Amerika

Florida Keys Camping Reise Essentials

Dawn Henthorn lebt in Florida, ist Reiseexpertin, ehemalige Redakteurin von Wire to Wire und Horse Racing Digest sowie Journalistin für das Orlando Family Magazine.

Tent on beach at Fort Jefferson, Garden Key.

Schließen Sie die Augen und stellen Sie sich eine sanfte Meeresbrise vor, während sich hohe Palmen über Ihnen wiegen. Stellen Sie sich vor, Sie wachen mit einem wunderschönen Sonnenaufgang auf, hören das sanfte Plätschern der Wellen am Strand, die Schreie der Möwen über Ihnen und das dumpfe Geräusch der Fischerboote, die aufs Meer hinausfahren. Stellen Sie sich faule Tage vor, an denen Sie die Sonne genießen, Sandburgen bauen oder in einer Hängematte ein Nickerchen machen, und ruhige Nächte, die mit einem unglaublich romantischen Sonnenuntergang beginnen. Wenn das gut ist, kann dieser Moment mehr als nur eine Fantasie sein. Er kann zur Realität werden. Beim Camping auf den Florida Keys. Es ist sogar erschwinglich, seinen Traum wahr werden zu lassen, denn von Mai bis Oktober gibt es die besten Nebensaisonpreise.

Zelten auf den Florida Keys

Campingplätze sind über die Keys verstreut, und Sie haben die Wahl zwischen allen Arten von Camping-Erlebnissen, vom rustikalen Camping bis zum “Trolling” in einem Luxus-Wohnmobil. Die Campingplätze variieren von Ort zu Ort. Viele bieten Campingplätze direkt am Meer, einige am Strand oder am Kanal. Einige Campingplätze bieten Pools, Spas und eine Fülle von Aktivitäten, während andere nur die einfachen Freuden Floridas bieten: natürliche Umgebung, spektakuläre Sonnenuntergänge und ruhige Nächte.

Ein einzigartiges Erlebnis für erfahrene und gut ausgerüstete Camper ist das Primitive Camping im Dry Tortugas National Park. Der Park liegt etwa 70 Meilen westlich von Key West und ist nur mit einem eigenen Boot oder der Dry Tortugas-Fähre erreichbar. Tagesausflüge in den Park sind sehr beliebt, aber nur wenige Menschen haben vor, dort zu zelten. Das bedeutet, dass man seine gesamte Ausrüstung und Vorräte (einschließlich Wasser) einpacken muss, um den begrenzten Platz und die praktisch fehlenden Dienstleistungen zu teilen. Es bedeutet, dass man sich an strenge Regeln halten muss. Zum Beispiel darf man kein Holz verbrennen und keine Seile an Bäumen befestigen. Und es bedeutet, dass Sie Ihren Müll zurück aufs Festland bringen müssen. Aber wer kann schon den atemberaubenden Sonnenuntergängen und dem Nachthimmel widerstehen?

Packen Sie Wasser- oder Strandschuhe ein, wenn Sie die Keys besuchen. Kieselsteine, Muscheln und Einsiedlerkrebse sind ein wesentlicher Bestandteil des Strandvergnügens. Dies ist typisch für die meisten Keys-Strände. Er ist ein wenig rau. Nehmen Sie beim Zelten unbedingt eine Schwimmhilfe mit. In vielen Bereichen ist das Wasser seicht und nicht zum Schwimmen geeignet. Mit Schwimmern, Strandbällen und anderem Wasserspielzeug kann man aber trotzdem viel Spaß haben.

Nur weil die Keys auf einer Insel liegen, heißt das noch lange nicht, dass es hier kein Ungeziefer oder Viehzeug gibt. Waschbären tummeln sich nachts auf dem Campingplatz, und Nasenbären dringen durch einen Sichtschutz in Ihr Zelt ein. Denken Sie an die erste Regel beim Campen in Florida… Verlassen Sie NIEMALS das Haus ohne Mückenspray!

Alles in allem ist das Campen auf den Keys ein einmaliges Erlebnis im Leben. Ganz gleich, ob Sie einfach nur campen oder die Attraktionen und Wassersportmöglichkeiten der Gegend nutzen wollen, eines ist sicher: Sie werden den Sonnenuntergang nicht verpassen wollen. Sonnenuntergänge sind unvergesslich und die Fotomöglichkeiten sind endlos.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button