Amerika

Fortbewegung in Denver: Leitfaden für öffentliche Verkehrsmittel

Melissa Popp schreibt für Tripsavvy und hat schon alles erlebt: Camping und die freie Natur. Kommen Sie mit auf ein Road-Trip-Abenteuer, das Sie nie vergessen werden.

Jillian Dara ist freiberufliche Journalistin und Faktencheckerin. Ihre Arbeiten sind in Travel + Leisure, USA Today, Michelin Guides, Hemispheres, Dujour und Forbes erschienen.

Public transportation in Denver, Colorado

Chris Johannes/ IM/ Getty Images

Denver ist eine großartige Stadt, die es zu erkunden gilt, aber nicht jeder kann mit Hilfe von Mitfahrdiensten dorthin gelangen, wo er hin will, und nicht jeder hat das Budget für ein Mietauto. Wenn Sie Denver besuchen und günstig in der Stadt unterwegs sein wollen, sollten Sie sich mit dem Denver Regional Transit District, besser bekannt als RTD, vertraut machen.

Denvers RTD besteht aus Bussen und Zügen, und Sie müssen beide benutzen, wenn Sie irgendwohin kommen wollen. Das Bussystem von RTD ist das wichtigste öffentliche Verkehrsmittel in Denver, aber auch die Stadtbahn- und Pendlerbahnsysteme bringen die Fahrgäste durch die Mile High City. Erfahren Sie alles, was Sie über RTD wissen müssen.

Verstehen Sie Local vs. Regional

RTD ist in vier Tarifzonen unterteilt: A, B, C und Flughafen. Wenn Sie in einer oder zwei Zonen fahren, gelten Sie als Lokaltarif. Wenn Sie in drei Zonen fahren, gilt dies als Regionaltarif. Endet oder beginnt die Fahrt in einer Flughafenzone, gilt sie als Flughafentarif.

Der Nahverkehrstarif umfasst Stadtbahnen und Busse, den Nahverkehr zum DIA und den Call-N-Ride-Service für Personen mit eingeschränkter Mobilität.

Der Nahverkehr umfasst Bus- und Bahnverbindungen durch weite Teile des Denver Metroplex und bietet eine erweiterte Strecke zum DIA. Der Nahverkehr ist preiswerter und häufiger als der Regionalverkehr, kann aber nicht alle Teile des Denver Metroplexes erreichen.

Eine Übersicht über die verschiedenen Tarifzonen von RTD finden Sie auf der RTD-Website und auf der Karte der Tarifzonen.

RTD-Bussystem

Das Bussystem ist das wichtigste öffentliche Verkehrsmittel in Denver Rtd und die beste Möglichkeit, alle Ecken der Mile High City zu erreichen. Es gibt kilometerlange Buslinien und Dutzende von Einzelstrecken.

RTD-Schienensystem

Wenn Sie eine große Strecke zurücklegen müssen, sollten Sie Denvers Zugsystem nutzen, das als Light Rail und Commuter Rail System bekannt ist. Light and Commuter Rails war das erste Zugsystem in Denver und hilft Ihnen, über Hauptkorridore wie die I-25 und die I-70 bequem von einem Stadtteil zum anderen zu gelangen. Das Schienennetz von Denver besteht heute aus fast 113 Meilen Schienen und 13 verschiedenen Bahnlinien.

RTD Stadtbahn

Denver Light Rail durchquert mehrere Teile des Denver Metroplex, ist aber im Vergleich zum Nahverkehrssystem etwas eingeschränkter. Mehrere Stadtbahnlinien halten häufig in der Mile High City. Die Stadtbahn ist die beste Lösung, um schnell durch mehrere Stadtteile zu fahren.

RTD Pendlerbahn

RTD Commuter Rail ist ein ähnliches System wie die Stadtbahn in Denver, allerdings mit anderen Zügen und Strecken. Die Strecken des Nahverkehrssystems sind in der Regel länger und haben häufigere Haltestellen als Stadtbahnstrecken.

