Amerika

Die 6 besten Orte zum Einkaufen in Lyon

Courtney Traub berichtet seit 2006 für Tripsavvy über Paris und andere europäische Reiseziele. Sie ist Mitautorin des Michelin Green Guide 2012 für Nordfrankreich und die Region Paris.

Die elegante Stadt Lyon bietet eine Fülle von Einkaufsmöglichkeiten, ganz gleich, ob Sie sich vor allem für gutes Essen und Wein interessieren oder ob Sie Ihre Garderobe mit ein paar schicken neuen Stücken ergänzen möchten. Von Einkaufszentren und malerischen Boutiquen bis hin zu bunten Märkten und überdachten Galerien mit vielen Geschäften. Dies sind einige der besten Orte zum Einkaufen in Lyon.

Das Viertel Presqu’Île-Bellecour: Für globale Marken und Geschäfte

Rue de la République, Lyon

GREGORY_DUBUS/ISTOCK UNRELESHED/GETTY IMAGES

Eines der beliebtesten Einkaufsviertel in Lyon befindet sich im Stadtzentrum von Sumac, auf einer halbnatürlichen “Insel” zwischen den Flüssen Rhone und Saône, die als Presqu’ile bekannt ist. Die Einheimischen strömen in die mit Boutiquen übersäten Straßen, die sich vom großen Bahnhof Place Bellecour und Perrache südlich des großen U-Bahnhofs Place Bellecour und Perrache bis südlich und nördlich des U-Bahnhofs Cordelier erstrecken. Bekleidung für Männer, Frauen und Kinder. Sportbekleidung, Elektronik, Schönheit und Gesundheit sowie Lebensmittelgeschäfte gehören ebenfalls zum Angebot des Viertels.

Bekannte internationale Ketten wie H&M, Gap, Zara, Uniqlo und andere finden Sie in der Rue De La Republique, der Rue DuPrésidentCarnot oder der RueGrolée (alle innerhalb der Metro-Stationen Cordeliers oder Bellecour).

Luxusboutiquen wie Hermès und Louis Vuitton finden Sie in der Rue Edouard Herriot und der Rue Emile Zola. Das Grand Hotel Dieu ist ein neues Einkaufszentrum, in dem die Luxuskosmetikmarke Clarins und eine Reihe von hochwertigen Lebensmittelgeschäften zu finden sind.

Reisetipp: Versuchen Sie, an Wochentagen während der Geschäftszeiten (in der Regel gegen 10 Uhr) einzukaufen, um die Menschenmassen zu vermeiden.

Le Village des Créateurs (Dorf der Schöpfer): Für kunsthandwerkliche Originale

A shop at the Village des Créateurs, Lyon

Village Declater.

Wenn Sie nicht in globalen Handelsketten einkaufen möchten, sondern eher an Kleidung, Haushaltswaren, Accessoires und Geschenken interessiert sind, die von lokalen Designern und Kunsthandwerkern hergestellt werden, ist das Village Decrator (Dorf der Schöpfer) ein Muss. In den überdachten Gängen des Künstlerviertels Croix-Rousse finden Sie trendige Boutiquen, die Stücke von aufstrebenden Designern und kleinen Start-ups präsentieren. Bei einem Bummel durch die Galerien finden Sie Herren- und Damenbekleidung, Accessoires, Schmuck und Ornamente.

In der Nähe des Eingangs zur Passage Tiapoiti befindet sich auch ein Multimarken-Konzeptladen namens The Village DesCréateursBoutique (VDCB). Hier können Sie nach Artikeln verschiedener Designer und Marken stöbern.

Reisetipp: Im Winter (um den Dezember herum) eröffnet das Village häufig Pop-up-Stores mit weihnachtlichen Themen, die sich als besonders nützliche (und auffällige) Anlaufstelle für saisonale Geschenke eignen.

Markt Les Halles de Lyon-Paul Bocuse: Für essbare Geschenke

Cheese shop at halles de Lyon Paul Bocuse, France

Dieser riesige Markt, der als eine der größten überdachten Lebensmittelhallen der Welt gilt, ist nach dem berühmten Lyoner Koch Paul Bockus benannt. Bei Regen und Sonnenschein stöbern Einheimische und Feinschmecker durch die 48 Stände, die sich über drei Etagen verteilen und alles von Käse und Holzkohlegrills bis hin zu Weinen, Marmeladen und Pasteten anbieten.

Ganz gleich, ob Sie köstliche Zutaten für ein Picknick kaufen oder eine hausgemachte Mahlzeit in einer gemieteten Apartmentküche zubereiten möchten, dies ist einer der besten Orte der Stadt. Außerdem gibt es auf dem Markt und in seiner Umgebung mehrere ausgezeichnete Bars und Restaurants mit Sitzgelegenheiten, die ihn zu einem weiteren gastronomischen Ziel machen.

Der Markt ist täglich von 7 bis 19 Uhr geöffnet, außer sonntags, wenn er um 13 Uhr schließt.

