Amerika

Die besten Wohnmobilstellplätze in Kalifornien

Melissa Popp schreibt für Tripsavvy und hat schon viel erlebt, vor allem beim Camping und in der freien Natur. Kommen Sie mit auf ein Road-Trip-Abenteuer, das Sie nie vergessen werden.

Erin Medlicott ist Faktenprüferin und Rechercheurin mit einem Hintergrund in Lifestyle und Finanzen. Vor ihrer Arbeit bei Tripsavvy war sie als Finanzforscherin für das American Express Departures Magazine und das Wall Street Journal tätig. Sie hat

Kalifornien erstreckt sich vom sonnigen Mexiko bis zur berüchtigten verregneten Grenze von Oregon und verdankt seine einzigartige Länge seiner vielfältigen Geografie, die aus schneebedeckten Bergen, Wüsten, Redwood-Wäldern und einer 840 Meilen langen Küste besteht. Diese Vielfalt an Landschaften und die unübertroffene Anzahl an Wohnmobilstellplätzen sorgt Jahr für Jahr für einen endlosen Strom von Campern und Outdoor-Fans.

Der Golden State beherbergt neun Nationalparks, 300 staatliche Parks und Strände sowie 20 nationale Wälder. Ganz zu schweigen von einer bezaubernden Ansammlung von Städten.

Ocean Mesa bei El Capitan (Santa Barbara)

Santa Barbara

Maria Biaggi / Eyeem / Getty Images

Ocean Mesa in Santa Barbaras El Pitan ist ein ruhiger Küstenort, nur wenige Stunden nördlich des geschäftigen Los Angeles. Der Campingplatz liegt verkehrsgünstig an der berüchtigten, senkrecht verlaufenden Route 101 und befindet sich an einem herrlichen Strand inmitten von kilometerlangen Wanderwegen und zahlreichen Weinbergen. Auf dem Gelände gibt es ein warmes Schwimmbad, einen Kinderspielplatz und einen Whirlpool auf Ocean Mesa, und gelegentlich finden Konzerte und Filme im Freien statt. Auf dem Gelände können Sie Santa Barbaras spanische Mission aus dem 18. Jahrhundert und die Cruz Stearns Wharf besichtigen oder sich inmitten der Kakteen und Wüstenpflanzen von Lotusland verirren. Wenn Sie etwas mehr Action suchen, ist der lebhafte Santa Monica Pier nur etwa 100 Meilen entfernt.

Der Wohnmobilstellplatz bietet alle Anschlüsse, einschließlich 30 Ampere und 50 Ampere. Zu den zusätzlichen Annehmlichkeiten gehören Kabelfernsehen, Wi-Fi, Grills und Feuerstellen auf allen Stellplätzen. Es gibt sowohl Stellplätze zum Durchziehen als auch Stellplätze zum Hineinstellen, die für Wohnmobile bis zu einer Länge von 50 Fuß geeignet sind. Für zusätzliche Unterhaltung können Sie sich für einen Strandlauf oder eine Astronomiesitzung am Lagerfeuer anmelden. Alle Veranstaltungen werden von den Mitarbeitern des Ocean Mesa organisiert.

San Francisco RV Resort (San Francisco)

San Francisco

Stanley Chen XI / Moment / Getty Images

San Francisco ist bekannt für seine sanften Hügel, den Blick auf die Bucht und seinen lohnenden Lebensstil. Das gleichnamige Wohnmobil-Resort liegt auf einem 60 Fuß hohen Steilhang mit Blick auf den Pazifik und bietet auf allen 150 Stellplätzen Meerblick. Direkt darunter können Camper surfen, faulenzen und die Gezeitentümpel erkunden, bevor sie zur großen Show der Golden Hour auf den Campingplatz zurückkehren. Das San Francisco RV Resort ist 15 Meilen (mit öffentlichen Verkehrsmitteln) von wichtigen Attraktionen wie der Golden Gate Bridge, der Half Moon Bay, Fisherman’s Wharf und Alcatraz entfernt und somit ein idealer Ausgangspunkt für Besucher. Zu den Annehmlichkeiten auf dem Gelände gehören ein Swimmingpool und ein Whirlpool, ein Picknickbereich, ein Laden und ein Clubhaus. Die meisten Stellplätze verfügen über Wasser-, Abwasser-, Kabel- und Stromanschlüsse. Allerdings ist nur Trockencamping erlaubt, mit Ausnahme der Plätze am Meer. Außerdem haben Camper Zugang zu Waschräumen, Duschen und Wi-Fi.

