Amerika

Die 9 besten Hybrid-Golfschläger des Jahres 2022

David Gould hat mehr als 100 Artikel über Golfausrüstung und Golfunterricht für viele der führenden Publikationen des Golfsports geschrieben. Er ist ein ehemaliger leitender Redakteur für Travel + Leisure Golf, LINKS Magazine und Golf Illustrated Magazine.

Er recherchiert, testet, prüft und empfiehlt unabhängig die besten Produkte. Erfahren Sie mehr über unseren Prozess. Wenn Sie etwas über die Links kaufen, kann eine Provision anfallen.

TRIPSAVVY-8-best-hybrid-golf-clubs

TripSavvy / Chloe Chung

Der PXG 0317 X GEN4 Hybrid bietet eine Vielzahl von Schaftoptionen und einzigartig gestaltete Schlägerköpfe, um Ihren Vorlieben gerecht zu werden, was ihn zur besten Wahl macht. Wenn Sie auf der Suche nach einer kosteneffektiven, qualitativ hochwertigen Option sind, dann sind Sie bei den Lazurus Hybrid Golfschlägern genau richtig.

1938 wurde im Golfsport eine Regel eingeführt, die es Spielern verbot, mehr als 14 Schläger mit sich zu führen. Als vor einer Generation die ersten Hybriden aufkamen, bedeutete das natürlich, dass man etwas anderes weglassen musste. Aber genau das war der Punkt. Mit den Hybriden sollte die Misere der schlechten Ergebnisse mit den langen Eisen, den schweren, kleinwüchsigen Schlägern, die mit einer “3”, einer “2” oder der gefürchteten “1” gekennzeichnet sind, beendet werden.

Die Schlägerhersteller, die Hybride inzwischen als Hauptstütze ihres Geschäfts betrachten, haben erhebliche Ressourcen in Design und Technik investiert. Die Besonderheit des Hybridmarktes hat mit dem strategischen Spiel zu tun, das Profis wie Kenny Nairn, Golflehrer für Tour-Profis und sogar Top-Amateure auf den Lippen haben. Folgen Sie beim Kauf eines Hybrids dem Rat der Experten und probieren Sie ein paar Grünseitenschläge aus. Die Ergebnisse werden Sie vielleicht angenehm überraschen.

Basierend auf unseren Bewertungen sind hier die besten Hybrid-Golfschläger, die Sie derzeit kaufen können.

Insgesamt am besten: PXG 0317 X GEN4 Hybrid

PXG 0317 X GEN4 Hybrid

Einzigartige Optik

Entwickelt, um hoch zu starten und den Ball in der Luft zu halten

Unzählige Schaftoptionen

Golfer, die PXG spielen, zahlen die besten Preise auf dem Markt für diesen Schläger. In Online-Foren und im Grillraum sagen diese Leute oft, dass die PXG-Hybride die Krönung der Marke sind. Das Debüt des 0317 X GEN4 Hybrids in der letzten Saison trug zu diesem Chor von Lobeshymnen bei, in denen die Form und die relativ großen Proportionen des Schlägerkopfes, der kraftvolle und angenehm hohe Ballflug und der reine Klang im Treffmoment hoch gelobt wurden.

Was diesen Schläger auszeichnet, ist das auffällige silberne Trapez entlang des hinteren Drittels der Krone. Es besteht aus Kohlefaser, die mit verdampftem Aluminium beschichtet ist. Das Ziel ist es, das Gewicht zu reduzieren und gleichzeitig die Festigkeit und Elastizität zu erhalten. Die Krone eines hohlen Schlägers biegt sich im Treffmoment nach oben. Die Kontrolle ihrer Mechanik ist Teil der Feinabstimmung bei der Entwicklung eines solchen Schlägers. Zwei Gewichtsöffnungen in der Sohle des Schlägers ermöglichen eine individuelle Anpassung der Gewichte, um die gewünschte Flugbahn des Spielers zu erreichen. Je nach Vorliebe kann der Schläger mit sechs oder mehr verschiedenen hochwertigen Graphitschäften ausgestattet werden. Ein Schaft ist für Spieler mit überdurchschnittlichen Schwunggeschwindigkeiten gedacht. Die anderen beiden Schäfte werden für Spieler mit durchschnittlicher Schwunggeschwindigkeit angeboten.

