Amerika

Die besten privaten Insel-Resorts in der Karibik

Karen Rollins ist eine auf Barbados lebende Autorin, die sich auf Kultur, Reisen, Lifestyle, Gesundheit und Business spezialisiert hat.

Wir recherchieren, testen, prüfen und empfehlen unabhängig die besten Produkte. Erfahren Sie mehr über unseren Prozess. Wenn Sie etwas über unsere Links kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision.

Necker Island, BVI

Ein Aufenthalt in einem privaten Inselresort in der Karibik ist der Stoff, aus dem die Träume sind. Diese exklusiven Orte bieten nur das absolut Beste des Reiseziels, und die Gäste können geräumige Unterkünfte, außergewöhnlichen Service, eine Vielzahl von Aktivitäten innerhalb und außerhalb des Geländes und eine friedliche Atmosphäre zur vollständigen Erholung erwarten.

Viele Resorts stehen zur Auswahl. Egal, ob Sie auf der Suche nach Romantik, Familienurlaub, Exklusivität oder Abenteuer sind, diese Privatinseln in der Karibik haben alles, was Sie brauchen, um unvergessliche Urlaubserinnerungen zu schaffen.

Ideal für Abenteuer: Satch Caye Resort, Belize

Perfekt für Naturliebhaber: Guana Island

Perfekt für Familien: Jumby Bay, Antigua

Insgesamt am besten: Gladden Island, Belize

Gladden

Mit freundlicher Genehmigung von Gladden

Warum wir uns für diese Insel entschieden haben

Auf dieser abgelegenen Insel ist die Privatsphäre garantiert, da nur maximal vier Gäste in den Unterkünften erlaubt sind.

Home-Entertainment-System, WiFi und eine Auswahl an Spielen vor Ort (darunter ein Billardtisch)

Zugang zu Kajaks, Schlauchbooten und Paddelbrettern

Die Gäste haben die volle Aufmerksamkeit des Personals

Nur eine Toilette in den Unterkünften

Glad Island ist von strahlend weißem Sand und unberührten Korallenriffen umgeben und trägt den Titel “The World’s Most Private Island Resort”. Die Gäste kommen per Hubschrauber oder Schnellboot von Placencia in Belize an und werden von einem kleinen, aufmerksamen Team empfangen, das Ihnen fast alles bieten kann, was Sie brauchen.

Die 3.000 Quadratmeter großen Villen verfügen über offene Wohnbereiche mit poliertem Stein-, Holz- und Glasdekor, ergänzt durch wunderschöne Ausblicke auf das Belize Barrier Reef in fast jeder Ansicht. Das luxuriöse Badezimmer der Villa verfügt über einen doppelten Waschtisch, eine tiefe Steinwanne, verzierte Möbel und eine begehbare Dusche. Auf der großen Terrasse, am Infinity-Pool oder auf der Dachterrasse können sich die Gäste von der Sonne verwöhnen lassen.

Individuelle Mahlzeiten mit erlesenen Weinen können am Strand oder an einem anderen Ort serviert werden. Ein Ausflug zum Festland ist im Preis inbegriffen, ebenso wie eine Bootsfahrt zum nahe gelegenen Cades. Wenn Sie zwischen April und Juni kommen, können Sie sogar mit Walhaien schwimmen.

Bemerkenswerte Annehmlichkeiten

  • Hausinterner Küchenchef
  • Spa vor Ort
  • Das Resort bietet Bootsfahrten zu den nahe gelegenen Inseln

Bester Wert: Cooper Island Beach Club, Britische Jungferninseln

Cooper Island Beach Club

Cooper Island Strand-Club

Warum wir uns für diese Insel entschieden haben

Dieses Öko-Luxus-Resort bietet solide Bett- und Frühstücksoptionen für preisbewusste Reisende.

