Amerika

Februar in Florida: Wetter, was man einpacken sollte und was auf einen zukommt

Dawn Henthorn lebt schon ihr ganzes Leben lang in Florida und ist Reiseexpertin, ehemalige Redakteurin von Wire to Wire und Hors Racing Digest sowie Journalistin für das Orlando Family Magazine.

Fort. Myers, Florida in the winter

DirkButenschön / Eyeem / Getty Images

Florida ist das perfekte Reiseziel für Kaltwetterbewohner, die einen Winterausflug suchen. Im Vergleich zu den meisten Teilen der Vereinigten Staaten ist Florida im Februar geradezu erfrischend, vor allem an den Stränden der Südküste. Es ist eine der besten Reisezeiten für den Bundesstaat und viel angenehmer als die drückende Luftfeuchtigkeit des Sommers.

Bei dem milden Wetter und den sonnigen Stränden ist es nicht verwunderlich, dass der Februar als Hochsaison für Reisen nach Florida gilt. Flüge und Hotels können teurer sein als sonst, vor allem zu beliebten Reisezeiten wie dem President’s Day-Wochenende. Aber wenn Sie ein wenig Wintersonne brauchen, können sich die zusätzlichen Kosten lohnen.

Das Wetter in Florida im Februar

Während die Temperaturen im Februar im gesamten Bundesstaat mild sind, müssen Sie in den zentralen und nördlichen Teilen des Staates mit kühleren Temperaturen rechnen. Unterschätzen Sie nicht, wie kalt es in Städten wie Jacksonville, Panama City und Tallahassee werden kann, da die Nächte besonders kühl sein können. Glücklicherweise steigen die Temperaturen im Laufe des Monats stetig an, so dass ein Urlaub Ende Februar sehr wahrscheinlich wärmer sein wird.

Durchschnittlicher Höchstwert Durchschnittlich niedrig
Daytona Beach 71 f (22 c) 48 f (9 c)
Fort Myers 77 F (25 C) 55 F (13 C)
Jacksonville 67 F (19 C) 44 F (7 C)
Key West 76 F (24 C) 66 F (19 C)
Miami 73 F (23 C) 63 F (17 C)
Orlando 74 F (23 C) 51 F (11 C)
Panama-Stadt 65 F (18 C) 41 F (5 C)
Pensacola 64 f (18 c) 45 f (7 c)
Tallahassee 67 F (19 C) 42 F (6 C)
Tampa 72 F (22 C) 54 F (12 C)
West Palm Beach 76 F (24 C) 58 F (14 C)

Feuchtigkeit und Gewitter, die im Sommer in Florida zum Alltag gehören, sind noch nicht eingetroffen, so dass man sich keine allzu großen Sorgen über schlechtes Wetter machen muss. Hurrikane sind technisch gesehen das ganze Jahr über möglich, aber die Saison beginnt erst im Juni, und im Februar wurde nur ein einziger tropischer Sturm verzeichnet.

An der Westküste liegen die Wassertemperaturen im Golf von Mexiko zwischen 10 und 20 Grad Celsius (50 Grad Fahrenheit). Der Atlantische Ozean im Osten liegt ab Zentralflorida in der Regel über 10 Grad Celsius (50 Grad Fahrenheit). Südliche Strände wie West Palm Beach, Miami und die Florida Keys sind immer ein paar Grad wärmer als die weiter nördlich gelegenen.

Was Sie einpacken sollten

Kurze Hosen, Sandalen, T-Shirts und Sommerkleider sind ein Muss für die Sonne Floridas, aber vergessen Sie nicht, einen Pullover oder eine Jacke für die kälteren Nächte einzupacken. Außerdem sind die meisten Hotelpools beheizt, so dass Sie auch dann einen Badeanzug einpacken sollten, wenn Sie nicht an den Strand gehen wollen. Und schließlich sollten Sie Ihren Sonnenschutz nicht vergessen. Selbst an bewölkten Tagen kann ein Sonnenbrand gefährlich sein.

Wenn Sie einen romantischen Valentinstag-Urlaub planen, vergessen Sie nicht, formelle Kleidung für einen besonderen Abend einzupacken. Sie wollen ja nicht nur Ihren Partner beeindrucken, sondern das Restaurant Ihrer Wahl könnte auch eine Kleiderordnung vorschreiben.

Februar-Veranstaltungen in Florida

Im gesamten Bundesstaat Florida gibt es eine Vielzahl von Veranstaltungen für Verliebte, Singles und Familien.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button