Bestes Budget: Lazrus Hybrid Golfschläger

Lazrus Hybrid Golf Club

Keine Einstellbarkeit

Golfer, die Wert auf Wirtschaftlichkeit und Qualität legen, sind mit den stilvollen, aber sehr preisgünstigen Lazurus-Hybriden gut bedient. Die Schlägerhersteller stehen unter ständigem Innovationsdruck und verlassen routinemäßig Schlägerkopfdesigns, die perfekt funktionieren. Unternehmen wie Lazrus haben im Wesentlichen die gesamte aufgegebene, aber immer noch sehr wertvolle Technik geerbt. Mit leichten Karbongraphitschäften und feingegossenen Edelstahlköpfen bieten Lazrus-Hybride im Vergleich zu herkömmlichen Eisen eine überlegene Weite und Kontrolle. Es gibt keinen Mechanismus zur Einstellung des Gewichts oder des Schlagflächenwinkels, da diese Eigenschaften es unmöglich machen, die drastisch niedrigeren Preise dieser Linie anzubieten.

Der aktuelle Trend auf dem Hybrid-Markt ist ein dunkler, minimalistischer Look mit Krone und Schlagfläche. Das blau schillernde “Circle L” auf dem Lazurus Hybrid ist daher eine willkommene Ausrichtungshilfe. Die fünf Varianten dieses Schlägers reichen von zwei Hybriden mit 15 Grad Loft bis zu sechs Hybriden mit 24 Grad Loft. Kopfhüllen sind separat erhältlich.

Am besten zu verbessern: Cobra LTDx One Hybrid Golfschläger

Cobra LTDx One Hybrid

Gute Ergebnisse bei außermittigen Schlägen.

Railed Sole gleitet grob

Freier Schlagverfolgungssensor

Fühlt sich im Treffmoment ein wenig härter an

Einer der Schlüssel zu besseren Balltreffern und geraderen, längeren Schlägen ist die Vermeidung von übermäßigem Schwung. Das brandneue Cobra Ltdx-Produkt besteht aus einem Hybrid, das zusammenarbeitet, um sicherzustellen, dass glatte, uneingeschränkte Schwünge eine Schlagtrajektorie liefern, die genügend Distanz erreicht und die Streuung strafft. Die neue H.O.T.-Schlagfläche von Cobra, die von der Krone bis zur Sohle und von der Ferse bis zur Spitze unterschiedliche Dicken aufweist, ermöglicht höhere Ballgeschwindigkeiten im quadratischen oder mittleren Treffmoment.

Mit zunehmender Abfluggeschwindigkeit reduziert dieser Schläger den Spin und bietet Fehlerverzeihung bei außermittigen Treffern, zusätzlich zum Gewicht des Wolfram im Kopf und vorne. Die doppelten Baffler-Sohlenschienen dieses Hybrids optimieren die Erholung aus schwierigen Lagen, eine weitere wichtige Verbesserung. Da Cobra weiß, dass niedrigere Scores eng mit intelligenteren Strategien auf dem Golfplatz verbunden sind, hat Cobra seinen Kunden die Möglichkeit gegeben, den kostenlosen Arccos Smart Sensor auf ihren Schlägern zu installieren und die preisgekrönte Arccos Caddy App auf mobile Geräte herunterzuladen. Das Triple Sole Rail ist jetzt zum Download für mobile Geräte verfügbar.

