Amerika

Die beste Zeit für einen Besuch in Miami

Sarah Schulman ist freiberufliche Autorin und lebt in Südflorida. Ihre Arbeiten sind in Travel + Leisure, Well + Good, Insider und Teenvogue erschienen.

Jillian Dara ist freiberufliche Journalistin und Faktencheckerin. Ihre Arbeiten sind in Travel + Leisure, USA Today, Michelin Guides, Hemispheres, Dujour und Forbes erschienen.

Illustration with a of a street in Miami colored pint with text explaining the best time to visit miami and a TripSavvy logo in the bottom left corner. The image has a heading reading

Tripsavvy / Ashley Nicole Deleo n

Die beste Zeit für einen Besuch in Miami ist von Mitte Februar bis Mai. Das Wetter ist warm, die Hurrikansaison hat noch nicht begonnen, und die Sommerfeuchtigkeit ist noch nicht in vollem Gange. Da wir uns dem Ende der Hochsaison nähern, sind auch die Menschenmassen kleiner und die Preise niedriger. Außerdem ist das Wasser wärmer, so dass Sie sich an den Strand begeben und all die Schönheiten genießen können, die Florida zu bieten hat.

Es gibt eigentlich nie eine schlechte Zeit für einen Besuch, denn in Florida ist es fast das ganze Jahr über heiß und sonnig. Dieser Leitfaden hilft Ihnen dabei, die beste Reisezeit für Sie herauszufinden!

Wetter

Viele Menschen machen den Fehler zu denken, dass das Wetter bei einem Besuch in Miami keine Rolle spielt. Dies ist jedoch nicht der Fall. Zwar ist es die meiste Zeit des Jahres warm und heiß, und selbst die kältesten Monate fallen in der Regel nicht unter fünfzig Grad, aber es gibt dennoch Jahreszeiten mit sehr unterschiedlichen Charakteren. Zum einen sind die Sommer in Miami unerträglich heiß, feucht und regnerisch. Im Sommer regnet es fast jeden Tag. Stürme dauern in der Regel nur etwa 15 Minuten bis eine Stunde. Dann kommt die Sonne heraus und die Luftfeuchtigkeit steigt. Wenn Sie eine Reise in den Sommermonaten planen, müssen Sie damit rechnen, dass es in den südlichen Monaten irgendwann einmal regnet. Auch Gewitter und Blitze sind nicht selten.

Hurrikansaison in Florida

Von Juni bis Ende November ist Hurrikan-Saison in Florida. Das bedeutet nicht unbedingt, dass es Hurrikane gibt, aber es ist wichtig, darauf vorbereitet zu sein, vor allem, wenn Sie von weit her anreisen. Natürlich hält das in der Regel nicht viele Menschen von einem Besuch ab. Der Sommer ist eine der beliebtesten Reisezeiten für Florida, vor allem weil dann die Kinder aus der Schule sind und die Familien länger Urlaub machen können. Wenn Sie jedoch planen, während der Hurrikan-Saison zu reisen, sollten Sie vorsichtshalber eine Reiseversicherung abschließen.

Preise in der Hochsaison

Die Zeit von Ende November bis Mitte April, insbesondere um die Feiertage herum, ist in ganz Florida Hochsaison. Rechnen Sie mit großen Menschenmassen und höheren Kosten, sei es für Snowbirds oder für Menschen, die dem Schnee entkommen wollen. Flüge und Hotels sind in der Regel schnell ausgebucht, und die Preise können recht hoch sein, wenn die Saison näher rückt.

Es hat jedoch auch Vorteile, in der Hochsaison zu reisen. So sind zum Beispiel von Neujahr bis Thanksgiving alle Palmen in Miami mit glitzernden Lichtern geschmückt, was eine Atmosphäre schafft, die man sonst zu keiner anderen Jahreszeit erlebt. Halten Sie außerdem Ausschau nach noch mehr Angeboten und Verkäufen, auch wenn die Preise insgesamt etwas höher sind.

The view of the south tip of Miami Beach during Winter time (Florida).

Winter: Dezember, Januar, Februar

Dies ist die Hochsaison in Miami, und das aus gutem Grund. Das Wetter liegt in der Regel bei Temperaturen um die 70 Grad, die Luftfeuchtigkeit ist sehr niedrig und es regnet kaum. Die Strände sind zu dieser Jahreszeit am schönsten, und obwohl die Menschenmassen vielleicht etwas größer sind und es viele Sandstrände gibt, ist am Meer Platz für alle. Die Hotels sind zu dieser Jahreszeit etwas teurer, also buchen Sie Ihren Aufenthalt frühzeitig.

Veranstaltungen zum Nachlesen

  • Der Miami-Marathon findet jährlich Ende Januar oder Anfang Februar statt. Die 2003 ins Leben gerufene Veranstaltung zieht Läufer aller Art, Profis und Amateure, aus der ganzen Welt an. Der Miami Marathon ist eine internationale Ausstellung moderner und zeitgenössischer Kunst, die jährlich in der ersten Dezemberwoche in South Beach stattfindet. Die Ausstellung zieht Besucher an, die von Berühmtheiten bis zu Königen reichen. Während der Art Basel finden in vielen Hotels, Bars und Clubs Veranstaltungen und Partys statt. Einige sind für die Öffentlichkeit zugänglich, andere nicht. Wenn Sie die Stadt in der Messewoche besuchen, müssen Sie mit mehr Menschenmassen und mehr Verkehr rechnen.

