Amerika

Die 3 besten All-Inclusive-Resorts auf Grand Cayman im Jahr 2022r

Stefanie Waldek ist eine in Brooklyn ansässige Reiseschriftstellerin mit über sechs Jahren Erfahrung. Sie berichtet über eine breite Palette von Reisezielen, Hotels und Reiseprodukten.

Wir recherchieren, testen, prüfen und empfehlen unabhängig die besten Produkte. Erfahren Sie mehr über unseren Prozess. Wenn Sie etwas über unsere Links kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision.

Grand Cayman, die größte der drei Cayman-Inseln, ist ein beliebtes Urlaubsziel für Tausende von Reisenden, die hierher kommen, um den Seven Mile Beach zu genießen (der oft als einer der schönsten Strände der Karibik gilt), in George Town einzukaufen und in den Stingray Cities zu schwimmen. Es ist zwar nicht bekannt, dass es All-inclusive-Resorts gibt, die nach Jamaika oder in die Dominikanische Republik führen, wo sich die meisten dieser Einrichtungen befinden, aber es gibt mehrere Optionen für diejenigen, die einen stressfreien Urlaub buchen möchten.

Die meisten Anlagen bieten sowohl Vollpension als auch nur Zimmer an. Das bedeutet, dass Sie dies bei der Buchung angeben müssen. Und lesen Sie unbedingt das Kleingedruckte, wenn Sie ein Komplettpaket buchen. Beachten Sie auch die Saisonabhängigkeit, denn einige Ferienanlagen bieten in der Nebensaison spezielle Pauschalangebote an. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels boten die drei hier ausgewählten Resorts jedoch ganzjährig Pauschalangebote an.

Wyndham Reef Resort

Wyndham Reef Resort

Mit freundlicher Genehmigung des Wyndham Reef Resort

Das Wyndham Reef Resort liegt am abgelegenen östlichen Rand von Grand Cayman, etwa 45 Autominuten vom Flughafen und George Town entfernt, und ist der perfekte Ort für Erholungssuchende. Jede der 152 Unterkünfte hat Blick auf den Ozean und reicht von Studios mit Küche bis hin zu Villen mit zwei Schlafzimmern und kompletter Küche. Die Einrichtung ist Standard für karibische Strandresorts der Mittelklasse (Korbmöbel, helle Farben, Fliesenböden), aber die Zimmer sind geräumig und komfortabel.

Der Strand ist nicht auf dem Niveau von Seven Mile Beach, aber er ist nicht überfüllt und Schnorcheln ist leicht möglich. Das Resort arbeitet mit Wassersportanbietern zusammen, so dass es kein Problem sein sollte, seine Ausrüstung zu reparieren. Es gibt zwei Pools, zwei Restaurants, einen Subway-Sandwichladen, ein Café, ein Spa- und Fitnesscenter sowie Tennisplätze. Das Hotel bietet zwei verschiedene All-inclusive-Pakete an: ein Standard-Paket mit alkoholischen Getränken und drei Mahlzeiten pro Tag sowie ein Premium-Paket, das unbegrenzte Mahlzeiten und unbegrenzten Alkohol enthält.

Cobalt Coast Grand Cayman Resort

Cobalt Coast Grand Cayman Resort

Mit freundlicher Genehmigung des Cobalt Coast Grand Cayman Resort

Für Tauchbegeisterte gibt es auf Grand Cayman keinen besseren Ort als das Cobalt Coast Grand Cayman Resort, ein Boutique-Hotel an der Nordwestspitze der Insel. Von den 24 Unterkünften sind 21 Zimmer in der Hauptlodge und drei separate Ein-Schlafzimmer-Cottages auf der anderen Straßenseite. Alle wurden Anfang 2019 mit einem modernen Strandthema renoviert. Obwohl es sich um eine Boutique-Unterkunft handelt, verfügt Cobalt Coast über mehrere Annehmlichkeiten. (Sie müssen zum Pier gehen, um ins Wasser zu gelangen).

Es gibt verschiedene Kultangebote sowie All-inclusive-Pakete, die von Halbpension (Frühstück und Abendessen) bis zu Vollpension (Frühstück, Mittag- und Abendessen) reichen. Alkoholische Getränke sind inbegriffen. Da es so viele Details zu beachten gibt, sollten Sie sich am besten telefonisch oder per E-Mail erkundigen, was genau Sie suchen. Wenn Sie sich von den Aktivitäten an Land erholen möchten, ist es nur eine 20-minütige Fahrt nach Georgetown, vorbei am 7-Meilen-Strand.

Margaritaville Beach Resort Grand Cayman

Margaritaville Beach Resort Grand Cayman

Margaritaville Beach Resort Grand Cayman mit freundlicher Genehmigung von

Wenn Sie ein typisches All-inclusive-Erlebnis mit viel Nachtleben suchen, sollten Sie im Margaritaville Beach Resort Grand Cayman übernachten, das direkt am südlichsten Punkt des Seven Mile Beach liegt. Leider ist der Strand hier felsig (und künstlich angelegt), so dass Sie sich besser an einem der vier Pools aufhalten sollten, wo die Action sowieso stattfindet. Es gibt einen Kinderpool, einen Pool für Erwachsene, einen Aktivitätspool und einen Pool mit einer Swim-up-Bar, die um 17 Uhr an die Bar & Grill angeschlossen wird.

Zu den weiteren Ess- und Trinkmöglichkeiten gehören ein Bistro, ein Vollservice-Restaurant, eine Lobby-Lounge und eine Bar, in der abends oft Live-Musik gespielt wird. Achten Sie auf spezielle Happy Hours, die häufig stattfinden. Margaritaville bietet ein All-inclusive-Angebot, das Frühstück, Mittag- und Abendessen sowie unbegrenzte Getränke an der Hotelbar umfasst. Das ist allerdings etwas teuer, vor allem, weil es sich nicht gerade um ein Luxushotel handelt. Aber wenn es Sie nach Grand Cayman zieht und Sie vorhaben, während Ihres Aufenthalts vor Ort zu speisen (und ausgiebig zu feiern), ist es das wahrscheinlich wert.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button