Reisetipp: Da sich der Markt in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs befindet (und vom Flughafen aus leicht zu erreichen ist), sollten Sie sich vor der Fahrt mit dem Zug oder dem Flugzeug mit nicht züchterischen Produkten und Geschenken wie Schokolade und Wein eindecken.

Vieux Lyon (Altstadt): Für Textilien, Souvenirs und Leckereien

Rue Saint-Jean, Old Lyon

Jan-otto/istock unreleased/ Getty Images

In den engen, verwinkelten Gassen der Lyoner Altstadt (Vieux Lyon) finden Sie einige der besten Boutiquen der Stadt, in denen Sie Geschenke, Souvenirs, Delikatessen sowie Kleidung und Accessoires aus den weltberühmten Lyoner Seidenstoffen kaufen können.

Bummeln Sie zunächst vom Bahnhof Vieux Lyon-Cathédrale-Saint-Jean aus die Rue Saint-Jean hinunter. Entlang der Straße finden Sie Geschäfte, die alles von alten Büchern über Souvenirs bis hin zu Holzmarionetten anbieten. In den Bäckereien, Spezialitätengeschäften und Konditoreien der Gegend können Sie typische Lyoner Gerichte, Süßigkeiten und Desserts wie rosa Pralinenkuchen, Würstchen und Cushins (hellgrüne Marzipanbonbons mit Schokoladenganache und Curacha-Öl-Likör) probieren.

Die Rue Saint-Jean, die Rue de Boeuf und die Place du Gouvernement sind auch berühmt für ihre Boutiquen, in denen zart bedruckte Schals und andere Kleidungsstücke und Designartikel aus einheimischer Seide angeboten werden. Diese eignen sich hervorragend als Geschenk.

Reisetipp: Gönnen Sie sich zwischen dem Stöbern in den Boutiquen eine unvergessliche Pause bei einem Drink oder einem Mittagessen im Cours de Loges, einem Hotelrestaurant mit Bar in einer der atemberaubenden überdachten Passagen des alten Lyon.

Confluence Einkaufszentrum: Für Designer- und Mittelklassekleidung

Confluence Shopping Center

Pole de Commerces et de Loisirs Confluence

Dieses moderne Einkaufszentrum befindet sich am Zusammenfluss von Rhone und Saône in dem als “Confluence” bekannten Gebiet und ist ein idealer Zwischenstopp auf dem Weg zum nahe gelegenen Gare de Perrache. Das 2012 eröffnete, helle und luftige Einkaufszentrum erstreckt sich über drei Etagen und bietet 74 Boutiquen und 26 Restaurants.

Darunter befinden sich internationale Modeketten der mittleren Preisklasse wie Zara, Desigual und Adidas. Schönheitsläden wie Sephora und Beauty Bar 1. Geschäfte für Geschenke, Schokolade und Tee. Design- und Haushaltswarenboutiquen. Im Zentrum befindet sich auch ein Apple Store.

Reise-Tipp: Das Einkaufszentrum ist etwa 10 Minuten von MuséedesConfluences entfernt, einem Museum für Wissenschaft und Anthropologie mit einer der aufregendsten neuen Sammlungen in Lyon.

Part-Dieu-Einkaufszentrum: Eine bequeme Zwischenstation auf dem Weg zum oder vom Flughafen

Part-Dieu Shopping Center

Nur wenige Schritte vom Bahnhof Lyon-Part Dieu und dem TGV-Bahnhof entfernt, ist dieses weitläufige Einkaufszentrum ein idealer Ort, um Geschenke, Souvenirs oder neue Kleidung zu kaufen, bevor Sie sich auf den Weg zum Flughafen machen, um Ihren Zug zu nehmen. Das “La Part-Dieu”-Zentrum ist täglich außer sonntags geöffnet und bietet 210 Geschäfte, 39 Restaurants und ein Multiplex-Kino mit 14 Sälen (englischsprachige Filme mit französischen Untertiteln).

Wenn Sie Kleidung, Accessoires oder Schmuck suchen, finden Sie hier eine gute Mischung aus Geschäften des mittleren und gehobenen Segments, von H&M, Zara und Gap bis hin zu Hugo Boss, Michael Kors und Lacoste. In der Kategorie Gesundheit und Schönheit gibt es bekannte Ketten wie Sephora, Body Shop und Mac’s, und eine Vielzahl von Geschäften verkauft Geschenke, Haushaltswaren, Schokolade und Süßwaren, Tee und Kaffee. Das Zentrum beherbergt auch das Kaufhaus Galeries Lafayette. Lafayette ist ein guter Anlaufpunkt, um Dutzende von Marken, Designerkleidung und Accessoires unter einem Dach zu entdecken.

Reisetipp: Machen Sie hier Halt, bevor oder nachdem Sie sich in den nahe gelegenen Halles de Lyon-Paul Bocuse (siehe oben) umgesehen haben.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button