Fahrpreise und Fahrscheine

Nachstehend finden Sie die aktuellen Fahrpreise und Durchgangstarife der RTD. Der erste angegebene Preis gilt für die Allgemeinheit. Der zweite Preis ist der Ermäßigungstarif von RTD. Die nächsten Tarife gelten sowohl für den Bus- als auch für den Bahnverkehr. Die Fahrscheine können zwischen Bus und Bahn übertragen werden. Eine vollständige Liste der Tarife und Fahrscheine finden Sie auf der Seite RTDs Tarife und Fahrscheine.

Wer kann RTD-Ermäßigungen in Anspruch nehmen?

Ermäßigte RTD-Tarife gelten für Fahrgäste ab 65 Jahren, Menschen mit Behinderungen, Kinder zwischen 6 und 19 Jahren und Medicare-Empfänger (unten mit * gekennzeichnet). Kinder unter 5 Jahren und aktive Militärangehörige mit entsprechendem Ausweis können RTD kostenlos nutzen. Kinder im Alter von 6 bis 19 Jahren erhalten zusätzliche Ermäßigungen auf RTD-Dienste (unten mit ** gekennzeichnet).

Tarife für den Nahverkehr

Der Standardtarif wird zuerst angezeigt, dann folgt der ermäßigte Tarif.

  • Einzelfahrkarte: $3,00/$1,50*/$0,90 **
  • MyRide-Einzelfahrschein: $2,80/$ 1,40*/$ 0,90 **

MyRide-Tickets können nur über die MyRide-App gekauft werden.

Transfers und Tageskarten

Tageskarten sind für mehrere Fahrten gültig und gelten für einen Servicetag bei RTD. Fragen Sie Ihren Busunternehmer nach einem Umsteigeticket.

  • Tageskarte: $6,00/$3,00*/$1,80 **
  • 10-Fahrten-Ticketheft: $28/$14*/$9 **
  • Monatskarte: $114/$ 57*/$ 34,20 **

Monatskarten werden nicht empfohlen, es sei denn, Sie planen, RTD häufig und für längere Zeit zu nutzen.

Regionaler Fahrpreis

Standardtarife für den Regionalverkehr, gefolgt von ermäßigten Tarifen.

  • Einwegkarte: $5,25/$ 2,60*/$ 1,60 **
  • MyRide One-Way Pass: $5,05/$ 2,50*/$ 1,60 **
  • Tageskarte: $10,50/$ 5,25*/$ 3,20 **
  • 10-Fahrten-Ticketheft: $50,50/$25,25*/$16,00 **
  • Monatskarte: $ 200/ $ 99*/ $ 60,00 **

Service zum internationalen Flughafen Denver

Standardtarife für den Regionalverkehr, gefolgt von ermäßigten Tarifen.

  • Einfache Fahrt: $10,50/$ 5,25*/$ 3,20 **
  • Einfache Fahrt mit MyCard: $ 10,30/$ 5,15*/$ 3,20 **

Die Fahrten zum Flughafen sind auch in den Tages- und Monatskarten enthalten, allerdings muss eine kleine Upgrade-Gebühr gezahlt werden, wenn man das Ticketbuch benutzt.

Anreise zum und vom internationalen Flughafen Denver

Es gibt mehrere Möglichkeiten, den Denver International Airport (DIA) zu erreichen und zu verlassen.

Für die folgenden Dienstleistungen ist eine Flughafengebühr zu entrichten. Die Gebühren für den Flughafenservice sind oben aufgeführt.

Skyride-Bus: Der Skyride-Bus ist ein Shuttlebus mit begrenzten Haltestellen, der stündlich verkehrt. Es gibt zwei Skyride-Haltestellen, die die Gebiete Boulder und Arapahoe bedienen. Skyride ist ein ausgezeichneter Service, wenn Sie jemand an der Haltestelle absetzen kann. Wenn Sie einen Langzeitparkplatz benötigen, bevor Sie zum DIA fahren, müssen Sie andere Möglichkeiten in Betracht ziehen.

