Amerika

Erkunden Sie Clevelands Asiatown-Viertel

Sandy Mitchell ist die Autorin mehrerer Bücher über Cleveland, Ohio, darunter Cleveland’s Slavic Village und Cleveland’s Little Italy. Sie lebt seit 1980 in dieser Gegend.

AsiaTown in Cleveland

Cleveland’s Asian Town ist klein, aber bunt und wird ungefähr von der Superior, Payne, East 29th Street und East 39th Street begrenzt. Östlich der Innenstadt gelegen, bietet dieses Viertel interessante Architektur, eine köstliche Auswahl an Restaurants und einzigartige asiatische Einkaufsmöglichkeiten.

Clevelands Asiatown entwickelt sich ständig weiter, da alte Familien und neues Geld in die Gegend ziehen, alte Gebäude sanieren und neue Unternehmen gründen.

Geschichte

Laut der Volkszählung von 1890 bestand die chinesische Gemeinschaft in Cleveland aus nur 38 Einwohnern, von denen die meisten in der alten Steinkirche in der Innenstadt lebten. Infolge der Aufhebung des Chinese Exclusion Act im Jahr 1943 und der kommunistischen Machtübernahme auf dem chinesischen Festland zog die chinesische Gemeinde von Cleveland in den 1950er und 1960er Jahren nach und nach in das heutige Asiatown. In den 1970er Jahren zog das Viertel auch vietnamesische Einwanderer und Koreaner an.

Gemeinschaft

Die Asiatown-Gemeinde in Cleveland ist seit jeher eng miteinander verbunden. Organisationen zur Unterstützung neuer chinesischer Einwohner bilden seit jeher das Rückgrat des Viertels. Außerdem gibt es chinesische Sprachschulen sowie soziale und kulturelle Vereine. Einer der neuen Hilfsvereine ist die Zee of Oak Tin Society, eine Genossenschaft, die einige der prominentesten und erfolgreichsten Familien vertritt.

AsiaTown-Restaurants in Cleveland

In dem kleinen Viertel gibt es eine Fülle hervorragender, erschwinglicher Restaurants. Zu den besten gehört das Bo Loong (39th und St. Clair), ein großer Speisesaal, der für seine Dim Sum, frischen Meeresfrüchte und spätabendliches Karaoke bekannt ist. #1 PHO (31st und Boss), ein typisch vietnamesisches Nudelhaus, beliebt bei Studenten und Büroangestellten in der Innenstadt. Li Wah (29. Straße und Payne) im Einkaufszentrum Asian Plaza, 400 Plätze, Dim Sum und eine abwechslungsreiche Speisekarte.

Lebensmittelgeschäfte

Asiatown ist Clevelands Einkaufszentrum für asiatische Lebensmittel und Lebensmittelläden. Das Asian Plaza an der Payne und East 29th Street ist ein rein chinesisches Kaufhaus. In diesem asiatischen Mini-Einkaufszentrum gibt es Restaurants, mehrere Lebensmittelgeschäfte und Geschenkboutiquen. Gleich die Straße hinunter in der East 36th Street befindet sich Tink Hall mit frischem und gefrorenem Fleisch und Fisch, asiatischen Konserven und verpackten Waren, Gewürzen, Getränken und Tee.

Die Zukunft von Clevelands AsiaTown

Clevelands Asiatown befindet sich inmitten einer Renaissance. Es ist nie ein “down and out”. Heute ist das Viertel voll von Neubauprojekten und größeren Renovierungsarbeiten. Dazu gehören der Wohnkomplex mit 34 Wohneinheiten und die Scheibe von East 30. Hier sollen Sozialwohnungen für ältere Amerikaner entstehen, und die von der Oak Tintin Association geförderte Wiederbelebung der Rockwell Avenue. Es ist spannend zu beobachten, wie sich Asiatown neu erfindet.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button