Amerika

Frankreich Handy-Informationen

Kelby Hartson Carr hat früher in Nizza, Frankreich, gewohnt und mehrere Reiseführer und Artikel über Frankreich geschrieben.

Businesswoman talking on cell phone by Eiffel Tower, Paris, France

Das Handy, das Sie jeden Tag zu Hause benutzen, kann auch in Frankreich funktionieren. Allerdings müssen Sie zunächst verschiedene Kriterien erfüllen, und die Roaming-Gebühren können sehr hoch sein. Alternativ können Sie sich auch für viel weniger Geld in das französische Netz einwählen. Finden Sie heraus, wie und wann Sie Ihr Handy in Frankreich benutzen können.

Damit ein Handy in Europa funktioniert, muss es zunächst einmal die folgenden Kriterien erfüllen

  • GSM – Das klingt vielleicht wie Griechisch, ist aber ein wichtiger Begriff, den man kennen sollte. GSM, die Abkürzung für Global System for Mobile Technology, ist der europäische Standard. Während er in einigen englischsprachigen Ländern (z. B. Großbritannien) häufig verwendet wird, sind viele Telefone in den USA nicht GSM. Die Betreiber, die in den USA GSM verwenden oder wechseln, sind AT&T und T-Mobile. Wenn Sie ein neues Telefon von einem dieser Anbieter haben, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie ein GSM-Telefon haben. Wenn Sie Sprint oder Nextel (jetzt im Besitz von Sprint) nutzen, haben Sie möglicherweise kein GSM-Telefon. Sie können jedoch GSM-Telefone für die Anmietung auf Reisen anbieten.
  • Tri-Band – Ihr Telefon muss ein Tri-Band-Telefon sein. Das heißt, es funktioniert auf den französischen Bändern. In den USA verwenden Mobiltelefone beispielsweise Frequenzen im 850-1900-Band, während sie in Europa Frequenzen im 900-1800-Band verwenden.
  • Unlocked – Prüfen Sie, ob Ihr Mobilfunkanbieter Vorkehrungen getroffen hat, damit Ihr Handy im Ausland verwendet werden kann (AT&T und T-Mobile tun dies, aber Sie müssen sich vor der Abreise aus den USA mit ihnen in Verbindung setzen, um es zu aktivieren). Falls nicht, finden Sie im Internet mehrere Unternehmen, die Ihr Telefon entsperren können. Freischalten bedeutet, dass das Telefon auch mit anderen Mobilfunkanbietern funktionieren kann. Die meisten Handys sind an den Anbieter gebunden, der Ihre monatliche Rechnung bezahlt, und funktionieren nicht mit anderen Anbietern.

Wenden Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter, um herauszufinden, ob Ihr Telefon diesen Standards entspricht. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wovon die Person spricht, fragen Sie einen Vorgesetzten. Möglicherweise können Sie dies auch feststellen, indem Sie einen Blick auf die Verpackung Ihres Mobiltelefons oder das Benutzerhandbuch werfen.

Auch wenn Sie Ihr Mobiltelefon in Frankreich benutzen können, müssen Sie Ihre Hausaufgaben machen, wenn Sie mit Ihrem bisherigen Anbieter im Ausland telefonieren wollen. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Anbieter, ob Sie das internationale Roaming aktivieren müssen. Erkundigen Sie sich nach den Kosten für Roaming und Ortsgespräche (z. B. wenn Sie sich in Frankreich befinden und nach Frankreich telefonieren) und nach den Kosten für Anrufe nach Hause (wahrscheinlich Roaming- und Ferngesprächsgebühren).

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button