Amerika

Eurotunnel – Mit dem “Le Shuttle” durch den Kanaltunnel

Ferne Arfin ist freiberufliche Reiseschriftstellerin und berichtet für TripSavvy über das Vereinigte Königreich und Griechenland. Sie lebt derzeit in London.

Car in shuttle wagon, Eurotunnel Le Shuttle, Folkestone to Calais, Great Britain

Der Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union (bekannt als “Brexit”) wurde am 31. Januar 2020 offiziell vollzogen. die Bedingungen ihrer zukünftigen Beziehung verhandeln. Dieser Artikel wurde zum Zeitpunkt des Austritts am 31. Januar aktualisiert. Die neuesten Informationen über die Einzelheiten des Übergangs finden Sie auf der Website der britischen Regierung.

Eine der schnellsten und günstigsten Möglichkeiten, den Ärmelkanal zu überqueren, ist die Fahrt durch den Eurotunnel. Egal, ob Sie einen Kurztrip durch den Eurotunnel machen oder nur einen Teil Ihres Europa-Urlaubs: Steigen Sie einfach in Le Shuttle und Sie sind in 35 Minuten in einem anderen Land.

Lassen Sie uns zunächst ein paar Dinge klarstellen

  • Es geht nicht durch den Kanaltunnel. Sie können bequem in Ihrem eigenen Auto sitzen (oder in einem Minibus, wenn Sie Radfahrer sind), während ein Sonderzug, der Autotransport, Sie durch den Tunnel bringt.
  • Niemand nennt den Tunnel mehr “den Tunnel”. Er wird Kanaltunnel oder Le Shuttle genannt, wenn Sie mit dem Auto fahren, oder Eurostar, wenn es sich um einen Schnellzug nur für Passagiere handelt.

Wie sieht eine Reise durch den Eurotunnel aus?

Zunächst einmal brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, wenn es um lange Tunnel geht, selbst wenn Sie nicht der beste Reisende sind. Die Überquerung des Kanals mit einem Autotransporter ist der einfachste, schnellste und bequemste Weg überhaupt.

Das Einsteigen ist einfach. Wir sind früh zu unserem Zug gekommen und haben sogar frühere Abfahrten genommen. Die Fahrt im Le Shuttle, dem Autotransporter des Eurotunnels, war wie die Fahrt eines Autos in eine Garage.

Der Innenraum war in einem sonnigen Gelb gestrichen und wurde während der gesamten Fahrt beleuchtet. So hell, dass wir, während wir uns fröhlich unterhielten und der Hund auf dem Rücksitz schnarchte, mindestens fünf Minuten lang durch die französische Landschaft fuhren, bevor wir bemerkten, dass die Autofenster von Tunnelschwarz zu Himmelblau gewechselt hatten. Wir haben es tatsächlich die ganze Strecke geschafft.

Le Shuttle ist auch für Radfahrer geeignet

Jeder Eurotunnel-Shuttle kann sechs Radfahrer befördern. Die Fahrräder werden in speziell umgebauten Anhängern transportiert, und die Radfahrer fahren in Kleinbussen. Um eine Fahrradüberfahrt zu reservieren, rufen Sie bitte wochentags zwischen 9:00 und 17:30 Uhr die Verkaufsabteilung an. 44 (0) 1303 282201. Fahrradüberfahrten müssen 48 Stunden im Voraus gebucht werden. Wenn Sie mit einer größeren Gruppe reisen, rufen Sie bitte die Verkaufsabteilung unter der gleichen Nummer an, um die Einzelheiten zu besprechen.

Dachträger für Fahrräder – Einige Shuttle-Fahrzeuge sind zweistöckig, andere einstöckig. Wenn Sie Fahrräder auf dem Dach Ihres Fahrzeugs haben, die höher als 1,85 Meter sind, informieren Sie bitte Ihren Mitarbeiter bei der Buchung Ihrer Reise, damit Sie dem entsprechenden Fahrzeug zugewiesen werden können.

