Amerika

Die 8 besten Aktivitäten in der Innenstadt von Seattle an der Waterfront von Washington

Angela schreibt über das Leben, Reisen und die Freizeitgestaltung im Nordwesten, wo sie seit 2000 aufgewachsen ist.

Erin Medlicott ist Faktenprüferin und Rechercheurin mit einem Hintergrund in Lifestyle und Finanzen. Vor ihrer Arbeit bei Tripsavvy war sie als Finanzforscherin für das American Express Departures Magazine und das Wall Street Journal tätig. Sie verdiente

Seattle Downtown Waterfront lit up at night

Edmund Lowe Fotografie / Getty Images

Seattles Downtown Waterfront ist ein schöner Ort, um den Tag zu verbringen, mit großartiger Aussicht auf West Seattle und den Puget Sound. Die. Fähren und Containerschiffe fahren über die Elliott Bay, Sie können in Souvenirläden einzigartige Souvenirs kaufen, Kunstgalerien besuchen und Ihr inneres Kind in familienfreundlichen Spielhallen beruhigen. Im Seattle Aquarium und entlang der Küste können Sie alle Arten von Meeressäugern und anderen Lebewesen beobachten. Das Beste daran ist, dass viele der besten Aktivitäten in der Gegend entlang der Uferpromenade von Seattle kostenlos sind – ein großartiger Ort, unabhängig von Ihrem Budget.

Besuchen Sie den Pike Place Market und seine legendäre Kaugummiwand

Pike Place Market Seattle Gum Wall

Sujata Jana / Eyeem / Getty Images

Der Pike Place Market in der Nähe der Uferpromenade von Seattle ist eine der beliebtesten Attraktionen der Stadt. Auf neun Hektar finden Sie hier unabhängige Geschäfte und Restaurants sowie zahlreiche Straßenmusiker, Bauern und Kunsthandwerker, die ihre Waren anbieten. Der 1907 eröffnete Markt dient auch als erschwingliche Unterkunft für mehr als 450 Einwohner und ist damit eine Stadt in der Stadt.

Stöbern Sie in den zahlreichen Geschäften nach lokal hergestellten Waren, Kunsthandwerk und Souvenirs und besuchen Sie dann die legendäre Gum Wall, an der seit den 90er Jahren Kaugummis kleben, die einen interessanten und farbenfrohen Hintergrund für das nächste Insta-Foto bilden.

Machen Sie eine Spritztour mit den Washington State Ferries

City view from a ferry in Seattle, Washington

Tripsavvy / Noah Kreyenhagen

Die Fähren des Bundesstaates Washington sind Teil des offiziellen Straßenverkehrssystems des Bundesstaates und befördern Menschen zu und von Punkten am und um den Puget Sound. Eine Fahrt mit der Fähre ist eine großartige Möglichkeit, sich zu entspannen und die Landschaft zu genießen, aber für manche Menschen ist es wirklich die einzige Möglichkeit, sich fortzubewegen. Sie können mit oder ohne Auto oder Fahrrad reisen oder zusehen, wie sie kommen und gehen. Der Fährhafen in der Innenstadt von Seattle befindet sich am Pier 52 und bietet Verbindungen nach Bainbridge Island und Bremerton.

Beobachten Sie die Meeresbewohner im Seattle Aquarium

Seattle Aquarium interior.

Das am Pier 59 gelegene Seattle Aquarium bietet Besuchern die Möglichkeit, alle Arten von Lebewesen aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten. Im Mittelpunkt stehen Arten, die im Puget Sound und im Pazifischen Ozean leben, aber es gibt auch viele coole Ausstellungsstücke, von pelzigen, lustigen Ottern bis hin zu silbernen Lachsschwärmen. In den Gezeitenteichen können die Besucher Seesterne und Anemonen anfassen. Neben der Meeresflora un d-fauna können Sie sich auch Zeit für die interaktiven Ausstellungen über Orcas und Meeresforschung nehmen oder das Café und den Geschenkeladen besuchen. Zu den wichtigsten Ausstellungen im Seattle Aquarium gehören die Washington Waters, die Pacific Coral Reefs und das Marine Mammal Window.

Frische Meeresfrüchte mit Blick auf das Wasser speisen

Cityscape from Pier 66 in downtown Seattle, Washington State, USA

Seattle ist bekannt für seine frischen Meeresfrüchte. Näher an der Quelle kann man nicht sein, als auf einem Pier in Seattle zu sitzen und eine Mahlzeit zu genießen. Es gibt viele zwanglose Lokale wie Anthony’s Bell Street Diner. Hier können Sie Leckereien wie eine Schüssel Sauerteig oder gebratenen Fisch und Chips mit Muschelsuppe bestellen. Es gibt auch eine Reihe von gehobenen Restaurants, die ein elegantes Ambiente und einen unvergleichlichen Blick auf den Puget Sound bieten, wie die sechs Restaurants, die immer wieder zu den besten in Seattle gezählt werden.

