, Skaten und Kiteboarden, aber es gibt hier keine großen Wellen zum Surfen, da sie durch Wellenbrecher geschützt sind. Stattdessen macht das ruhige Wasser die Strände von Long Beach City zu einem beliebten Ziel für Familien und Schwimmanfänger.

Wenn Sie die Schönheit des Pazifischen Ozeans genießen möchten, ohne sich in den Sand zu legen, besuchen Sie den Bluff Park, eine Rasenfläche, die ungefähr parallel zur Küstenlinie vom Long Beach Museum of Art bis zur Loma Avenue verläuft. Die gepflasterten Wege des Parks sind ein beliebter Ort für romantische Spaziergänge bei Sonnenuntergang und Picknicks, die man im Grünen genießen kann.

Besuchen Sie die besten Kunstmuseen der Stadt

Museum of Latin American Art in Los Angeles

Tripsavvy / Christian Hundley

Long Beach hat drei unglaubliche Museen zu bieten, die für jeden Geschmack und jedes Budget während Ihrer Reise in die Region Los Angeles geeignet sind. Beginnen Sie mit einem Besuch des einzigen Museums in den Vereinigten Staaten, das sich der zeitgenössischen lateinamerikanischen Kunst widmet, dem Museum of Latin American Art (MOLAA), das eine herausragende Sammlung zeitgenössischer Gemälde und Skulpturen im Hofgarten des Museums zeigt.

Das nahe gelegene Museum of Pacific Island Ethnology basiert auf der persönlichen Sammlung des verstorbenen Robert Gumbiner, dem Gründer des Museum of Latin American Art, und stellt Werke der pazifischen Inseln aus, wobei der Schwerpunkt auf der Kunst Mikronesiens liegt.

Das Long Beach Museum of Art hingegen liegt auf einer Klippe und überblickt den Strand. Es verfügt nicht nur über eine ständige Sammlung und wechselnde Ausstellungen, sondern auch über ein eigenes Restaurant, das Claire’s, von dem aus man einen fantastischen Blick auf den Ozean hat.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button