Amerika

Die besten Gerichte an der Amalfiküste Italiens

Meena Thiruvengadam ist eine in New York lebende Autorin, Redakteurin und Publikumsstrategin, die seit 2019 für Tripsavvy schreibt.

Die Amalfiküste ist so charmant, wie man es von Greta Garbos ehemaligem Spielplatz erwarten würde. In den charmanten Dörfern der Region gibt es hinter jeder Haarnadelkurve herrliche Aussichten und mindestens ein spektakuläres mehrgängiges Menü zu genießen. Die Region, die sich von Sorrent entlang der Südküste der sorrentinischen Halbinsel erstreckt, ist bekannt für ihre Aussicht auf das Tyrrhenische Meer, ihre weitläufigen Villen und ihr köstliches Essen. Dies ist Kampanien, eine Region in Süditalien, in der handgemachte Pasta, frischer Mozzarella-Käse, einheimische Tomaten und einheimische Meeresfrüchte die Grundnahrungsmittel sind. Das Rezept ist einfach, und an der Küste von Sorrent und Amalfi ist Frische das A und O. Das ist es, was Sie bei Ihrer nächsten Reise in dieses italienische Paradies essen und trinken werden.

Gnocchi alla Sorrentina

Gnocchi alla Sorrentina

Gnocchi alla Sorrentina ist ein klassisches Gericht mit nur einer Handvoll Zutaten: Gnocchi, Tomatensauce, Mozzarella und Basilikum. Sie finden es auf den meisten Speisekarten, aber wenn Sie wirklich ein authentisches lokales Erlebnis haben möchten, sollten Sie es in einem Kochkurs selbst zubereiten. The Penisola Experience bietet Kochkurse in einer Villa am Meer in der Nähe von Sorrento an. Einheimische Köche zeigen Ihnen, wie man Gnocchi alla Sorrentina von Grund auf selbst zubereitet. Sie lernen auch die Zubereitung von Fleisch-, Fisch- oder vegetarischen Hauptgerichten wie Tiramisu und Auberginen-Parmesan.

Parmigiana di Melanzane

Parmigiana di melanzane

Artem Bolshakov / Getty Images

Für Auberginen-Parmesan, der über das hinausgeht, was in amerikanischen Kettenrestaurants auf der Speisekarte steht, gehen Sie zur Terrazza Boschetto im Grand Hotel Excelsior Vittoria, das 2014 mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde. 2016: Nehmen Sie reife Auberginen mit glänzender, straffer Haut und lassen Sie die Tomatensauce mindestens 30 Minuten lang kochen, bevor Sie sie schichtweise zwischen den Auberginenscheiben in den Ofen geben.

Treccia

Treccia

Balmarini / Getty Images

Keine Reise nach Italien wäre ohne Käse vollständig. Probieren Sie auf der sorrentinischen Halbinsel den Trechia, einen Kuhmilch-Mozzarella-Käse, der so gedreht wird, dass er dicken Zöpfen ähnelt. Trexia kann auch aus Büffelmilch hergestellt werden. Möchten Sie lernen, Ihren eigenen Trechia zu flechten? Nehmen Sie an einem Kurs in der alten Taverna Sorrentina teil.

Cuoppo d’ Amalfi

Wenn Sie Lust auf Street Food haben, sollten Sie sich die mit Meeresfrüchten gefüllten Papiertüten ansehen. Cuoppo D’ Amalfi ist ein beliebter Ort in der Stadt Amalfi. Es handelt sich um das authentischste Straßenessen. Füllen Sie sich mit frischem, gebratenem Fisch oder Tintenfisch aus der Region und zahlen Sie nur ein paar Euro.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button