Amerika

Die 7 besten Feste und Veranstaltungen in Italien im November

Martha Bakajian ist Italien-Reiseexpertin und nutzt ihr Haus in der nördlichen Toskana als Ausgangspunkt für eingehende Erkundungen des Landes.

View of Rome, Italy at sunset

Der November ist die touristische Nebensaison in Italien und damit das perfekte Herbstreiseziel für alle, die frisches Wetter und keine Menschenmassen mögen. Wenn Sie zu dieser Jahreszeit nach Italien reisen, können Sie außerdem an beliebten lokalen und nicht-touristischen Herbstveranstaltungen teilnehmen. Von Trüffelmessen zur Erntezeit bis hin zu lebhaften Kulturfestivals, die den Beginn der Saison der darstellenden Künste feiern, gibt es viele Möglichkeiten, im November in die italienische Kultur einzutauchen.

Internationale Messe Tartufo Bianco D’Alba

Im November ist Trüffelsaison in Italien, vor allem in und um die Region Piemont, und zur Feier der Herbsternte findet alljährlich von Anfang Oktober bis Ende November die Fiera Internazionale Tartufo Bianco d’Alba (Festival der weißen Trüffel von Alba) statt. Das Festival der weißen Trüffel von Alba gilt als eine der größten Trüffelveranstaltungen des Landes und bietet eine große Auswahl an Trüffeln, darunter auch den begehrten Tartufo Bianco, eine aromatische und geschmackvolle Sorte, die zu den teuersten Trüffeln der Welt zählt. Dieses farbenfrohe Fest findet am zweiten, dritten und vierten Novemberwochenende in der mittelalterlichen toskanischen Stadt San Miniato statt. Handwerksstände, Unterhaltungsangebote und Restaurants bieten während der Messe die berühmten Trüffel an. Sie können sogar an einer Trüffelsuche teilnehmen, bei der Sie Ihre eigenen Trüffel pflücken und essen können.

Crastatone a Piancastagnaio

Der November ist in vielen italienischen Städten und Dörfern auch die Hochsaison der Kastanienernte. In Piancaccanaio, in der Provinz Siena, findet dieses Fest jedes Jahr von Oktober bis Anfang November statt. Die Besucher können geröstete, gekochte und getrocknete Kastanien genießen, während sie sich an den Kunst- und Verkaufsständen umsehen. Halten Sie Ausschau nach speziellen Herbstmenüs in den Restaurants der Region, auf denen Trüffel, Kastanien und Wildpilze im Mittelpunkt stehen, und halten Sie Ausschau nach speziellen Erntegerichten, die auch an den Sonntagen des Monats serviert werden.

Roma-Europa-Festival

Das Roma Europa Festival, das jedes Jahr von Ende September bis Anfang Dezember stattfindet, präsentiert fast jeden Tag im November musikalische Werke an verschiedenen Orten in Rom. Zu den verschiedenen Aufführungen gehören dramatisches Theater, Live-Musik, Tanzaufführungen und eine Vielzahl anderer interaktiver Darbietungen, die fast jeden Geschmack treffen. Ganz gleich, ob Sie ein Fan digitaler Kunst sind oder mit Kindern reisen, die Shows und Aufführungen dieser viermonatigen Veranstaltung bieten Besuchern und Einheimischen die Möglichkeit, die ganze Bandbreite des künstlerischen Ausdrucks in Italien zu erleben.

Jazz-Festival Rom

Das Roma Jazz Festival, das im November stattfindet, wird von der International Music Festival Foundation organisiert und bietet einige der größten Namen des Genres, die an verschiedenen Orten in der Stadt auftreten. Für den Besuch der Konzerte während des Festivals sind Eintrittskarten erforderlich, die im Voraus online erworben werden können. Das Rome Jazz Festival wurde 1976 ursprünglich als Sommerveranstaltung ins Leben gerufen und findet seit 1996 im Herbst statt. Zu den früheren Interpreten des Festivals gehören Miles Davis, Dizzy Gillespie, Sarah Vaughan, Manhattan Transfer und B.B. International.

Allerheiligen

Der 1. November, der Tag des Heiligen, ist in Italien ein nationaler Feiertag. Viele Geschäfte werden geschlossen sein, aber die meisten beliebten Attraktionen und Museen bleiben geöffnet. Nutzen Sie diesen Feiertag, um an Gottesdiensten in alten Kirchen teilzunehmen, die normalerweise nicht für die Öffentlichkeit zugänglich sind, wie z. B. die Markuskirche in Venedig, die Basilika Santa Maria del Fiore in Florenz und der Petersdom im Vatikan. Am nächsten Tag, dem Allerseelentag, bringen die Italiener Blumen zu den Friedhöfen im ganzen Land, um ihre verstorbenen Angehörigen zu ehren.

La Festa della Salute

Eines der wichtigsten Feste Venedigs, das Fest Unserer Lieben Frau von der Gesundheit, wird jährlich am 21. November in der Kirche Madonna della Salute gefeiert. Im Jahr 1621 wurde zum Gedenken an die Befreiung Venedigs von der Pest eine provisorische Brücke über den Canal Grande gebaut. Am Tag des Ereignisses ziehen Tausende von Pilgern in einer wunderschönen Prozession über die Brücke zur Kirche.

Vins Extremes

Am 30. November 2019 findet ein Festival statt, das den Weinen gewidmet ist, die in einigen der rauesten Umgebungen Italiens angebaut werden. Vins Extremes findet in Forte di Bard im Aosta-Tal statt, eine Autostunde von Turin in Norditalien entfernt, und bietet geführte Verkostungen und Seminare über die ultimative Weinbauerfahrung. Alle Weine, die bei dieser Veranstaltung verkostet werden, werden auf hochgelegenen Hängen oder abgelegenen Inseln angebaut, ohne dass ein Kontaminationsrisiko besteht. Dies sind einige der reinsten Weine, die Sie probieren können, und wenn Sie sich für die Kunst der Weinherstellung interessieren, ist diese Veranstaltung ein guter Grund, endlich einmal in die italienischen Alpen zu reisen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button