Am besten für Anfänger: Cleveland Launcher Halo Hybrid Golfschläger

Cleveland Launcher Halo Hybrid Golf Club

Triple Sole Rail ist durch eine schlechte Lage

Niedriges C mit G fördert höheren Flug

Enge Fairways durch Lie nicht ideal

Golfanfänger sollten wissen, dass der Launcher Harrow Hybrid als bester Trouble-Shooting-Schläger seiner Klasse gedacht ist. Während das Spiel vom Fairway ideal ist, zeigen die Felddaten von Cleveland Golf, dass die meisten Hybrid-Schläge des typischen Golfers vom Rough oder von kahlen Stellen aus geschlagen werden. Ausgehend von dieser Prämisse haben die Designer eine dreifache Sohlengeometrie” entwickelt, die mit der Schneide des Halo Hybrids zusammenarbeitet, um den Schläger durch schlampige Bedingungen zu bringen.

Der subtile Wasserfall-Look der Krone ist optisch ansprechend und hilft neuen Spielern, sich bei ihren Schlägen wohl zu fühlen. Dank der hochfesten Stahlschlagfläche ist kein reiner Schlag nötig, um den Ball ohne Schwierigkeiten in Richtung Ziel zu befördern.

Das Beste für Senioren: Callaway Rogue ST MAX Hybrid Golfschläger

Callaway Rogue ST MAX Hybrid Golf Club

Dick’s Sporting Goods

Starker Loft, der trotzdem hoch abhebt

Sehr konsistentes Gefühl im Treffmoment

Kompensiert Zehen- und Fersenschläge

Der Schlägerkopf kann einigen Spielern groß erscheinen

Der heutige Senior-Golfer ist jemand, der jahrzehntelang gespielt hat, bevor das Hybrid eingeführt wurde. Dieses neue Callaway-Hybrid verfügt über einen übergroßen Schlägerkopf, der in den Augen des Spielers natürlich ausbalanciert zu sein scheint. Im Vergleich zu früheren Callaway-Hybriden hat das Rogue ST MAX einen relativ starken Loft. Dies ist eine Eigenschaft, die ältere Spieler zu schätzen wissen, da die Schwunggeschwindigkeit mit zunehmendem Alter tendenziell abnimmt. Es erfordert jedoch einen gewissen Aufwand, einen Schläger zu entwickeln, der eine höhere Flugbahn mit einem höheren Loft-Winkel erzeugt.

Drei Design-Innovationen in Kombination mit Jailbreak ST, Speed Tuned Tungsten Weighting und AI Face Optimization sorgen für die Weite und Kontrolle, die Callaway-Fans schon seit mehreren Saisons mit den Schlägern der Rogue-Familie genießen. Callaway-Fans genießen seit mehreren Jahren die Vorteile der Rogue-Schlägerfamilie. Callaway’s Breakout Epic Linie war die erste mit dem Jailbreak ST. Dabei handelt es sich um einen Mini-Speedframe, der an der inneren Verbindung von Schlagfläche, Sohle und Krone angebracht ist. Der Effekt ist eine Versteifung und Stabilisierung des Schlägerkopfes, ohne dass die Kraft verloren geht.

Im Inneren des Schlägers befinden sich außerdem Wolframgewichte aus Bronze, die in Richtung Spitze gleiten, um den Schwerpunkt ideal zu positionieren. Mit Hilfe von künstlicher Intelligenz hat Callaway dieses Rogue ST Max Hybrid Design aus einer hochfesten 455er Schlagfläche entwickelt, um die ideale Kombination aus Geschwindigkeit, Ballstart und Spin zu erreichen. Bei der Wahl des Schaftes können sich Golferinnen mit grauem Bart für den Project X Cypher Black 50 Lite entscheiden, der ein Rohgewicht von 50 Gramm und einen niedrigen bis mittleren Kickpunkt aufweist.

