Amerika

Die 6 besten Marinebatterien für 2022

Jessica McDonald lebt in der Provinz Ostkap in Südafrika und ist seit 2016 die Afrika-Spezialistin von Tripsavvy. Sie berichtet auch über Reiseprodukte und schreibt über alles von Campingmessern bis hin zu Kletterkreide.

Wir recherchieren, testen, prüfen und empfehlen unabhängig die besten Produkte. Erfahren Sie mehr über unseren Prozess. Wenn Sie über unsere Links etwas kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision.

Best Marine Batteries

Tripsavvy / Chloe Jeong

Unglaublich effizient, sie fungiert als Zwilling einer Start- und Tiefentladungsbatterie.

Tripsavvy / Chloe Jeong “Gebaut, um wiederholten Tiefentladungen standzuhalten.”

/ Chloe Jeong “Trotz des günstigen Preises bietet die Batterie alle Vorteile der AGM-Bauweise.”

Eine erschwingliche und effektive Option für alle, die kleine bis mittelgroße Trolling-Motoren betreiben wollen.”

Best Cranking (mittlere Leistung): Optima Marine Battery von Amazon

“Liefert mehr Leistung auf einen Schlag als herkömmliche Flachbatterien.”

Sie zeichnet sich durch eine hohe CCA-Bewertung von 1150 Ampere aus.”

Sicher, es ist cool, mit Delfinen im Aquarium abzuhängen. Aber warum nicht mit Delfinen in ihren Heimatgewässern schwimmen? Beim Tauchen hat man diese Möglichkeit einmal im Leben (oder viele Male, wenn man für viele Unternehmungen zertifiziert ist). Echolot, Unterwasserkamera (natürlich!), Unterwasser-Stereoanlage, Batterien usw. vervollständigen jedoch nicht eine richtige Tauchreise. Die Wahl der richtigen Marinebatterie ist eine schwierige Aufgabe, bei der mehrere Faktoren berücksichtigt werden müssen. Der erste Schritt besteht darin, festzustellen, ob Sie eine Kurbel- oder eine Deep-Cycle-Batterie benötigen. Erstere hat nur die Aufgabe, die kurzen, scharfen Stromstöße zu liefern, die zum Anlassen der Innen- oder Außenbordmotoren erforderlich sind. Deep-Cycle-Batterien sind dafür ausgelegt, kleine Energiemengen über lange Zeiträume hinweg zu liefern, und werden für den Betrieb von Trolling-Motoren und Bordelektronik (wie z. B. Schiffs-Stereoanlagen) verwendet. Es gibt aber auch einige Marinebatterien, die beiden Zwecken dienen.

Zu den wichtigsten Merkmalen gehören die Kaltstart-Amperezahl (CCA) der Batterie (die Leistung, die sie innerhalb eines kurzen Zeitraums abgeben kann), ihre Reservekapazität (sie kann 25 Ampere Leistung abgeben, bevor eine voll geladene Batterie 10,5 Volt entladen ist) und ihre Amperestunden (die Anzahl der Ampere, die sie in 20 Stunden abgeben kann). Es gibt viele verschiedene Arten von Schiffsbatterien, aber am besten geeignet ist in der Regel eine AGM-Batterie (absorbed glass mat).

Erfahren Sie mehr über die besten Marinebatterien für unterschiedliche Anforderungen an ein Boot.

Insgesamt am besten: Odyssey 31M-PC2150ST Marine-Zweckbatterie

Odyssey 31M-PC2150ST Marine Dual Purpose Battery

Mit freundlicher Genehmigung von Amazon

Gut in kalten Klimazonen

Lange Batterielebensdauer

Die Marine Dual Purpose Battery von Odyssey erfüllt die doppelte Aufgabe einer Kurbel- und einer Tiefzyklusbatterie mit unglaublicher Effizienz. Mit einem CCA-Wert von 1150 bietet sie eine enorme Startleistung, die selbst bei kaltem Wetter zum Starten von Innen- und Außenbordmotoren ausreicht. Sie verfügt außerdem über beeindruckende Deep-Cycle-Fähigkeiten und hält bis zu 400 Zyklen bei 80 % der Emissionen. Mit einer Nennkapazität von 100AH liefert sie 20 Stunden Strom bei 5 Stunden pro Stunde. Damit haben Sie genug Zeit, um die örtlichen Seen, Flüsse oder Meere zu befahren und sich mit verschiedenen Meeresbewohnern zu treffen, ohne nachladen zu müssen.

