Amerika

Ein Leitfaden für Italiens Weinregionen

Elizabeth Heath lebt seit 2009 in der Region Umbrien in Italien und schreibt seit 2017 für Tripsavvy.

The Chianti region of Tuscany

Tripsavvy / Christopher Larson

Italienische Weine sind in der ganzen Welt berühmt. Tatsächlich ist er der beliebteste und am meisten konsumierte Wein der Welt. Aber “italienischer Wein” ist keine homogene Kategorie. In Italien werden mehr als 350 Rebsorten angebaut, aus denen Hunderte von verschiedenen Weinen hergestellt werden. Und obwohl Italien über ausgewiesene Weinregionen verfügt, ist in Wirklichkeit fast das gesamte Land eine Weinregion, mit Ausnahme der trockensten oder unbeliebtesten Bergregionen. Trauben wachsen überall in Italien, von den vulkanischen Böden des Ätna über die terrassierten Hänge der Alpen bis hin zu den sanften Hügeln der Toskana.

Wein spielt eine zentrale Rolle in der italienischen Kultur, und für viele Italienreisende ist ein Besuch in Italien ohne eine Weinbergstour und eine Weinprobe nicht vollständig. Hier haben wir einige der wichtigsten Weinregionen Italiens aufgelistet. Es gibt Informationen über die dort produzierten Spitzenweine und einige empfohlene Weinbergsbesichtigungen.

Die meisten Weingüter verlangen eine Reservierung für Touren, also seien Sie bereit, eine Handy- oder Traubentour zu machen und die Weine zu probieren, reservieren Sie oder vergewissern Sie sich, dass das Weingut Laufkundschaft zulässt.

Toskana

A vineyard in the Chianti region of Tuscany

Tripsavvy / Christopher Larson

Chianti, Brunello, Vino Nobile de Montepulciano – die Liste der berühmten Rotweine aus der Toskana ist lang und ehrwürdig. Mit Hunderten von Weingütern und einem scharfen Auge für Marketing ist die Toskana eine der am besten organisierten Regionen Italiens für Besuche von Weingütern. Während Rotweine auf der Basis von Sangiovese am bekanntesten sind, werden in der Toskana auch Weißweine hergestellt, darunter Trebbiano, Vermenino und Varnaccia.

Das Weingut Antinori Chianti Classico bietet eine auffällige, multisensorische Einführung in die Weine der Region. Das erstklassige Castello Banfi befindet sich in einem echten Schloss, umgeben von 7.100 Hektar Weinbergen. Eine weitere Möglichkeit ist der Besuch der kommunalen Verkostungsräume in Städten wie Montalcino und Montepulciano. Hier können Sie Weine von verschiedenen Winzern der Region probieren und kaufen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button