Amerika

Die 6 besten Handwärmer für 2022

Krystin Arneson ist Autorin und Redakteurin und lebt in Berlin, Deutschland. Für Tripsavvy berichtet sie über eine Vielzahl von Hotels, Produkten und Reisezielen.

Wir recherchieren, testen, prüfen und empfehlen unabhängig die besten Produkte. Erfahren Sie mehr über unseren Prozess. Wenn Sie etwas über unsere Links kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision.

Die Hothands Handwärmer sind einfach zu benutzen, langlebig und perfekt für Familien und Sportteams. Wenn Sie eine katalytische Alternative von einer bewährten Marke ausprobieren möchten, besuchen Sie Zippo 12 Hour Refillable Hand Warmers.

Der Winter ist eine harte Nuss, wenn es darum geht, die Hände warm zu halten. Ob Sie nun jagen, Ski fahren, campen oder an einem kalten Tag laufen, Sie brauchen mehr als nur Fäustlinge, ganz zu schweigen von Ihren Händen. Hier kommen Handwärmer ins Spiel. Die kleinen Päckchen bringen die Wärme dorthin, wo Ihre Finger sie am meisten brauchen, um zu funktionieren.

Beim Kauf von Handwärmern gibt es verschiedene Möglichkeiten und Dinge, die man beachten sollte. In der Regel gibt es Handwärmer mit Luft-, Batterie- oder Kraftstoffbetrieb als Wärmequelle. Die Dauer der Wärme variiert je nach Typ und Marke stark, aber ein guter Handwärmer sollte Sie einen ganzen Tag lang begleiten. Die Spitzentemperaturen liegen in der Regel zwischen 135 und 180 Grad, wobei batteriebetriebene Modelle sogar noch wärmer sein können.

Lesen Sie unsere Empfehlungen für die besten Handwärmer auf dem Markt.

Insgesamt am besten: HotHands Handwärmer

HotHands Hand Warmers

Es dauert 15 Minuten, bis die Höchsttemperatur erreicht ist

Wenn Sie für einen Skiurlaub mit einer großen Familie oder für eine möglicherweise kalte Kindersportmannschaft einkaufen müssen, ist diese Großpackung mit 40 Paar Handwärmern perfekt. Hothands ist einer der besten Namen auf dem Markt und für Kinder leicht zu verstehen, und die Kinder werden es lieben. Und die 10 Stunden Aufwärmzeit sind fast unschlagbar. Das Aufwärmen dauert etwas länger – es dauert etwa 15 Minuten, bis die maximale Wärme erreicht ist, aber wenn man einen Hitzeschub spürt, kann man sie kühler Luft aussetzen und ihnen einen weiteren Schubs geben. Togo.

Preis zum Zeitpunkt der Veröffentlichung: $30 für eine Packung mit 40 Paaren

Wärmequelle: luftaktiviert|Laufzeit: bis zu 10 Stunden|Maximaltemperatur: 158 Grad

Bester Katalysator: Zippo 12-Stunden nachfüllbarer Handwärmer

Zippo 12-Hour Refillable Hand Warmer

Schlankes, dünnes Design, passt in jede noch so kleine Tasche

Einmal angezündet, lässt sich der Heizvorgang nicht mehr stoppen

Zippo steht seit langem an der Spitze der Liste der besten wiederverwendbaren Handwärmer. Und diese feurigen, mit Butan betriebenen Wärmer sind eine großartige Option. Sie halten Ihre Hände bis zu 12 Stunden lang warm, wenn Sie über einen längeren Zeitraum hinweg viel Wärme brauchen. Sie sind so dünn, dass sie in enge Taschen oder Handschuhe passen, aber die Metallkonstruktion hält auch bei intensiven Outdoor-Abenteuern stand. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie auf der Jagd sind; die Handschuhe halten Ihre Hände bis zu 12 Stunden lang warm. Tiere können Butangas nicht riechen.

Leicht zu befüllen, enthält Butan, ist aber sicher. Die Handwärme ist katalytisch heiß, also keine Sorge, da sie nur Wärme erzeugt. Wir fanden 12 Stunden großartig, aber einige Benutzer haben berichtet, dass sie bis zu 18 Stunden brennen können, was diese Wahl für einen langen Wander- oder Jagdtag noch besser macht.