Ramblin’ Redwoods Campground & RV Park (Crescent City)

Crescent City

westend61 / getty images

Die kalifornischen Redwood-Bäume gehören zu den größten Lebewesen der Erde. Im Redwood RV Resort in Crescent City stehen die Camper direkt neben den Bäumen. An der Pazifikküste, am Rande des Redwood National Park und in der Nähe der Flüsse Klamath und Smith gelegen, sind die Möglichkeiten für Outdoor-Abenteuer praktisch unbegrenzt. Sie können hier angeln, schwimmen, Boot fahren, radeln, Ski laufen und adrenalintreibende Wassersportarten ausüben. Im Wohnmobil-Resort selbst haben Camper Zugang zu einer Promenade, die durch 200 Fuß hohe alte Bäume führt.

Das Redwoods RV Resort bietet Platz für größere Wohnmobile und Wohnwagen und verfügt über einen 50-Ampere-Strom-, Wasser- und Abwasseranschluss. Wäscherei, kostenlose Duschen, Wi-Fi und sogar ein Hundebad stehen allen Besuchern zur Verfügung. Die nahe gelegenen Städte Crescent City und Brookings, Oregon, bieten Kinos, Bowlingbahnen und Restaurants für zusätzliche Unterhaltung.

Malibu Beach RV Park (Malibu)

Malibu

Albert Valles/ Moments/ Getty Images

Südkalifornien hat westlich von Los Angeles eine der berühmtesten Küstenlinien. Der Malibu Beach RV Park ist der einzige Wohnmobilstellplatz in der Stadt Malibu. Der Name ist keine Übertreibung, denn Sie können hier direkt im Sand campen. Mit 142 Wohnmobilstellplätzen und 35 Zeltplätzen, alle mit Blick auf die Berge oder das Meer (oder beides, wenn Sie Glück haben), können Sie nichts falsch machen. Der Campingplatz liegt am Pacific Coast Highway zwischen den beliebten Wandergebieten Coral Canyon und Solstice Canyon, nur 800 Meter vom beliebten Malibu Seafood entfernt, wo sich immer lange Schlangen bilden.

Der Park bietet alles, was man für einen gemütlichen Aufenthalt braucht, einschließlich Vollanschluss, warme Duschen, Waschmöglichkeiten, einen Lebensmittelladen für den nächtlichen Imbiss, ein Spielzimmer, Propangas zum Auffüllen und eine Müllstation. Machen Sie einen Ausflug in die Umgebung, um den Santa Monica Pier, die Getty Villa und Hollywood zu besichtigen, oder lehnen Sie sich auf dem Campingplatz zurück und genießen Sie einen traditionellen kalifornischen Sonnenuntergang.

Campland an der Bucht (San Diego)

San Diego

Craig Sewon/ Moments/ Getty Images

Weiter südlich in San Diego bietet dieser Wohnmobilstellplatz am Wasser zahlreiche Aktivitäten, vom Kajak- und Paddelbrettverleih bis hin zu einem Pool und einer Lagune für die Kinder. Campland on the Bay kann auf eine 50-jährige Tradition zurückblicken und bietet mehr als 500 gepflasterte Wohnmobilstellplätze entlang der Fiesta Bay mit Versorgungsanschlüssen, Wasch- und Sanitäranlagen, einem Spielzimmer, einer Kantine, einer Eisdiele und einem Zugang zum Whirlpool. Ein privater Jachthafen und ein “Superplatz” (mit eigenem Whirlpool, Bad, Waschgelegenheit und Blick auf das Kendall Frost Wildlife Refuge) bieten Bootsfahrten für große Familien.

Der Campingplatz gleicht eher einem Herrenhaus und verfügt über nahezu endlose Annehmlichkeiten wie einen Skatepark und eine Konzertbühne. Die Mitarbeiter bieten auch ein betreutes Kinderprogramm an, und die Erwachsenen können sich mit einem Cocktail in der Hand am Strand entspannen.

Campland ist immer lebendig und erstreckt sich über einen großen Teil der Küste San Diegos – ein Urlaub für sich. Für Abenteuerlustige ist das Resort jedoch nur vier Meilen von Mission Beach und nur fünf Meilen von Old Town entfernt. Die malerische und zerklüftete Küste von La Jolla ist nur 15 Autominuten entfernt.

