Amerika

Fortbewegung in Atlanta: Ein Leitfaden für öffentliche Verkehrsmittel

Laura Scholz ist eine freiberufliche Autorin und Redakteurin, die seit 2000 in Atlanta lebt.

Jillian Dara ist freiberufliche Journalistin und Faktencheckerin. Ihre Arbeiten sind in Travel + Leisure, USA Today, Michelin Guides, Hemispheres, Dujour und Forbes erschienen.

Atlanta skyline and MARTA tracks

Istock / Getty Images Plus

Atlanta ist eine vom Auto abhängige Stadt mit einem der schlimmsten Verkehrsaufkommen des Landes, aber sie ist auch voll von charmanten, begehbaren Vierteln. Glücklicherweise ist das MaltaRail- und Bussystem der Stadt, das jedes Jahr 1,7 Millionen Einwohner bedient und täglich 185.000 Autos von der Straße fernhält, zwar nicht flächendeckend, aber es bietet eine großartige Möglichkeit, zwischen dem Flughafen, der Stadt und den Attraktionen der Region zu pendeln.

Die Navigation in Malta kann für Neulinge einschüchternd sein. Im Stau zu stehen ist jedoch eine billigere und manchmal auch schnellere Alternative. Bevor Sie dieses Jahr mit Malta nach ATL reisen, sollten Sie Folgendes über Tarife, Betriebszeiten und mehr wissen

MARTA train near Hartsfield-Jackson International Airport

Wie man mit der MARTA fährt

Die Metropolitan Atlanta Rapid Transit Authority (MARTA) umfasst ein Zug- und Bussystem sowie eine Straßenbahn, die in einer Schleife durch die Innenstadt fährt. Die vier farblich gekennzeichneten Linien (gold und rot für Nord/Süd, grün und blau für Ost/West) kreuzen sich in der Innenstadt an fünf Bahnhöfen. Die Züge werden am meisten genutzt und sind am einfachsten und schnellsten zu navigieren.

Fahrpreis: Der Malta-Tarif beträgt 2,50 $ für die einfache Fahrt und beinhaltet 4 kostenlose Umstiege (in dieselbe Richtung, nicht hin und zurück) innerhalb von 3 Stunden. Kinder unter 46 Zoll fahren kostenlos (maximal 2 Kinder pro Erwachsener).

Verschiedene Arten von Fahrkarten: Wenn Sie mehrere Fahrten unternehmen, sollten Sie den Kauf eines Einzelfahrscheins (9 $) oder eines Mehrtagesfahrscheins (14 $ für 2 Tage, bis zu 95 $ für 30 Tage) in Erwägung ziehen, um Geld bei den Fahrpreisen zu sparen.

ZAHLUNGSMETHODE: Sie können eine Breeze Card (2 $ Pauschalgebühr und Gebühren) online kaufen, aber es dauert etwa eine Woche, bis Sie sie per Post erhalten. Die Karten können an jeder Station mit Bargeld oder Kreditkarte gekauft werden. Diese verfügen über automatische Fahrkartenautomaten, von denen sich einige an Schaltern befinden. Laden Sie die Karte mit dem entsprechenden Fahrpreis auf und benutzen Sie sie sofort nach dem Kauf.

Fahrzeiten: Die Züge fahren werktags von 4:45 Uhr bis 1:00 Uhr morgens und an Wochenenden und Feiertagen von 6:00 Uhr bis 1:00 Uhr morgens. Während der Hauptverkehrszeiten (Montag bis Freitag von 6:00 bis 9:00 Uhr und 15:00 Uhr) fahren die Züge alle 10 Minuten, von 9:00 bis 15:00 Uhr alle 12 Minuten und von 19:00 bis 20:30 Uhr alle 12-15 Minuten. Alle 20 Minuten nach 20.30 Uhr

Fahrtrouten/ U-Bahn-Linien: Es gibt nur vier Linien im Marta. Die Red Line fährt vom Hartsfield-Jackson International Airport in Richtung Süden nach North Springs; die Gold Line fährt vom Flughafen in Richtung Südosten nach Doraville; die Blue und Green Line verlaufen von Osten nach Westen; die Blue Line beginnt bei Hamilton E. Holmes und Holmes und die Blue Line bei Bankhead Green und beide enden bei Indian Creek östlich von Decatur.

Info/Tipp: Sie können an der 5-Punkt-Station in der Innenstadt in alle Linien umsteigen. Beachten Sie, dass sich die Linien Gold und Red an der Lindbergh-Station in South Buckhead teilen, während beide von Norden nach Süden verlaufen. Wenn Sie in den falschen Zug einsteigen, steigen Sie in Lindbergh aus und warten Sie auf den nächsten Zug.