Eine vollständige Aufladung dauert nur 4-6 Stunden. Das AGM-Design der Batterie bedeutet, dass sie nicht mit destilliertem Wasser nachgefüllt werden muss und dass man sich keine Sorgen über auslaufende Batteriesäure machen muss, wie es bei herkömmlichen Nasszellenbatterien der Fall ist. AGM-Batterien sind außerdem widerstandsfähiger gegen Stöße und Vibrationen und haben eine geringere Selbstaufladezeit. Sie sind zwar teuer, aber billiger als der Kauf von einzelnen Ankurbel- und Deep-Cycling-Batterien gleicher Qualität.

Abmessungen: 13 x 6.8 x 9.4 in.|Gewicht: 77.8 lbs.

Bestes Budget (doppelter Zweck): Bass Pro Shops Pro Series Deep-Cycle Marine-Batterie

Bass Pro Shops Pro Series Deep-Cycle Marine Battery

Mit freundlicher Genehmigung von Bass Pro Shop.

Nicht gut für Motoren mit hoher Leistung.

Wenn Sie einen Motor mit geringer Leistung haben, der nicht die gesamte Startleistung der anderen Dual-Purpose-Batterien auf dieser Liste benötigt, können Sie mit der Bass Pro Shops Pro Series Deep Cycle Marine Battery beträchtliche Summen sparen. Trotz eines Verkaufspreises von ca. 200 $ beträgt die CCA-Leistung 545 Ampere und hat eine Reservekapazität von 120 Minuten bei 25 Ampere.

Sobald der Motor anspringt, unterstützt die Tiefzyklusfähigkeit der Batterie den Trolling-Motor und andere elektronische Geräte (z. B. einen Fischfinder oder ein Funkgerät). Die Batterien sind so konstruiert, dass sie wiederholten Tiefentladungen standhalten und sich schnell wieder aufladen. Sie können sich auf die Langlebigkeit und Vibrationsbeständigkeit der AGM-Konstruktion verlassen, aber das Doppelpol-Design macht die Installation einfach. Der Kauf wird durch eine 36-monatige anteilige Marinebatterie-Garantie mit einem Jahr kostenlosem Ersatz unterstützt.

Abmessungen: 6.75 x 8.75 x 10.87 in.|Gewicht: 54 lbs.

Bestes Budget (Schleppangeln): Mighty Max Battery ML35-12 Deep-Cycle-Batterie

Nur für kleine Boote.

Die Mighty Max ML35-12 Deep-Cycle-Batterie kostet weniger als ein Sechstel des Preises der teuersten Batterie auf dieser Liste und liegt unter dem Preispunkt von 100 $. Sie wurde speziell für Schleppmotoren mit geringer Schubkraft wie den Minn Kota Endura C2 entwickelt und hat eine Nennkapazität von nur 35 Ah.

Einige Kunden empfehlen, die beiden Batterien zusammenzuschalten, so dass sie 70 Amperestunden weniger als der Preis einer einzelnen Batterie der Spitzenmarke bieten. Trotz des erschwinglichen Preises bieten die Batterien alle Vorteile der AGM-Bauweise, einschließlich Auslauf- und Wartungsfreiheit. Eine Belüftung ist nicht erforderlich, und die Batterien können in fast jedem Winkel montiert werden. Wenn der Platz auf dem Deck begrenzt ist, lässt sie sich leichter um anderes Zubehör herum montieren. Das robuste Gitter aus einer Kalziumlegierung verspricht eine hohe Leistung und eine lange Nutzungsdauer.

Abmessungen: 5,16 x 7,68 x 7,13 Zoll | Gewicht: 23,25 lbs.

Bester Schleppangler (kleiner Motor): Mighty Max Battery 12V 55Ah Schleppbatterie

Nur für kleine Boote.