Restaurant, Café, Mikrobrauerei und Rumbar vor Ort

Der Cooper Island Beach Club, ein beliebter Zwischenstopp für BVI-Yachten an der Nordwestküste von Cooper Island, ist ein familiengeführtes Resort mit nur acht intimen Zimmern direkt am Strand. Jede Unterkunft verfügt über ein helles und luftiges, offenes Design mit eigenem Bad, Möbeln aus recyceltem Teakholz, Insektenschutzgittern an Fenstern und Türen und privaten Balkonen mit spektakulärem Blick auf den Francis Drake Channel, die Mantionir Bay und die nahe gelegenen Inseln. Durch Verbindungstüren kann jedes Zimmer in eine Suite mit zwei Schlafzimmern und zwei Bädern umgewandelt werden, wodurch noch mehr Platz entsteht.

Das Anwesen ist autark in Bezug auf Strom und Wasser, und die Eigentümer sind zu Recht stolz auf den nachhaltigen Tourismus, zu dem auch die Bereitstellung von dreifach gefiltertem Trinkwasser anstelle von abgefülltem Wasser gehört. Viele der Zutaten in den frischen Gerichten des Restaurants (z. B. Kokosnuss, Koriander, Ceviche und gewürzter Kürbissalat) bestehen aus Bioprodukten, die im Garten des Clubs angebaut werden. Das Resort eignet sich hervorragend für faulenzende Tage in der Hängematte am Strand, aber auch aktivere Aktivitäten wie Stand-up-Paddleboarding, Schnorchelausflüge und Tauchen werden angeboten.

Bemerkenswerte Annehmlichkeiten

  • Bootstransfer (Hin- und Rückfahrt)
  • Nicht-motorisierte Wassersportarten im Vollpensionspreis enthalten

Am besten für Romantik: Palm Island Resort, St. Vincent und die Grenadinen

Palm Island Resort & Spa, St. Vincent and the Grenadines

Mit freundlicher Genehmigung des Palm Island Resort & Spa, St. Vincent und Glenazine

Warum wir uns für diese Insel entschieden haben

Dieses private Inselresort, das in erster Linie Erwachsenen vorbehalten ist (Altersgrenze 16+), bietet eine ruhige Umgebung, die sich perfekt für einen Urlaub zu zweit eignet.

Bootstransfer nach Union Island verfügbar

Spa-Behandlungen und Massagen vor Ort

Nur mit dem Boot erreichbar

WiFi nur in der Bibliothek und der Empfangslounge verfügbar

Glenazine ist seit langem ein beliebter Ort in der Karibik für die Reichen und Berühmten, denn hier gibt es unberührte Aussichten, Charme und garantierte Privatsphäre. Zu den atemberaubenden Unterkünften dieses preisgekrönten, 135 Hektar großen Resorts gehören 43 rustikale Zimmer im Loft-Stil und elegante Suiten am Strand oder in den üppigen Gärten. Zwei abgelegene Luxusvillen befinden sich ebenfalls auf der gegenüberliegenden Seite der Klippen und des Strandes und verfügen über Golfcarts für den Transport. Alle Zimmer verfügen über separate Duschen und tiefe Badewannen, Kingsize- oder Queensize-Betten und viel Platz zum Entspannen im Innen- und Außenbereich. Verbringen Sie Ihre Tage damit, die fünf Strände der Insel zu erkunden. Schnorcheln Sie mit den Meeresbewohnern im warmen, klaren Wasser. Entspannen Sie sich bei einer Paarmassage oder einer speziellen Behandlung im Spa mit umfassendem Service.

Speisen Sie tagsüber im LA Cult, dem Royal Palm Restaurant und der Bar. Genießen Sie auch die entspannte Atmosphäre zum Mittag- und Abendessen im Beachside Sunset Restaurant and Bar. Die Mitarbeiter des Resorts können auch ein gemütliches Picknick-Mittagessen an einem der vier herrlichen Orte auf Palm Island oder zwei Abendessen bei Kerzenschein in der Beach Pergola oder im Heart Tree arrangieren. Wenn Sie einen Tag Zeit haben, um zum Festland zu reisen, können Sie mit einem privaten Charterboot nach Union Island fahren und Mount Tavoy (mit 1.000 Fuß der höchste Gipfel auf Glenazine) erwandern. Clifton, bevor Sie sich einen Snack an der freundlichen Strandbar gönnen.