Barrierefreiheit: Alle Bahnhöfe verfügen über Aufzüge und Rolltreppen, und die Linienbusse sind mit Niederflurbussen und Rampen ausgestattet, um Fahrgästen, die Mobilitätshilfen benutzen oder Schwierigkeiten beim Auf- und Absteigen haben, den Einstieg zu erleichtern. MARTA bietet auch Mobilitätsdienste an, die Fahrgästen, die den regulären Zug- oder Busservice nicht nutzen können, einen ADA-komplementären Paratransit-Service zur Verfügung stellen.

Mit dem Trip Planner auf der MARTA-Website können Sie Ihre Route planen und Ankunfts- und Abfahrtsinformationen in Echtzeit abrufen.

Andere Transit-Optionen

Atlanta Streetcar

Parken und Mitfahren

Die meisten MARTA-Bahnhöfe verfügen über Parkplätze, auf denen Sie Ihr Auto abstellen können, während Sie fahren. Einige Stationen verfügen über überdachte, andere über offene Parkplätze. An allen Bahnhöfen mit Parkplätzen ist das Parken in den ersten 24 Stunden kostenlos. Danach liegen die Gebühren für Langzeitparken zwischen $5 und $8. Nicht alle Parkplätze sind rund um die Uhr geöffnet, daher sollten Sie sich vor dem Parken auf der Website über die einzelnen Parkplätze informieren.

MARTA-BUS

MARTA betreibt auch Hunderte von Bussen auf fast 100 Routen in der ganzen Stadt. Die Fahrpreise sind dieselben wie für Züge. Informieren Sie sich auf der MARTA-Website, um Ihre Reise zu planen und den Busverkehr zu nutzen.

MARTA-Straßenbahn

An der Peachtree Center Station können Sie in eine Straßenbahn umsteigen, die vom Stadtzentrum zum King Historic District fährt, oder Sie können an jeder beliebigen Haltestelle ein- und aussteigen. Die Züge fahren von 6:00 bis 23:00 Uhr etwa alle 15 Minuten. Montag bis Donnerstag und Freitag von 6:00 bis 1:00 Uhr, Samstag von 8:15 bis 1:00 Uhr und Sonntag von 8:15 bis 23:00 Uhr.

Taxis und Abfertigungs-Apps

Taxis verkehren regelmäßig am Flughafen, aber wenn Sie anderswo ein Auto brauchen, empfehlen wir die Nutzung einer Fahrdienst-App wie Uber oder Lyft.

Autovermietung

Wenn Ihnen Staus und der Umgang mit Autofahrern in Atlanta nichts ausmachen, vor allem, wenn Sie in Gebiete ohne Zugverbindung reisen, wie Cobb County, Athens oder die North Georgia Mountains. In den meisten Gegenden können Sie problemlos auf der Straße oder in Parkhäusern parken, aber in Downtown und Midtown kann das Parken ein bisschen teuer werden.

Tipps für die Fortbewegung in Atlanta

Atlanta ist eine autofreudige Stadt mit fast 6 Millionen Einwohnern, und das Verkehrssystem hat mit dem Wachstum nicht Schritt gehalten. Befolgen Sie diese Tipps, um Ihre Reise durch die Stadt reibungsloser und einfacher zu gestalten

  • Die Rushhour ist ausgedehnt. Die Rushhour dauert länger als in anderen Städten, weil viele Einwohner nach Feierabend arbeiten oder weite Strecken zur Arbeit zurücklegen. Am stärksten befahren sind die Straßen von 7.00 bis 10.00 Uhr und von 15.30 bis 19.00 Uhr, vor allem freitags zur Mittagszeit. Während der Schulferien ist der Verkehr weniger stark.
  • Der Connector ist fast immer überfüllt. Auf dem “Connector” (wo sich die I-75 und die I-85 durch die Stadtmitte und das Stadtzentrum treffen) kommt es tagsüber fast immer zu Staus, auch außerhalb der Hauptverkehrszeit. Seien Sie geduldig und planen Sie zusätzliche Zeit ein, wenn Sie auf dieser Strecke unterwegs sind.
  • MARTA ist eine gute Möglichkeit, um zwischen dem Flughafen, dem Stadtzentrum und der Innenstadt zu pendeln. Der MARTA-Zug vom Flughafen ist eine gute Option, um direkt zu beliebten Zielen wie Downtown und Midtown zu gelangen. Wenn Sie in diesen Gebieten oder in Buckhead wohnen, empfehlen wir Ihnen, den Zug zu nehmen und zu Fuß zu den Sehenswürdigkeiten zu gehen, anstatt ein Auto zu mieten. Die meisten Attraktionen sind nicht weiter als eine Meile vom Bahnhof entfernt.
  • Regen verlangsamt alles. Im Allgemeinen bedeutet Regen mehr Unfälle und längere Fahrtzeiten, also planen Sie Ihre Reise entsprechend.

Prüfen Sie im Zweifelsfall die Verkehrslage und die GPS-Apps auf Staus oder nutzen Sie Mitfahrgelegenheiten, um das Autofahren oder Reisen ganz zu vermeiden.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button