Preis zum Zeitpunkt der Veröffentlichung: $17

Wärmequelle: leichte Flüssigkeit|Laufzeit: bis zu 12 Stunden|Maximaltemperatur: nicht angegeben

Am besten wiederverwendbar: Hotsnapz Wiederverwendbare Hand- und Taschenwärmer

Hotsnapz Reusable Hand and Pocket Warmers

Schnappt auf und aktiviert sich

heizt schnell auf

Wärme hält nicht lange an

Möchten Sie den Komfort von Handwärmern auf Abruf ohne den Ärger mit Butan und Reiben? Diese genialen, wiederverwendbaren Handwärmer, die in Achter-Sets erhältlich sind, sind eine großartige Lösung. Die quadratischen (ideal für die Hosentasche) und runden (ideal für die Handflächen) Handwärmer werden durch Drücken eines silbernen Knopfes aktiviert, der eine chemische Reaktion auslöst, die die Handwärmer auf bis zu 130 Grad erhitzt.

Einmal aktiviert, halten die Handwärmer im Taschenformat bis zu einer Stunde. Der runde Handwärmer hält bis zu 40 Minuten. Das ist eine ganze Weile, wenn Sie Schlitten fahren oder Ihre Einfahrt schaufeln. Die Handwärmer sind sehr handlich, man kann sie mitnehmen, um sie zu ersetzen oder zu teilen. Am Ende des Tages wirft man sie einfach in einen Topf mit kochendem Wasser und in 15 Minuten ist alles wieder einsatzbereit.

Preis zum Zeitpunkt der Veröffentlichung: $22

Wärmequelle: chemisch|Dauer: 40 Minuten bis 1 Stunde|Maximaltemperatur: 130 Grad

Bester Einwegartikel: L.L.Bean Wicked Good Handwärmer

L.L. Bean Wicked Good Hand Warmers

Mit freundlicher Genehmigung von L.L. Bean

Zum Aktivieren einfach die Verpackung öffnen

Kann in der Tasche, im Handschuh oder in der Socke verstaut werden

Teuer für den täglichen Gebrauch

Diese klassischen Einweg-Handwärmer werden einfach eingepackt und aktiviert. Sie sind für den täglichen Gebrauch etwas teuer (zumindest wenn es wiederverwendbare Handwärmer gibt), bieten aber bis zu 10 Stunden Wärme an kalten Tagen. Außerdem heizen sie etwas über 156 Grad, was an kalten und sehr kalten Tagen ausreicht, um einen deutlichen Vorteil zu erzielen.

Im Gegensatz zu anderen Einweg-Handwärmern verlieren sie mit der Zeit nur sehr langsam an Wärme – nur ein paar Grad pro Stunde. Wir mögen diese Handwärmer für Outdoor-Aktivitäten wie das Schaufeln der Einfahrt, die Jagd, das Skifahren usw. Auch bei Sportveranstaltungen im Freien werden sie gerne in der Gesäßtasche getragen, um die Hände vor der kalten Tribüne zu schützen. Sie sind außerdem umweltfreundlich. Dies ist eine Abkehr von der Verwendung von Einwegwärmern.

Preis zum Zeitpunkt der Veröffentlichung: $30

Wärmequelle: chemisch|Laufzeit: bis zu 10 Stunden|Maximaltemperatur: 156 Grad

Beste Holzkohle: Stansport Holzkohle-Stick-Handwärmer

Stansport Solid Fuel Hand Warmer

Mit freundlicher Genehmigung von Walmart

Dies ist ein altmodischer Handwärmer, aber immer noch effektiv. Zünden Sie einen der mitgelieferten Holzkohlestäbchen an und vergewissern Sie sich, dass er gut brennt. Pusten Sie leicht und Sie werden wissen, ob mindestens ein Zentimeter rote Holzkohle vorhanden ist. Legen Sie die Kohle dann zum Schwelen in das Glasfasergehäuse, ohne sie zu berühren. Die zwei mitgelieferten Brennstäbe reichen für den Anfang aus, aber wenn Sie mehr brauchen, sind sie relativ preiswert und in den meisten Sportgeschäften erhältlich.

Die Stäbchen sind zu groß, um sie in den Handschuhen zu verstauen, aber sie sind ideal für Taschen oder Schlafsäcke. Die Stäbchen brennen bis zu 8 Stunden lang und ermöglichen Ihnen einen erholsamen Schlaf. Denken Sie daran, dass Sie eine Stoffschicht zwischen sich und dieser Handwärme benötigen. Er wird unglaublich heiß, und wenn das passiert, besteht ein leichtes Risiko von Verbrennungen, wenn Sie ihn mit bloßen Händen anfassen.