Frühling: März, April, Mai

Der Frühling ist die schönste Zeit für einen Besuch in Miami. Die Luftfeuchtigkeit ist nicht ganz so hoch wie im Sommer, aber die Temperaturen sind wärmer als im Winter, mit Höchstwerten um die 80 Grad. Etwas Regen ist zu erwarten, aber nicht so viel, dass er Ihre Reise ruinieren würde. Dies ist die perfekte Zeit für Happy Hours auf dem Dach und Cocktails bei Sonnenuntergang am Strand. Der einzige Nachteil für manche? Der Spring Break. Bars und Clubs sind zu dieser Jahreszeit schnell überfüllt, da die Stadt von Studenten überschwemmt wird. Es ist immer eine gute Idee, in Miami zu reservieren, aber besonders im Frühling.

Veranstaltungen zum Nachlesen

  • Eines der besten Tennisturniere, die Miami Open, findet jedes Jahr von Ende März bis April statt. Das EDM-Festival findet jedes Jahr am letzten Wochenende im März statt. Die dreitägigen Konzerte ziehen ein junges, partyfreudiges Publikum an. In der Vergangenheit traten unter anderem Afrojack, David Guetta, Tiesto und DeadMau5 auf.
  • Die Miami Beach Gay Pride findet jedes Jahr an verschiedenen Terminen statt. Was als kleine lokale Veranstaltung begann, hat sich zu einer der größten Gay Pride-Veranstaltungen des Landes entwickelt. Die mehrtägige Veranstaltung umfasst eine Parade, Straßenfeste, Live-Musik und viele LGBT-freundliche Anbieter.

Miami's ocean drive with no cars. the are palm trees on the left side and white buildings with colorful accents on the right side

Sommer: Juni, Juli, August

Es gibt nur ein Wort, das den Sommer in Miami beschreibt: heiß. Die Temperaturen können die 90er Jahre erreichen, und es regnet häufig. Doch trotz der Moskitos, der krausen Haare und des ständigen Schweißes ist dies eine der beliebtesten Zeiten für einen Besuch in der Stadt. Die Strände von Miami sind in den Sommermonaten wohl am schönsten, das Wasser ist warm und die Wellen sind perfekt. Sonnencreme und Mückenspray sind in den Sommermonaten unverzichtbar, da man sich selbst an bewölkten Tagen leicht einen Sonnenbrand zuziehen kann. Es ist auch die Zeit der Mücken, also bedecken Sie sich in den Abendstunden und direkt nach dem Regen, denn dann sind die Mücken am stärksten verbreitet.

Veranstaltungen zum Nachlesen

    Im Juli findet die Fashion Week statt. In dieser Woche gibt es Bademodenschauen von Topdesignern, Poolpartys, Cocktailstunden und viele Pop-up-Stores. Sie werden in dieser Woche viele Models in South Beach laufen sehen.
  • Wenn Sie ein Feinschmecker sind oder einfach gerne essen, sollten Sie die Stadt während der Miami Spice besuchen. Teilnehmende Restaurants in der Stadt bieten Drei-Gänge-Menüs zu einem ermäßigten Preis von 28 $ für Mittagessen/Brunch und 42 $ für Abendessen an. Es ist eine wunderbare Gelegenheit, an Orten zu speisen, an die Sie normalerweise nie denken würden. Eine Reservierung wird dringend empfohlen.

Herbst: September, Oktober, November

Jetzt, wo der Sommer zu Ende geht und die Schulen wieder beginnen, ist wahrscheinlich die ruhigste Zeit für einen Besuch in der Stadt. Dennoch ist es eine großartige Zeit, um in die Stadt zu kommen. Die Hurrikan-Saison ist noch bis November in vollem Gange, es muss also mit Regen und Feuchtigkeit gerechnet werden. Die Temperaturen liegen in der Regel um die 80 Grad. Mit anderen Worten, es ist eine großartige Zeit, um an den Strand zu gehen. Ehrlich gesagt, kann man in Miami zu jeder Zeit an den Strand gehen. Außerdem sind die Menschenmassen zu dieser Jahreszeit etwas geringer, was gut ist, wenn Sie sich eine Reise sparen wollen.

Veranstaltungen zum Nachlesen

  • Das South Beach Seafood Festival findet jeden Oktober statt. Bei diesem viertägigen Festival wird das Beste aus der Küche Miamis präsentiert. Es gibt Kostproben, Live-Musik und jede Menge Meeresfrüchte. Es ist der perfekte Ort, um den Tag mit der Familie, Freunden oder beidem zu verbringen.
  • Wenn Sie an Halloween in Miami sind, besuchen Sie die Lincoln Road Halloween Party. Wenn die Nacht hereinbricht, verwandelt sich das Einkaufszentrum im Freien in die gruseligste Halloween-Veranstaltung Miamis. Ziehen Sie Ihre Kostüme an und machen Sie sich bereit für eine Nacht voller alberner Späße. Die Kinderversion findet bereits früher am Tag von 17.00 bis 20.00 Uhr statt.

Die beste Zeit für einen Besuch in Miami ist der Frühling, wenn das Wetter warm ist und die Hurrikansaison noch nicht begonnen hat. Zu dieser Zeit ist die Luftfeuchtigkeit niedrig und die Menschenmassen des Sommers sind noch nicht da.

Die Hurrikan-Saison in Miami (und in ganz Florida im Allgemeinen) beginnt am 1. Juni und dauert bis November. Die Hochsaison beginnt normalerweise im August und September.

In den Monaten Februar bis April ist Miami weniger überlaufen, mit Ausnahme des President’s Day und des Spring Break. Im Winter ist der Andrang in der Regel am größten.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button