Bemerkenswerte Annehmlichkeiten

  • Süßwasserpool mit Wasserfall
  • Fitnesscenter und Tennisplätze vor Ort
  • Fahrräder für Gäste verfügbar

Am besten für Abenteuer: Thatch Caye Resort, Belize

Thatch Caye Resort, Belize

Satch Caye Resort, Belize

Warum wir uns für diese Insel entschieden haben

Dieses karibische Resort verspricht ein echtes Inselabenteuer.

Zugang zu nicht-motorisierten Wassersportarten auf dem Gelände

Klimatisierung in allen Unterkünften

Das Resort arrangiert Touren außerhalb der Anlage für seine Gäste

Alle Mahlzeiten werden gemeinsam eingenommen

WiFi ist nur in den Gemeinschaftsbereichen verfügbar

Das Thatch Caye Resort, das vor der Küste von Dangriga in Belize liegt, ermutigt seine Gäste, das Beste aus seiner idyllischen Lage zu machen, indem es eine Vielzahl von Aktivitäten zu Land und zu Wasser anbietet (begrenzt auf 30). Es fällt schwer, seinen Wasserbungalow oder seine luxuriöse Inselkabine zu verlassen, zumal alle Zimmer mit kürzlich wiedergewonnenen Inselmaterialien renoviert wurden und über begehbare Duschen, private Außendecks mit Hängematten und Kingsize-Betten oder zwei Einzelbetten verfügen.

Die Liste der Aktivitäten, bei denen man die abenteuerliche Seite genießen kann, ist jedoch kaum zu überbieten. Dazu gehört die Hummer-/Walfangjagd (der Küchenchef kocht sie auf dem Rückweg). Inselkrabbeln zwischen den Buchten. Eine einstündige Kreuzfahrt unter dem Sternenhimmel. Flussboottour, um nach Alligatoren, Ottern und Seekühen Ausschau zu halten. Und Maya-Korbflecht- und Sprachkurse. Ausflüge zum Festland werden auch in Kombination mit dem Schwesterresort auf Thatch Key (Brisa Oceano) angeboten. Das Resort arrangiert eine Vielzahl von Aktivitäten für Gruppen ab vier Personen, darunter Dschungel-Seilrutschen, River Tubing, Reiten und kulturelle Touren zu alten Maya-Dörfern. Nach mehrtägigen Abenteuern können private Massagen oder Spa-Behandlungen auf dem Zimmerbalkon oder der Dachterrasse arrangiert werden.

Die Köche vor Ort haben die Gäste mit frisch zubereiteter gesunder belizianischer und internationaler Küche beeindruckt. In allen Zimmerpaketen sind drei Mahlzeiten pro Tag enthalten, die zu bestimmten Zeiten im Frühstücksraum der Coco Lounge, im überdachten Essbereich des Grove oder an Picknicktischen unter dem Sternenhimmel gemeinsam eingenommen werden.

Bemerkenswerte Annehmlichkeiten

  • Natürlicher Salzwasserpool und Wasserbar
  • Gästefahrräder vor Ort
  • Eigenes Spa

Das Beste für Naturliebhaber: Guana-Insel

White Bay Beach at Guana Island, British Virgin Islands

cdwheatley / Getty Images

Warum wir uns für diese Insel entschieden haben

Guana Island, das selbsternannte unberührte Juwel der Britischen Jungferninseln, enttäuscht nicht. Dieses wirklich unberührte Stück karibisches Paradies ist der ideale Ort für einen naturnahen Urlaub.