Linie A der Universität von Colorado: Diese einfach als “die Linie” bezeichnete Stadtbahn fährt von der Union Station im unteren Stadtzentrum von Denver durch die Stadtteile Denver und Aurora, bevor sie direkt am DIA ankommt. Es gibt mehrere Buslinien, die die Union Station anfahren.

Andere Routen zum DIA

Je nachdem, woher Sie kommen und was Sie bevorzugen, gibt es verschiedene andere Routen zum DIA. Weitere Informationen zu den RTD-Diensten zum DIA finden Sie auf der Seite der RTD Airport Services.

Gepäck und öffentliche Verkehrsmittel zum DIA

Sowohl Skyride als auch A Line sind speziell für die Beförderung von Reisenden mit Gepäck ausgestattet. Die Busse und Bahnen bieten Stauraum über und unter den Sitzen für kleinere Gegenstände wie persönliche Dinge und Handgepäck, Ablagen für größere Gegenstände und andere Ablagemöglichkeiten. Sie können sogar größere Gegenstände wie Skier transportieren.

Wenn Sie spezielles Gepäck oder andere Gegenstände haben, die Sie am besten bei RTD unterbringen, vergewissern Sie sich, dass Sie bei DIA untergebracht werden können.

RTD-Betriebszeiten

RTD in Denver fährt 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, aber nicht alle Linien und Dienste sind rund um die Uhr verfügbar.

RTD Bus Service Betriebszeiten

In Denver gibt es einige Linien und Dienste, die 24 Stunden am Tag verkehren, aber die meisten Dienste sind nach der Hauptverkehrszeit eingeschränkt. Wo Sie hinwollen und wie Sie dorthin kommen, hängt davon ab, wo Sie sich befinden und zu welcher Tageszeit. Die vollständigen Buspläne und Fahrpläne der RTD sind die sicherste Quelle für die Routenplanung.

Betriebszeiten der RTD-Bahn

Auch der Zugverkehr variiert je nach Zeit und Ort. Die Karten und Fahrpläne von RTD finden Sie auf der Website von RTD.

Schnelles Auffinden von Bus, Bahn oder Route

Jedes Mal, wenn Sie wissen, welchen Bus Sie nehmen müssen, können Sie nicht pünktlich fahren, wenn Sie den großen Nahverkehrsplan hervorholen müssen. Die besten Optionen für die schnelle Ermittlung von Routen sind Google Maps, Next Ride und andere Apps von Drittanbietern. Next Ride ist die spezielle Web-App von RTD, die jedoch nicht mobilfreundlich ist. Auf der Seite mit den mobilen Diensten listet RTD mehrere Apps von Drittanbietern zur Erstellung von Karten und Routen auf.

Wo man RTD-Fahrscheine erhält

MyRide: MyRide ist die exklusive App von Denver Rtd und die bequemste Möglichkeit, Fahrkarten und Fahrpreise für alle RTD-Dienste zu erwerben. MyRide ist für Einheimische geeignet, aber wenn Sie den Komfort von Denver mitnehmen möchten, können Sie es auch bei Besuchen nutzen. MyRide ist als kostenloser Download sowohl für Android als auch für Apple iOS erhältlich.

RTD Mobile Ticket App: Die mobile Ticket-App von RTD bietet nicht dieselbe Flexibilität und dieselben Optionen wie MyRide, ist aber für einen Besuch bequemer. Mit der mobilen Ticket-App können Nutzer schnell eine Vielzahl von RTD-Fahrkarten kaufen und kostenlos herunterladen.

Physische Standorte: Physische Fahrkarten können an verschiedenen Standorten im gesamten Denver Metroplex gekauft und ausgegeben werden. RTD listet auf der Seite Sell Locations (Verkaufsstellen) physische Fahrkartenverkäufer und Orte auf, an denen man Fahrkarten kaufen kann. Die meisten Verkehrsknotenpunkte und Stadtbahnstationen bieten ebenfalls Fahrkarten an.