Machen Sie eine Panorama-Kreuzfahrt oder Bootstour

A sail boat cruising around Seattle

Tripsavvy / Chris Vr

Neben den Yachten und Fähren, die die Gewässer der Elliott Bay durchqueren, gibt es eine Vielzahl von Schiffen, die für Rundfahrten, Walbeobachtungstouren und Panorama-Segelfahrten im Puget Sound eingesetzt werden. Zu den zahlreichen Möglichkeiten gehören Tagestouren, Dinner-Kreuzfahrten und private Charterfahrten.

Argosy Cruises bietet vom Pier 56 in der Innenstadt von Seattle eine Reihe von kurzen Rundfahrten an. Einige davon führen durch das unmittelbare Hafengebiet, während andere durch die Schleusen führen. Argosy bietet auch einen Transport nach Tillicum Village für die Blake Island Experience an. Dies beinhaltet eine Rundfahrt zur Insel mit einem traditionellen Abendessen und Unterhaltung. Es werden auch Ferien- und andere Themenkreuzfahrten sowie Dinner- und Brunch-Kreuzfahrten angeboten.

Das Victoria Clipper Ship ist vor allem für seine Fährverbindungen nach Victoria und Vancouver, B.C., sowie zu den San Juan Islands bekannt, bietet aber auch Walbeobachtungstouren und andere Tagesausflüge rund um den Puget Sound an, die vom Pier 69 in der Nähe des Edgewater Hotels aus starten.

Spaziergang zwischen den Riesenskulpturen im Olympic Sculpture Park

A large public sculpture by the water

Tripsavvy / Noah Kreyenhagen

Der Olympic Sculpture Park, der zum Seattle Art Museum gehört, ist vollgepackt mit allen Arten von Großskulpturen und Kunstinstallationen. Viele sind sehr lustig und ausgefallen, und dieser kostenlose Park ist eine gute Möglichkeit, Kinder an die Kunst heranzuführen. Wenn Sie auf dem Zickzackweg durch den Park wandern, können Sie mit der Space Needle in Richtung Westen gehen und haben eine großartige Aussicht bis zu den Olympic Mountains und dem Puget Sound.

Wenn Sie noch etwas Zeit im Freien verbringen möchten, sollten Sie den Myrtle Edwards Park aufsuchen, der 10 Minuten entfernt am nördlichen Rand des Hafenviertels der Innenstadt liegt. Es handelt sich um einen großartigen alten Stadtpark mit herrlichem Blick auf das Wasser und die Berge, Sportfahrrädern und Wanderwegen, Picknicktischen, saftig grünem Gras und Sandstränden.

Einkaufen für Souvenirs

Glass objects for sale.

Die Seattle Waterfront Shops befinden sich am südlichen Ende der Uferpromenade an den Piers 56 und 57 und bieten alles von qualitativ hochwertigen, lokal hergestellten Geschenkartikeln bis hin zu den meistgeklopften touristischen Kunstwerken der Nordwestküste, Kunstfotografie, Sportartikeln Wir führen alles von Dingen wie. Team-Produkte, Glaskunst. Scheuen Sie sich nicht, sich mit Lebensmitteln und Getränken wie Washingtoner Wein, geräuchertem Lachs, Heidelbeermarmelade und lokal geröstetem Kaffee einzudecken, denn sie sind immer ein schönes Mitbringsel und Geschenk.

Ye Olde Curiosity Shop, einige Museen, einige Scherzartikelläden und all die faszinierenden Zeugnisse der Geschichte Seattles sind ein Muss. Der 1899 eröffnete Kuriositätenladen an der Waterfront ist an Wänden und Decken mit Kuriositäten aller Art bedeckt, darunter Mumien, ausgestopfte siamesische Zwillingskälber und Reiskörner mit der Inschrift des Vaterunsers. In den Geschäften werden Artikel aus dem Nordwesten und der ganzen Welt verkauft.

Fahren Sie mit dem Seattle Great Wheel

Seattle Great Wheel, Seattle, Washington, USA

Eine der größten Attraktionen von Seattle am Wasser ist das Seattle Great Wheel. Es ist das große Riesenrad am Pier 57 mit geschlossenen, klimatisierten Wagen, in denen jeweils bis zu sechs Erwachsene Platz finden. Während der 15-minütigen Fahrt genießen die Fahrgäste einen spektakulären Blick auf die Innenstadt von Seattle, die Elliott Bay, West Seattle und die umliegende Landschaft. Nachts wird das Rad mit farbiger Beleuchtung in Szene gesetzt.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button