Tennisplätze und nicht-motorisierte Sportarten vor Ort

Nur mit dem Boot erreichbar

Dieses private Inselresort (gegründet 1934) liegt versteckt an einem zu 99 % unberührten Hang auf Guana Island und verfügt über 18 wunderschön eingerichtete Zimmer und Villen, in denen bis zu 35 Gäste untergebracht werden können. Übernachten Sie in einem Sea View Cottage mit Blick auf das Karibische Meer und den Atlantik oder wählen Sie eine der fünf luxuriösen Villen mit ein bis sechs Schlafzimmern, Gewölbedecken, privaten Terrassen, Whirlpools und Infinity-Pools.

Die Speisen auf Guana Island werden von international ausgebildeten Köchen zubereitet, die köstliche Gerichte kreieren und dabei den Bio-Obstgarten des Resorts nutzen, in dem 40 verschiedene Obst-, Gemüse- und Blumensorten angebaut werden. Vereinbaren Sie auf jeden Fall einen Besuch, damit Sie sehen können, woher die Lebensmittel kommen, und genießen Sie bei Ihrem Rundgang frische Kokosnüsse.

Naturliebhaber können auch den 8,5 Meilen langen Wanderweg der Insel nutzen, der zu besonderen Orten wie den Ruinen der Lake House Cane Plantation und dem Gipfel des Sugarloaf Mountain führt. Auf dem Weg dorthin können Sie einige der einzigartigen tierischen Bewohner der Insel entdecken, wie z. B. robuste Leguane, Unechte Karettschildkröten und Ringeltauben. Wenn Sie mehr als nur die unberührten 850 Hektar von Guana Island erkunden möchten, können Sie eine ganz- oder halbtägige Bootstour zur Norman Island unternehmen, die Robert Louis Stevenson zu seiner Schatzinsel inspirierte.

Bemerkenswerte Annehmlichkeiten

  • Private Terrasse
  • Bibliothek vor Ort
  • Hibiskus-Spa

Am besten Unplugged: Pine Cay, The Meridian Club, Turks- und Caicosinseln

Pine Cay, The Meridian Club, Turks and Caicos

Pine Cay, The Meridian Club, Turks- und Caicosinseln

Warum wir uns für diese Insel entschieden haben

Pine Cay (The Meridian Club) ist technologiefrei (mit Ausnahme des WiFi im Zimmer), so dass die Gäste der Außenwelt entfliehen können.

Nicht-motorisierter Wassersport

Tägliche Schnorchelausflüge

Fette Fahrräder für Gäste

Geschlossen vom 1. August bis 1. November jeden Jahres

Die 800 Hektar große Privatinsel Pine Cay auf den Turks- und Caicosinseln ist stolz darauf, ihren Gästen “keine Sorgen und keine Ablenkungen” zu bieten. Moderne Technologie ist auf der Insel absichtlich eingeschränkt (mit Ausnahme von WiFi und Klimaanlagen in den Zimmern). Die Besucher können komplett abschalten und abschalten. Die 10 Zimmer direkt am Strand oder die 2 Premium-Suiten mit freiem Zugang zum Strand verfügen über begehbare Duschen, strohgedeckte Strand-Tikis, Veranden oder private Gärten und einen Golfwagen für den Transport.

Zwei Meilen leerer weißer Sand erwartet Sie direkt vor Ihrer Tür und Kristall, Schnorcheln, Segeln, Kite-Surfen, Tauchen oder Plätschern des kristallklaren Wassers, wo Sie angeln können. Gegen eine Gebühr, die die Insel einschließt, haben Sie Zugang zu einem Gourmet-Menü des kulinarischen Teams unter der Leitung des erfahrenen Executive Chefs Carlos Andre Melendez. Die Speisekarte wechselt täglich, enthält aber immer frische Meeresfrüchte, die aus dem kleinen Gemüsegarten des Resorts stammen. Frühstück, Brunch und Mittagessen können Sie am Pool oder in der Tiki Beach Bar genießen. Sie können auch im Zimmer speisen. Auf Wunsch können Sie auch privat am Strand speisen (auf Wunsch mit Schuhen).