Bester Damen-Hybrid: Titleist TSi1 Hybrid Golfschläger

Titleist TSi1 Hybrid Golf Club

Der tiefe Schwerpunkt hilft, den Ball in der Luft zu halten

Geschmiedete Stahlschlagfläche erhöht die Anfangsgeschwindigkeit des Balls

Angenehmes Schlaggeräusch

Keine visuellen Ausrichtungshilfen

Golflehrer Kenny Nairn erinnerte sich an die Anfänge der Hybriden und den Widerstand, der auf Stolz beruhte, aber es war männlicher Stolz. Die Frauen, die ich unterrichtete, hatten keine solchen Bedenken”, erinnert sich Nairn. Sie sahen, wie leicht die Hybriden zu schlagen waren. Das war alles, was es brauchte, um den Wechsel zu vollziehen.

Der TSi1 Hybrid von Titleist ist ein beeindruckendes Paket an ballführender Technologie. Das ultraleichte Design des Schlägers und die ausgefeilte Aerodynamik des Schlägerkopfes sorgen für eine optimale Geschwindigkeit beim Abschwung, dem fundamentalen Generator des Golfsports. Die 455 Carpenter Steel Forged Face des TSi1 überträgt die Energie effizient, während der tiefe Schwerpunkt des Schlägers Stabilität und Geschwindigkeit über die Schlagfläche fördert.

Diese Hybriden-Familie eignet sich für die Damenwelt und ist in Lofts von 20 bis 29 Grad erhältlich. Der ultraleichte Aldila Ascent 40 mit geringem Kick ist der Standard-Graphitschaft. Für neue Spielerinnen, die ihre Schwungtechnik verbessert haben, kann dieser Schläger mit Ihnen wachsen. Titleist’s exklusives SureFit Hosel bietet den Spielerinnen 16 individuelle Loft- und Lie-Einstellungen zur Optimierung des Ballflugs.

Vielseitigster Hybrid: Ping G425 Hybrid Golfschläger

Ping G425 Hybrid Golf Club

Durchdringender Ballflug mit viel Höhe

Optimierte Leistung bei außermittigen Schlägen

Score-Linie Farbe füllt Rahmen Ball gut

Keine Einstellung des Schlagflächenwinkels

Hybride sind von Natur aus vielseitig und werden in mehr Situationen eingesetzt als Driver, Wedges und Putter. Die Ping G425 Hybrids sind Schläger, die unter einer Vielzahl von Bedingungen eingesetzt werden können, insbesondere die 4er und 5er Hybrids dieses Modells, die einen Loft von 22 bzw. 26 Grad haben. Ein einzigartiges Design, Facewrap genannt, vereint Krone, Schlagfläche und Sohle des G425 in einer dünnen Platte aus martensitaushärtendem Stahl (wärmebehandelt auf 500 Grad) und optimiert den Flex in diesen Bereichen, was zu schnelleren Ballgeschwindigkeiten, mehr Distanz und höherem Ballstart führt.

Eine weitere Ping-spezifische technische Nuance, die in diesem Schläger zu finden ist, ist die “Spinistency”, wie sie auch genannt wird. Dabei handelt es sich um einen neuartigen Ansatz in Bezug auf das Face Roll, die vertikale Krümmung eines Golfschlägers (mit Ausnahme der Eisen). Ping geht das uralte Problem der schwachen Leistung bei dünnen Schlägen an. Dies ist auf den geringen Schlagflächenkontakt zurückzuführen, der den Loft-Winkel verringert. Das Ergebnis ist eine konstantere Spinleistung bei dünn getroffenen Bällen und eine höhere Ballgeschwindigkeit für mehr Weite. Der G425 hat auch das Sohlengewicht aus Wolfram. Dies ist vorteilhaft positioniert, um den Widerstand gegen Eingriffe zu erhöhen. Diese Eigenschaften geben dem Golfer Selbstvertrauen, wenn er mit kahlen Lagen, furchtbarem Rough oder der Notwendigkeit konfrontiert ist, über hohe Bäume zu klettern, um das Grün zu erreichen.