Die Deep-Cycle-Trolling-Batterie Mighty Max Battery 12V 55AH ist eine erschwingliche und effektive Option für alle, die einen kleinen bis mittelgroßen Trolling-Motor betreiben möchten. Je nach Größe des Motors und der Geschwindigkeit, mit der Sie fahren wollen, können Sie ein ganzes Wochenende lang angeln, ohne nachladen zu müssen. Ideal für Boote, Schlauchboote, Angelkajaks und Kanus.

Die Batterie hat eine Amperestundenzahl von 55AH und AGM-Technologie. Die versiegelte, auslaufsichere Batterie erfordert keinerlei Wartung und ist eine sichere, umweltfreundliche Wahl, die in einem unbelüfteten Batteriekasten in jedem Winkel gelagert werden kann. Mighty Max-Batterien haben einen großen Betriebstemperaturbereich und sind für den ganzjährigen Einsatz geeignet. Sollten Sie mit Ihrem Kauf nicht ganz zufrieden sein, sind Sie durch die einjährige Herstellergarantie geschützt.

Abmessungen: 9 x 5,4 x 9,1 Zoll|Gewicht: 38,58 lbs.

Bestes Kurbeln (mittlere Leistung): Optima 34M BlueTop Marine Startbatterie

Wenn Ihr einziger Grund für den Kauf einer Marinebatterie das Starten eines Innen- oder Außenbordmotors mittlerer Kapazität ist, ist die blaue Optimal 34m Marine-Starterbatterie eine zuverlässige Wahl. Sie verfügt über eine 100-Minuten-Reservekapazität und einen CCA-Wert von 800 Ampere. Das reicht aus, um die meisten Freizeitmotoren zu starten, auch im Winter. Die patentierte Spiralzellentechnologie der Batterie liefert in einem einzigen Durchgang mehr Energie als eine herkömmliche Flachplattenbatterie und kann die Anzahl der Aufladungen verdreifachen. Außerdem lässt sie sich schneller wieder aufladen.

Die dicht gewickelte Konstruktion der Batterie minimiert die Plattenbewegung und bietet eine 15-fache Vibrationsfestigkeit für zuverlässige Startkraft auch unter rauen Bedingungen. Die versiegelte AGM-Batterie ist auslaufsicher und wartungsfrei und kann in der für die Bootskonfiguration optimalen Position montiert werden. Seltene Bootsfahrer schätzen die extrem niedrige Selbstentladungsrate der Batterie. Das bedeutet, dass sie bis zu einem Jahr lang wieder aufgeladen werden kann, solange sie unter Raumtemperatur gehalten wird.

Abmessungen: 6.88 x 10 x 7.8 in.|Gewicht: 38.4 lbs.

Bestes Cranking (hohe Leistung): Bass Pro Shops X-900 AGM-Batterie

Bass Pro Shops X-900 AGM Battery

Angebot von Cabelas

Geeignet für größere Boote

Für größere Motoren, die zum Starten eine zusätzliche Startleistung benötigen, wählen Sie die Bass Pro Shops X-900 Pure Lead AGM-Batterie in der Größe der Gruppe 31. Sobald der Motor angelassen ist, zeichnet sich die Doppelzweckbatterie, die für den Betrieb von Trolling-Motoren und Geräten geeignet ist, durch eine hohe CCA-Leistung von 1150 Ampere aus. In wärmeren Klimazonen kann sie bis zu 1370 Ampere liefern. Sie hat eine Reservekapazität von 220 Minuten, ist auf dem Wasser länger gesperrt und verfügt über ein stoßfestes AGM-Design, das sich auch unter rauen Bedingungen bewährt.

Labortests haben gezeigt, dass die Batterie 900 Ladezyklen bei einer Entladetiefe von 50 % aushält. Sie kann bis zu einem Jahr gelagert werden, ohne dass sie wieder aufgeladen werden muss. Nach dem Aufladen kann die Batterie fünfmal schneller wieder aufgeladen werden als eine normale Nassbatterie. Geschützt durch ein verstärktes Kunststoffgehäuse und eine 3-Jahres-Garantie.