Bemerkenswerte Annehmlichkeiten

  • 18-Loch-Golfplatz
  • Süßwasser-Swimmingpool
  • Fitness-Center
  • Sand Dollar Spa

Am besten für Familien: Jumby Bay, Antigua

Jumby Bay, Antigua

Jumby Bay, Antigua

Warum wir uns für diese Insel entschieden haben

Jumby Bay in Antigua ist eine 300 Hektar große Oase, in der Familien für jeden etwas finden.

Drei Pools vor Ort

Nur mit dem Boot erreichbar

Jumby Bay mag eines der kleinsten privaten Inselresorts in der Karibik sein, aber es hat seinen Gästen viel zu bieten und wird der Bedeutung seines Namens gerecht: “spielerischer Geist”. Der wöchentliche Veranstaltungskalender reicht von Weinverkostungen und karibischen Kochkursen bis hin zu Cocktail-Kreuzfahrten bei Sonnenuntergang und Bootsausflügen mit Rundfahrt.

Der Kids Club ist mit einem speziellen Programm für Kinder im Alter von 3 bis 11 Jahren voll ausgelastet. Zu den Unterkünften gehören 28 elegant eingerichtete Suiten und Villen, 12 kürzlich renovierte Suiten mit raffinierter, natürlicher Einrichtung, privaten Pools, Bädern im Freien und Meerblick. Der Strand ist nur wenige Schritte von Ihrer Tür entfernt.

Für das leibliche Wohl sorgen eine Bar aus dem Jahr 1830, ein Pool-Grill und ein feines Restaurant im Herrenhaus. Das Restaurant Jumby Bay Veranda serviert Frühstück, Mittag- und Abendessen mit karibischen und mediterranen Zutaten.

Das Jumby Bay Spa ist ein großartiger Ort, um nach den Aktivitäten im Resort zu entspannen. Lauschen Sie dem beruhigenden Rauschen der Wellen und spüren Sie die kühle Meeresbrise, während Sie sich in einem Behandlungsraum mit Blick auf das Karibische Meer richtig verwöhnen lassen.

Bemerkenswerte Annehmlichkeiten

  • Ganztägiges À-la-carte-Restaurant
  • Kinderclub
  • Wöchentliche Aktivitäten
  • Fahrräder für Gäste

Das Beste für Exklusivität: Necker Island, Britische Jungferninseln

Great House at Necker Island

Virgin Limited Edition mit freundlicher Genehmigung von Virgin Limited Edition

Warum wir uns für diese Insel entschieden haben

Necker Island hat alles, was man für ein exklusives tropisches Resort braucht.

Kann exklusiv (inselweit) oder individuell gebucht werden

Das 74 Hektar große Grundstück von Necker Island, das sich im Besitz des britischen Unternehmers Sir Richard Branson befindet, strahlt Exklusivität aus. So fühlt es sich jedenfalls an, wenn die gesamte Insel nur für Sie und Ihre Familie/Freunde reserviert ist. Auf dieser Privatinsel können bis zu 48 Erwachsene und 6 Kinder untergebracht werden, und die über das gesamte Resort verteilten Unterkünfte sind so beeindruckend, wie man es erwarten würde. Kein Zimmer gleicht dem anderen, aber alle bieten einen unvergleichlichen Meerblick, Innen- und Außenduschen, große private Balkone und einige Zimmer haben Himmelbetten. Das balinesische Dekor besteht hauptsächlich aus Holz, Stein oder Bambus, mit weißem, blauem oder cremefarbenem Mobiliar, was dem Resort einen wirklich eleganten Charme verleiht.

Die Liste der Aktivitäten auf Necker Island ist umfangreich. Wählen Sie zwischen maßgeschneiderten Yogakursen, Tennis mit einem ortsansässigen Profi, Schnorcheln oder Tauchen oder entspannen Sie sich einfach im Behandlungsraum des Samudra Spa. Halbtagesausflüge zu anderen Teilen der Britischen Jungferninseln können ebenfalls arrangiert werden. Wenn Ihr Budget nicht ausreicht, um die gesamte Insel zu mieten, können Sie während der so genannten “Celebration Weeks” das ganze Jahr über einzelne Zimmer reservieren.