Die Mitnahme Ihres Hundes

Tunnel sind die bequemste und humanste Art, den Ärmelkanal mit Ihrem Haustier zu überqueren. Ihr Tier bleibt die ganze Zeit bei Ihnen. Wenn Sie jedoch mit Ihrem Hund oder Ihrer Katze in das Vereinigte Königreich ein- oder ausreisen, muss das Tier nachweislich nicht tollwütig sein, einen Mikrochip haben und beim British Pet Travel Scheme (PETS) registriert sein, was eine Vorausplanung erfordert

Einchecken

Kommen Sie mindestens 30 Stunden (weniger als 2 Stunden) vor dem Abflug an, damit Sie genügend Zeit haben, um einzuchecken, sich in die Einsteigehalle zu begeben und die britischen und französischen Sicherheits- und Grenzkontrollen zu passieren. Neben den Reisepässen und Visa (falls erforderlich) für alle Passagiere sind auch die Zulassungspapiere und der Versicherungsnachweis für das Auto erforderlich. Wenn Sie mit einem Haustier reisen, müssen Sie die erforderlichen PETS-Dokumente mitbringen und genügend Zeit einplanen, damit der Reisepass und der Mikrochip Ihres Haustiers kontrolliert werden können.

Müssen Sie im Voraus buchen?

Wenn Sie in Pfund, Euro oder mit Kreditkarte bezahlen, können Sie den nächsten verfügbaren Shuttle nutzen. Dies ist jedoch teurer als eine Buchung im Voraus und garantiert keinen Platz. Zu verkehrsreichen Tageszeiten oder zu Beginn der europäischen Schulferien kann es vorkommen, dass Sie eine ganze Weile warten müssen, um einen Shuttle zu besteigen.

Aber Sie können trotzdem meist spontan sein. Shuttles durch den Eurotunnel können in der Regel einen Tag im Voraus gebucht werden.

Kann man aus Versehen auf der falschen Straßenseite landen?

Auf keinen Fall. Ja, in Frankreich wird rechts gefahren und im Vereinigten Königreich links, aber die cleveren Ingenieure, die dieses Weltwunder entworfen und gebaut haben, haben an alles gedacht, auch daran, wie dumm manche von uns Autofahrern sind.

Die Straßen sind so angelegt, dass Sie sowohl bei der Einfahrt als auch bei der Ausfahrt aus dem Eurotunnel auf die richtige Spur geleitet werden. Wenn Sie die Einreise- und Zollkontrollen im Vereinigten Königreich und in Frankreich hinter sich gebracht haben und bereit sind, die Einfahrt des Eurotunnels zu verlassen, haben Sie sich bereits an die richtige Straßenseite des Landes gewöhnt, in dem Sie sich gerade befinden.

Günstig genug für Tagesausflüge

Der Eurotunnel ist preisgünstig genug für Tagesausflügler und Kurzbesuche und benötigt nur 35 Minuten. Wenn Sie in Kent ein Ferienhaus für Selbstversorger mieten, können Sie sich mit billigem Wein und Bier eindecken, mit billigen Zigaretten, wenn Sie rauchen, und mit gutem französischen Käse und Lebensmitteln, um Ihre Vorräte aufzufüllen. Auf Tour in Südengland? Machen Sie Mittagspause, besuchen Sie Nordfrankreich, überqueren Sie den Ärmelkanal für einen Tapetenwechsel. Die Region Pas de Calais in der Nähe des Tunnelausgangs bei Coquelles bietet schöne Badeorte, flämisch inspirierte Dörfer und gutes Bier. Es gibt auch mehrere gute Restaurants. Versuchen Sie das Le Grand Bleu in der Nähe des Fährhafens von Calais oder die Restaurants in der schönen Stadt Montreuil-sur-Mer. Und wenn Sie aus Frankreich kommen, gibt es in der Nähe des Terminals von Folkestone am Tunnel zahlreiche Aktivitäten.

Mahlzeiten auf dem Weg

Obwohl die Fahrt mit 35 Minuten relativ kurz ist, kann es passieren, dass Sie hungrig sind, wenn Sie früh ankommen, in der Warteschlange stehen oder die lange Fahrt durch den Tunnel hinter sich haben.

Die Einkaufs- und Verpflegungsmöglichkeiten im Eurotunnel sind mit den Duty-Free-Läden am Flughafen vergleichbar. Und wenn Sie das Eurotunnel-Gelände betreten haben, können Sie es nicht mehr verlassen, ohne alle Sicherheitskontrollen an der Grenze zu wiederholen.

Nehmen Sie sich also die Zeit, zuerst Calais zu besuchen. Sehen Sie sich die Original-Rodin-Bronzen der Bürger von Calais an, erfahren Sie ihre Heldengeschichten, kaufen Sie Wein und Schnäppchen im großen Supermarkt von Calais, nehmen Sie Ihr letztes französisches Picknick mit und fahren Sie zum Coquel-Tunnel.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button