RTD und Barrierefreiheit

Sowohl die Bus- als auch die Bahnsysteme von RTD erfüllen die ADA-Anforderungen. Busse und Bahnen sind für mobilitätsunterstützende Fahrzeuge wie Rollstühle und Scooter geeignet. RTD-Busfahrer können Rollstühle und andere Fahrzeuge in ihren Bussen sichern, aber die Fahrgäste müssen sich selbst im Bahnsystem sichern. Access-A-Ride ist verfügbar, wenn mehr Hilfe benötigt wird, als die Bus- und Bahnsysteme aufnehmen können. Weitere Informationen über Access-A-Ride finden Sie hier.

RTD und Fahrräder

Fahrradfahren ist eine der beliebtesten Arten, sich in Denver fortzubewegen, und glücklicherweise kann RTD Fahrräder mitnehmen. Fahrgäste können ihre Fahrräder sowohl in den RTD-Bussen als auch in den verschiedenen Bahnsystemen mitnehmen.

Sie müssen ihre Fahrräder an den ausklappbaren Fahrradständern an der Vorderseite der Busse befestigen.

Das Stadtbahnsystem hat keine speziellen Stellplätze für Fahrräder, aber sie sind erlaubt. Die Fahrgäste müssen die Stadtbahn vorne und hinten auf einer fahrradspezifischen Plattform besteigen. Die Fahrer müssen während der gesamten Fahrt auf ihren Fahrrädern bleiben.

Das Stadtbahnsystem wird durch die Abstellmöglichkeiten für Fahrräder vereinfacht. Stellen Sie Ihre Fahrräder in den vertikalen Fahrradabstellanlagen ab und genießen Sie die Fahrt. In der S-Bahn müssen Sie nicht auf Ihrem Fahrrad stehen.

Andere Transit-Optionen

Kostenlose Mallide: Die kostenlose Mallide ist eine großartige Möglichkeit, sich in der Innenstadt von Denver fortzubewegen. Sie hält in begrenztem Umfang entlang der 16th Street Mall zwischen dem Civic Center und der Union Station.

Kostenloses MetroRide: MetroRide ist vor allem für die Angestellten der Innenstadt von Denver gedacht und bietet einen kostenlosen Service entlang der 18th und 19th Street zwischen der Union Station und der Civic Center Station.

Flatiron Flyer: Der Flatiron Flyer verkehrt auf einer Strecke von 18 Meilen zwischen Denver und Boulder und bedient mehrere Stadtteile im Nordwesten Denvers. Weitere Informationen zum Flatiron Flyer, einschließlich Haltestellen und Fahrpreisen, finden Sie auf der Seite Flatiron Flyer.

Access-A-Ride: Access-A-Ride bietet einen Abhol- und Bringservice für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen. Wenn der gewünschte Abhol- oder Bringdienst innerhalb einer 3/4 Meile des lokalen RTD-Systems liegt, können Access-A-Ride-Fahrten im gesamten Denver Metroplex geplant werden. Weitere Informationen finden Sie auf der Access-a-Ride-Seite von RTD.

Park-N-Ride: Wenn Sie Ihr Fahrzeug abstellen und in den öffentlichen Nahverkehr umsteigen möchten, können Sie einen der zahlreichen Park-N-Ride-Parkplätze von RTD nutzen. Die Parkgebühren variieren je nach Zeit und Ort. Besuchen Sie die Park-N-Ride-Seite der RTD, um mehr über die 70 einzigartigen Standorte zu erfahren.

RTD-Ressourcen

Weitere Informationen über RTD in Denver, z. B. wo man Fahrkarten kaufen kann, wie man eine Fahrt plant, wie man bestimmte Fahrpläne findet und wie man die RTD-Website besucht. […] LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button