Am besten einstellbarer Hybrid: TaylorMade M3 Hybrid Rescue Club

TaylorMade M3 Hybrid Rescue Club

Die Einstellbarkeit ermöglicht eine Feinabstimmung des Ballflugs

Fade Draw lässt sich leicht einstellen

Lebendige Schlagfläche dank der Speed Pockets

Erlaubt es Ihnen, sich mit Abwechslung anzupassen

Ausrüstung von der Pro Tour bis zur Driving Range Geek-Golfer sind beeindruckt von der Einstellbarkeit (und den Leistungsunterschieden) des Taylormade M3 Drivers und der dazugehörigen Fairwayhölzer und Hybride. Neugierige M3-Besitzer mit einem Torx-Kopf-Einstellschlüssel in der Hand, der Gegenstand vieler YouTube-Videos ist, von denen einige sechs bis sieben Minuten dauern. Dies ist ein Beweis für die Tatsache, dass Sie erhebliche Änderungen an den Leistungsmerkmalen wie Starthöhe und anfängliche linke/rechte Ballrichtung vornehmen können. Damit werden alle Bahnvariationen eingeläutet, die beim Ändern der Spinrate des Balls zum Tragen kommen.

Der M3 Hybrid hat ein Schlägerkopfgewicht von 30 Gramm, das sich auf einer Sohlenspur bewegt, die an beiden Enden der Spur mit “Fade” und “Draw” gekennzeichnet ist. Von dort aus kann der Schaft durch Drehen an der zweiten Sternschraube im Hosel in Dutzende verschiedener Richtungen gedreht werden. Jede Einführungsposition legt ein Quartett von Spezifikationen fest, die Loft-Winkel, Lie-Winkel, Schlagflächenwinkel (offen/quadratisch/geschlossen) und Spin-Rate umfassen. Unabhängig davon, wie der M3 Hybrid eingestellt ist, profitiert er von einer aktualisierten Version der Classic Speed Pocket-Funktion, die in die Sohlenrille des Schlägers gefräst wurde. Dadurch ist die Schlagfläche biegsamer, wenn auch mit einem veränderten Schwerpunkt im Namen von mehr Weite bei einem niedrigeren Schlagflächenimpakt.

Am besten für Low-Handicapper: Mizuno CLK Hybrid-Schläger

Mizuno CLK Hybrid Club

Breiteres Kopfprofil schafft Vertrauen

Breiteres Spektrum an Schaftauswahlen

Fehlen von “Trouble Club”-Eigenschaften

Spieler, die in den 70ern schießen, stellen ein kleines Segment der Golfbevölkerung dar und bevorzugen, wie die Schläger aussehen, sich anfühlen und spielen sollten. Spieler mit niedrigem Handicap haben sich positiv über die Schläger geäußert, die mit dem Mizuno CLK Hybrid in der Ansprechposition erscheinen, seit er auf dem Markt ist. Sie loben das beruhigende mattgraue Finish, die grazile Form und die Tatsache, dass der Schläger “quadratisch” sitzt wie ein Sportwagen mit einem markanten “Stance”, wenn er geparkt ist.

Mizuno hat den CLK Hybrid aufgrund seines Erfolges bei der Herstellung von Eisen im Blade-Stil nicht als “Trouble Club” positioniert. Sie haben die neue MAS1C Maraging Schlagfläche entwickelt, um die Energieübertragung und die Ballgeschwindigkeit zu maximieren. Die Flexibilität dieses Schlägers zeichnet sich durch eine deutlich tiefere Rille direkt hinter der Schlagfläche aus. Dies ist eine Anspielung auf das Konzept der Wave Technology und der Blade-Eisen. Erfahrene Spieler sehnen sich nach einem Hybrid mit durchdringendem Flug, der weich landet, um das Grün zu halten. Das Mizuno CLK nutzt seine Wave-Technologie und sein breiteres Kopfprofil, um diesen Effekt zu erzielen.