Bemerkenswerte Annehmlichkeiten

  • Fünf Infinity-Pools
  • 2 Tennisplätze mit Flutlicht
  • Wassersport
  • Maßgeschneiderte Yoga-Kurse

Abschließendes Urteil

Private Inselresorts in der Karibik bieten das ultimative Urlaubserlebnis, allerdings zu einem erheblichen Preis. Wenn Sie nicht wissen, wo Sie anfangen sollen, ist Gladden Island vielleicht der beste Ort, um sich wie ein Schiffbrüchiger zu fühlen und ins Paradies zu gelangen. Die Abgeschiedenheit ist eines der Hauptargumente für die Insel, und wer das Glück hat, hier zu übernachten, hat das Gefühl, an einem Ort zu sein, den nur wenige andere zu sehen bekommen.

Aber auch andere Möglichkeiten sollten nicht außer Acht gelassen werden. Cooper Island bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, da es eines der wenigen privaten Inselresorts ist, das Übernachtung und Frühstück anbietet und nicht die teureren All-inclusive- (oder Island-inclusive-) Optionen. Das Palm Island Resort ist nur für Erwachsene (ab 16 Jahren) und damit ideal für Romantiker. Adrenalinjunkies werden das Thatch Caye Resort in Belize lieben, denn hier gibt es eine Vielzahl von Aktivitäten, an denen man auf der Insel selbst oder auf dem Festland teilnehmen kann. Das technologiefreie Pine Caye Resort (The Meridian Club) auf den Turks- und Caicosinseln ist ebenfalls besonders attraktiv für Gäste, die der realen Welt für ein paar Tage entfliehen möchten. Das Jumby Bay Resort in Antigua ist ein beliebtes Familienresort mit einem breiten Angebot an Aktivitäten für Erwachsene und Kinder. Dieses private Inselresort ist eines der wenigen Resorts mit einem Kinderclub und bietet auch Kinderpartys, Babysitting und “Kids’ Spa Retreats” (gegen Aufpreis) an. Selbst im Vergleich zu anderen privaten Insel-Resorts in der Karibik ist Necker Island eine andere Ebene der Exklusivität.

Eigentum Resort-Preise Preise Kostenloses Wi-Fi
Gladden Island, Belize No $$$$ Ja
Cooper Island Beach Club, Britische Jungferninseln No $$$-$$$$ Ja
Palm Island Resort, St. Vincent und die Grenadinen Perfekt für Romantik No $$$$ Ja
Thatch Caye Resort, Belize Ideal für Abenteuer No $$$$ Ja, in der Coco Lounge
Guana Island, Britische Jungferninseln Ideal für Naturliebhaber No $$$$ Ja
Pine Caye, The Meridian Club, Turks- und Caicosinseln Am besten unplugged No $$$$ Ja
Jumby Bay, Antigua Am besten für Familienurlaube No $$$$ Ja
Necker Island, Britische Jungferninseln No $$$$ Ja

Wie wir die besten privaten Insel-Resorts in der Karibik ausgewählt haben

Wir haben mehrere private Insel-Resorts in der Karibik untersucht und ihre Alleinstellungsmerkmale sorgfältig bewertet, bevor wir uns für eines entschieden haben. Wir haben auch Kriterien wie die Lage der Insel, die Beschreibung der Zimmer und des Resorts, die Essensmöglichkeiten, die Art der angebotenen Aktivitäten und Erlebnisse sowie zahlreiche Kundenbewertungen berücksichtigt. In jeder Kategorie (Preis-Leistungs-Verhältnis, Abenteuer, Romantik usw.) wurde das ausgewählte private Inselresort mit mindestens einem anderen Mitbewerber verglichen, bevor es als das beste in seinem Segment ausgewählt wurde.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button