Upper Pines Campingplatz (Yosemite-Nationalpark)

Yosemite National Park

Chavalit Likitratcharoen / EyeEm / Getty Images

Wenn es um Camping in Kalifornien geht, ist der Yosemite der Heilige Gral. Der Nationalpark verfügt über 10 Wohnmobilstellplätze, aber Upper Pines ist aufgrund seiner Größe (mit sage und schreibe 240 Stellplätzen) und der Aussicht auf El Pitan und Half Dome der beliebteste. Campingplätze im Yosemite-Nationalpark verfügen nicht über Anschlüsse, so dass Camper in diesem Teil des Waldes (ja, er liegt buchstäblich im Wald) ein eher primitives Erlebnis erwarten können, aber es gibt beleuchtete Toiletten und Trinkwassertankstellen, warme Duschen, einen Gemischtwarenladen und ein nahe gelegenes Curry Village Restaurant.

Der Upper Pine ist für Wohnmobile asphaltiert und eignet sich sowohl für Wohnmobile als auch für Zelte. Jeder Stellplatz verfügt über eine Feuerstelle, einen Picknicktisch und einen Aufbewahrungsschrank, damit die Schwarzbären der Anwohner keine Lebensmittel finden. Der Park liegt im Herzen des Yosemite Valley und ist damit ein idealer Ausgangspunkt für eine Vielzahl von Aktivitäten. Vom Campingplatz aus können Sie direkt auf Wanderwegen zu Wasserfällen, Aussichtspunkten, sanften Wiesen, dramatischen Felswänden und dem Merced River wandern. Seien Sie versichert, dass es sich lohnt, im Freien zu übernachten.

Jumbo Rocks Campground (Joshua Tree National Park)

A campfire giving light to nearby cacti and a star filled sky in Joshua Tree

Tripsavvy / Chris Vr

Ein weiterer beliebter Nationalpark in Südkalifornien ist Joshua Tree, die Heimat der Yucca-Palmen, die typischerweise dort wachsen, wo die Mojave- und die Colorado-Wüste aufeinandertreffen. Die Landschaft ist bis auf den namensgebenden Baum und die verstreuten Felsbrocken unwirklich, und der Jumbo Rocks Campingplatz ist genauso robust wie der gesamte Park. Wie die meisten Nationalparks ist auch Jumbo Rocks relativ primitiv, da es in Joshua Tree keine voll ausgestatteten Stellplätze gibt (Tresortoiletten, aber keine Duschen). Alle Stellplätze sind mit Feuerstellen und privaten Grills ausgestattet, so dass Rovers ihre Flammen im trockenen Park halten können.

Joshua Tree selbst ist voll von einzigartigen Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, darunter Cholla Cactus Garden, Keys View und Hidden Valley. Er ist ein ideales Reiseziel für alle, die gerne in natürlichen und abgelegenen Landschaften wandern und sehen wollen, wie weit sie von der nächsten Großstadt entfernt sind. San Diego und Los Angeles sind beide über 100 Meilen entfernt.

Anaheim Harbor RV Park (Anaheim)

Anaheim

Hannah Wiese / Eyeem / Getty Images

Disneyland ist eines der beliebtesten Reiseziele für Familien auf der ganzen Welt. Mit dem Wohnmobil auf dem Anaheim Harbor RV Park in die Stadt zu fahren, kann das Anaheim-Erlebnis billiger und besser machen. Der Anaheim Harbor RV Park ist ein idealer Ausgangspunkt für den Besuch von Disneyland, den Universal Studios und vielen anderen Attraktionen.

Hier finden Sie alles, was Sie von einem Wohnmobilstellplatz erwarten, wie z. B. Vollanschlüsse, Bus- und Wäscheservice und kostenlosen Wi-Fi-Zugang. Vielleicht sind Sie nach all den lokalen Attraktionen müde, aber in den Parks gibt es noch mehr Möglichkeiten, sich zu vergnügen, z. B. einen beheizten Pool, einen 5-Loch-Golfplatz, ein Clubhaus und einen Pavillonbereich mit Grill- und Feuerstellen. Wenn Sie während Ihres Besuchs in Anaheim ein Zuhause brauchen, gibt es keinen besseren Ort als den Anaheim Harbor RV Park.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button