Diese erfahrenen Spieler bestehen auch darauf, dass ihre Ausrüstung individuell angepasst wird. Der Faktor Mizuno hat sein Geschäft aufgebaut. Die erstaunlich lange und vielfältige Liste der verfügbaren hochwertigen Schäfte umfasst bei diesem Hybrid nicht weniger als 14 Schäfte von vier verschiedenen Herstellern. Auch eine individuelle Anpassung ist möglich. Die an den Schlägern angebrachten Fittings können so eingestellt werden, dass acht verschiedene Loft-, Lie- und Schlagflächenwinkel möglich sind.

Worauf Sie bei einem Hybrid-Golfschläger achten sollten

Größe und Form des Schlägerkopfes

Wenn ein Golfer einen Hybrid-Schläger in die Hand nimmt, reagiert er auf die Form und Größe des Schlägerkopfs. Diese Beurteilung setzt sich fort, wenn er den Schläger hinter dem Golfball platziert. Sieht der Hybrid von der Spitze bis zur Ferse lang genug aus? Ist der Twist beim Fersen- oder Zehenschlag sehr lang? Ist die Schlagfläche tief genug (lang genug von der Sohle bis zur Krone)? Ist die Krone vorne breit genug? Zu breit? Das Gehirn nimmt während dieses Prozesses alle möglichen visuellen Hinweise auf. Wenn Sie anfangen, den Ball zu schlagen, kann sich die anfängliche visuelle Reaktion mit Hilfe des Launch-Monitors und des Simulators verändern. Wenn man jedoch hört, wie viel über Größe und Form in Foren und Expertenkommentaren zu Schlägern gesprochen wird, kann man nicht leugnen, wie wichtig dieser Faktor in allen Bereichen ist.

Andererseits können Sie auch ein Hybrid verwenden und Wedge und Putter durch einen Grünseitenschlag ersetzen. Nairn: “Diesen Schlag mit einem Hybrid zu spielen, anstatt zu versuchen, ihn mit einem Wedge zu chippen, ist für viele Wochenendgolfer eine Geheimwaffe.” “Man kann ihn nicht wegwerfen, weil der Schläger nicht mit dem Rasen in Berührung kommt. Sie werden auch feststellen, dass die Art und Weise, wie der Ball von der Schlagfläche des Hybrids abrollt, den Chip-Schlag nicht verkürzt.

Gefühl des Schafts

Golfer haben das Gefühl, dass sie den richtigen “Bewegungsablauf” brauchen, um einen guten Schwung auszuführen, auch wenn sie den Begriff nicht kennen. Die Übersetzung für den Laien lautet: “Ich habe es perfekt getimt” oder “mein Timing ist falsch”. Das Gewicht des Schlägerkopfs sowie das Drehmoment und die Steifigkeit des Schafts beeinflussen die Fähigkeit, den Dominoeffekt zu erzeugen, der für einen guten Schlag erforderlich ist. Werfen Sie 10 Übungsbälle aus dem Golfshop ins Netz. Sie werden sehen, ob die Hand-Hybride eine gute Schlagfolge fördern. Denken Sie daran, dass High-End-Golfschläger in der Regel über Schaftoptionen und hilfreiche Gewichtseinstellungen verfügen. Ein erfahrener Clubfitter kann Ihnen helfen, einen gut aussehenden Schläger zu finden und sicherzustellen, dass er zu Ihnen passt.

Impact-Eigenschaften

Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein Golfer mehrere Hybride (oder Driver oder Fairwayhölzer) in einer Sitzung testet und zwei Sitzungen und Zehenkontakt und eine weitere Sitzung hat, um zu sehen, dass der Kontakt nahe der Mitte erfolgt. Impact Decals (das preiswerteste und wertvollste Schlägertestgerät überhaupt) liefern hervorragende Informationen über den Kontakt. Das Geräusch des Schlags ist ebenfalls wichtig. Daher wird bei der Entwicklung des Schlägers auf die “Akustik” geachtet. Launch-Monitore geben noch mehr Aufschluss über den Treffmoment und darüber, was mit der Geschwindigkeit des Schlägers, der Ballgeschwindigkeit, dem Abflugwinkel, der anfänglichen Spinrate usw. geschieht. Auch hier kann der Clubfitter im Laden all diese Details aufklären.