Preis zum Zeitpunkt der Veröffentlichung: $10

Wärmequelle: Holzkohle|Laufzeit: bis zu 8 Stunden|Maximaltemperatur: nicht angegeben

Das Beste für draußen: Celestron FireCel Plus

Celestron FireCel Plus

Kann als Powerbank und Taschenlampe verwendet werden

Entwickelt für Outdoor-Abenteuer

Relativ niedrige Temperatur

Wenn Sie für eine Wanderung, eine Rucksacktour, einen Campingausflug oder eine Jagd nur wenig Gepäck mitnehmen wollen, sollten Sie sich genau überlegen, wie viel Sie brauchen. Hier kommt das Firecel Plus von Celestron ins Spiel: Es ist Handwärmer, Handyladegerät und Taschenlampe in einem. Der Handwärmer hat zwei verschiedene Heizstufen und kann bis zu 12 Stunden lang ununterbrochen Wärme liefern. Damit ist man für einen Wandertag und eine Campingnacht gerüstet.

Wenn Sie Ihr Mobiltelefon zusätzlich aufladen oder eine Kamera mit USB-Anschluss aufladen möchten, kann dieses Gerät dies ebenfalls tun. Schließlich verfügt die Taschenlampe über mehrere Einstellungen, um sich der jeweiligen Situation anzupassen. Weißes Licht für die Einrichtung eines Unterschlupfs im Dunkeln, rotes Licht für den Sternenhimmel und sogar eine SOS-Einstellung für den Fall einer Katastrophe. Alles in allem ist sie eine solide Anschaffung mit vielen Einsatzmöglichkeiten.

Preis zum Zeitpunkt der Veröffentlichung: $51

Wärmequelle: Batterie|Laufzeit: bis zu 12 Stunden|Max Temperatur: 113 Grad

Worauf Sie bei einem Handwärmer achten sollten

Wärmequelle

Die gängigsten Handwärmer werden mit Batterien, Luft oder Kraftstoff betrieben. Luftbetriebene Handwärmer werden in der Regel in einem Set aus einzelnen tragbaren Beuteln angeboten (die Mengen variieren), die kräftig geschüttelt werden, um Wärme zu erzeugen. Sie können bis zu mehreren Stunden Wärme liefern und sollten klein genug sein, um in einen Handschuh oder eine Tasche zu passen. Außerdem sind sie wetterunabhängig. Der Nachteil ist, dass die Wärme so lange anhält, bis sie sich schließlich verflüchtigt.

Wie der Name schon sagt, erzeugen batteriebetriebene Handwärmer Wärme auf Knopfdruck, oft mit Lithium-Ionen-Akkus. Sie sind auch wiederaufladbar. Manche dienen auch als Powerbank für Handys. Auch diese Geräte sind wetterunabhängig. Sie sind oft teurer als andere Optionen.

Und zu guter Letzt gibt es Handwärmer, die eine Brennstoffquelle wie Holzkohle oder eine leichte Flüssigkeit zur Wärmeerzeugung nutzen. Man zündet sie einfach an, und sie liefern kontinuierlich Wärme. Nach dem Anzünden müssen Sie jedoch warten, bis die Wärme von selbst wieder verschwindet. Außerdem ist diese Art von Handwärmer anfälliger für Witterungseinflüsse.

Dauer der Wärme

In den meisten Fällen sollte eine ausgezeichnete Handwärme 5 bis 8 Stunden anhalten. Einige können 10 Stunden oder länger halten. Letztlich hängt die Dauer der Wärme von der Art und der Marke ab, die Sie erwerben. Grundsätzlich sollte ein Paar für einen Tag winterlicher Aktivitäten im Freien ausreichen, bevor es ersetzt oder aufgeladen werden muss.

Maximale Temperatur

Im Allgemeinen können Handwärmer eine Temperatur von 135 bis 180 Grad Celsius erreichen. Diejenigen mit Batterien haben in der Regel höhere Höchsttemperaturen als andere.

Die Nachteile der Handwärmer variieren je nach Typ. Einwegbeutel sind relativ teuer und verursachen mehr Abfall als andere Typen. Wiederverwendbare Beutel sind mühsam zu reinigen und werden nicht warm oder bleiben nicht warm. Mit Holzkohle betriebene Handwärmer werden sehr heiß, sind aber etwas komplizierter in Betrieb zu nehmen.

Die Langlebigkeit von Handwärmern ist sehr unterschiedlich, aber die, die man kaufen sollte, halten stundenlang. Wenn Sie Wert auf eine lange Heizdauer legen, sollten Sie sich für einen Handwärmer entscheiden, der bis zu 12 Stunden hält.

Warum TripSavvy vertrauen

Krystin Arneson ist freiberufliche Redakteurin und Autorin und lebt in Berlin, Deutschland. Unter der Woche reist sie so oft wie möglich. An den Wochenenden arbeitet sie als Redakteurin für Glamour.com. Neben Tripsavvy und Glamor hat sie auch für Conde Nast Traveler, Jetsetter, National Geographic Traveler und Oyster.com geschrieben.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button