Abmessungen: 6,77 x 9,78 x 13 Zoll/Gewicht: 65 lbs.

Abschließendes Urteil

Wenn Sie eine Batterie mit Kurbel- und Deep-Cycle-Fähigkeiten benötigen, erfüllt die Odyssey 31M-PC2150st Marine Dual Purpose Battery (abgebildet in AutoZone) beide Zwecke. Sie ist in vier bis sechs Stunden wiederaufladbar und hält 20 Stunden im Wasser. Wenn Sie nach einer preisgünstigen Option für zwei Zwecke suchen, die etwas mehr Startleistung bietet, ist die Pro Series Deep Cycle Marine Battery von Bass Pro Shops (abgebildet bei Bass Pro Shop) die beste Wahl.

Worauf Sie bei Marinebatterien achten sollten

Es gibt drei Arten von Marinebatterien: Cranking, Deep Cycle und Dual. Kurbelbatterien sind vielleicht besser als Startbatterien bekannt. Deep-Cycle-Batterien hingegen versorgen Geräte (z. B. Beleuchtung, Lüfter, Sanitäranlagen, GPS usw.) mit konstantem und gleichmäßigem Strom auf dem Boot. Wie der Name schon sagt, ist die Dualbatterie beides. Sie können die Kurbelbatterie nicht durch eine Tiefzyklusbatterie ersetzen. Am besten ist es, getrennte Batterien einzubauen, aber wenn Ihr Boot klein ist und Sie nur Platz für eine haben, sollten Sie sich eine Doppelzweckbatterie zulegen.

Gewicht und Größe

Marinebatterien gibt es in einer Vielzahl von Gewichten und Größen. Die Größen werden in der Regel nach Gruppen wie 24, 27, 31, 4D und 8D eingeteilt. Sie sollten die Abmessungen Ihrer vorhandenen Batterien überprüfen, um festzustellen, in welche Gruppe Ihre neuen Batterien fallen. Wenn Sie sich für die richtige Batterie für Ihr Boot entscheiden, haben Sie die besten Voraussetzungen für eine angenehme Bootsfahrt. Ohne ausreichende Energie können Sie Ihre Motoren nicht starten oder Geräte wie das GPS nicht betreiben.

Preis

Eine Schiffsbatterie kann mehrere hundert Dollar oder mehr kosten. Wenn Sie jedoch vorhaben, Ihr Boot häufig zu benutzen, ist es die Investition wert. Günstige Batterien verbrauchen weniger Strom, halten länger und erfordern möglicherweise mehr Reparaturen als teurere Batterien.

Im Allgemeinen hält eine Schiffsbatterie 2-5 Jahre. Dies hängt jedoch ganz davon ab, wie gut die Batterien gewartet werden. Sie können die Lebensdauer Ihrer Bootsbatterie verlängern, indem Sie sie an ein Ladegerät anschließen, wenn sie nicht in Gebrauch ist.

Wenn Sie Ihre Bootsbatterie wieder wie neu machen wollen, können Sie sie aufladen. Am besten schalten Sie die Batterie zunächst aus und nehmen sie aus der Verpackung. Vergewissern Sie sich dann, dass Sie das richtige Ladegerät für Ihre Batteriegröße haben, und verbinden Sie die Klemme des Ladegeräts mit den Batteriepolen. Schalten Sie nun die Batterie ein – der Ladevorgang beginnt. Das intelligente Batterieladegerät mit LED-Anzeige zeigt Ihnen an, wenn die Batterie vollständig geladen ist. Sobald es eingeschaltet ist, schalten Sie es aus, entfernen den Clip und legen den Akku zurück in die Schachtel. So einfach ist das.

Warum TripSavvy vertrauen

Die Autorin Jessica Macdonald ist freiberufliche Autorin mit den Schwerpunkten Reisen, Tauchen und Artenschutz. Sie ist zweifache Gewinnerin des The Telegraph’s Just Back Reisewettbewerbs und hat bereits für eine Vielzahl von Magazinen, Reisebüros, Websites und PR-Firmen geschrieben.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button