Loft und Carry-Distanz

Beim Kauf von Hybriden ist es wichtig, die aktuelle Konfiguration Ihres Golfsatzes zu berücksichtigen. Wenn Sie ein Hybrid am langen Ende (und ein Wedge am kurzen Ende) hinzufügen, haben Sie die Chance, die Distanzlücke wirklich zu schließen. “Wenn Sie drei Hybride haben, die viel besser sind als das alte Eisen 4, können Sie verlässliche Yardage-Werte erzielen”, sagt Missie Berteotti von der LPGA. “Wenn der Ball mit diesem Schläger konstant 195 Meter weit fliegt, haben Sie es jetzt mit einem 180er zu tun, der den Ball konstant fliegt. Vielleicht kann ich diese Distanz auch mit einem 4-Hybrid zurücklegen. Von dort aus kann man zum Beispiel zu einem Eisen 6 übergehen, das 165 Meter weit fliegt.

Vergleicht man das 3er-Hybrid mit einem 5er-Holz der gleichen Marke und des gleichen Modells, so gibt es erhebliche Ähnlichkeiten. Der relativ kompakte Schlägerkopf des Hybrids eignet sich besser für “Erholungs”-Situationen im Rough, im Sand, in der harten Pfanne und in anderen unangenehmen Gebieten. Seine Spiellänge ist kürzer als die von Fairway-Hölzern mit ähnlichem Loft, was den Platzkontakt erleichtert. Und obwohl die Gesamtdistanz geringer ist, sollten Sie mit Hybriden höhere Flights erzielen.

Bestimmen Sie das längste Eisen, mit dem Sie sich wohlfühlen, beantworten Sie diese Frage und verwenden Sie dann das Hybrid, um das abzudecken, was Sie zurückziehen wollen. Es gibt keinen Grund, warum Sie Ihr 5er- oder 6er-Eisen nicht durch ein Hybrid ersetzen sollten”, sagt die frühere LPGA-Tour-Siegerin Missie Berteotti, die jetzt als Ausbildungsspezialistin tätig ist. Mit Hybriden machen Sie einen schwungvollen Schwung und berühren das Gras kaum, wodurch sie viel leichter zu treffen sind als niedrige Eisen oder Mitteleisen. Außerdem wird der Schlägerkopf gerader und länger getragen, weil er mit mehr spielverbessernden Eigenschaften ausgestattet werden kann als ein Eisen.”

Das ist unnötig, vor allem, wenn man bedenkt, wie viele Spezifikationen es bei Golfschlägern gibt. Spezifikationen wie Länge, Loft, Schwungstärke, Schaftflex und Schaftkickpunkt können zwischen einem Satz Hybriden der Marke A und einem Satz Metallhölzern der Marke B sehr gut aufeinander abgestimmt werden. Wenn also das Fairway-Holz mit dem schwächsten Loft 220 Meter weit schlägt, sollte das stärkste Hybrid-Holz etwa 205 Meter weit schlagen.

Warum TripSavvy vertrauen?

David Gould ist ein erfahrener Golfjournalist, der seine Karriere als Redakteur des Fachmagazins Golf Professional begann, das von Golf Digest herausgegeben wird. Er ist Chefredakteur des Links Magazine und leitender Redakteur von Travel + Leisure Golf. Seine Arbeit auf dem Gebiet der Golfausrüstung führte zu einer fünfjährigen Tätigkeit als technischer Redakteur für den ersten Hersteller von Golfschlägern nach Maß sowie zu über 20 Produktionsstätten und 30 jährlichen PGA-Merchandise-Shows. Er markiert seine Bälle mit einer obskuren Medaille, die ihm vor 20 Jahren vom König von Marokko verliehen wurde.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button